Macron entfesselt ein Massaker an seinem eigenen Volk: Paris ist jetzt eine Kriegszone

Wir sind jetzt alle Palästinenser. Jeder von uns lebt unter einer Besatzungsregierung! In Paris werden Menschen von der Polizei links und rechts erschossen! So Gelbwesten am letzten Samstag.
Nicht einmal die Presse ist sicher!

Macron bringt alle um.

RT:

Ein französischer Journalist erinnerte sich an den schrecklichen Moment, als ihn eine Tränengasgranate während einer Demonstration der Gelbwesten traf und sagte RT, dass es keine Rechtfertigung für den Einsatz von solchen Kampfmitteln durch die Polizei gebe.

Dieses Wochenende war ein Jahr nach der Wiederaufnahme der Proteste gegen die Gelbe Weste in Frankreich, wobei der unabhängige Journalist Julien zu den vielen Reportern gehörte, die über die Jubiläumskundgebungen in Paris berichteten.

Es begann friedlich, aber die Dinge gerieten schnell außer Kontrolle, als der Protest anscheinend von einer Gruppe von Demonstranten in schwarzen Outfits übernommen wurde. “Es war ein echter Aufstand. Einige Szenen ähneln der städtischen Guerilla-Kriegsführung”, erinnerte sich Julien später.

Es ist Zeit einen Gang höher zu schalten, findest du nicht auch?

Bisher habe ich sehr vielversprechende Zeichen von den Gelbwesten 2.0 gesehen. Zum einen lassen sie sich nicht einfach wie Truthähne erschießen. Sie benutzen Schilde, verstecken ihre Gesichter und der zivile Ungehorsam der Boomer-Klasse ist nirgendwo zu sehen.

Werfen Sie einen Blick auf diese Szenen. Die Polizei erschießt Menschen mit Gummigeschossen – da sind regungslose Körper auf der ganzen Straße!

Ich sehe, wie Pflastersteine vorbereitet werden, Banken angezündet werden und sich einige mit der Polizei streiten – niemand behauptet, dass die Polizei nicht mehr schießen wird.

Die französische Polizei ist brutal und schleppt eine Protestierende an den Haaren auf der Straße entlang:

Richard Wellings@RichardWellings

French police brutalise a female protester in Paris – dragging her along the street by her hair during the ongoing protests against the Macron government: pic.twitter.com/5Tg9L0X4Zl

Eingebettetes Video

Hier sieht man deutlich das Verhalten der Bereitschaftspolizei im so freien Frankreich in der freien westlichen Welt vom letzten Samstag während des 53Aktes von  den Gelbwesten in Paris. Sie schießen Granaten vor Journalisten. Dieser Mann verdankt der Gasmaske sein Leben.

Guignol’s Band@GuignolsBand

Here is the behavior of the riot police in the free France in the free Western world on Saturday during the of in Paris…shooting dispersing grenades in the face of journalists…this guy can thank the gas mask he was wearing if he is still alive

Bild auf Twitter anzeigenBild auf Twitter anzeigen

Die Polizei zielt auf den Kopf. Die gelben Westen müssen daher bessere Masken tragen:

Weitere Impressionen aus Frankreich.

319 Nutzer sprechen darüber

Le Général 💎@leGneral2

💥💥📽 GRAVE et HONTEUX Allo BFM pourriez vous diffuser cette image d’un voyou qui a saccagé l’oeil d’un citoyen gratuitement? Ou bien L’oeil de ce Français est moins important que le monument de Maréchal 😣

Oğuz Kaya@OguzzzKaya

Police violence towards Yellow Vest protests in .

We are anxiously watching the demonstration . We hope that Democracy will win in .

Doves (Elizabeth Hamilton)@dovesandletters

Next, police filtered some demonstrators out of the plaza (I’ve no idea what the criteria were, if any). The rest of the demonstrators were arrested, handcuffed & made to kneel against the walls of the buildings surrounding the plaza. Pics of them kneeling were all over Twitter.

Doves (Elizabeth Hamilton)@dovesandletters

Here’s one of those pics.

Bild auf Twitter anzeigen

Das ist ein Krieg gegen die Bevölkerung und es scheint vielleicht erst der Anfang zu sein, wenn das System bricht.

https://uncut-news.ch

Dieser Beitrag wurde unter Frankreich veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu “Macron entfesselt ein Massaker an seinem eigenen Volk: Paris ist jetzt eine Kriegszone

  1. Das ist keine Polizei – das sind korrupte, brutale Söldner eines korrupten, brutalen Volksmordregimes.
    Sie tun, was alle Söldner tun – das, wofür sie vom Machthaber bezahlt werden. Ohne Rücksicht, ohne jeglichen Anstand, ohne eine Spur von Rechtsempfinden.

    Und ohne jegliche hoheitlichen Rechte.
    Wer sich gegen das Volk wendet, hat jegliche Rechte verloren. Niemand muss auf solche Verbrecher hören. Wer es tut, unterstützt sie noch.

    Übrigens – auch die Söldner des BRiD-Regimes haben schon jetzt ausreichend bewiesen, dass ihnen jedes Rechtsempfinden, Anstand und Achtung vor anderen fehlt.
    Sie haben damit ebenfalls jegliche hoheitlichen Rechte verloren und agieren ausschließlich als bezahlte, bestochene, korrupte Söldner.

    Aber die Deutschen werden nie aufstehen und sich wehren.
    Sie haben jegliches Gefühl für Gemeinsamkeit, Werte und das eigene Land verloren. Sie existieren nur noch in ihrer kleinen Egowelt. Jeder Meter auf deutschen Straßen oder in deutschen Bussen und Bahnen beweist das.

    Hier wird es nie solche Proteste geben. Niemals.
    Lieber lassen sie sich, ihre Kinder und ihre Eltern vor Züge schubsen, tottreten, vergewaltigen, bespucken, entrechten, ausbeuten und zu Sklaven machen.
    Hauptsache, das Handy läuft.

    Gefällt 1 Person

    • Alles super gesagt. Nur der letzte Teil macht wieder alles zu nichten. Es geht in Frankreich um die Regierung, um ein unsoziales System. Nicht unm einzele Straftäter. Oder hattest du auf die zahlreichen DEUTSCHEN phädopilen angesprochen warum jetzt ALLE deutschen pädophil sind??? Du hast von den Protesten in Frankreich wirklich komplett nichts verstanden.

      Liken

  2. Franzosen lassen sich nicht rupfen wie eine Gans.
    Gegen Ungerechtigkeit und Ausbeutung muss man aufstehen und kämpfen.
    Deutsche müssten dem Beispiel folgen und sollen aufhören sich zu verkriechen

    Gefällt 1 Person

  3. Pingback: Paris im Kriegszustand – germany-inventory.com

  4. Pingback: Macron entfesselt ein Massaker an seinem eigenen Volk: Paris ist jetzt eine Kriegszone | Gute Nacht Deutschland

  5. Nun ja erstmal ist es nicht „sein Volk“ und schon garnicht das „eigene“
    Und zu diesem Volk muss ich immer sagen HABE noch nie so einen langanhaltenden Idiotismus gesehen 53. The Walk of SHAME! das bedeutet WIR/DIE MENSCHEN müssen aufhören Friedliche Demos in Terroristischen Systemen zu veranstalten also es ist wie mit dem Messer zur einer Schießerei zukommen >wer da umkommt dürfte ja klar sein -und solange die Menschen nicht Kämpfen haben Sie VERLOREN! 😉😍 STAY SAVE 👍

    Liken

  6. Pingback: Macron entfesselt ein Massaker an seinem eigenen Volk: Paris ist jetzt eine Kriegszone — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s