Diäten der Bundestagsabgeordneten werden auch künftig automatisch erhöht

Das ist gaaanz logisch…die Marionetten bedienen sich aus unseren Steuergeldern ganz selbstverständlich – wir, das Volk, der eigentliche Souverän können in die Röhre schauen. Die Preise steigen wie verrückt, die Inflationsrate auch, unsere Einkünfte hingegen bleiben dabei auf der Strecke. R.

Die Diäten der gut 700 Bundestagsabgeordneten werden auch in der laufenden Legislaturperiode entsprechend der allgemeinen Einkommensentwicklung steigen. Mit breiter Mehrheit beschloss der Bundestag heute ein entsprechendes Gesetz.

Die Bundestagsabgeordneten werden auch künftig davon profitieren, wenn das allgemeine Einkommensniveau steigt. Der Bundestag beschloss am Mittwoch mit den Stimmen von Union, SPD, FDP und Grünen, dass die Diäten an die allgemeine Entwicklung bei den Gehältern gekoppelt bleiben. AfD und Linke stimmten dagegen. Der Bund der Steuerzahler (BdSt) kritisierte die Regelung angesichts des Fehlens einer neuen Regierung als falsches Signal.

Für die Regelung, die schon in der vorangegangenen Legislaturperiode gegolten hatte, votierten in namentlicher Abstimmung 505 von 665 Abgeordneten, dagegen waren 152. Acht Parlamentarier enthielten sich. In der Debatte wandten sich Linke und AfD gegen den Beschluss.

Anspruch auf angemessene Entschädigung, um unabhängig zu bleiben

Unions-Parlamentsgeschäftsführer Michael Grosse-Brömer (CDU) bezeichnete das Verfahren als „transparent und nachvollziehbar“. Die Diäten könnten in Zukunft weiter steigen, bei einem Rückgang der Einkommen aber auch sinken.

Auch der SPD-Parlamentsgeschäftsführer Carsten Schneider verteidigte die Regelung als transparent. Die Abgeordneten hätten Anspruch auf eine angemessene Entschädigung, die ihre Unabhängigkeit sichere.

FDP und Grüne: AfD betreibt „antiparlamentarische Propaganda“

Der FDP-Parlamentsgeschäftsführer Marco Buschmann wies die von der AfD geäußerte Kritik zurück. Populisten versuchten immer wieder, dieses Thema durch „antiparlamentarische Propaganda“ für sich zu nutzen, so Buschmann.

Die Grünen-Geschäftsführerin Britta Haßelmann warf der AfD vor, „scheinheilig“ zu agieren. Sie kritisiere die Regierung jetzt, obwohl sie bei den vorangegangen Beratungen im Vor-Ältestenrat und der Runde der Parlamentarischen Geschäftsführer keine Einwände erhoben habe.

Kritik seitens der AfD und der Linken

Zuvor hatte der AfD-Abgeordnete Stefan Keuter kritisiert, die Abgeordneten wollten einen „jährlichen Automatismus“ zur Diätenerhöhung „ohne lästige Debatte und Rechtfertigungen“.

Kritik an der Regelung kam aber auch von den Linken. Die Anpassung sei „erklärungsbedürftig“ angesichts der Tatsache, dass Teile der Bevölkerung vom Wohlstand abgekoppelt seien, sagte Parlamentsgeschäftsführender Jan Korte. Zudem entstehe der Eindruck, dass die Parteien zwar keine neue Regierung zustande brächten, aber eine Anpassung der Diäten.

Der Bund der Steuerzahler (BdSt) kritisierte die automatische Erhöhung der Bezüge ebenfalls. „Es gibt noch immer keine Regierung, die Politik ist noch nicht wieder voll handlungsfähig“, sagte der BdSt-Präsident Reiner Holznagel der „Passauer Neuen Presse“ (Mittwochsausgabe). „Da ist die geplante Anhebung ein falsches Signal.“

Die Abgeordnetenentschädigung beträgt seit dem 1. Juli 9.542 Euro. Hinzu kommt eine steuerfreie Aufwandspauschale von über 4.000 Euro. (afp)

 

Advertisements

„Sie“ sagen es immer selbst – wofür sie stehen und wohin es gehen soll

 

https://vk.com/ddbnews?z=albums350680055

Dazu Schulz Rede vor der Knesset im Volltext:

http://www.faz.net/aktuell/politik/israel-schulz-knesset-rede-im-volltext-12798970.html

Oder im Video:

Am 12.02.2014 veröffentlicht

Martin Schulz, Präsident des Europäischen Parlaments, hat mit einer Rede in der Knesset heftige Reaktionen israelischer Abgeordneter ausgelöst. Weil der deutsche Sozialdemokrat die Rede in seiner Muttersprache hielt, boykottierten einige Parlamentarier die Veranstaltung. Als sich Schulz zum Konflikt zwischen Israelis und Palästinensern äußerte, gab es wütende Zwischenrufe, Abgeordnete verließen den Saal. Schulz … LESEN SIE MEHR: http://de.euronews.com/2014/02/13/red… euronews: der meistgesehene Nachrichtensender in Europa. Abonnieren Sie! http://eurone.ws/ZdYLxf euronews gibt es in 14 Sprachen: http://eurone.ws/ZcsZh5 Auf Deutsch: Internet : http://de.euronews.com Facebook: http://www.facebook.com/euronews Twitter: http://twitter.com/euronewsde Google+: http://eurone.ws/1idvWZK

High-Tech Energiewaffen: Erneute Brände in Kalifornien und 9/11 (Videos)

 

Kalifornien wurde geschmort und das World Trade Center in Staub aufgelöst. Die unsichtbaren Kräfte von High-Tech Energiewaffen und wie sie die Welt bedrohen.

Die Bilder von pulverisierten Häusern, geschmolzenen Autoscheiben und grünen Bäumen im Ground Zero sind noch frisch. Es sind Bilder, die die physikalischen Gesetze ad absurdum führen und unser Weltbild auf den Kopf stellen. Was ist hier passiert? Ist die Natur launisch geworden oder war Kalifornien das Testlabor einer neuen High-Tech-Waffe?

Das fragen sich seither besorgte Bürger und Behörden in Kalifornien. Und schon wieder lodern Feuer im Sonnenstaat an der Westküste. Eine unbestreitbare Tatsache ist, dass moderne Energiewaffen schon lange keine Science Fiction mehr sind und seit geraumer Zeit versteckt vor den Augen der Weltöffentlichkeit eingesetzt werden.

Lesen sie hier zwei Beispiele, wo in der Vergangenheit Energiewaffen zum Einsatz kamen und welche beeindruckenden Spuren sie hinterlassen haben. Von Frank Schwede.

Es waren geradezu apokalyptische Bilder, die sich den Einsatzkräften in der San Francisco Bay Area im Oktober boten. Die Region wurde von einer Feuerwalze ungeheuerlichen Ausmaßes getroffen. Im Verlauf von einer Woche loderten gleich 22 Brandherde in Kalifornien.

Mehr als 20.000 Menschen mussten evakuiert werden, 3.500 Häuser gingen in Flammen auf, 31 Menschen verloren ihr Leben, 463 gelten noch als vermisst.Feuer dieser Art sind in Kalifornien natürlich keine Seltenheit, nahezu jedes Jahr wüten an der US amerikanischen Westküste teils verheeren Feuer – doch die Feuer in Santa Rosa und Umgebung waren anders, geheimnisvoll und geben selbst den Behörden bis heute Rätsel auf und vor allem sind die Feuer noch nie in der Geschichte so nah an die sieben Millionen Metropole San Francisco Bay Area herangekommen.

Selbst einen Tag vor dem verheerenden Feuer gab es keine Meldungen über Waldbrände, keine Gewitter dann, plötzlich über Nacht, fegte diese unheimliche Feuerwalze gleich über mehrere Städte hinweg.

Den Einsatzkräften vor Ort war bald sehr schnell klar, dass es sich bei diesem Feuer um keine gewöhnlichen gehandelt hat. Niemals zuvor haben Feuerwehrleute in dieser Region eine derartige Zerstörung erlebt. Da Feuer einer physikalischen Gesetzmäßigkeit unterliegt, verlaufen Buschbrände immer nach demselben Muster ab; doch bei diesen Feuern war etwas anders, sodass selbst erfahrende Brandfahnder bald schon vor einem Rätsel standen (Geoengineering gibt es, Chemtrails nicht – Feuer, die Häuser pulverisieren, aber Bäume verschonen (Videos)).

Nichts war so, wie es eigentlich sein sollte und das Unvorstellbare zeigt sich in den zahlreichen Luftaufnahmen und Videos der zerstörten Wohnsiedlungen.

Hier sieht man Häuser, die aussehen, als seien sie durch den Hochofen geschoben worden, Felgen und Scheiben von Autos sind regelrecht geschmolzen. Daneben aber sieht man Bäume in voller Blüte – eine geradezu groteske Szene.

Für ein klassisches Buschfeuer ungewöhnlich. Buschfeuer brenne schließlich nieder, was sich ihnen in den Weg stellt. In der Wochenzeitung „Die Zeit“ wird der Personal Trainer Jack Dixon mit den Worten zitiert:
„Es sieht aus, als wäre eine Atombombe abgeworfen worden.“

Für manchen Beobachter stellte sich deshalb schon bald folgende Frage: woher kam diese gewaltige Energie und vor allem welche Energie ist nötig, um Häuser zu pulverisieren, sodass nicht einmal mehr das Fundament geschweige Mauerreste übrig bleiben.

An dieser Stelle sollten wir uns an die Bilder des zerstörten World Trade Center im New Yorker Stadtteil Manhattan vom 11. September 2001 erinnern. Hier bot sich den Einsatzkräften vor Ort ein ähnliches Bild. Auch hier war der Stahlbeton pulverisiert, Autoscheiben geschmolzen, der Lack an den Autos abgeschmirgelt.

Auch hier überstanden in der Nähe befindliche Bäume die Zerstörung nahezu unbeschadet. In meinem aktuellen Buch „Das Geheimnis der schwarzen Dreiecke“ gehe ich detailliert auf die Ereignisse des 11. September ein.

Wer die Geschehnisse in Manhattan und Santa Rosa begreifen will, kommt nicht umhin, sich mit DEWs (Directed-Energy-Weapons) zu beschäftigen. Bei den sogenannten DEWs handelt es sich, wie der englische Name schon sagt, um Energiewaffen. Dazu zählen Laser- und Skalarwellenwaffen und Plasmakanonen.

Bei diesen Waffen handelt es sich um eine neue Generation von Waffensystemen, die in der Lage sind, mit gebündelter Energie militärische Ziele zu zerstören.

+Allerdings kann diese Art von Technik auch zu friedlichen Zwecken eingesetzt werden, etwa wenn ein Wolkenkratzer, wie das WTC, aus bestimmten Gründen abgerissen werden muss und eine konventionelle Sprengung nicht möglich ist, weil die Schäden in der näheren Umgebung verheerende Folgen hätte (Geheimsache Energiewaffe 9/11: Verwandelten sich die Twin Towers des World Trade Center in Staub? (Videos)).

 

Meterhohen Trümmerreste und umherfliegende Gesteinsbrocken wären vielleicht noch die harmlosesten Folgen einer Sprengung. Das heißt, Wolkenkratzer dieser Größenordnung so abzureißen, dass sie nur einen minimalen Schaden in der nahen Umgebung hinterlassen, ist nahezu unmöglich.

Eine Sprengung mit Dynamit oder Thermit hätte in Manhattan verheerende Folgen gehabt. Moderne Energiewaffen hingegen wirken beim Abriss riesiger Gebäude wie ein großes Skalpell, dass in der Lage ist, Gebäude präzise wie einen Tumor zu entfernen, so präzise, dass keine oder nur sehr wenige umherfliegende Gesteinsbrocken Nachbargebäude in Mitleidenschaft ziehen.

Was der Einsturz eines Wolkenkratzers zur Folge hätte, wissen Architekten und Baufirmen schon bei der Planung. Deshalb werden diese Gebäude von vornherein so konstruiert, dass ein Einsturz nahezu ausgeschlossen ist. Das war auch beim World Trade Center so.

Selbst den Crash mit einer Boeing 747 (Jumbo Jet) hätte das WTC nicht zum Einsturz bringen können. Das zumindest versicherte das zuständige Architekturbüro schon während der Planungs- und Bauphase.

Wäre das WTC also tatsächlich durch mehrere gezielte Sprengungen abgerissen worden, wie es in zahlreichen Internetberichten immer wieder zu lesen ist, wäre sicherlich halb Manhattan verwüstet worden und Tausende von Menschen hätten dabei ihr Leben verloren.

Nur durch den Einsatz einer Energiewaffe ist eine derartig präzise Zerstörung eines Gebäudes dieser Größenordnung möglich. Hier gingen mehr als Zehntausend Tonnen Stahlbeton von der einen auf die andere Sekunde in Staub auf. Nachbargebäude wurden hingegen kaum in Mitleidenschaft gezogen.

Energiewaffen sind bis heute Geheimwaffen über deren Existenz die breite Öffentlichkeit nahezu nichts weiß. Sie werden vom militärisch industriellen Komplex seit mehr als einem Jahrzehnt an zahlreichen internationalen Kriegsschauplätzen als erfolgsversprechende Waffe in Form von hochwirksamer Laser- Mikrowellen- und Skalarwellentechnologie eingesetzt.

Diese High-Tech-Energiewaffen sind Teil des „Geheimen Weltraumprogramme“ und können stationär von Satelliten oder Plattformen, wie die Raumschiffe der TR 3-Klasse oder B-2 Bomber, eingesetzt werden. Ein Superlaser, in dem mehr als 300 einzelne Laser zu einem großen Laser gebündelt werden, befindet sich bereits im Weltraum.

Dieser Laser kann jeden Punkt der Erde ins Visier nehmen. Entwickelt wurde die Energiewaffen-Technologie in den 1980er Jahren unter der Regierung von Ronald Reagan im Rahmen von SDI, das ebenfalls Teil des „Geheimen Weltraumprogramm“ ist, als Black Projekt.

Erstmals kamen Energiewaffen während des ersten Irakkriegs zum Einsatz. Hier wurde von einem TR 3 Schiff mit einem Superlaser die gesamte Kommunikation der irakischen Armee zerstört. Antennen und Radarspiegel sind hier regelrecht zerschmolzen.

Niemand der anwesenden Soldaten wusste, was hier geschah, selbst Angehörige der US Streitkräfte staunten nicht schlecht, als die geheimnisvollen Dreiecke über Bagdad standen.

image: https://i2.wp.com/www.pravda-tv.com/wp-content/uploads/2017/12/bild3-13.jpg?resize=640%2C360&ssl=1

(Santa Rosa in Kalifornien im Oktober 2017)

Im Fall der jüngsten Feuer im US Bundesstaat Kalifornien hat der militärische Nachrichtendienst sogar öffentlich angekündigt, dass Laser- und Teilchenstrahlwaffen, sogenannte DEWs getestet wurden, welche an Drohnen und Flugzeugen montiert waren.

Wenn das wirklich alles so stimmt, dann wäre das nicht nur ungeheuerlich, sondern Staatsterror und Mord. Die US Regierung hält derzeit mehr als 5000 militärtechnologische Patente geheim (Chemtrails: Verschwörungstheorie nun Fakt – Kongress hält Anhörung über Wettermanipulation ab (Videos)).

Dazu zählen die TR 3 Schiffe aber auch DEWs. Diese Art von Waffen gefährden zunehmend die Sicherheit aller Länder, weil sie sich in den Händen einer immer unberechenbarer werdenden geheimen Elite befinden.

Eine Elite, die scheinbar vor nichts zurückschreckt, die sich in einem großen Game wähnt und die Erde als Spielfeld betrachten, auf dem man nach Lust und Lauten schießen und töten kann. Es ist Zeit, dieses Secret Game zu beenden – bevor es für die Welt zu spät ist.

Bleiben Sie aufmerksam!

image: https://www.financial-infos.de/track/impression///?adref=751-

Literatur:

Macht und Geschichte: Aspekte der neuen Weltordnung
image: https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=pt0e-21&l=am2&o=3&a=3981566289

Operation 9/11 Der Wahrheit auf der Spur (Hörbuch 2 CDs)
image: https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=pt0e-21&l=am2&o=3&a=B001V5BMI2

What in the world are they spraying – Die Wahrheit über Chemtrails und Geo-Engineering
image: https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=pt0e-21&l=am2&o=3&a=B00BXUG3TI

Die amerikanische Verschwörung: 9/11 und andere Lügen
image: https://ir-de.amazon-adsystem.com/e/ir?t=pt0e-21&l=am2&o=3&a=3453601904

Videos:

 

Quellen: PublicDomain/Frank Schwede am 11.12.2017

Sturm- und Orkanwarnung: Extreme Orkanböen in den Alpen erwartet

Extreme Sturmböen in den bayerischen Alpen: Der Deutsche Wetterdienst rechnete für Sonntagabend und Montag auf den Gipfeln mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometer pro Stunde.

Der Deutsche Wetterdienst rechnet für Sonntagabend und Montag auf den Gipfeln mit extremen Orkanböen und Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometer pro Stunde.

Die Kälte und der Schneefall hatten am Wochenende die Lawinengefahr erhöht. Ein Sprecher des bayerischen Lawinenwarndienst rechnete am Sonntag aber damit, dass sich diese nicht weiter verschärfen werde. Aktuell wird gewarnt vor

  • Sturm und starken Wind mit Windstärken zwischen 7 und 12 (ab 55 kmh)
  • Teilweise kräftigem Schneefall, vom Südwesten her in Regen übergehend.
  • vielerorts leichtem Frost und gebietsweise Glätte, Matsch, Eis und Schnee. Insbesondere im Süden besteht Glatteisgefahr durch gefrierenden Regen.
  • Tauwetter vom Schwarzwald bis zum Allgäu mit höheren Wassermengen bis 60 mm
  • Dauerregen bis Dienstag Nachmittag.

Ursache ist ein Tief, dass heute Abend und in der Nacht von Benelux her über Norddeutschland zur Ostsee zieht. Von Südwesten kommt allmählich mildere Luft in weite Teile des Landes. Im Laufe des Montags folgt von Westen her bereits das nächste Tief mit Schnee- und Regenfällen.

(ks/dpa)

Die Lügen um Deutschland – Irgendwann wird „genug“ auch tatsächlich „genug“ sein!

Viel Spass im System

Deutschland hat genug gelitten! Es hat genug Lügen ertragen, es hat genug Opfer gebracht und es hat genug Falschheit ausgehalten! Das deutsche Volk hat genug! Und nicht nur das deutsche Volk, sondern auch die Macht, die hinter ihm steht!

Unschuldige Kinder wurden mit Lügen vergiftet, unschuldige Tiere und Pflanzen durch Giftstoffe getötet, alte Menschen verleumdet und verhetzt und Junge geknechtet und erpresst! Es reicht! Was dem Deutschen Volke angetan wurde reicht bis in alle Ewigkeit. Und diejenigen, die es ihm antaten, werden einer Strafe entgegensehen, die sie sich in ihren kühnsten Träumen nicht vorstellen können!

Auch die Monströsitäten, die all die Lügen über das Deutsche Volk verbreitet haben, die schuld an all den grauenhaften Schicksalen unschuldiger Deutscher sind und die nach wie vor ohne Gewissensbisse ihre bestialischen und unmenschlichen Lügen verbreiten, werden irgendwann eins zu eins ihre Rechnung begleichen müssen!

Gottes „Gnade“ erkennt man am besten an den unzähligen Chancen…

Ursprünglichen Post anzeigen 478 weitere Wörter

Wer vorsorgt ist ein Nazi? Innenminister stellen Kritiker unter Beobachtung

 

RitaE / Pixabay.com

Zitat von www.ln-online.de:

Sie warten auf den Zusammenbruch der staatlichen Ordnung. Sie horten Waffen und sollen gar die Ermordung von Politikern geplant haben. Die mutmaßlich rechtsradikale „Prepper“-Szene soll nach dem Willen der Innenminister nun bundesweit beobachtet werden.

[…]

Ähnlich wie bei den sogenannten Reichsbürgern und Selbstverwaltern wollen die Innenminister in Erfahrung bringen, inwieweit die Prepper-Szene zur Radikalisierung neigt, über wie viele Waffen sie verfügt und welche Bezüge zum Extremismus es gibt.

Kommentar von crash-news.com:

Haben Sie mehr Lebensmittel als der Durchschnittsdeutsche in Ihrer Speisekammer? Horten Sie Vorräte für mehrere Wochen oder gar Monate? Sind Sie auf lebensbedrohliche Situationen wie längere Stromausfälle, Katastrophenereignisse oder Unruhen vorbereitet und lagern zugehöriges Gerät? Dann dürfen Sie sich ab sofort besonderer Beobachtung unserer Regierung erfreuen – als hochverdächtiger “Rechtsradikaler”.

Manch einer, der sich zu den aufgewachten Menschen zählt, beneidet unsere mitteldeutschen Freunde aus der früheren DDR, die uns bezüglich Überwachung und Spitzelei nämlich einen entscheidenden Vorteil voraus haben: Sie durften je nach Lebensalter bereits relativ lange Zeit Erfahrung mit einem diktatorischen, faschistischen Regime sammeln, von dem die meisten Wessis gar nicht annehmen, dass so etwas in unserer “freiheitlichen Demokratie” überhaupt existieren könnte.

Doch das genaue Gegenteil ist der Fall. Während unser Land seit Jahren systematisch mit Millionen kulturfremden, nicht integrationswilligen Muslimen geflutet wird, vergeht inzwischen kein Tag mehr ohne ein halbes Dutzend von Zeitungsrandnotizen über “Männer”, die mit Messern auf offener Straße Leute angreifen, welche schon immer hier leben.

Unsere sogenannten “Volksvertreter” haben jedoch trotzdem nichts anderes zu tun, als sich um genau diejenigen zu “kümmern”, welche das drohende Unheil in Form einer schrecklichen Katastrophe und einem großen Krieg des Islam gegen die “Ungläubigen” kommen sehen.

Nicht nur bedroht ein historisch beispielloser, globaler Finanzcrash unseren Wohlstand und unser Leben, gleichermaßen hat uns die Politik in einem Akt des Landesverrats eine tickende Zeitbombe namens Islam ins Land geholt, die jeden Augenblick mit einer verheerenden Detonation in die Luft fliegen kann.

Davon wollen die politisch vollkorrekten Politikdarsteller selbstverständlich nichts hören und wissen. Deren Weltbild folgt einer streng linearen Ausrichtung, die von “Experten” jeglicher Couleur bestimmt wird. Für kritisch denkende oder gar mit- und vorausdenkende Menschen ist in solch einem sozialistischen Staatskonstrukt schlichtweg kein Platz.

Sich auf langanhaltende Stromausfälle, geschlossene Supermärkte und trockene Wasserleitungen vorzubereiten, betrachten die Merkel-Schergen deshalb als “nazi” und “rechtsextrem”. Dabei ist es das Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe höchstpersönlich, welches zu diversen Vorsorgemaßnahmen gehört:

Ist ein Notfall erst eingetreten, ist es für Vorsorgemaßnahmen meist zu spät. Wenn es brennt, müssen Sie sofort reagieren. Wenn Sie und Ihre Familie evakuiert werden müssen, können Sie nicht erst beginnen, Ihr Notgepäck zu packen. Wenn der Strom für Tage ausfällt, sollten Sie einen Notvorrat im Haus haben.

  • Essen und Trinken bevorraten
  • Wasservorrat für die Hygiene
  • Das gehört in die Hausapotheke
  • Stromausfall
  • Wichtige Dokumente griffbereit halten
  • Gepäck für den Notfall
  • Im Notfall auf dem Laufenden bleiben

Zwar empfiehlt die Behörde lediglich einen Vorrat an Lebensmitteln und Getränken für zwei Wochen und behauptet, damit sei jeder für den Ernstfall gerüstet, aber die meisten Deutschen kämen wohl bereits nach zwei Tagen Ausnahmezustand in Bedrängnis, weil sie dann schon nichts mehr im Kühlschrank oder Keller hätten.

Warum die Regierung nun ausgerechnet solche Leute auf dem Kieker hat, die für sich und ihre Familie vorsorgen, da sie sich im Notfall nicht allein oder besser gar nicht auf staatliche Strukturen verlassen möchten, ist erstaunlich. Zeigen denn Beispiele wie BER oder Stuttgart21 nicht in aller Deutlichkeit, dass dieser Staat rein gar nichts mehr auf die Reihe bekommt, außer der immer schlimmeren sozialistischen Ausbeutung und der faschistischen Unterdrückung?

Höchstwahrscheinlich bekommen einige der verantwortlichen Damen und Herren so langsam Muffensausen, weil sie insgeheim natürlich ahnen, welches vielfältige Ungemach uns allen bevorsteht und wer daran mehrheitlich die Schuld trägt: Die hohen Herrschaften in Hosenanzügen und Nadelstreifen nämlich.

Insbesondere fürchten sie sich augenscheinlich vor einer Situation, in welcher das staatliche Gewaltmonopol nicht mehr wie gewohnt gilt. Sollte es beispielsweise zu einem landes- oder europaweiten Moslemaufstand kommen, angesichts der aktuellen Jerusalem-Eskalation eine durchaus denkbare Möglichkeit, wären die Sicherheitsbehörden schlagartig vollkommen überlastet.

Nicht nur bestünde dann die akute Gefahr eines blutigen Bürgerkriegs, was die persönliche Sicherheitslage für die heute noch so großmäuligen und pseudomutigen “Volksvertreter” blitzschnell verändern könnte, verschärfend käme danach der Rachemob hinzu. Schließlich wissen einige Deutsche ziemlich genau, wem sie die jetzige und erst recht die kommende, völlig eskalierte Lage zu verdanken haben.

Kein Wunder also, dass jetzt bereits im Voraus gegen all jene scharf geschossen wird, welche diese Zusammenhänge kennen und sich entsprechend wappnen oder besser gesagt bewaffnen. Vor einer nicht korrupten und somit nicht mehr steuerbaren Justiz bzw. vor Selbstjustiz haben die Machthabenden anscheinend am meisten Angst.

Sie wissen um die Gefahr des Zusammenbruchs der staatlichen Ordnung aus den verschiedensten Gründen. Je weniger legale Waffen sich in den Händen wütender Bürger befinden, umso besser daher für die Hochverräter. Dasselbe gilt wohl auch hinsichtlich der übrigen Krisenvorsorge, denn wer nichts zu Beißen hat, wird schließlich kaum noch Zeit haben, den Verantwortlichen nachzustellen.

Das dürften die wahren Beweggründe sein, warum es jetzt plötzlich der “Prepper-Szene” an den Kragen gehen soll, obwohl natürlich der “Kampf gegen rechts” in den Vordergrund gestellt wird. Gut zu wissen, dass unsere “Volksvertreter” also nur um unser aller Wohl besorgt zu sein scheinen. Dazu gehört selbstverständlich, sämtliche Vorsorgenden unter strengste Beobachtung zu stellen, während zeitgleich das islamische Pferd aus Troja unser Land von innen heraus ungehindert zerstören darf.

Aber was beschweren wir uns darüber, wie uns die eigene Regierung ausquetscht, unterdrückt und unsere Freiheiten Tag für Tag weiter einschränkt, als wäre das hier eine echte Bananenrepublik. Immerhin haben 87% bei der vergangenen Bundestagswahl genau dafür gestimmt, das neue DDR-System gewaltsam durchzusetzen und immer stärker zu verschärfen, bis selbst Erich Honecker im Grab vor Neid leichenblass wird.

Sturm- und Orkanwarnung: Extreme Orkanböen in den Alpen erwartet

Extreme Sturmböen in den bayerischen Alpen: Der Deutsche Wetterdienst rechnete für Sonntagabend und Montag auf den Gipfeln mit Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometer pro Stunde.

Der Deutsche Wetterdienst rechnet für Sonntagabend und Montag auf den Gipfeln mit extremen Orkanböen und Windgeschwindigkeiten bis zu 160 Kilometer pro Stunde.

Die Kälte und der Schneefall hatten am Wochenende die Lawinengefahr erhöht. Ein Sprecher des bayerischen Lawinenwarndienst rechnete am Sonntag aber damit, dass sich diese nicht weiter verschärfen werde. Aktuell wird gewarnt vor

  • Sturm und starken Wind mit Windstärken zwischen 7 und 12 (ab 55 kmh)
  • Teilweise kräftigem Schneefall, vom Südwesten her in Regen übergehend.
  • vielerorts leichtem Frost und gebietsweise Glätte, Matsch, Eis und Schnee. Insbesondere im Süden besteht Glatteisgefahr durch gefrierenden Regen.
  • Tauwetter vom Schwarzwald bis zum Allgäu mit höheren Wassermengen bis 60 mm
  • Dauerregen bis Dienstag Nachmittag.

Ursache ist ein Tief, dass heute Abend und in der Nacht von Benelux her über Norddeutschland zur Ostsee zieht. Von Südwesten kommt allmählich mildere Luft in weite Teile des Landes. Im Laufe des Montags folgt von Westen her bereits das nächste Tief mit Schnee- und Regenfällen.

(ks/dpa)

ddbnetzwerkvideos

Hier finden Sie die Radio Themen der ddbradio Sendungen in Form von YouTube Videos.

ddbnews.wordpress.com

erste zugelassene freie und unzensierte Presseagentur im Föderalen Bundesstaat Deutschland

IFUR - Institut für Urfeldforschung

Privates Forschungsinstitut Wolfgang Kühl seit 1998

Germanenherz

Das lesen dieser Seite schadet der Dummheit

Aufgewacht

Ein Blog für alle, die aufwachen wollen!

atunah3sg

Mut, Glaube, Fleiß, Arbeit, Aufklärung, Wahrheit, Freiheit

Aussiedlerbetreuung und Behinderten - Fragen

Wir helfen Deutschen in der Welt!

diwini's blog

gegen NWO und anderen Wahnsinn

Teutonenherz

Ahnenforschung und Aufklärung | Information ist Bringschuld

THIS IS YOUR HISTORY

this is your past, present and your future!

Deutsche Wahrheiten!

Souveränes, friedliches Deutschland = Ja! U.S.A - Kolonie und Firmengeflecht BRD - GmbH. = Nein!

steinzeitkurier

"Patriotismus ist kein Rassismus, sondern der Widerstand gegen die Dummheit" Bruno Diaz

deutschelobby info SICH ERHEBEN…IMMER UND IMMER WIEDER…..BIS AUS LÄMMERN LÖWEN WERDEN

--------------------------------------------------------------------------------------FÜR DAS DEUTSCHE REICH IN DEN GRENZEN VOM 31.08.1939

Criticomblog

Das Internet vergißt. Ich nie.

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

Die Goldene Landschaft

Geschichte der Drei Kaiserberge

The whole Truth – Die ganze Wahrheit

Hier erfährst Du die ungefilterte Wahrheit. Aber Vorsicht, sie könnte Dein bisheriges Weltbild erschüttern oder es gar zerstören!

%d Bloggern gefällt das: