NEIN zum Kriegseinsatz in Syrien: Demonstranten verurteilen völkerrechtswidrigen Angriffskrieg

Jeder Krieg beginnt mit einer Lüge, die Medien tun dazu das Ihrige. R. 

Bildergebnis für kriegseinsatz in syrien merkel bilder

Bildquelle und Beitrag: https://de.sputniknews.com/politik/20180912322299384-merkel-tornado-syrien-einsatz/

Mit einer Kundgebung hat sich eine Berliner Gruppe der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ am Montag gegen Bundeswehreinsätze gegen Syrien zu Wort gemeldet. Auf einem zentralen Platz in der Hauptstadt haben die Teilnehmer die Dämonisierung Russlands und Syriens angeprangert und eine deutsche Friedenspolitik eingefordert.

von Tilo Gräser

„Keine deutsche Beteiligung an ‚Vergeltungsschlägen‘ und Luftangriffen gegen Syrien!“ Das forderte eine kurzfristig organisierte Kundgebung am Montagabend in Berlin. Dazu hatte die Basisgruppe Berlin-Mitte der Sammlungsbewegung „Aufstehen“ aufgerufen. „Frieden mit Syrien und Russland!“ zählte dabei ebenfalls zu den Forderungen wie das Nein zu deutschen Kriegseinsätzen.

Buchtipp zum Thema: „Brennpunkt Nahost – Die Zerstörung Syriens und das Versagen des Westens“

 

 

Die „Aufstehen“-Gruppe habe sich Tage zuvor große Sorgen gemacht, „weil diese Kriegseinsätze scheinbar immer näher rücken, nachdem die Franzosen, die Briten und die US-Amerikaner auch von Bundeskanzlerin Merkel verlangt haben, sich zu beteiligen“. Das beschrieb Heinrich Bücker vom Coop Antikriegs-Café in Berlin, Mitglied der Gruppe, gegenüber Sputnik als ein Motiv für die Kundgebung, die er organisiert hatte. „Das sieht alles sehr gefährlich aus, da sich jetzt die Situation der Provinz Idlib zuspitzt.“

Bis zu 200 Menschen folgten dem Aufruf zu der Kundgebung auf dem Potsdamer Platz mitten in der deutschen Hauptstadt. Erst sollte am Brandenburger Tor, gleich neben der US-Botschaft, protestiert werden. Doch die Organisatoren hatten am Montagmorgen eine Absage „wegen Baumaßnahmen“ erhalten.

Verlorene Glaubwürdigkeit der Nato

„Angesichts der dramatischen Verschärfung des Krieges in Syrien wenden wir uns entschieden gegen eine weitere völkerrechtswidrige Beteiligung Deutschlands an den Luftangriffen in Syrien“, hieß es in einem Text, den Mitglieder der „Aufstehen“-Gruppe verteilten.

„Die Dämonisierung Syriens und damit auch Russlands ist eine Feindbildprojektion, die das eigene völkerrechtswidrige Handeln legitimieren soll. Nato-Staaten und ihre Partner haben durch ihren Bruch des Völkerrechts im Irak, in Jugoslawien, Libyen und Syrien jegliche Glaubwürdigkeit verloren.“

Das machten ebenso Transparente deutlich. Die „Friedenskoordination Berlin“ (Friko) forderte: „Interventionen stoppen: Hände weg von Syrien!“ Auf einem anderen war zu lesen: „Nein zum Krieg gegen Syrien!“ Ein weiteres Transparent sagte: „Nein zu deutschem Militär in Syrien! Ja zur politischen Lösung!“ Teilnehmer der Kundgebung trugen Schilder, die klarmachten: „Deutsche Beteiligung am Syrienkrieg? Not in my name!“ Andere forderten dazu auf, die syrische Souveränität zu achten und Russland als Partner für den Frieden zu behandeln.

Warnung von hochrangigen US-Veteranen

Per Lautsprecher wiedergegebene Ausschnitte aus den Bundestagsdebatten zu Syrien erinnerten daran, wer für Krieg und wer für Frieden ist. Sputnik-Interviews zur Lage in dem kriegsgeschundenen Land, so mit Karin Leukefeld, waren ebenso zu hören. Außerdem wurde das am 9. September veröffentlichte Memorandum der Gruppe ehemaliger US-Geheimdienstmitarbeiter und —Militärs „Veteran Intelligence Professionals for Sanity“ (VIPS) an US-Präsident Donald Trump verlesen.

Darin heißt es unter anderem mit Blick auf die Lage in der Provinz Idlib: „Die Gefahr direkter Feindseligkeiten zwischen Russland und den USA in Syrien ist höher als je zuvor. Wir sind nicht sicher, ob Ihnen das bewusst ist. Noch instabiler wird die Situation dadurch, dass die Kremlführer nicht sicher sind, wer in Washington das Sagen hat. Es ist nicht das erste Mal, dass Präsident Putin mit einer so unsicheren Situation konfrontiert ist.“ Und weiter: „Wenn Sie die Lage beruhigen wollen, sollten Sie etwas in Erwägung ziehen, das man als präventive Waffenruhe bezeichnen könnte. Damit meinen wir die öffentliche Verpflichtung der Präsidenten der USA und Russlands, Vorkehrungen zu treffen, um einen offenen Konflikt zwischen den Streitkräften der USA und Russlands zu verhindern. Wir glauben, dass unter den gegenwärtigen Umständen ein solcher außerordentlicher Schritt erforderlich ist, um einen größeren Krieg zu verhindern.“

Bitte hier weiterlesen:

http://www.anonymousnews.ru/2018/09/18/nein-zum-kriegseinsatz-in-syrien-demonstranten-verurteilen-voelkerrechtswidrigen-angriffskrieg/

Advertisements

Nestlé will Ihre DNA haben – für neues Ernährungskonzept

Gesundheits-EinMalEins

Unglaublich, was diese Konzerne für eine Macht haben, so etwas zu initiieren, oder wie seht Ihr das? R. 

Bildquelle:  http://www.der-apfelgarten.de

In Japan hat der Lebensmittelkonzern Nestlé damit begonnen, Werbung für ein neues Ernährungskonzept zu machen. Viele Ernährungswissenschaftler erstellen schon lange personalisierte Ernährungspläne. Nestlé will in der Ernährungsberatung aber viel weitergehen. Der Konzern macht Werbung dafür, mittels Blut- und DNA-Analysen herauszufinden, welche Ernährung für die jeweilige Person am gesündesten ist, berichtet das Nachrichten Online-Portal Bloomberg.

Die Werbung gehört zudem „Nestlé Wellness Ambassador“ Programm. Probanden erhalten Nahrungsergänzungsmittel oder mit Vitaminen angereicherte Snacks und Smoothies. In Japan sollen es bereits über 100.000 Menschen sein, die an dem Programm teilnehmen. Dafür müssen die Teilnehmer 600 Dollar pro Jahr bezahlen. Mit den Blut- und DNA-Analysen will Nestlé den Nährstoffbedarf des Teilnehmers ermitteln, um die optimalen Produkte anbieten zu können, heißt es.

Die Teilnehmer erhalten von Nestlé Analyse-Sets, mit denen die DNA- und Blutanalysen ganz leicht…

Ursprünglichen Post anzeigen 249 weitere Wörter

Geheimnisse der Elite: Warum die “Forbes”-Rangliste der Milliardäre nicht die reichsten Familien der Welt beinhaltet (Videos)

Da diese LEUTE auch meistens ihre Firmen und Konzerne oder auch die Banken über Strohmänner laufen lassen, ist denen auch nur schlecht in die Karten zu gucken. Aber ich denke, hier wissen das die meisten Leser. Und hierbei geht es nicht um lumpig Dollars oder Euros oder anderer Währungen sondern um echte Werte, die sie über die Staatsverschuldungen dann generieren wie Ländereien, Immobilien, Gold, Diamanten, Öl und andere Rohstoffe und das im Wert von 450 – 500 Billionen, die allein eine Dynastie inne hält. Nicht ohne Grund können sie den POlitikern diktieren, was sie zu machen haben. Wem diese Herrschaften wiederum dienen sollte auch hinreichend bekannt sein, wie auch das im Beitrag angeführte Russo-Video mit David de Rothschild. R.

Rothschild, Rockefeller & Co.: Haben Sie sich jemals gefragt, wer die Konzernmedien des Mainstreams kontrolliert? Nun, es gibt nur sechs Unternehmen, die 90% von dem kontrollieren, was Sie lesen, sich ansehen und anhören.

Die Mainstream-Medien wollen auf keinen Fall, dass Sie “die Männer hinter dem Vorhang” zu Gesicht bekommen. Sie wollen nur, dass Sie in die “Programmierung” stecken bleiben, die sie Ihnen vorgeben, ohne irgendwelche Fragen zu stellen.

Hier sind Zitate, die die kontrollierten Konzernmedien perfekt zusammenfassen. Diese Zitate stammen von John Swinton, dem früheren Stabschef der New York Times von 1860-1870, und sie beziehen sich auf die Unabhängigkeit der Presse:

Es gibt zu dieser Zeit in der Weltgeschichte in Amerika keine solche Sache wie eine unabhängige Presse. Sie wissen das und ich weiß es. Es gibt nicht einen von Ihnen, der es wagt, seine ehrliche Meinung zu schreiben, und wenn Sie es würden, wissen Sie im voraus, dass sie nie im Druck erscheinen würde.

Ich werde wöchentlich dafür bezahlt, um meine ehrliche Ansicht aus der Zeitung, mit der ich verbunden bin, herauszuhalten. Andere von Ihnen erhalten ähnliche Vergütungen für ähnliche Dinge und jeder von Ihnen, der närrisch genug wäre, ehrliche Meinungen zu schreiben, würde sich auf der Straße wiederfinden um sich nach einer anderen Arbeit umzusehen. Wenn ich es mir erlauben würde, meine ehrliche Meinung in einer Ausgabe meiner Zeitung erscheinen zu lassen, wäre ich meine Beschäftigung vor Ablauf des Tages los.

Die Aufgabe der Journalisten ist es, die Wahrheit zu zerstören, gerade heraus zu lügen, zu verdrehen, zu verunglimpfen, vor den Füßen des Mammons zu kuschen und sein Land und seine Rasse um sein tägliches Brot zu verkaufen. Sie wissen es und ich weiß es. Was für eine Narrheit ist dieses Trinken auf eine unabhängige Presse!

Wir sind die Werkzeuge und Vasallen reicher Männer hinter der Szene. Wir sind die Hampelmänner, sie ziehen die Fäden und wir tanzen. Unsere Talente, unsere Möglichkeiten und unser Leben sind das Eigentum anderer Männer. Wir sind intellektuelle Prostituierte.

John Swinton – (Quelle: Labour’s Untold Story von Richard O. Boyer und Herbert M. Morais, herausgegeben von United Electrical, Radio & Machine Workers, NY, 1955/1979.)

Nach Jahren intensiver Forschung ist hier unsere Liste der herrschenden Familien, die die Welt kontrollieren (Wer ist der Herr dieser Welt? Schulden-Sklaven, treffen Sie Ihren Meister! Lord Rothschild).

True Activist berichtet:

Da Oxfam warnt, dass die globale Vermögensungleichheit außer Kontrolle gerät, fragen wir uns, warum die Rothschilds und Rockefellers im jährlichen Leitfaden des Wirtschaftsmagazins fehlen … mit einigen überraschenden Enthüllungen.

Mich interessiert nicht, wer die Gesetze macht, solange ich das Geld kontrolliere.

Dies ist eine Maxime des Hauses Rothschild,die 1838 weithin dem Banken-Tycoon Mayer Amschel Rothschild zugeschrieben wird und als Gründungsprinzip für das hochgradig korrupte Banken- und Politsystem gilt, das wir heute haben. Zusammen mit den Rockefellersbringt es die Rothschild-Dynastie schätzungsweise auf mehr als eine Billion Dollar.

Wie hängen diese mächtigen Familien mit der andauernden Krise der globalen Vermögensungleichheit zusammen, warum wissen so viele Menschen nichts von ihrer Existenz und warum erwähnt Forbes sie nie in ihrer jährlichen Liste der reichsten Menschen der Welt?

Die globale Vermögensungleichheit ist außer Kontrolle, und das ist kein Zufall

Im Januar 2014 gab Oxfam bekannt, dass sich die reichsten 85 Menschen der Welt zusammengenommen ein Vermögen in Höhe von 110 Billionen Dollar [94,5 Billionen Euro] teilen. Die Zahl basierte auf Forbes’ Rangliste von 2013 und entspricht 65 Mal dem Gesamtvermögen der gesamten unteren Hälfte (3,5 Milliarden) der Weltbevölkerung.

Während einige verblendete Kommentatoren dies als “fantastische Neuigkeiten” begrüßten, waren die übrigen von uns angewidert. Die Geschäftsführerin von Oxfam, Winnie Byanyima, sagte damals: “Es ist erschütternd, dass im 21. Jahrhundert die Hälfte der Weltbevölkerung nicht mehr als eine winzige Elite besitzt, deren Anzahl bequem in einen Doppeldeckerbus passen würde.”

Zwei Monate später, infolge von Oxfams Berechnungen und als sie 2014 die neue Rangliste veröffentlicht hatten, überprüfte die Forbes-Journalistin Kasia Morena einige Fakten. Dabei fand sie heraus, dass die Zahl der Milliardäre, die gleich viel wie die ärmsten 3,5 Milliarden besitzen, von 85 auf 67 gesunken war. Dies verdeutlicht eine enorme Ausdehnung der ungleichen Vermögensverteilung innerhalb nur eines Jahres.

Im Januar 2018 berichtete Oxfam, dass 82% des weltweiten Vermögenswachstums auf das Konto des reichsten Prozents der Bevölkerung gehen und sich die Zahl der Milliardäre, die so viel besitzen wie die ärmere Hälfte der Weltbevölkerung, auf 42 reduziert hat. Das ist weniger als eine Halbierung der Anzahl der Milliärde bzw. mehr als eine Verdoppelung der Vermögensungleichheit innerhalb von vier Jahren.

Bereits im Januar 2015 warnte der sich gegen Armut einsetzende Wohlfahrtsverband in einer weiteren OxfamUntersuchung davor, dass wenn nichts unternommen werde, um die globale Vermögensungleichheit zu bekämpfen – zum Beispiel, indem Unternehmen gezwungen werden, ihre Steuern zu bezahlen und Steueroasen geschlossen werden – das reichste 1% bis 2016 mehr besitzt als alle anderen auf der Welt.

In einer Abhandlung mit dem Titel Wealth: Having it all and wanting more [Reichtum: Alles haben und noch mehr wollen] zeigt Oxfam auf, wie sich der Anteil am globalen Wohlstand des reichsten 1% von 44% im Jahr 2009 auf 48% im Jahr 2014 erhöht hat und 2016 wahrscheinlich 50% überschreiten werde. Winnie Byanyima warnte erneut, dass die explosive Zunahme der Ungleichheit den Kampf gegen die globale Armut zu einer Zeit zurückhält, in der einer von neun Menschen nicht genug zu essen hat und mehr als eine Milliarde Menschen immer noch von weniger als 1,25 Dollar [1,07 Euro] pro Tag leben.

Die Organisation erläuterte auch, dass 20% der Milliardäre auf der ganzen Welt Anteile in den Finanz- und Versicherungssektoren halten, eine Gruppe, deren Bargeldvermögen in den letzten 12 Monaten um 11% gestiegen ist. Die Vermögenswerte von  Milliardären, die Anteile im Pharma– und Gesundheitssektor hielten, verzeichneten einen Anstieg um 47%, und allein im Jahr 2013 investierte die Industrie mehr als 500 Millionen US-Dollar für Lobbyismusgegenüber politischen Entscheidungsträgern in Washington und Brüssel.

“Wollen wir wirklich in einer Welt leben, in der 1% mehr besitzt als der Rest von uns zusammengenommen?”, fragte Byanyima. “Das Ausmaß der globalen Ungleichheit ist einfach niederschmetternd, und obwohl die Probleme bei der globalen Agenda nach oben schießen, wird die Kluft zwischen den Reichsten und dem Rest immer größer.”

Lernen Sie die Leute kennen, die 50% (und immer mehr) des Reichtums der Welt besitzen

Hier ist Forbes’ (Echtzeit-)Liste der Milliardäre, die (offiziell) mehr als die Hälfte aller globalen Vermögenswerte besitzen. Sie reichen von den Hauptgeschäftsführern großer Konzerne bis hin zu Öl- und Gas-Tycoons und Silicon-Valley-Unternehmern. Die Liste enthält Angaben zu Namen, Reinvermögen, prozentualer Veränderung, Alter, Branche und Nationalität. Jeff Bezos (der Bill Gates ablöste) steht derzeit an erster Stelle mit 156 Milliarden US-Dollar [134 Milliaren Euro].

Aber wo sind die königlichen Familien der Welt? Und was den Kern des Problems noch besser trifft: Wo sind die Rothschilds und die Rockefellers? Diese beiden Familien haben einen unvorstellbaren Reichtum, der die Billionengrenze übersteigt – sie sind die einzigen Trillionäre der Welt, und doch fehlen sie jedes Jahr auf der Forbes-Liste, zusammen mit der Handvoll anderer Männer, von denen allgemein angenommen wird, dass sie unsere Politiker, unsere Medien, unsere Unternehmen, unsere Wissenschaftler und sogar unsere Geldversorgung besitzen.

Kenne deinen Feind – die Köpfe der Einen Weltordnung:

1) Lord Jacob de Rothschild 2) Sein Sohn Nathaniel 3) Baron John de Rothschild 4) Sir Evelyn de Rothschild 5) David Rockefeller (†) 6) Nathan Warburg 7) Henry Kissinger 8) George Soros 9) Paul Volcker 10) Larry Summers 11) Lloyd Blankfein 12) Ben Bernanke

Fünf der mächtigsten und reichsten Männer der Welt gehören den Rothschild- und Rockefeller-Dynastien an.

Die Rothschild- und Rockefeller-Dynastien: Mit großer Macht geht große Geheimhaltung einher

Forbes’ Liste der Reichen enthält nicht Mitglieder königlicher Familien oder Diktatoren, deren Vermögen auf einer Machtposition basiert oder die Reichtümer ihres Landes kontrollieren. Auf diese Weise können die wirklichen Menschen, die die Strippen ziehen, ohne jegliche Medienaufmerksamkeit unter absoluter Geheimhaltung arbeiten (es sei denn, es handelt sich um sorgfältig konstruierte positive Propaganda, wie solche Artikel über die Philanthropieder Rothschilds).

Forbes’  Richtlinie, Staatsoberhäupter aus der Reichenliste auszuklammern, erklärt auch, warum die Königin von England abwesend ist, obwohl niemand die geringste Ahnung von ihrem Vermögen hat: Ihre Beteiligungen bleiben hinter den Strohmann-Konten der Bank of England verborgen.

Die Zeitung Guardian berichtete im Mai 2002: “Der Grund für die wilden Schwankungen bei den Bewertungen ihres privaten Vermögens liegt in der Geheimhaltung ihres Aktieninvestment-Portfolios … Ihre Untergebenen haben keine Möglichkeit, über ein öffentliches Beteiligungsegister zu erfahren, wo sie, als ihr Staatsoberhaupt, ihr Geld zu investieren beschließt. Im Gegensatz zu [britischen Politikern und Lords] muss die Königin nicht jedes Jahr ihre Beteiligungen erklären, und infolgedessen können ihre Untertanen sie nicht in Frage stellen oder über mögliche Interessenkonflikten Kenntnis erhalten …” (Nur noch vier Länder ohne Rothschild-Zentralbank übrig (Videos)).

Dasselbe gilt für die Rothschilds und Rockerfellers, deren europäische Vorfahren damals reicher waren als jede königliche Familie. Es wird angenommen, dass die Familien die Federal Reserve gegründet haben und besitzen. (G Edward Griffins Die Kreatur von Jekyll Island: Die US-Notenbank Federal Reserve – Das schrecklichste Ungeheuer, das die internationale Hochfinanz je schuf und diese Forschung des Journalisten Dean Henderson sind sind empfehlenswerte Literatur, wenn Sie tiefer in diese Thematik einsteigen wollen).

Könnte das der Grund dafür sein, dass die Familien, deren Macht, die globalen Angelegenheiten in den letzten paar hundert Jahren zu manipulieren, nicht unterschätzt werden kann, durch Forbes’ “Wag-dich-bloß-nicht-auf-dieses-Terrain”-Richtlinie geschützt werden? Dem pensionierten Unternehmensberater Gaylon Ross Sr, Autor von Who’s Who of the Global Elite, wurde 1998 angeblich gesagt, dass sich das zusammengenommene Vermögen der Rockefeller-Familie ungefähr 11 Billionen Dollar [9,4 Billionen Euro] und das der Rothschilds auf 100 Billionen Dollar [85,9 Billionen Euro] belief … wie hoch könnte die Zahl 20 Jahre später liegen? Man kann sich das kaum vorstellen, aber vielleicht ist Geld für einen typischen Trillionär sowieso nicht das Wichtigste …

“Das einzige Problem mit Reichtum ist: Was macht man damit?”, war eine rhetorische Frage, die von niemand anderem als John D. Rockefeller gestellt wurde. Nun, wenn man Aaron Russos Zeugenaussage Glauben schenkt, werden alle Rockefeller-Reichtümer der Welt sicherlich nicht dazu verwendet werden, der Menschheit von Nutzen zu sein …

 

Russos Rockefeller-Enthüllungen: Falsche Flaggen, Griff nach der Macht und eine versklavte Bevölkerung

Russo, ein Filmemacher und Aktivist, der den Film America: From Freedom to Fascismdrehte, behauptete, dass Nick Rockefeller ihm ungefähr elf Monate vor dem 11. September 2001 von „einem Ereignis“ erzählte, „das es uns ermöglichen wird, in Afghanistan und Irak einzumarschieren“, und er habe die Tatsache prophezeit, dass der „Krieg gegen den Terror“ ein Täuschungsmanöver sei, bei der Soldaten in Höhlen nach nicht existierenden Feinden suchen.

In dem Interview behauptet Russo, dass er das erste Mal den Anwalt Nick Rockefeller traf, als er ihm über eine mit beiden befreundete Anwältin vorgestellt wurde. Die beiden Männer verstanden sich gut miteinander und später vertraute Rockefeller Russo offen unter vier Augen die Pläne an, die seine Familie für die Welt geschmiedet hatte: einen unaufhörlichen Krieg, weltweite Bevölkerungsreduktion, einen ökonomischen Kollaps, um sich greifendes Chaos und Unordnung in einem solchem Ausmaß, dass die Leute tatsächlich die ultimative „Lösung“ begrüßen: die Eine-Welt-Regierung (Das Kartell: Die Morgans, Rockefellers & Rothschilds – Russischer Fernsehsender entlarvt Macht der Rothschilds (Videos)).

Er sprach im Oktober 2000 davon und die meisten seiner Prophezeiungen haben sind mittlerweile eingetreten – einschließlich des 11. September und nachfolgenden Krieges gegen den Terror.

Russo behauptete, dass ihn Rockefeller dazu aufforderte, sich dem Council on Foreign Relations (CFR) anzuschließen, aber der Mann, der seine Karriere dem Kampf für die Freiheit und der Enthüllung der Federal Reserve Bank widmete, sagte angeblich zu Rockefeller, dass er mit diesen düsteren Plänen für die Menschheit nichts zu tun haben wolle: „So sehr ich dich mag, Nick …Wir stehen auf gegenüberliegenden Seiten des Zauns. Es entspricht nicht meiner Überzeugung, dass es richtig ist, die Leute zu versklaven“, sagte Russo zu Rockefeller, woraufhin dieser entgegnete: „Was kümmerst Du Dich um diese Leute?…Kümmere Dich um Dein eigenes Leben; tu das beste für Dich und Deine Familie.“ Russo schließt daraus: „Es war einfach ein Fehlen von Mitgefühl…es war einfach irgendwie kalt.“

Er fährt fort: „Ich sagte immer zu ihm: Was ist der Grund für all das? Du hast alles Geld in der Welt, das Du brauchst, Du hast all die Macht, die du brauchst…was ist das Endziel?“ Rockefeller soll unverhohlen geantwortet haben: „Jedem einen Chip zu verpassen.“

Dieser Theorie zufolge sind die Familien, denen das Bankensystem gehört, von ihrem Reichtum gelangweilt, er genügt ihnen nicht mehr. Die Gesellschaft selbst zu kontrollieren, ist das ultimative Ziel. Laut Russo sagte Rockefeller zu ihm, dass eine Weltregierung langsam das Bargeld aus dem Verkehr ziehen wird, mit dem Endziel, der ganzen Bevölkerung einen Microchip zu implantieren, wodurch wir alle zu Sklaven der Neuen Weltordnung werden (Insider: Rothschilds werden die USA für die Wahl Trumps bestrafen).

Dies sind tatsächlich wüste Behauptungen, und von einem journalistischen Standpunkt aus können sie nicht in der einen oder anderen Weise verifiziert werden. Aber es ist beachtenswert, dass Russo kurz vor seinem Tod im August 2007 eine bewegende Botschaft an alle Amerikaner filmte. Darin sprach er darüber, wie wichtig es sei, dass die Leute sich nationalen Personalausweisen und Mikrochips widersetzen und gegen diejenigen, die uns versklaven wollen, für ihre individuellen Freiheitsrechte kämpfen.

Es lohnt sich auch darauf hinzuweisen, dass es nicht nur Aktivisten wie Russo und Ängste schürende Patrioten wie Alex Jones sind, die versucht haben, die Rothschilds und Rockefellers zu „outen“. Das Problem ist, dass alle die es tun, zum Schweigen gebracht wurden.

Ashley Mote, ein Mitglied des Europaparlaments im Auftrag der britischen Unabhängigkeitspartei UKIP, stellte in Brüssel die folgenden Fragen, für die sie prompt abgestraft wurde:

Herr Präsident, ich möchte Ihre Aufmerksamkeit auf den Global Security Fund lenken, der Anfang der 1990er Jahre unter der Schirmherrschaft von Jacob Rothschild eingerichtet wurde. Dies ist ein Fonds mit Sitz in Brüssel, und es ist kein gewöhnlicher Fonds: Er handelt nicht, er wird nicht aufgelistet und er dient einem gänzlich anderen Zweck.

Er wird offenbar unter der Führung der Geheimdienste für Zwecke der geopolitischen Instrumentalisierung verwendet. Ich habe mich vorher nach der angeblichen Beteiligung der Geheimdienstressourcen der Europäischen Union bei der Verwaltung von Reptilienfonds auf Konten von Steueroasen informiert, und ich warte immer noch auf eine Antwort. An diese Frage schließe ich nun eine weitere an: Was sind die Verbindungen der Europäischen Union mit dem Global Security Fund und welches Verhältnis hat er mit Institutionen der Europäischen Union? (Warum die London City Bankster und Rothschilds den blutigen amerikanischen Bürgerkrieg anzettelten (Video)).

 

Das sind genau die Art von Fragen, auf die die europäische Öffentlichkeit gerne eine Antwort haben möchte. Allerdings hat Mote keine erhalten. Stattdessen wurde der 79 Jahre alte Politiker aus seiner eigenen Partei hinausgeworfen sowie später verhaftet und ins Gefängnis gesteckt, weil er angeblich falsche Angaben über seine Ausgaben während seiner Zeit als Mitglied des Europaparlaments gemacht hatte.

Mote behauptete während seiner ganzen Gerichtsverhandlung, dass er „dafür attackiert“ worden sei, weil er „anti-europäisch sei“, und sagte, dass das Geld, das er beansprucht habe, dazu verwendet worden sei, Whistleblower einer dritten Partei zu bezahlen, um dadurch Korruption aufzudecken und für Demokratie und Transparenz in der europäischen Politik zu kämpfen.

Wie bei allem, das mit den Leuten zu tun hat, die wirklich bestimmen, wo es lang geht, ist die Wahrheit irgendwo da draußen…aber es ist fast unmöglich, ihr auf die Spur zu kommen.

Weitere Hintergründe zu der Verbindung Rothschild-Rockefeller und anderen Elite-Familien erfahren Sie im brisanten Enthüllungsbuch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda, darunter einige von Suchmaschinen zensierte Texte.

ANZEIGE 

Diese 3 Dinge müssen Sie noch heute beachten!

Lieber Pravda-TV-Leser,

Was die etablierten Medien Ihnen verschweigen! Sie erhalten ab heute kostenlos eine Spezialanalyse, die Sie sorgfältig durchgehen sollten! Denn darin erfahren Sie, welche 3 Dinge Sie ab sofort beachten müssen.

Denn auf Sie wartet jetzt eine der größten Katastrophen in der Geschichte Europas! Wer sich nicht dementsprechend vorbereitet, wird schon bald alles verlieren. Also sichern Sie sich jetzt die kostenlose Spezialanalysen und schützen Sie sich am besten heute noch ab!

Klicken Sie jetzt HIER und Sie erhalten die Spezialanalysen vollkommen KOSTENFREI!

Literatur:

Geboren in die Lüge: Unternehmen Weltverschwörung

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Whistleblower

Videos:

 

Quellen: PublicDomain/oxfam.de/welt.de/theglobalelite.org/maki72 für PRAVDA TV am 17.09.2018

Unglaublich: Sozialdemokratisch hörige Kanzlerin entlässt CSU-Verfassungsschutzpräsidenten

Diese Überschrift würde ich so nicht unterschreiben, denn Merkel ist ganz anderen, nämlich übergeordneten Kräften, hörig. Ob sie wirklich Kanzlerin bleiben will oder schon längst mit dem Posten des EU-„Parlaments“-Chefs liebäugelt?!  R.

Medienkanzlerin

MedienkanzlerinBildergebnis für merkel bilder

Bildquelle: https://www.mdr.de

In Berlin ist seit Montag nichts mehr, wie wir es zuletzt kannten. Die SPD und ihre Kanzlerin haben sich durchgesetzt. So jedenfalls sehen es Kritiker der Kanzlerin, die nun den Verfassungsschutzpräsidenten Maaßen entlassen hat. Genau dies hatte die SPD noch am Wochenende gefordert. Was Maaßen sich hat zuschulden kommen lassen, bleibt letztlich offen. Zudem wird Maaßen auch der CSU schaden, die bis zum Schluss an ihm festgehalten hatte. Insofern ist nicht nur ein Verfassungsschützer entlassen worden. Es ist unfassbar, mit welchen Schritten sich die Kanzlerin der SPD nähert und wie blamiert die CSU ist.

CSU hatte an Maaßen festgehalten

Wir hatten ausdrücklich darüber berichtet, dass und wie Maaßen von der CSU gestützt wurde. Die Bayern haben durch ihren Innenminister Seehofer nicht daran gezweifelt, dass Maaßen sich korrekt verhalten hat. Der Mann hatte behauptet, das Video zu den Vorfällen in Chemnitz sei nicht authentisch.

Er hatte nicht, wie so oft vorgeworfen, behauptet, das Video sei gefälscht. Die CSU hatte in diesem Fall vielleicht mit Blick auf die AfD-Kritik Maaßen unterstützt und sich jetzt von Merkel und der SPD vorführen lassen. Wenn sich Seehofer noch in den Spiegel gucken möchte, so die Kritiker, kann er die Entlassung über seinen Kopf hinweg nicht hinnehmen. Dann wird er zurücktreten müssen und damit auch die CSU in einen Konflikt stürzen.

Neuwahlen scheinen wahrscheinlicher denn je zuvor. Noch schlimmer wäre es, bliebe die CSU in der Großen Koalition und würde Horst Seehofer an seinem Amt festhalten. Dann wird die Landtagswahl am 14. Oktober wahrscheinlich zu einem einzigen Desaster für die CSU.

Angela Merkel selbst hat nur noch eine Chance, Kanzlerin zu bleiben. Sie muss neben der SPD im Fall des Falles die Grünen ins Boot holen, mit denen sie ohnehin hatte koalieren wollen.

https://www.watergate.tv/

Italien dreht den Mainstream-Medien den Geldhahn zu – Rücknahmeabkommen für Migranten eine Lüge

 

Die italienische Fünf-Sterne-Regierungspartei hat angekündigt, die öffentlichen Gelder für Mainstream-Medien einstellen zu wollen. Die „leichte Fahrt“ für den ehemaligen Ministerpräsidenten und Medienbaron Silvio Berlusconi „sei vorbei“, so der Fünf-Sterne-Politiker Vito Crimi.

„Wir sind nicht gegen die Zeitungen“, sagte Crimi und fügte hinzu: „Wir wollen nur die öffentlichen Gelder für die Veröffentlichung stoppen, nicht den Pluralismus zu beseitigen“, berichtet Il GiornaleLaut Crimi haben italienische Verleger seit 2003 rund 3 Milliarden Euro Steuergelder erhalten und dem Bürger dafür nur wenig zurückgegeben.

Unterstützung bekommt er von Fünf-Sterne-Wirtschaftsminister Luigi Di Maio, der die Mainstream-Medien in der vergangen Woche scharf anging: „Ich lese keine italienischen Zeitungen mehr. Sie machen nur Propaganda“, so Di Maio.

Er lese ausgesuchte Artikel, ausländische Presse, verschiedene Blogger und Dossiers, um sich über Probleme zu informieren, die seine Arbeit betreffen. Er beziehe inzwischen seine ganzen Informationen über die sozialen Netzwerke. Das was er an Kommentaren auf Facebook und Internet lese, sei „mehr wert, als alle Leitartikel des Tages“, findet der 32-jährige italienische Minister (EU-Papier beweist! Es ging nie um „Flüchtlinge“, sondern um eine geplante „Neuansiedlung“).

„Früher haben die Zeitungen das ganze öffentliche Meinungsspektrum abgedeckt. Sie hatten ein Gefühl für die Stimmung auf der Straße und in den Bars. Das ist ihnen völlig abhanden gekommen und deshalb verlieren sie auch immer mehr an Auflage“, so Di Maio laut Breitbart.

Das Vertrauen in die Mainstream-Medien ist in den vergangenen Jahren auch in Italien im Sinkflug. In einer diesjährigen Umfrage gaben nur noch 45 Prozent der Italiener an, den Maintram-Medien zu vertrauen («Globaler Pakt für Migration» – Schwarz auf Weiss: Es gibt kein Zurück! (Video))

Angebliches Rücknahmeabkommen mit Italien – die Seehofer-Lüge

 

Horst Seehofer hat gelogen. Zumindest, wenn es nach Italiens Ministerpräsident Salvini geht. Denn Seehofer hatte behauptet, Italien habe einem Rücknahmeabkommen zugestimmt. Salvini weiß nach Angaben der „FAZ“ von nichts. Horst Seehofer hatte hingegen sogar mitgeteilt, das Migrationsabkommen sei so gut wie unterschriftsreif (Marrakesch-Erklärung: Aufnahme von bis zu 300 Millionen Migranten durch EU vereinbart).

Es ging um das Migrationsabkommen, mit dem Italien die Flüchtenden wieder zurücknehmen würde, die in Italien ihren Asylantrag gestellt hatten oder hätten müssen (weil Italien das erste Land der EU war, das sie betreten hatten).

Horst Seehofer als Innenminister hatte versprochen, innerhalb der EU für diese Rücknahme zu sorgen. Andernfalls wären die Vorhaben der GroKo, die nach der Sommerkrise verabredet worden waren, ohnehin obsolet (Die zehn häufigsten Migrationslügen).

In Italien allerdings herrscht zumindest nach außen große Verwunderung. Im Wortlaut: „Es gibt keine Übereinkunft über Migranten (mit Berlin).“ Auch am Freitag hat sich Ministerpräsident Salvini noch einmal zu Wort gemeldet. Er denke nicht daran, einem Vertrag zuzustimmen, der „auch nur einen einzigen zusätzlichen Migranten nach Italien bringen würde“.

Genau dies allerdings würde die Übereinkunft mit Deutschland sogar ganz sicher, denn genau darum geht es Horst Seehofer ja in seiner Regierungspolitik.

Entscheidend aber ist vor allem der Hinweis zur Geltung möglicher Übereinkünfte im Zeitverlauf: Salvini betonte ausdrücklich, die Übereinkünfte würden ohnehin nur für die Zukunft gelten, nicht aber auf vergangene Fälle übertragbar sein (Die europäische Endlösung: Migrationsflut biblischen Ausmaßes kommt auf uns zu!).

  

Das bedeutet konkret, dass Italien keine Flüchtenden aufnehmen würde, die in Italien Asyl beantragt hatten. Da Italien auch keine neuen Flüchtenden vom Mittelmeer aufnimmt, wird sich die Anzahl der erfolgreichen Antragsteller gegen Null einstellen.

Insofern ist Horst Seehofer der Lüge überführt – zumindest, was die Aussage betrifft, dass die Übereinkunft so gut wie sicher getroffen worden sei. Dies ist nicht der Fall, so die Meinung der Beobachter in diesem Fall (Kalergi-Plan: Die Abschaffung der europäischen Völker wird alternativlos herbeigeredet (Video)).

Daniel Küblböck: Was zunächst nach bloßem Klatsch und Tratsch aussah, hat noch viele andere Facetten.

Während bei den Maistream-Medien Kommentatoren unglaubliche Statements abgeben und sich überschlagen ob das nun so sei oder so, ist das nun anständig, sich so zu äußern wenn man Beileid bekundet oder ob man alles ignorieren soll, er sei ja nur ein B- oder gar C-Promi gewesen, gibt es hinter den Kulissen, wie fast immer in solchen Fällen, doch ganz andere Ereignisse. Wie schon die Videos von Trau-keinem-Promi zeigten.  R.

OMG – Entlarvte Küblböck vor seinem Tod etwa Bundeskanzlerin Merkel?!

gefunden bei: http://uncut-news.ch

14 Sep 2018 by Jan Walter

Dass nahezu alle Promis Instrumente des tiefen Staates sind, ist inzwischen ein offenes Geheimnis. Sie dienen der Kabale als Cashcows, zweifelhafte Vorbilder (Ikonen/Influencer) und werden vermehrt auch für politischen Aktivismus missbraucht. Hetzkampagnen gegen Trump, Refugee Welcome und Klimairrsinn sind momentan an der Tagesordnung.

Grönemayer
Schwarzenegger
Griffin

Während das Fussvolk hochachtungsvoll und oft mit Neid zu den Stars aufschaut, sieht die Realität auf der anderen Seite der Fassade ganz anders aus. Pop-Sternchen, Spitzensportler, Polit-Marionetten, Agenten und Selbstmordattentäter  werden mittels MK-Ultra brutal zu hochbegabten, willenlosen Instrumenten programmiert, die auf Kommando eines Handlers alles tun was ihnen gesagt wird. Daniel Küblböck gehörte zweifelsohne auch dazu. Er wurde von einer Millionärin adoptiert und gemäss eigener Biografie bereits im Kindesalter seelisch und physisch gefoltert. Folter ist bekanntlich ein wichtiger Bestandteil der MK-Ultra-Programmierung. Dass die Adoptivmutter eine Millionärin ist, spricht dafür, dass sie zur Kabale gehört. (Nicht alle Reichen gehören zur Kabale aber alle Kabalen sind reich.) Naja – und dann kam die typisch steile Karriere …

(Ob die T-Shirt Aufschrift „Hell“ ein Zufall war?)

Besonders schockierend und makaber fand ich Bohlens Ansprache gleich nach der Vermisstenmeldung, die sich beim besten Willen nicht als Anteilnahme bezeichnen lässt. Gleich wie die Bild-Zeitung ging Bohlen sofort, als die Suche noch auf Hochtouren lief, von einem Selbstmord aus und diagnostizierte Daniel als Geisteskrank; noch bevor man Genaueres über die Todesumstände wusste. Unfassbar ist auch, dass Bohlen tatsächlich einen Pullover mit der Aufschrift „Be one with the ocean“ (dt. Sei eins mit dem Ozean) trägt.

Verdächtig ist auch, dass die Erklärung des Vaters Bohlens Einschätzung weitgehend widerlegt und sogar tendenziell gegen die Selbstmordthese spricht:“… Daniel war nicht depressiv, aber er hatte seit kurzem psychische Probleme, die man wohl am Besten mit einer Art Psychose beschreiben kann. Ich kann für michzu hundert Prozent ausschließen, dass Daniel einen Selbstmord geplant oder vor hatte sein Leben zu beenden. Dies kann er nur in einem Ausnahmezustand getan haben, ohne sich wirklich im Klaren darüber zu sein, was er tut und welche Folgen das haben wird. …“. Während der Vater eine Depression abstreitet, setzten Bohlen und die Mainstream Medien dieses Gerücht gleich von Anfang an in Umlauf um die Selbstmordthese zu stützen. Bohlen sagt auch, dass Küblböck schon immer Depressiv war, was so mit der Aussage des Vaters nicht übereinstimmt. Ein ähnliches Vorgehen konnte neulich auch bei Avicii, welcher in seinem letzten Video #Pizzagate enthüllte, beobachtet werden.

Lest bitte hier weiter:

https://www.legitim.ch/single-post/2018/09/14/OMG—Entlarvte-Kübelböck-vor-seinem-Tod-etwa-Bundeskanzlerin-Merkel

Der Countdown läuft: Polsprung 2019 – neuste Entschlüsselungen aus dem Werk des Nostradamus’ (Video)

Das Phänomen einer der dreitägigen Finsternis wurde schon von vielen europäischen Sehern angekündigt, ohne daß bisher geklärt werden konnte, was es mit dieser Finsternis auf sich hat. Rose Stern beschäftigt sich seit 30 Jahren mit den Schriften und dem Leben von Michel Nostradamus, einem der größten und bekanntesten Seher.

Sie war davon überzeugt, daß eine dreitägige Finsternis – sollte sie tatsächlich kommen – auch in den Überlieferungen des Nostradamus vorkommen müßte. Und tatsächlich findet sich bei Nostradamus die Aussage: „In drei Nächten wird großes Feuer vom Himmel fallen.“ Nichts sagt Nostradamus jedoch über drei finstere Tage. Dennoch verbirgt diese Aussage über diese drei Nächte mehr.

Was für ein Feuer fällt vom Himmel? Nostradamus kündigt hier eine riesige, globale Katastrophe an, die die Erde als ganzen Planeten betrifft. Doch was hat das zu bedeuten, und wie kommt es dazu?

Unsere Erde umgibt ein Magnetfeld, das der Flut der Sonnenstrahlen ausgesetzt ist. Es sorgt dafür, daß die gefährlichen Sonnenstürme abgehalten und abgelenkt werden. Nur bei sehr heftigen Sonnenstürmen gelangen die energiegeladenen Partikel doch schon einmal in unsere Atmosphäre. Die Folgen können großflächige Stromausfälle durch elektromagnetische Impulse sein.

Seit einiger Zeit beobachten Wissenschaftler, daß das Magnetfeld der Erde sich quasi „auflöst“ und schnell an Kraft verliert. Die Folge wird ein Totalzusammenbruch des Magnetfeldes sein. Außerdem sah er einen Polsprung.

Nostradamus sagt voraus, daß das „Feuer des Himmels“ in Form der harten, ungefilterten Strahlung der Sonne auf die ungeschützte Erde aufgrund eines dreitägigen fehlenden Schutz durch das Magnetfeld niederfällt.

Rose Stern studierte die Texte von Nostradamus und gibt Einblick in neueste Entschlüsselungen betreffend das Jahr 2019. Ihrer Aussage nach erwarten uns keine guten Zeiten. Besonders Europa soll es aufgrund der tektonischen Verschiebungen aufgrund des Polsprungs schwer treffen.

Doch nicht nur astronomische Ereignisse tragen dazu bei. Es ist auch der menschengemachte dritte Weltkrieg, welcher durch großflächige Gasangriffe die Situation verschlimmern. Die aktuellen Krisensituationen in der Ukraine und in Syrien seien Vorboten dieses kommenden 3. Weltkrieges.

Die Katastrophe, die Nostradamus hier beschreibt, wird sich laut Rose Stern nicht verhindern lassen.

  

Die 3-tägige Finsternis 

Den Klassiker der europäischen Prophezeiungen, die 3-tägige Finsternis, finden wir auch bei Nostradamus. Allerdings in anderer Form, nämlich als drei Nächte, in denen großes Feuer des Himmels niederfällt. Das ist mehr als nur eine Verfinsterung des Himmels. Das ist eine Katastrophe, die die Erde als ganzen Planeten betrifft. Doch – wie kommt es dazu?

Unser Heimatplanet Erde liegt – geschützt, wie eine Nuß in ihrer Schale – in ihrem eigenen, starken Magnetfeld. Dieses Magnetfeld sorgt dafür, daß die aggressiven Sonnenstürme abgehalten und abgelenkt werden und die Erdoberfläche nicht erreichen.

Nur bei sehr heftigen Sonnenstürmen gelangen die Energiegeladenen Partikel schon einmal in die Atmosphäre. Das hat schon zu großflächigen Stromausfällen und Naturereignissen in der Vergangenheit geführt.

Nun stellen Wissenschaftler seit einiger Zeit fest, daß das Magnetfeld der Erde sich „auflöst“ und deutlich nachläßt. Die Vorhersage, daß es einen Polsprung geben wird, bei dem Nord- und Südpol nach einer Übergangsphase die Plätze tauschen, ist keine Esoterik oder etwas Metaphysisches. Es ist eine wissenschaftlich begründete Tatsache und wird kommen. Wie diese „Übergangsphase“ aussehen wird, dazu schweigt allerdings die Wissenschaft.

Nostradamus nicht. Er sagt voraus, daß das „Feuer des Himmels“ in Form der harten, ungefilterten Strahlung der Sonne auf die ungeschützte Erde niederfällt. Das bedeutet, daß das Magnetfeld für eine gewisse Zeit erloschen ist. Wir haben es hier mit dem Polsprung zu tun, dem großen Thema der Nostradamus-Verse.

C1V46Z2: Grand feu du Ciel en trois nuicts tombera
Großes Feuer wird in 3 Nächten vom Himmel fallen

Offenbar fällt die Erde in Dunkelheit, was aber hier nur bedeuten kann, daß die Erde ihr ewiges Licht, ihre Korona, die Aurora Borealis und die Aurora Australis verliert, denn sie dreht sich im Licht der Sonne wie gewohnt weiter.

Die Schilderung der 3-tägigen Finsternis, von der Alois Irlmaier spricht, deutet auf eine andere Finsternis, die die Verfinsterung des Tageslichtes meint. Haben diese Finsternisse miteinander zu tun? (Refugium: Sichere Gebiete nach Irlmaier und anderen Sehern – Angriff auf Deutschland)

Wir haben es mit zwei ganz verschiedenen Phänomenen zu tun, die zeitlich miteinander zusammenhängen:

Auf die 3-tägige Verfinsterung des Tages und alle sonstigen Ankündigungen Irlmaiers folgt unmittelbar die Nacht des Polsprungs, in der die Aurora Borealis, das Nordlicht erlischt und das Feuer des Himmels auf die Erde niederfällt.

Uns wird in absehbarer Zeit ein Polsprung passieren. Das Magnetfeld unserer Mutter Erde wird zusammenbrechen und sich umpolen.

Tatsache ist, das ohnehin schon schwache Magnetfeld schwächt sich weiterhin ab und kann jederzeit gänzlich verschwinden. Die Ursache für diesen Vorgang ist unbekannt.

Die Kurve der Polwanderung verläuft exponentiell bei zunehmender Geschwindigkeit. Deutlich sind Schübe von Geschwindigkeitszunahme und die Annäherung an die Senkrechte zu sehen, die unweigerlich zu einer radikalen Veränderung der Position bzw. zu einem Sprung führen. Wir befinden uns bereits mitten in einer Verlagerung des Magnetpols mit Umpolung des Erdmagnetfeldes.

Nostradamus warnt nicht nur vor einer schlichten Platzänderung des Magnetpols, sondern vor einem plötzlichen, unvorhersehbaren Sprung mit Umpolung des Magnetfeldes. Er kündigt an, daß die Wanderung des Pols plötzlich die Richtung ändert, der Magnetismus in einem Augenblick zusammenbricht und der Pol an völlig unerwarteter Stelle wieder auftaucht. In der Zeit seines Verschwindens ist die Erde ohne schützendes Magnetfeld.

Natürlich ist für uns wichtig, Zeitpunkt und Dauer dieses Ereignisses zu erfahren.

Nostradamus gibt genaue Daten bekannt, er berichtet, daß die harte Strahlung der Sonne 8 Stunden lang auf die ungeschützte Erde treffen wird. Die Strahlung beginnt und strahlt sofort auf 120° der Erdkugel, auf 1/3 der Erde. Dann dreht sich die Erde 8 Stunden weiter und weitere 120° werden bestrahlt. Das sind insgesamt 240° oder 2/3 der gesamten Erdoberfläche. Die Zahlen erinnern an Angaben in der Offenbarung Johannes.
Da heißt es in Off. 8,7: „…Da fielen Hagel und Feuer vom Himmel … Es verbrannte 1/3 des Landes …“

Wenn man statt „Land“ das Wort „Erde“ übersetzt, kommt man zu 1/3 der Erde. Damit hat man die Angabe von 120°und die Zeitangabe von 8 Stunden. Das ist nicht nur eine genaue Angabe, sondern diese Angabe stimmt mit den Daten des Nostradamus 100% überein.

Der Zusammenbruch des Magnetfeldes passiert, wenn der Magnetpol etwa bis zum 180. Längengrad gewandert ist. Er überschreitet ihn, schwankt zurück und bricht zusammen.

Wie ist so etwas möglich?

Der Magnetpol befindet sich bereits in Vorbereitung einer Umpolung. Das irdische Magnetfeld schwächt sich seit langem dramatisch ab. Stellenweise hat es sich bereits umgepolt. Der Magnetpol hat Nordkanada verlassen und bewegt sich in gerader Richtung auf Mittelsibirien zu. Dort wird er in ca. 40-50 Jahren erwartet. Das sind wissenschaftlich belegte Fakten.

Nostradamus spricht aber davon, daß die „harmlos“ anmutende Wanderung des Magnetpols am 169. Längengrad westl. Länge ein abruptes Ende findet. Der Erdmagnetismus bricht zusammen, der Magnetpol verschwindet, ändert die Richtung der Wanderung mit einem Sprung und taucht nach 8 Stunden im fernen Ostsibirien bei 173° östlicher Länge mit gewechselter Ladung wieder auf und erstarkt.

Der Magnetpol springt also ca. 2000 km fast rechtwinklig zur Seite bis fast an die Behringstraße. Nostradamus gibt die Lage des neuen Magnetpols mit genauen Koordinaten an, dazu den Namen des in der Nähe liegenden Berges Gora Obrivistaya (Seltsame biblische Prophezeiung verkündet das Ende der Welt und eine außerirdische Invasion).

Die Erde hebt nun den neuen Magnetpol auf 176° westl. Länge etwa an die Stelle zurück, wo der vorige Pol verschwunden ist. Der neue Magnetpol bleibt bei 176° westlicher Länge stehen. Da die Bewegung des Hebens in den Norden, die auf der gegenüberliegenden Seite der Erde ein Sturz in den Süden ist. Da beginnt die Pendelbewegung der Erde. Die Amplitude der Bewegung beträgt zu Beginn ca. 4000 km. Das ist etwa 1/10 des Erdumfangs.

Diese Angaben erinnern an die Beschreibungen der schwankenden Erde in der Bibel: Off.Joh.12,4: „… fegte 1/3 der Sterne vom Himmel und warf sie auf die Erde herab …“ Jes.24,19: „… die Erde wankt und schwankt.“ Jes.24,20: „Wie ein Trunkener taumelt die Erde, sie schwankt wie eine wacklige Hütte …“ Oder je nach Übersetzung „wie ein Hängebett“.

Die Angaben des Nostradamus zum Ereignis des Polsprungs sind so präzise und zusammenpassend, daß daraus eine Gewißheit der Richtigkeit entsteht. Eine Bestätigung geben die weltweiten Beobachtungsstationen mit genauen täglichen Aufzeichnungen der Polbewegung. Drei Satelliten des „Swarm“ der Europäischen Weltraumbehörde ESA in Paris erforschen den Stand unseres geschwächten Magnetfeldes und bestimmen permanent seine Position. (Die Links unten sind zur weiteren Information empfehlenswert.)

Gott sei Dank gibt es diese wissenschaftlich gesicherten Meßdaten der Institute, womit der Zeitpunkt des Polsprungs genau bestimmt bzw. der von Nostradamus angegebene Zeitpunkt bestätigt werden kann. Aus dem Fortschreiten der Polwanderung läßt sich der Zeitpunkt ablesen.

Nostradamus macht folgende Angaben: Als Maß der Orientierung benutzt er den 45. Breitengrad nördlicher Breite.

C6V97Z1: Cinq et quarante degrez ciel bruslera
Bei 45 Grad wird der Himmel brennen

Das Magnetfeld erlischt, wenn der Sonnenaufgang vor Japan um 7 Uhr morgens beginnt. Der Beginn trifft offenbar sehr genau auf die Kreuzung des 145. Längengrades östlicher Länge mit dem 45. Breitengrad nördlicher Breite. Die Kreuzung liegt ziemlich genau zwischen Japan und Rußland im Norden Japans. Weiter östlich davon ist in diesem Moment bereits Tag bis zum 85. Längengrad westlicher Länge gemessen auf dem 45. Breitengrad nördlicher Breite.

Es folgen 8 Stunden ungeschützter Sonneneinstrahlung bis zum 25. Längengrad östlicher Länge. Die Kreuzung mit dem 45. Breitengrad liegt westlich Bukarest. Die blaue Stunde vor Sonnenaufgang erreicht Wien. Dort erlischt die harte Strahlung der Sonne. Die Erde ist wieder durch Magnetismus geschützt, die „Nacht der Gnade“ ist vorüber. Mit Strahlung in der blauen Stunde vor Sonnenaufgang und nach Sonnenuntergang ist zu rechnen.

Nostradamus zählt die bestrahlten Länder der Nordhalbkugel auf:

Der größte Teil von Nordamerika, Japan, der Drache Mao, der Dolch des Seeräubers Indonesien und Malaysia, Indien, Persien, Arabien, Türkei, Ägypten bis Griechenland und über allen Ländern weit ausgedehnt Rußland.

Die Genauigkeit der Daten, die uns Nostradamus in seinen Versen niedergelegt hat, ergibt eine stimmige Gesamtschau.

Dennoch haben wir Schwierigkeiten, dieses Ereignis als unsere Zukunft anzunehmen, weil das Ausmaß so ungeheuerlich ist. Der menschliche Verstand wehrt sich gegen ein so unfaßbares Ereignis. Die Bedrohung ist zu groß und zu unbekannt.

Daß die Veränderung des Magnetpols direkten Einfluß auf unser Leben haben wird, steht außer Frage. Es gilt jetzt, die Zeichen der Zeit zu erkennen für eine Vorbereitung:

Der Polsprung steht im Kontext eines Krieges und beendet abrupt den gegenwärtig befürchteten Krieg auf dem europäischen Kontinent, der zur Zeit schon als Schreckgespenst vor der Tür steht.

Wir sitzen wie die Maus vor der Schlange, aber viele Menschen bemerken das gar nicht. Die Schlange nähert sich in Form dieses Krieges. Gebannt schauen wir auf dieses Monster, was sich uns immer mehr offenbart. Was während dieses Krieges sich außerdem nähert, nehmen wir gar nicht wahr. Dieser Krieg ist das Vorspiel und der Rahmen, in dem gleichzeitig der Planet Erde dem satanischen Treiben ein Ende setzt  (Neustart: Visionen und Prophezeiungen – Bürgerkriegsvoraussagen).

Der plötzliche Sprung des Magnetpols mit der Umpolung der Ladung ist in diesen Krieg mit eingebunden. Man kann sich sogar fragen, ob der Polsprung nicht auch als Waffe eingesetzt wird. Eines steht fest: Er beendet laut Nostradamus abrupt alle kriegerischen Aktivitäten und alle technischen Möglichkeiten auf der gesamten Erde. Flugzeuge, Drohnen, Satelliten fallen vom Himmel, nichts geht mehr, was mit Plus- und Minuspol zu tun hat.

Wie wird unser Körper, unser Gehirn auf den Verlust des Magnetfeldes reagieren? Was sagt die Bioelektrik des Körpers dazu? Werden wir unserer Sinne noch mächtig sein?

Wir betreiben unsere Vorbereitungen, als stünde der erste Weltkrieg bevor. Vielleicht der zweite. Aber die Herausforderungen sind diesmal wesentlich anders. Das Überleben ist nicht nur von Reserven im Keller abhängig. Nicht nur unsere Nahrungsquellen werden angegriffen und infrage gestellt, wir haben uns mit Wellen, Strahlen und Giften in noch nicht gekanntem Ausmaß auseinander zu setzen, ehe wir mit dem Polsprung konfrontiert werden. Unsere Sorge ist berechtigt.

Diese Botschaft zu den Menschen zu bringen, ist eine schwere Aufgabe. „Das glaube ich nicht!“ Ist die übliche Antwort. Tatsächlich ist es keine Frage von „Glauben“ mehr. Die Vorzeichen und Vorboten sind da. Die Flüchtlingswelle beginnt erst. Die Jahre bis zu dem planetaren Ereignis kann man an einer Hand abzählen. Auch steht das Jahr „Armagedon“ vor der Tür. Es beginnt am 3./4. Oktober 2016. Der Messias wird erwartet, aber zuvor kommt die Weltenschlacht.

Die Arbeit der Journalisten bringt Information und Aufklärung. Wir benutzen die Informationen als intellektuelle Bereicherung, manchmal auch wie einen Krimi. Der Moment kommt aber, wo wir nicht mehr entrinnen können und der Realität gegenüber stehen, die andere in der Zwischenzeit für uns geplant haben. Wir beginnen zu bemerken, wo wir hingeführt wurden und wo diese Entwicklung enden wird. Welche Möglichkeiten bleiben uns?
Solange es bequem ist, glauben wir, daß es so weitergeht. Geht es so nicht mehr weiter, ist es gleichzeitig für jegliche Maßnahme zu spät.

Nach dem Polsprung und nach der Beruhigung des Pendelns der Erde haben wir ein südliches Klima etwa wie auf den Kanaren zu erwarten.

Nostradamus hat Angaben für eine praktische Vorbereitung gemacht und hat Zonen benannt, die zu vermeiden bzw. aufzusuchen sind. Er warnt eindringlich vor Bestrahlung durch Wellen und macht darauf aufmerksam, daß uns eine völlige Umstrukturierung unserer Psyche bevorsteht, wir also mit den bestehenden Mustern nicht mehr fähig sein werden zu agieren (Hellseher Martin Zoller zur Zukunft Europas: Kein 3. Weltkrieg, aber Finanzcrash und Trump wird ermordet (Video)).

  

Nostradamus hat in seiner Funktion als Arzt Hilfen und Methoden angewiesen, die geübt werden und in der „Nacht der Gnade“, aber auch schon vorher praktiziert werden sollten. Eine große Hilfe sind diese Übungen auf jeden Fall.

Aus diesem Grund finden Seminare statt. Sie sollen der Übung und der Weitergabe von Informationen dienen.

Der Polsprung steht im zeitlichen Kontext mit diesem Krieg. Alois Irlmaier erwähnt einsetzende Naturkatastrophen und die Aussicht auf Orangen in Bayern. Nostradamus gibt uns detaillierte Informationen und genaue Daten.

C5V25 Z1: Le Prince Arabe, Mars, Sol, Venus, Lyon
Der arabische Prinz, Mars, Sonne, Venus im Löwen

Diese Konstellation Mars, Venus und Sonne im Löwen ist nicht so selten, die nächste dieser Art wird durch den Mond im Löwen näher bestimmt: 1. August 2019.

Dieses Datum ist nicht das Datum des Polsprungs, sondern es geht um eine Erprobung einer Kriegstechnik in Gebieten, in denen arabisch gesprochen wird von Nordafrika bis Iran. Es geht um Bienen bzw. Drohnen, die, wie wir wissen, von Ramstein aus gesteuert werden.

Dieses Datum kann die Eskalation des ständigen Kriegsgeplänkels bedeuten, das sich ab Anfang September dann voll entfaltet und in einen relativ kurzen aber schrecklichen Krieg der Giganten in Mitteleuropa übergeht. An dessen Abschluß steht der Polsprung. Zeitlich paßt dieses Datum genau zu den weiteren Angaben. Daher gehe ich davon aus, daß mit diesem Datum der Zeitrahmen abgesteckt ist.

Dieser Krieg ist von langer Hand und sehr genau vorbereitet. Alle modernen Waffen sollen zum Einsatz kommen, aber nicht mit der Absicht, die ganze Welt zu zerstören. Die Auseinandersetzung soll lokal begrenzt bleiben. Europa, insbesondere Mitteleuropa ist diesmal dran. Nostradamus spricht viel von den Russen an der Elbe und den zwei Deutschland. Ausführlich bespricht er den riesigen hochgiftigen „Gelben Streifen“, der von Drohnen über Mitteleuropa gelegt wird.

Hier und da wird der Krieg bereits geprobt: Verschiedenste Nuklearwaffen, Drohnen, Splitterbomben usw., Haarpwellen, Mindcontrol, (wir haben mehrere Haarp-Anlagen in Deutschland), Bestrahlung aller Art. Auch ist Geoengeneering für Europa vorbereitet: Der Ausbruch des Vesuv und die Spaltung des Rhein – Rhônegrabens mit seinen Atomkraftwerken und schließlich die Finsternis. Diese Finsternis geht einher mit starkem Wind oder Sturm, der durch alle Ritzen der Häuser eindringt (Die apokalyptischen Prophezeiungen des Nicolaas Rensburg (Video)).

  

Soviel kann ich nach meiner bisherigen Forschung an den Versen des Nostradamus über diese Finsternis sagen: Ein Wirbelsturm wird mit einer radioaktiv geladenen Rauchfahne aufgeladen und von Südosten etwa über das östliche Mittelmeer nach Europa herangeführt. Der radioaktive Wirbel wird mit giftigen Gasen, Staub und Sand wahrscheinlich über dem Vesuv aufgefüllt und sich stürmisch drehend weiter nach Norden geschoben.

Er wird durch Wellen in Form gehalten und gelenkt, sodaß er sich großflächig ausgebreitet über mehrere Tage über Europa hält, bevor er zusammenbricht und eine Überflutung mit giftigem Schlamm auslöst. Die Atemluft ist hochgiftig (Neustart: Visionen und Prophezeiungen – die dreitägige Finsternis und der geografische Polsprung).

Unmittelbar vor dem Polsprung kommen die Drohnen aus Nordafrika zum Einsatz, die mit gelben Giften und Nervengift bestückt Mitteleuropa bis nach Gotland großflächig überqueren. Sie hinterlassen nicht nur Millionen von Toten, sondern auch einen riesigen Streifen der totalen Vergiftung. Es scheint so, als wenn sie auch aus Ramstein gelenkt werden.

Ein Sieger wird aus diesem Krieg nicht hervorgehen. Wohl aber Überlebende, die dann den Polsprung konfrontieren.

Literatur:

Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Nostradamus – Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

Prophet der Finsternis: Leben und Visionen des Alois Irlmaier

Video:

https://www.pravda-tv.com/