Dokument zur Bevölkerungsreduktion: Zwei Milliarden Menschen weniger ist nicht genug

3. April 2017

Ganz linke Akademiker, die Umweltschutz als ihre Religion betrachten und felsenfest davon überzeugt sind, die Welt gerate durch die Plage der Menschen an den Abgrund, denken schon lange darüber nach und führen erhitzte Debatten, wie eine »Bevölkerungskontrolle«, wenn nicht gar eine Reduzierung der Bevölkerung, am besten zu erreichen ist.

Dabei sind die meisten allerdings sorgfältig darauf bedacht, ihre wahre Absicht nicht erkennen zu lassen, nämlich den Massenmord an Milliarden Menschen, damit die Erde vor der Zerstörung durch den Menschen »gerettet« werden kann.

Aber schon ein mäßig scharfsinniger Beobachter durchschaut die Fassade ihrer »Sorgen« und bemerkt die wirkliche Absicht (Eugenik: Der WWF und seine Gründer – was Eliten unter Umweltschutz verstehen).

Ein Musterbeispiel der verhüllten Begeisterung für die Mentalität, die Welt mit allen Mitteln zu entvölkern, ist eine im Jahre 2014 publizierte akademische Arbeit. Corey J. A. Bradshaw und Barry W. Brook, beide vom Umwelt-Institut und der School of Earth and Environmental Sciences an der Universität Adelaide in Australien, behaupten, selbst eine Reduzierung der Bevölkerung um zwei Milliarden Menschen in fünf Jahren reiche nicht aus, um die Welt vor Schaden zu bewahren.
In einer Zusammenfassung ihres mit »Reduktion der Weltbevölkerung ist keine schnelle Lösung für Umweltprobleme« überschriebenen Aufsatzes sagen die Wissenschaftler Folgendes (Beachten Sie, dass für sie im Wesentlichen schon feststeht, was das Problem ist und wer sich dafür verantwortlich zeichnet).

»Die große, wachsende und zu stark konsumierende Weltbevölkerung, insbesondere deren in immer größerem Wohlstand lebender Teil, plündert rapide viele der natürlichen Ökosysteme der Erde. Der einzige echte, politische, gesellschaftliche Hebel zur Reduzierung der Bevölkerung liegt in der Werbung für eine niedrigere Pro-Kopf-Fruchtbarkeit.

Wie lange kann es dauern, bis eine derartige Reduzierung Wirkung zeigt? Wir zeigen verschiedene Szenarien für Veränderungen der Weltbevölkerung bis 2100 auf, wobei wir die Raten von Fruchtbarkeit und Sterblichkeit (sowohl lang- als auch kurzfristiges Eingreifen) angepasst haben, um ein plausibles Ergebnisspektrum zu erreichen.

Selbst bei einer weltweit verhängten Ein-Kind-Politik und katastrophalen Sterblichkeits-Ereignissen würden 2100 wahrscheinlich noch fünf bis zehn Milliarden Menschen auf der Welt leben; aufgrund dieser demografischen Dynamik lassen sich die großen Bevölkerungstrends in diesem Jahrhundert nicht leicht verändern (Neue Weltordnung: Wie die Eliten versuchen werden die Bevölkerungen zu kontrollieren)

 

Außer vielleicht durch irgendeine Massenkatastrophe, eine Pandemie oder einen Weltkrieg? Dieser Möglichkeit gehen die Autoren im Hauptteil ihrer Arbeit nach. Im Abstrakt sprechen sie von der »unaufhaltsamen demografischen Dynamik« einer wachsenden Bevölkerung, die natürlich »das lebenserhaltende System der Erde rapide auslaugt« (dafür gibt es keinen Beweis, bezeichnenderweise stellen es die Autoren aber als Faktum dar).

Zudem gebe es »dementsprechend häufiger Appelle zu Umweltproblemen«, auf die mit einer »weiteren Senkung der menschlichen Fruchtbarkeit« reagiert werden müsse. Und hier liegt die Krux der Variablen in der Studie der Autoren:

»Für unsere Untersuchung, wie schnell damit eine kleinere Bevölkerung zu erreichen wäre, verwendeten wir Szenarien-basierte Matrix-Modelle zur Projektion der Weltbevölkerung auf das Jahr 2100. Vorausgesetzt, die derzeitigen Trends in der Senkung der Sterblichkeit setzten sich fort, wäre die Weltbevölkerung selbst bei einem schnellen Übergang zu einer Ein-Kind-Politik weltweit 2100 ähnlich groß wie heute.

Selbst bei einem katastrophalen Massensterben mit zwei Milliarden Toten innerhalb eines hypothetischen Zeitraums von fünf Jahren Mitte des 21. Jahrhunderts läge die Weltbevölkerung 2100 noch bei 8,5 Milliarden Menschen. Ohne eine Katastrophe oder die Senkung der Fruchtbarkeit (auf unter zwei Kinder pro Frau weltweit) zeigen die größten Bedrohungen des Ökosystems – gemessen an den 35 globalen Problemzonen der Artenvielfalt –, dass wir in Afrika und Südasien den größten Druck auf zukünftige Ökosysteme erleben werden.«

In der Arbeit findet sich also versteckt die erhoffte Lösung: Ein irgendwie geartetes »katastrophales Massensterben«, das die Weltbevölkerung drastisch verkleinern würde, denn das muss passieren, wenn wir die Erde retten sollen („Club of Rome“ plant Bevölkerungsreduzierung: Geldprämie bei Kinderverzicht).

Wenn sie diese erhoffte Schlussfolgerung vertuschen wollen, müssen die Autoren – so viel ist ihnen klar – zumindest vernünftig klingen.

Zudem gebe es »dementsprechend häufiger Appelle zu Umweltproblemen«, auf die mit einer »weiteren Senkung der menschlichen Fruchtbarkeit« reagiert werden müsse. Und hier liegt die Krux der Variablen in der Studie der Autoren:

»Für unsere Untersuchung, wie schnell damit eine kleinere Bevölkerung zu erreichen wäre, verwendeten wir Szenarien-basierte Matrix-Modelle zur Projektion der Weltbevölkerung auf das Jahr 2100. Vorausgesetzt, die derzeitigen Trends in der Senkung der Sterblichkeit setzten sich fort, wäre die Weltbevölkerung selbst bei einem schnellen Übergang zu einer Ein-Kind-Politik weltweit 2100 ähnlich groß wie heute.

Selbst bei einem katastrophalen Massensterben mit zwei Milliarden Toten innerhalb eines hypothetischen Zeitraums von fünf Jahren Mitte des 21. Jahrhunderts läge die Weltbevölkerung 2100 noch bei 8,5 Milliarden Menschen. Ohne eine Katastrophe oder die Senkung der Fruchtbarkeit (auf unter zwei Kinder pro Frau weltweit) zeigen die größten Bedrohungen des Ökosystems – gemessen an den 35 globalen Problemzonen der Artenvielfalt –, dass wir in Afrika und Südasien den größten Druck auf zukünftige Ökosysteme erleben werden.«

In der Arbeit findet sich also versteckt die erhoffte Lösung: Ein irgendwie geartetes »katastrophales Massensterben«, das die Weltbevölkerung drastisch verkleinern würde, denn das muss passieren, wenn wir die Erde retten sollen („Club of Rome“ plant Bevölkerungsreduzierung: Geldprämie bei Kinderverzicht).

Wenn sie diese erhoffte Schlussfolgerung vertuschen wollen, müssen die Autoren – so viel ist ihnen klar – zumindest vernünftig klingen.

http://www.pravda-tv.com

Werden die Menschen am Tag X durch Psychotronik sterben?

Werner Altnickel

Veröffentlicht am 15.03.2017

Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/
WICHTIG: Folgendes als Mail + als Flyer verbreiten: Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm + Die Maske fällt-Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«. http://www.chemtrail.de/?p=11242#more… + Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de/
WICHTIGE BUCHTIPS: WAHRHEIT SAGEN,TEUFEL JAGEN- Gerard Menuhin, 615 S. 33 Euro, ISBN 978-3-926328-34-2 Am Besten Direktbezug: Lühe Verlag, Tel. 04646-841 , luehe-verlag@t-online.de ( Jeder Deutsche sollte dieses Wissen erwerben.) Dieses Buch+ dessen jüdischer Autor spricht mutig auch BRD- Tabus an! ( §130 Themen etc. ) Das Buch kann man auch als PDF gratis runterladen, zu finden über Suchbegriff: WAHRHEIT SAGEN TEUFEL JAGEN + 2. wichtiges Buch: DER GEPLANTE VOLKSTOD, 684 S. J.Graf ISBN 3-518-41162-7

Am Besten: Klosterhaus Verlag T. 05572 7310 In Europa vollzieht sich gegenwärtig ein dramatischer demographischer Wandel, der das Gesicht des alten Kontinents für immer zu verändern droht. Parallel zu dem durch Geburtenrückgang verursachten Schrumpfen der europäischen Völker erfolgt eine immer massivere, größtenteils illegale Einwanderung aus Afrika und Asien. Wird dieser Entwicklung nicht Einhalt geboten, so werden die Europäer in absehbarer Zeit zur Minderheit in ihren eigenen Ländern werden. STILLE ENTEIGNUNG DROHT! HOLT EUCH UNBEDINGT DEN FLURSTÜCKS-UND EIGENTUMSNACHWEIS VOM KATASTERAMT MIT STEMPEL UND UNTERSCHRIFT FÜR 30 EURO! (in Niedersachsen jetzt Landesamt für Geoinformation und Landesvermessung benannt) Wenn gefragt wird, wofür Ihr das braucht, dann fangt bitte NICHT an, mit dem Deutschen Reich zu argumentieren, sondern sagt, daß Ihr Eure Liegenschaft verkaufen wollt + einen Makler eingeschaltet habt, welcher ausländische Interessenten gefunden hat, welche den EIGENTUMSNACHWEIS verlangen! Dann läuft alles glatt ab! Ich habe den EIGENTUMSNACHWEIS schon länger. BITTE erledigt das noch möglichst bald. Es EILT sehr! Lest auch mal auf http://www.chemtrail.de unter dem Titel: Warum die meis­ten Deut­schen nach dem Gesetz keine Deut­schen sind, keine Staats­an­ge­hö­rig­keit besit­zen und wel­che Trag­weite dies (auch inter­na­tio­nal) hat!

WICHTIG: Folgendes als Mail + als Flyer verbreiten: Originaldokument hier: europa.eu/rapid/press-release_IP-16-2434_de.htm + Die Maske fällt – Vizepräsident der EU-Kommission: „Monokulturelle Staaten ausradieren«. http://www.chemtrail.de/?p=11242#more… + Ver­einte Natio­nen for­dern Bevöl­ke­rungs­aus­tausch von Deutschland http://www.chemtrail.de/?p=10191 Weitere interessante Informationen (+FLYER, AUFKLEBER, BÜCHER, SONDERDRUCKE ÜBER WETTERKONTROLLE, DIE WAHRE (ELEKTROMAGNETISCHE/SKALARE) URSACHE DES TSCHERNOBYL-GAU;+ URANMUNITION-EINSATZ) finden Sie im Shop auf: http://www.chemtrail.de/Weitere interessante Informationen finden Sie auf: http://www.chemtrail.de

Globaler Plan zur Entvölkerung


21. Februar 2017 aikos2309

>> Achtung: Der nächste Krisenfall steht bereits vor. Sie müssen sich jetzt vorbereiten, um nicht mit dem Land unterzugehen. Klicken Sie jetzt HIER! Erfahren Sie GRATIS, welche 10 Dinge Sie jetzt bei sich zu Hause bunkern müssen!

Wer sich umschaut, erkennt, dass die Menschheit heute mit einer Gesundheits-Krise konfrontiert ist, die es in dieser Form noch nie gegeben hat.

Und unter der Oberfläche sieht jeder, der die Wahrheit wissen will, dass Krankheiten, die die Menschen zunehmend plagen, offenbar absichtlich über uns gebracht werden, und zwar im Rahmen des verdeckten Versuchs, die Weltbevölkerung zu reduzieren und für die Eliten ein Paradies auf Erden zu schaffen – in dem nur wenige von uns Übrigen Platz haben! (UN, UNESCO, UNICEF und WHO: Advokaten der globalen Bevölkerungskontrolle (Video))

Die folgenden elf häufigen Symptome deuten auf einen finsteren Plan des »langsamen Tötens« hin, der dazu angelegt ist, die Menschheit ohne große Fanfare zu verkleinern:

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht!
>>> Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! < < <
Finca Bayano in Panama.

1) Darm- und Verdauungsprobleme. Der Verdauungstrakt agiert als Kommandozentrum des menschlichen Immunsystems, er repräsentiert rund 80 Prozent der Immunfunktion. Und dieses System gerät zunehmend durch gentechnisch veränderte Organismen (GVO), Pestizide, Antibiotika, Zucker und Chemikalien im Essen unter Attacke.

2) Chronische Müdigkeit und Energiemangel. Wie viele Menschen kennen Sie, die Kaffee oder andere Stimulanzien brauchen, um normal zu funktionieren? Chronische Belastung mit Umweltgiften und Dauerstress, aber auch Empfindlichkeit vor elektromagnetischer Strahlung, psychologische Attacken und andere Umweltfaktoren tragen zu mangelnder Vitalität bei. Unsere Regierung könnte etwas dagegen tun, unterlässt es aber bewusst.

3) Fettleibigkeit, Diabetes und andere ernährungsbedingte Krankheiten. Unser heutiges »Essen« hat mit echtem Essen wenig zu tun, nur merken die meisten Menschen gar nicht, dass sie jeden Tag Gift zu sich nehmen. Heilende Lebensmittel und Kräuter wie Rohmilch und Cannabis (Marihuana) bleiben verboten. Das alles sind Faktoren bei verbreiteter Fettleibigkeit, Diabetes und Stoffwechselstörungen.

4) Verwirrtheit und Denkstörungen. Klar zu denken, fällt vielen Menschen immer schwerer, aber warum? Ein häufiger Grund ist eine Candida-Überwucherung im Darm, eine direkte Folge des Verzehrs von verarbeiteten Zuckern, »angereicherten« Mehlsorten, die Gifte wie Folsäure enthalten, sowie anderer ungesunder »Lebensmittel«.

5) Chronische Entzündung. Das meiste, was heutzutage als Essen angeboten wird, führt zu Entzündungen, das heißt, es löst eine Immunantwort aus, als sei es ein fremder Eindringling. Diese Dauerattacke auf das Immunsystem kann eine ganze Reihe schwerer Erkrankungen verursachen – auch das wird von der Regierung bewusst ignoriert.

6) Allergien. Frühere Generationen litten nicht annähernd an so vielen allergiebezogenen Krankheiten wie die Menschen heute. Chemikalien in der Umwelt, ein durch Impfungen, Geoengineering und andere Faktoren geschwächtes Immunsystem und andere Einflüsse tragen zu häufigeren Allergien bei.

7) Autismus. Heute ein heißes Thema, zumal die Häufigkeit von Autismus seit den 1970er Jahren um das 30-Fache gestiegen ist! Anders als in den Medien behauptet, wurden Impfstoffe als Ursache nicht ausgeschlossen, genauso wenig wie GVO, Haushaltschemikalien und andere technische »Errungenschaften« (Impfungen und Autismus – Die verschwiegene Wahrheit (Videos)).

8) Krebs. Erwartungen zufolge wird schon bald jeder dritte Erwachsene an Krebs erkranken. Viele alternative und natürliche Behandlungsmethoden haben sich als hilfreich erwiesen, doch das Medizinsystem setzt weiter wild entschlossen auf Operation, Bestrahlung und Chemotherapie, die erwiesenermaßen weniger wirksam sind als behauptet.

9) Morgellonsche Krankheit. Bei dieser umstrittenen Erkrankung, die die organisierte Medizin weitgehend abstreitet, erscheinen ohne erkennbare Ursache winzige fadenähnliche Objekte in der Haut der Betroffenen. Morgellon wird von vielen mit »Chemtrails« und Geoengineering-Programmen in Zusammenhang gebracht, die ebenfalls von den Behörden abgestritten werden.

10) Dentalfluorose. Sie findet endlich beim Mainstream mehr Aufmerksamkeit, besonders da die Regierung eine Senkung der empfohlenen Fluoridwerte im Trinkwasser beschlossen hat. Aber das kommt rund 50 Jahre zu spät, und die meisten Wasserwerke lassen noch immer Fluorid-Medikamente ins Trinkwasser gelangen, ohne Einwilligung oder kontrollierte Dosierung. Millionen Menschen werden so diesem gehirnschädigenden, ungesunden Gift ausgesetzt.

11) Chemische Ungleichgewichte. Symptome der Depression, Konzentrations- und Lernschwäche sind heute allerorten anzutreffen. Und viele bekannte Auslöser wie künstliche Lebensmittelfarben, Nährstoffmangel oder der Verzehr von »Junkfood« werden von den Behörden weiter ignoriert (Impfstoffe, Pestizide und Chemtrails sind Massenvernichtungswaffen).

Immer mehr Menschen landen deshalb im Medizinbetrieb, der alljährlich Billionen Dollar für die Medizinindustrie generiert.

Literatur:

Die 13 satanischen Blutlinien (QUADRILOGIE): QUADRILOGIE: 1. Der globale Zusammenbruch des gegenwärtigen Weltsystems steht unmittelbar bevor – 2. Die … auf Erden – 3. Der Antichrist – 4. Trost von Robin de Ruiter

Die weiße Mafia: Wie Ärzte und die Pharmaindustrie unsere Gesundheit aufs Spiel setzen von Frank Wittig

Tödliche Medizin und organisierte Kriminalität: Wie die Pharmaindustrie unser Gesundheitswesen korrumpiert von Peter C. Gøtzsche

Quellen: PublicDomain/info.kopp-verlag.de am 21.02.2017

http://www.pravda-tv.com

GEZIELTE TÖTUNG UNSERER KINDER DURCH WLAN!

THE CHRISTIAN ANDERS TRUTH CHANNEL

 Veröffentlicht am 18.11.2016

 

Handy & WLAN – wie krank machen sie uns wirklich? – Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger

Veröffentlicht am 20.09.2016

Handystrahlen, WLAN und Co. – wie krank machen sie uns wirklich? Seit etwa 30 Jahren hat sich die Belastung durch Funkstrahlen vervielfacht. Da den meisten Menschen die versteckten Nebenwirkungen von Funkstrahlen unbekannt sind, gehen sie sorglos mit dieser Technologie um. Welchen Effekt Elektrosmog langfristig auf den Menschen hat, ist bislang unbekannt. Doch einige Forschungsergebnisse lassen nichts Gutes erahnen. Wissenschaftliche Studien zeigen immer wieder, dass etwa die hochfrequente Strahlung von Handys nachteilige Effekte auf den Körper hat, insbesondere auf die Fortpflanzungsorgane. Die internationale Agentur für Krebsforschung stuft Handystrahlung gar als „möglicherweise krebserregend“ ein. Geradezu verhängnisvoll sind die weit verbreiteten DECT Schnurlos-Telefone, welche ununterbrochen gepulste Strahlung senden und den Wohnraum zu einer Elektrosmog-Hölle machen. Wie man sich vor Elektrosmog schützen kann und was es zu beachten gilt, verrät uns Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger im Gespräch mit Robert Fleischer.

➤ Welt im Wandel.TV abonnieren: http://bit.ly/WiW-Abonnieren
➤ Teile dieses Video mit deinen Freunden: http://bit.ly/2ddx5aN

Video: Die Zukunft der Heilung – Russische Weltraummedizin – Prof. Dr. Dr. med. Enrico Edinger: http://bit.ly/29bK7UE

➤ Welt im Wandel.TV Shop: http://bit.ly/WiW-Shop

➤ Die Welt anders sehen: http://welt-im-wandel.tv
➤ Welt im Wandel.TV auf Facebook: http://fb.com/weltimwandeltv
➤ Welt im Wandel.TV auf Google+: http://google.com/+weltimwandeltv

Professor der Drexel Universität schrieb bei Twitter: „Alles was ich mir zu Weihnachten wünsche ist ein weißer Genozid“

 Dienstag, 27. Dezember 2016

Professor der Drexel Universität schrieb bei Twitter: „Alles was ich mir zu Weihnachten wünsche ist ein weißer Genozid“

Linksfaschist Ciccariello-Maher

Der Professor für Politik und globale Studien George Ciccariello-Maher an der Drexel Universität in Philadelphia wünschte sich einen „weißen Genozid“. Von Warner Todd Huston für http://www.Breitbart.com, 25. Dezember 2016

An Heilig Abend schrieb Ciccariello-Maher, der selbst ein weißer Mann ist, über sein Konto bei Twitter:

 „Alles was ich mir zu Weihnachten wünsche ist ein weißer Genozid“

Später löschte er den Eintrag wieder.

Der Professor beschreibt sich selbst als einen „Gastforscher“ am El Insitituto de Investigaciones Sociales in Mexico und bekundete sein Verständnis für „Massaker an Weißen.“ Am 25. Dezember 2016 schrieb er bei Twitter:

„Um es klarzustellen: Als während der haitischen Revolution Weiße massakriert wurden war es tatsächlich eine gute Sache.“

In einem Eintrag davor bestritt Ciccariello-Maher, „neulinks“ zu sein und sagte, dass er vielmehr einfach nur ein Kommunist sei. Am 11. Dezember 2016 schrieb er:

„Tut mir leid, ich bin nicht „’neulinks‘, sondern einfach nur ein Kommunist.“

Später behauptete er „aus Spass“, dass sein Konto gehackt wurde. Am 25. Dezember schrieb er:

„@RellieRelz LOL Ich wurde gehackt, ich schwöre es.“

Die Twittereinträge des Professors sind voller hasserfüllter, abscheulicher Nachrichten, Antiamerikanismen, feindseligen Bemerkungen gegenüber Donald Trump, Angriffe gegen Juden, wie auch Black Lives Matter freundlichen und kommunistischen Sprüchen. Er verschickte am 24. Dezember auch ein Bild einer brennenden „Make Amerika Great Again“ Mütze.

Die Leitung der Drexel Universität wurde dazu aufgerufen, die regelmässigen Bemerkungen von Ciccariello-Maher zu verurteilen, allerdings gab bislang keine Reaktion auf Anfragen für einen Kommentar.

Ciccariello-Maher behauptet, ein „Experte“ zu Venezuela zu sein, allerdings hat er auf Twitter bislang nichts dazu verlauten lassen, wie sehr Venezuela unter seiner versagenden kommunistischen Führung leidet.

Die Situation in dem einstmals blühenden südamerikanischen Land ist so schlecht, dass die Eltern ihre Kinder weggeben, weil sie diese nicht mehr ernähren können und noch schlimmer, es gibt Berichte über Kanibalismus.

Thomas Lifson merkt an, dass der kommunistische Professor an einer Universität „lehrt“, die im Jahr über 34.000 Dollar an Gebühren verlangt. Man würde eigentlich erwarten, dass er nichts zu tun haben wollte mit einer Universität, die nicht kostenlos für die Massen ist.

http://1nselpresse.blogspot.de/

Brzezinski: “Es ist leichter, eine Million Leute umzubringen, als sie zu kontrollieren”

Veröffentlicht am November 20, 2016

zbigniew-brzezinski

Brzezinski: “Es ist leichter, eine Million Leute umzubringen, als sie zu kontrollieren”

Veröffentlicht am November 20, 2016 in Menschenrechte von Contrapaganda

Obamas Berater Zbigniew Brzezinski, einer der ganz großen Insider der globalistischen Neuen Weltordnung, gab ziemlich unverblümt zu, was wirklich Sache ist, indem er behauptete, dass es heutzutage leichter ist, eine Million Leute umzubringen als sie zu kontrollieren.

Im Einzelnen sagte er, dass “neue und alte Mächte” mit einer nie dagewesenen Situation konfrontiert sind, und dass die “Tödlichkeit ihrer Macht größer als je zuvor” sei, aber leider sei für die Globalisten der Neuen Weltordnung, ihre “Kapazität, die Kontrolle über die politisch erwachten Massen der Welt zu behalten, auf einem historischen Tiefpunkt angelangt.”

Das Bewusstsein der Menschheit nimmt immer mehr zu.

Die Leute beginnen, die Täuschung zu durchschauen. Die Massen leisten Widerstand und schlagen zurück anstatt sich anzupassen, und das ist genau die Art von Verhalten, die es für die Kontrollfreaks zunehmend schwieriger macht, ihre Agenda der Neuen Weltordnung einer Eine-Welt-Regierung zu verwirklichen, die von einer Weltwährung, einer Weltarmee sowie einer Bevölkerung gestützt wird, in der jedem ein Mikrochip implantiert wurde.

Brzezinski sagte, dass es “in früheren Zeiten leichter gewesen sei, eine Million Leute zu kontrollieren, anstatt eine Million Leute im wahrsten Sinne des Wortes physisch umzubringen”, während “es heute unendlich viel leichter ist, eine Million Leute umzubringen als sie zu kontrollieren”.

Für diejenigen hinter der Neuen Weltordnung, die es stark auf Eugenik und Entvölkerung abgesehen haben, ist es keine große Sache, eine Million Leute umzubringen.

Ihr Plan, wie er auf den Georgia Guidestones dargelegt ist, besteht darin, die Weltbevölkerung auf 500 Millionen Leute zu reduzieren, eine Anzahl, die viel leichter zu “handbhaben” ist.

In einer Welt voller unglaublicher Düsternis und Verkommenheit, ist dies etwas, das uns optimistisch stimmen kann. Wir, die Bevölkerung, sind uns darüber bewusst geworden, so dass wir damit beginnen, unsere Sklaverei zu beenden und davor zu entkommen, kontrolliert und beherrscht zu werden.

Möge die Reise hin zu einem größeren Bewusstsein weiter voranschreiten. Der menschliche Geist der Widerstandskraft und Liebe wird letztendlich obsiegen, aber bis dahin gibt es noch eine Menge zu tun.

Übersetzt aus dem Englischen von AnonHQ.com

 

Quelle: http://derwaechter.net/brzezinski-es-ist-leichter-eine-million-leute-umzubringen-als-sie-zu-kontrollieren

 

http://kosmische-tagesschau.de/KT

BEVÖLKERUNGSREDUKTION DURCH MILCHKONSUM

Christian Anders alias Lanoo – Music & Informations

Quellen und links:

https://www.youtube.com/watch?v=_M4OA…

http://www.all-religions-united.com/

https://www.sein.de/die-milchluege-wa…

http://www.rp-online.de/leben/gesundh…

https://www.marathonfitness.de/ist-mi…

https://de.sott.net/article/15856-Imm…

http://deutsche-wirtschafts-nachricht…

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/…
http://www.bmj.com/content/349/bmj.g6015

https://www.mdc-berlin.de/7260931/de/…

http://www.gesundheit.de/krankheiten/…

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/…

https://www.youtube.com/watch?v=cQDXS…

http://deutsch.medscape.com/artikelan…

https://de.wikipedia.org/wiki/Makrophage

http://www.kuh-projekt.de/Kuehe/futte…

https://de.wikipedia.org/wiki/Infekti…

https://de.wikipedia.org/wiki/Listeri…
http://www.wir-essen-gesund.de/h-milc…

http://www.mayr-kuren.de/mayr-kur-anl…

http://www.zentrum-der-gesundheit.de/…

https://www.amazon.de/Das-Buch-Lichts…

https://www.amazon.de/Impfwahnsinn-Im…

Video made by ZuddhAtman.