Himmelsakupunktur und Sphärenanlagen


Himmelsakupunktur: „Damit der Himmel die Erde wieder küssen kann“

Mit den Erkenntnissen von Naturforschern wie Tesla, Reich und Schauberger sowie mit dem Agnihotra-Ritual bringt Madjid Abdellaziz die Wüste zum Blühen, löst Chemtrails auf und befriedet ganze Regionen. Sphärenharmonieanlagen haben das Potenzial, die Welt von vielen Problemen zu befreien – und es gibt sie bereits klein und preisgünstig!

Haben Sie in letzter Zeit beobachtet, dass sich Chemtrails1 schnell auflösen oder sogar seltener entstehen? Wenn ja, dann könnte eine Sphärenharmonieanlage in Ihrer Nähe errichtet worden sein. Vorbei sind die Zeiten, in denen wir hilflos zusehen mussten, wie die Welt um uns immer mehr mit brandgefährlichen Technologien belastet wurde – und die wachen Warner als einzigen Dank den Titel eines Spinners oder Verschwörungstheoretikers ernteten. Madjid Abdellaziz ist der Entwickler solcher Anlagen. Der Algerier studierte in Berlin Informatik und arbeitete danach in höheren Positionen bei VW und beim Fraunhofer-Institut. 1994 flog er als Passagier mit einem Militärhubschrauber zur Gebirgskette Tassili n’Ajjer in der Sahara. Dort angekommen stieg er aus ihm bis heute unerfindlichen Gründen nicht mehr wieder ein. Zum Glück, denn der Hubschrauber stürzte ab. Keiner der Insassen überlebte. Abdellaziz stand unter Schock. Ein Tuareg-Wüstenbewohner habe anschließend zu ihm gesagt: „Die Wüste braucht dich, deshalb hast du überlebt.“ Mit diesen Worten konnte der Techniker damals nichts anfangen – doch die Geschichte sollte dem weisen Mann aus der Sahara recht geben.

Chemtrails ade: Eine Sphärenharmonie-Anlage ragt in Deutschland gen Himmel.

Chemtrails ade: Eine Sphärenharmonie-Anlage ragt in Deutschland gen Himmel.

Seit jenem Geschenk des Überlebens beschäftigte sich Abdellaziz zusätzlich zu seiner technischen Ausbildung mit den theoretischen Grundlagen der Orgon-Physik von Wilhelm Reich (1897–1957) sowie auch mit Ansätzen des Natur- und Wasserforschers Viktor Schauberger2 (1885–1958) und des Erfinders und Physikers Nikola Tesla3(1856–1943). 1999 begann er mit der praktischen Umsetzung dieses Wissens. Die erste Anlage zur Harmonisierung der Atmosphäre verwirklichte er gemeinsam mit der algerischen Regierung bei Tlemcen im Westen des Landes. Doch Abdellaziz musste erkennen, dass Politiker meist nicht das Beste für das Volk wollen: „Sie haben meine Geräte beschlagnahmt und mich diffamiert.“ Da habe er sich entschlossen, nur noch privat für das Wohl der Menschen zu arbeiten.

2003 erlebte Algerien eine nie da gewesene Dürre. Die Regierung erwog sogar, Trinkwasser mit Schiffen zu importieren, weil die für die Trinkwasserversorgung und Bewässerung so wichtigen Stauseen zu versiegen drohten. Zudem beschleunigte sich die seit Jahrzehnten voranschreitende Wüstenbildung. „Als gebürtiger Algerier fühlte ich mich berufen, meinem Land mit den mir zur Verfügung stehenden Mitteln zu helfen.“ Zudem lag das Land nach einem langen, blutigen Bürgerkrieg zwischen Islamisten und dem algerischen Militär am Boden. Rund hundertzwanzigtausend Tote waren zu beklagen. Hass und Angst prägten den Alltag, Massaker und Terrorismus waren ständige Begleiter der Menschen. „Man konnte nicht wissen, ob man lebendig ans Ziel kam, wenn man irgendwohin gegangen ist.“ Jeder war gegen jeden aufgehetzt, egal ob Berber gegen Araber oder Moslems gegen die algerische Regierung.

2005 begann der Visionär mitten in der Wüste mit einem Projekt in El Haouita, fünfhundert Kilometer südlich der Hauptstadt Algier. Abdellaziz erinnert sich noch gut an jenen 7. Juli. Es war trocken und unerträglich heiß, die flirrende Luft stand und viele Menschen waren aufgrund der drückenden Hitze depressiv. Abdellaziz begann seine Operation kurz vor sechzehn Uhr, indem er Antennen in einem Wasserbecken platzierte. Schlagartig bildeten sich Wolken und Sturm kam auf. Am nächsten Tag stellte er statt kleiner Antennen ein großes „Himmelsakupunkturgerät“ auf, das viel stärker wirken sollte. Weitere drei Tage später, am 11. Juli, begann es immer heftiger zu blitzen. Um 20:40 Uhr fielen die ersten erlösenden Tropfen. „Eine Umwälzung und Deblockierung der Energie fand statt“, erklärt Abdellaziz. Im Umkreis von hundert Kilometern begann es stark zu regnen, begleitet von einem heftigen Sturm, der sogar den „Regenapparat“ umwarf. Abdellaziz schaltete ihn ab. „Die Operation ist geglückt, die Energie-blockaden zwischen Himmel und Erde sind beseitigt worden – damit der Himmel die Erde wieder küssen kann.“

Ende des Artikelauszugs „Himmelsakupunktur: „Damit der Himmel die Erde wieder küssen kann““

Im vollständigen Artikel erklären wir Ihnen den Unterschied von Cloud- Chembustern zu den Sphärenharmonie-Anlagen und berichten von vielen positiven Erfahrungen, die Anwender überall auf der Welt damit gemacht haben, auch in Deutschland. Ein Text, der hoffnungsvoll stimmt, weil er uns die Möglichkeit gibt, den schädlichen Chemtrails entgegenzuwirken und die Atmosphäre wieder zu harmonisieren. Sie finden den vollständigen Artikel in unsererZeitenSchrift-Druckausgabe Nr. 85.

Chemtrails
Klimatologen meinen, die Erde retten zu müssen. Weil ihre Computer sagen, daß wir in den nächsten fünfzig Jahren an den Folgen des Erdöls eingehen werden, spielen sie Gott: Chemtrails: Leise rieselt das Gift…

Unheimliche Wolken
Noch immer sprüht man in Europa flächendeckend Gift in den Himmel, das Menschen ernsthaft krank macht. Ein Fotobericht: Chemtrails: Unheimliche Wolken der dritten Art

Käfer unter der Haut
Seien Sie gewarnt: Dieser Artikel ist nichts für schwache Nerven. Eine neuartige Krankheit namens Morgellons verbreitet nicht nur in den USA Angst und Schrecken. Lesen Sie mehr: Morgellons: „Käfer“ unter der Haut

https://www.zeitenschrift.com/

 

Die Sphärenakkupunkturanlage ist fertiggestellt …

…und sie hat ihre Arbeit bereits aufgenommen, die Region zu harmonisieren.

Der Betreiber über die ersten Eindrücke: „Als wir die Anlage zum Testen das erste Mal in Betrieb nahmen, waren zwei Phänomene zu beobachten. Zum ersten waren plötzlich hunderte von Vögel da. Zu unserem Erstaunen, weil sonst sehr wenig Vögel unser Grundstück besuchen. Es war ein beeindruckendes Erlebnis. Ich glaube, dass sie durch ihre Sensibilität die Veränderung als erste gespürt haben. Ich habe noch niemals so viele Vögel auf einen Platz gesehen. Und zum zweiten waren die Wolken binnen einer halben Stunde komplett verschwunden waren. Das kann zwar Zufall sein, aber ich habe das Gefühl, dass die Anlage tatsächlich so funktioniert, wie die Erbauer es versprachen. Ich war erstaunt und überrascht. Jetzt werden wir die Langzeitwirkung beobachten und sehen, ob es Zufall war oder tatsächlich das erste Ergebnis der Sphärenakkupunkturanlage.“

Kleine, technische Probleme mussten danach gelöst werden, weil das zugeleitete Wasser, das den Wasserwirbel (nach Schauberger) produziert, schnell das Becken füllt und übergeht. Ein geschlossenes Wasserpumpsystem wird eingebaut.

Was soll diese Sphärenakkupunkturanlage nun tatsächlich bewirken?

Sie soll die Erde und Sphäre (den Luftraum) in dieser Region harmonisieren und beitragen, Blockaden zu lösen. Was natürlich der Natur und damit auch dem Menschen zu Gute kommt. Ausserdem soll diese Anlage auch Schadstoffe und unnatürliche Schwingungen (Frequenzen) neutralisieren.

Wie arbeitet diese Anlage?

Zwei gegenläufige Wirbel, einer aus einer Kupferspirale und der andere ein Wasserwirbel, werden verstärkt und durch Rohre in die Atmosphäre geleitet. Das gesamte Universum besteht aus Wirbeln und nur durch Wirbel ist organisches Leben möglich. Die Wirbel, die diese Anlage produziert, sind natürlich und harmonisieren dadurch Luft, Boden, Wasser und alle organische Materie. Damit auch Tiere und den Menschen. Die Sphärenakkupunkturanlage produziert keine unnatürlichen Wirbel, welche möglicherweise negative Auswirkungen auf uns hätten, sondern harmonisiert und heilt die Umgebung …

Das heisst, dass es anfangs auch zu nicht gewünschten und nicht absehbaren Wirkungen kommen kann?

Ja, wenn Blockaden beim Menschen aufbrechen, kann es zu Konfrontationen mit jenen Situationen gaben, die diese Blockaden verursacht haben. Das ist Teil der Heilung und nur dadurch lösen sich die Blockaden auf. Es sollte aber, weil es eine „Harmonisierungsanlage“ ist, eine äusserst sanfte Art der Situationskonfrontation geben.

Wie hoch ist die Reichweite bzw. wie weit wirkt diese Anlage?

Der Wirkungskreis sind ungefähr 500 Kilometer, also 250 km im Radius. Wobei natürlich die Wirkung im Zentrum am Höchsten ist und bei wachsender Entfernung sinkt. Aber eine Langzeitwirkung ist auch bei grösserer Entfernung gegeben.

Gibt es mehr solcher Anlagen in Europa?

Eine arbeitet bereits in Mitteldeutschland (bei Mainz), über weitere wird verhandelt.

Sind negative Wirkungen auf den Menschen bekannt?

Nein, das Prinzip der Sphärenakkupunktur, entwickelt aus den Arbeiten von Reich, Schauberger und Tesla, auch genannt Madjid-Anlage, beeinflusst die Schwingungen in organischer und anorganischer Materie hin zu einer natürlichen Frequenz, wie sie annähernd früher war. Kurz, eine Heilung von Luft, Boden, Wasser und Lebewesen. Wenn dieses Prinzip, von der Wissenschaft allenfalls belächelt, Erfolge aufweisen könnte, wäre es tatsächlich eine der wichtigsten Entwicklungen der Menschheitsgeschichte.

Schnittpunkt:2012 bleibt dran und wird in unregelmässigen Abständen über die Anlage und deren Auswirkungen auf die Region weiter berichten.

Ich beglückwünsche den Betreiber, dass er in dieses wichtige und innovative Projekt selbstlos investierte.

Sphärenakkupunktur – umfassende, ganzheitliche Heilung … (schnittpunkt2012.blogspot.co.at)

Wo die Wüste lächelt – Madjid Abdellaziz hat eine Vision: Einen grünen Streifen des Lebens, quer durch die algerische Sahara. Und wie so oft beginnen große Visionen mit kleinen Schritten, wenig beachteten Erfolgen und unkonventionellen Ideen, die vom herrschenden Dogma allenfalls belächelt werden. (nexus-magazin.de)

“Gafsa”-See in Tunesien: Oase aus heiterem Himmel (pravda-tv.com)

Regenprojekt in der Mongolei mit Galsan Tschinag (desert-greening.com)

Integrale Umweltheilung: Das Projekt Desert Greening (everyday-feng-shui.de)
Johannes (schnittpunkt2012@gmail.com)

http://schnittpunkt2012.blogspot.de/2014/09/die-spharenakkupunkturanlage-ist.html

Siehe auch:

https://marbec14.wordpress.com/2014/08/20/spharenakkupunktur-umfassende-ganzheitliche-heilung/

Advertisements