In Clintons FBI Akten wird buchstäblich von „der Schattenregierung“ gesprochen

Von Melissa Dykes für www.TheDailySheeple.com, 17. Oktober 2016

Von Bill Clinton wird gesagt, dass er einmal zu Sarah McClendon, einer führenden Journalistin über das Weiße Haus, sagte:

„Sarah, es gibt da eine Regierung innerhalb der Regierung und ich kontrolliere sie nicht.“

Wenn normale Leute über so etwas reden, dann werden sie in der Regel in abwertender Weise als „Verschwörungstheoretiker“ bezeichnet.

Dann aber muss man sich auch fragen, in wieweit es eine Theorie ist, wenn offizielle Akten des FBI die Existenz von etwas bestätigt, das als „Die Schattenregierung“ bezeichnet wird?“

Zu finden ist der Begriff auf Seite 56 der FBI Akten über die Ermittlungen gegen Clinton, was gerade bei Reddit rumgeht.

shadow

Es gibt demnach eine mächtige Gruppe hochrangiger Regierungsvertreter, die mit „die Schattenregierung“ bezeichnet wird. Ernsthaft?

Das heisst also, das Skull and Bones Mitglied John Kerry ist Teil einer Gruppe, die buchstäblich den Spitznamen „die Schattenregierung“ trägt, und die darüberentscheidet, welche Informationen über das ebenfalls hochrangige Elitenmitglied Hillary Clinton an die Öffentlichkeit gegeben wird und was zensiert werden soll?

Was für ein lächerliches Klishee.. wenn dessen Existenz nur nicht schwarz auf weiß bewiesen wäre.

Und trotzdem gibt es noch immer Menschen in diesem Land, die behaupten, dass es so etwas wie eine Vertuschung nicht gibt und alles eine Verschwörungstheorie ist.

Bitte. Hört endlich auf.

Im Original: Clinton’s FBI Files Literally Mention “The Shadow Government” at the State Dept. Wow.

http://1nselpresse.blogspot.de/

Advertisements

(Doku) – Das Komitee der 300 [deutsch] – Dr. John Coleman

Freiheit durch Wissen – PODCAST

Eine Übersetzung von Freiheit durch Wissen

Aufgrund der schlechten Tonqualität sind Übersetzungsfehler nicht auszuschließen. Die Untertitel wurden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt.(Und war sehr viel Arbeit)

DAS KOMITEE DER 300

Können Sie sich eine allmächtige Gruppe vorstellen, die keine nationalen Grenzen kennt, sich selbst über die Gesetze aller Länder gestellt hat, die alle Facetten von Politik, Religion, Handel, Industrie, Bankwesen, Versicherungswesen, Bergbau und Erdölindustrie kontrolliert und niemandem außer ihren eigenen Mitgliedern Rechenschaft schuldig ist? Freiheit durch Wissen versucht hier wach zu sein und mutig Ansätze zu veröffentlichen, wo Menschen innerhalb und außerhalb des Systems Machtmißbrauch betreiben.

Dabei wird immer wieder an Grenzen gestoßen. Dass eine solche Körperschaft mit dem Namen Komitee der 300 existiert, wird in diesem Vortrag von Dr. John Coleman anschaulich dargestellt. Wenn die Leute versuchen, die Probleme der heutigen Zeit zu beschreiben, sprechen oder schreiben sie meist über SIE. Dieses Video sagt Ihnen genau, wer SIE sind und was SIE für unsere Zukunft planen. Hier wird exakt beschrieben., welche Methoden SIE verwenden und wie SIE uns alle gehirngewaschen haben.

Wenn Sie einmal die schockierenden Wahrheiten erfahren haben, wird es Ihnen nicht mehr schwer fallen, die politischen, wirtschaftlichen, sozialen und religiösen Probleme von Gegenwart und Vergangenheit zu verstehen. Diese bewegende Schilderung jener Kräfte, die gegen die Vereinigten Staaten, ja gegen die ganze Welt ausgespielt werden, kann nicht länger ignoriert werden.

Dieser Vortrag von Dr. John Coleman zeigt die weltweit wirkende Krake „Macht“ wie sie arbeitet. Der Redner, Dr. John Coleman, lüftet hier einen stückweit den Nebel den die Krake um sich herum verbreitet. Er ist jedoch nicht gefeit davor, selber an anderem Stellen Nebel zu produzieren. Der Verlust seines Weltbildes über die Freiheit wie sie in der US-Verfassung der Vereinigten Staaten garantiert wird, hat ihm zum glühenden Patrioten gemacht – zu einem Patrioten des „sauberen“ Amerikas, indem Fremde oft störend empfunden werden. Trotz seines teilweise etwas überzogenen amerikanischen Nationalismus hat er so viele, aufsehenerregende Fakten zusammengetragen, dass wir es hier gleichsam unkommentiert dokumentieren wollen.

Artikel zum Komitee der 300 können sie unter folgendem Link finden:

http://freiheitdurchwissen.blogspot.d…

Link zum Buch im PDF Format:

http://de.scribd.com/doc/71999326/Das…

Das Komitee der 300: Die Hierarchie der Verschwörer – von John Coleman

Ein Exposee der geheimsten Gesellschaft in der Welt

Können Sie sich eine allmächtige Gruppe vorstellen, die keine nationalen Grenzen kennt, über dem Gesetz aller Länder steht und die alle Aspekte der Politik, der Religion, des Handels und der Industrie, des Banken- und Versicherungswesens, des Bergbaus, des Drogenhandels und der Erdölindustrie kontrolliert – eine Gruppe, die niemandem als ihren eigenen Mitgliedern gegenüber verantwortlich ist?

Die überwiegende Mehrheit der Menschen hält dies für unmöglich. Wenn Sie auch dieser Meinung sind, dann gehören Sie zur Mehrheit. Die Vorstellung, daß eine geheime Elitegruppe alle Aspekte unseres Leben kontrolliert, geht über deren Verständnis hinaus. Amerikaner neigen dazu, zu sagen: „So etwas kann hier nicht geschehen. Unsere Verfassung verbietet es.“

Daß es eine solche Körperschaft gibt – das Komitee der 300 -, wird in diesem Buch anschaulich dargestellt. Viele ehrliche Politiker und Publizisten, die versuchen, unsere Probleme anzugehen, sprechen oder schreiben über „sie“. Dieses Buch sagt genau, wer „sie“ sind und was „sie“ für unsere Zukunft geplant haben. Es zeigt, wie „sie“ mit der amerikanischen Nation seit mehr als 50 Jahren im Krieg stehen, einem Krieg, den wir, das Volk, verlieren. Es stellt dar, welche Methoden „sie“ benutzen und wie „sie“ uns alle gehirngewaschen haben. Ereignisse, die seit der Erstveröffentlichung dieses Buches abgelaufen sind, sprechen Bände über die Richtigkeit der getroffenen Vorhersagen und für die saubere Recherche seines Autors Dr. John Coleman.

Wenn Sie einerseits ratlos und verwirrt sind und sich fragen, wieso ständig Dinge passieren, die wir als Nation eigentlich ablehnen, wenn sie sich andererseits jedoch machtlos fühlen, zu verhindern, daß wir immer auf das falsche Pferd setzen, wieso unsere einstigen sozialen und moralischen Werte verfälscht und untergraben werden; wenn Sie durch die vielen Verschwörungstheorien verwirrt sind, dann wird Ihnen „Die Hierarchie der Verschwörer – Das Komitee der 300“ die Sachverhalte kristallklar erklären und zeigen, daß diese Umstände absichtlich geschaffen wurden, um uns als freie Menschen auf die Knie zu zwingen.

Wenn Sie erst einmal die entsetzlichen Wahrheiten, die in diesem Buch stehen, gelesen haben, werden Sie lernen, Vergangenheit und Gegenwart zu verstehen. Dann werden Ihnen soziale, wirtschaftliche, politische und religiöse Phänomene nicht länger schleierhaft vorkommen. Diese hier vorliegende Entlarvung der gegen die Vereinigten Staaten und die ganze Welt gerichteten Mächte kann nicht ignoriert werden. Der Autor vermittelt Ihnen ein ganz neue Wahrnehmung hinsichtlich der Welt, in der wir alle leben.

Wer die Gefahr kennt, die ihm droht, kann sich darauf vorbereiten.

„Woher wissen wir, was wir wissen“?
fragt der Autor zu Beginn seines Werkes.

Das ist eine der klügsten Fragen, die gestellt werden können.

Interessiert Sie ihre Zukunft und die Ihrer Kinder?
Wollen Sie wirklich wissen, was hinter den Kulissen der Macht vor sich geht?
Wollen Sie wissen, wer Ihr Leben und Ihre Meinungen dominiert?

Antworten finden Sie in dem Werk von Dr. John Coleman:

Das Komitee der 300
Die Hierarchie der Verschwörer

Das Werk ist das internationale Standardwerk über die operierende parallele Geheimregierung.

In Deutschland lange verschwiegen und nicht erhältlich, ist das Werk von Dr. John Coleman
„Das Komitee der 300“ dennoch ein Jahrhundertwerk, dessen Bedeutung für die Menschheit kaum
überschätzt werden kann.

Das Werk liefert mit dem Wissen, das der Autor in über 40 Jahren Recherchearbeit in vielen Archiven
der Welt zusammengetragen hat, dem aufmerksamen Leser nichts weniger als
ein neues Verständnis der ansonsten verwirrenden und deprimierenden Weltgeschichte
der letzten 200 Jahre.

Es ist ein Standardgeschichtswerk für die heute lebenden und für kommende Generationen,
weil es anhand von Fakten nachweist: Geschichte geschieht nicht einfach,
sondern wird hergestellt von Leuten,

die seit Jahrhunderten hinter den Kulissen der Macht und der Medienbühnen agieren
und absichtlich weitgehend unbekannt im Dunkel ihre Strippen ziehen;

Leute, die blutige Revolutionen herbei führten: die Französische Revolution,
die Bolschewistische (Russische) Revolution, und den Amerikanischen Bürgerkrieg,
Leute, die mit Drogen- u. Sklavenhandel superreich wurden;

Leute, die seit langer Zeit Banken und Medien kontrollieren, Großunternehmen, Verbände,
Gewerkschaften, Forschungsinstitute, die Meinungsforschung, die veröffentlichte Meinung.

Das Werk zeigt die Motive, die Ziele und die Mittel auf, die von superreichen Okkultisten
benutzt werden, um die Menschheit in ein neues dunkles Zeitalter zu tricksen –
die Neue Weltordnung, die aus folgenden drei wesentlichen Stützen bestehen soll:

– nur noch eine einzige, feudale Weltregierung;
– nur noch eine einzige Weltwährung;
– nur noch eine einzige Weltreligion.

Es zeigt die Strukturen auf, die bereits seit langem für diese Ziele operieren und erfolgreich
mehrere weltverändernde Kriege ( u. a. Weltkrieg I u. II, Irakkrieg 1 u. 2; Yugoslawien,
Afghanistan ) herbei führten;

Das Werk nennt die Vordenker der parallelen Geheimregierung,
ihre Pläne, Dokumente, Verantwortliche, Organisationen und Operationen,
Geheimgesellschaften und ihre Geschichte.

Diktator Stalin nannte das Komitee der 300 „Die Dunklen Kräfte“.

Das Werk vermittelt eine detailierte Übersicht über die komplexe, pyramidale Struktur der
Organisationen des Komitees der 300.

Nach der Lektüre ist der Leser vor allem: wissender.

Wer die Gefahr kennt, die ihm droht, kann sich wenigstens vorbereiten.
Die von vielen Politikern des 20. Jahrhunderts propagierte Neue Weltordnung
(auch „global governance“ genannt, „New Order“, „New World Order“, „Neue Ordnung“,
„Neue Wirtschaftsordnung“, Freihandelszone o.a. )
ist in Wahrheit die alte, feudale Weltordnung im neuen High-Tech Gewand der Wissenschaft;
besonders der sogenanten New Science, der Sozialingenieure – die Begriffe wie Bewusstsein,
Gerechtigkeit, Treue, Freiheit und Wahrheit nicht in ihren Computerprogrammen haben.
Lernen Sie die Illuminati durch ihre eigenen Taten kennen !
Erstmals für den deutschen Sprachraum authorisierte und revidierte Auflage.

https://www.amazon.de

Blutlinien: Wissenschaftlich belegt – die Reichen bleiben seit Jahrhunderten unter sich

titelbild

Zu den größten Lügen des Kapitalismus gehört, dass man sich nur genug anstrengen müsse, um es bis ganz nach oben zu schaffen und dass jeder der arm bleibt, einzig und allein selber dran schuld sei.

Ein weiterer Trick, um uns gefügig zu machen, besteht darin, die Ungleichverteilung des Wohlstandes auf eine „Neiddebatte“ zu reduzieren und so das Märchen von der viel beschworenen Chancengleichheit unserer ach so demokratischen Gesellschaft aufrechtzuerhalten (Deutschland: Armutsbericht widerlegt Propaganda vom sozialen Aufschwung und Armut und Ungleichheit: Deutschland ist kein Musterland in Europa).

Dass die Einkommensschere zwischen Arm und Reich weltweit immer mehr auseinander geht, ist schlicht und einfach eine Tatsache, die man Ernst nehmen muss und die mittlerweile sogar so drastische Ausmaße angenommen hat, dass selbst manche, die vom Status quo profitieren, nicht länger tatenlos zusehen wollen, wie sich immer stärkerer sozialer Sprengstoff zusammenbraut (Titelbild: Gemälde basierend auf einer Szene aus dem Film „Barry Lyndon„, 1975, von Stanley Kubrick).

Was italienische Wissenschaftler nun herausgefunden haben, verdeutlicht die tiefen Gräben, die sich durch die modernen westlichen Gesellschaften ziehen und birgt weiteres Konfliktpotential in sich (Es ist Zeit für eine (R)evolution! – Wie Schattenregierungen die ganze Welt versklavt haben (Videos)).

Die Reichen werden reicher und die Armen immer mehr

Mittlerweile besitzt ein Prozent der Superreichen soviel wie der Rest der Welt. Während 2015 nur 62 Personen soviel besitzen wie die Hälfte der Weltbevölkerung, waren es nur ein Jahr zuvor noch 80 Personen, die soviel besaßen wie rund 3,5 Milliarden Menschen (Elite: 62 Menschen besitzen so viel wie die halbe Menschheit).

Einer jener Superreichen, der im Zentrum dieser Diskussion steht, ist Warren Buffett, der mit einem Vermögen von 58 Milliarden Dollar (ca. 52 Milliarden Euro) an vierter Stelle der reichsten Menschen der Welt gelistet wird und der nach eigener Aussage einen niedrigeren Steuersatz zahlt als jeder andere in seiner Firma, einschließlich seiner Sekretärin (Rothschilds, Rockefellers & Co.: Club der Milliardäre und sein Kulturmarxismus für die Massen).

Als ob diese Zustände nicht schon haarsträubend genug wären, spitzen sie sich mit solch einer Geschwindigkeit weiter zu, dass selbst die Nichtregierungsorganisation Oxfam vom rasanten Tempo überrascht wird: Noch Anfang 2015 hatte Oxfam diese extreme Ungleichheit erst für 2017 erwartet, doch nun war es schon ein Jahr früherer soweit – und damit doppelt so schnell wie ein Jahr zuvor angenommen.

Wenn die Entwicklung weiter derart rasant voranschreitet, muss man wohl damit rechnen, dass selbst die schlimmsten Befürchtungen noch weit übertroffen werden.

Innerhalb von nur sechs Jahren hat das Vermögen der Superreichen um 44 % bzw. 540 Milliarden Dollar zugenommen, während im gleichen Zeitraum das Vermögen der ärmeren Hälfte der Weltbevölkerung um 41 % bzw. eine Billion Dollar (d.h. um etwa das Doppelte) zurückgegangen ist (http://www.pravda-tv.com/2016/05/die-armutsmaschine-erneuter-angriff-der-anti-sozialministerin-auf-hartz-iv-empfaenger-video/).

Wie Oxfam weiterhin darlegt, ist der durchschnittliche Tageslohn der ärmsten 10 % der Menschheit seit der Jahrhundertwende zwar gestiegen – allerdings noch nicht einmal um einen (Dollar-)Cent pro Jahr, wovon vor allem Frauen betroffen sind, die zu den schlimmsten Hungerlöhnen arbeiten müssen, wie sie etwa in der Bekleidungsindustrie gezahlt werden.

bild2

wird auch durch Zahlen der New York Times belegt.

Durch die Statistiken wird deutlich, dass die Ärmsten der Weltbevölkerung überhaupt nicht vom globalen Wirtschaftswachstum profitieren, obwohl dies nach der so genannten Trickle-Down-Theorie eigentlich der Fall sein müsste.

Diese Theorie erfreut sich besonders unter Konservativen in den USA großer Beliebtheit und sie besagt, dass das Wirtschaftswachstum und allgemeiner Wohlstand der Reichen nach und nach durch deren Konsum und Investitionen in die unteren Gesellschaftsschichten durchsickern würden.

Oxfam nennt daher seinen Bericht Eine Wirtschaft für das eine Prozent und kommt zu dem ebenso eindeutigen wie ernüchternden Ergebnis: „Das Wirtschaftssystem ist kaputt.“ Während die Einkünfte aus Kapital immer mehr steigen, können die Löhne nicht Schritt halten.

Einzige Ausnahme sind die Löhne der Bestverdiener, wie etwa in den USA oder in Indien, wo der Chef von Indiens größter IT-Firma 416mal soviel verdient wie einer seiner typischen Angestellten (A(r)merika: 21 Fakten über die explosive Zunahme der Armut in Amerika).

Oxfam bestätigt zudem, dass Superreiche geschickt Steuerschlupflöcher und Steueroasen ausnutzen, und sie beeinflussen durch ihren Lobbyismus in Form von Wahlkampfspenden an beide große Parteien die Steuerpolitik zu ihren Gunsten, wie auch die New York Times in Bezug auf reiche Wall-Street-Banker berichtete (Wie man sich einen amerikanischen Präsidenten kauft).

In diesem Zusammenhang wird auch George Soros erwähnt, der mit einem Vermögen von 23 Milliarden Dollar auf Platz 26 der Superreichen geführt wird, ebenfalls von Steuerschlupflöchern profitiert und regelmäßig Millionenbeträge an die Partei der Demokraten spendet, was ihn jedoch nicht davon abhält, sich öffentlich über die niedrigen Vermögenssteuern in den USA zu beklagen (Der Spekulationspate ist zurück! George Soros wettet gegen China, Amerika und Europa).

Oxfam kritisiert, dass es vor allem die fehlenden Steuereinnahmen sind, die dringend für die Armutsbekämpfung gebraucht würden und dass das System der Steuervermeidung und Niedriglöhne nicht zufällig entstanden sei. Ganz im Gegenteil: „Es ist das Ergebnis von durchdachten politischen Entscheidungen, davon, dass unsere Führer dem einen Prozent und seinen Unterstützern zuhören, statt sich im Interesse der Mehrheit zu verhalten.“(Steueroase Deutschland: Warum bei uns viele Reiche keine Steuern zahlen)

Allerdings wäre es naiv zu glauben, dass Appelle wie diejenigen von Oxfam, dass die Elite im Rahmen von Treffen wie dem Weltwirtschaftsgipfel über die Schließung von Steuerschlupflöchern beraten solle, freiwillig in die Tat umgesetzt würden, denn auch die globalen Steuerschlupflöcher sind ja nicht rein zufällig entstanden, sondern sorgfältig eingerichtet worden (EU-Staaten blockieren Kampf gegen Steuer-Oasen – USA und Finanzeliten profitieren).

Video:

Blutlinien: Die reichsten Familien sind die gleichen wie vor 600 Jahren

Bisher sind Ökonomen davon ausgegangen, dass die wirtschaftlichen Vor- oder Nachteile, die sich aus der Abstammung ergeben, nach spätestens drei Generationen hinfällig sind, doch diese Ansicht wird nun durch Wissenschaftler widerlegt, die bei einer Untersuchung herausgefunden haben, dass die reichsten Familien auch heute noch die gleichen sind wie vor Jahrhunderten (13 elitäre Blutlinien: Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden).

So hat eine aktuelle wissenschaftliche Untersuchung der italienischen Notenbank herausgefunden, dass die reichsten Bürger von Florenz aus denselben Sippen stammen, die die Stadt schon im Mittelalter ökonomisch dominiert haben. Außerdem erklären die Wissenschaftler: „Florenz scheint kein Einzelfall zu sein, wir glauben, dass die Ergebnisse auch auf andere westliche Industriestaaten übertragen werden können.“

In Florenz wurde bereits im 15. Jahrhundert detailliert verzeichnet, wer wieviel Steuern bezahlte, so dass dies nach einer kürzlichen Digitalisierung dieser Daten durch einen Vergleich der Jahre 1427 und 2011 belegt werden konnte.

So taucht z.B. damals wie heute unter den Spitzenverdienern der Stadt der Name Bernardi auf, während im Gegensatz dazu die Familie Grasso nach wie vor im unteren Bereich rangiert. Gleichzeitig stellten die Leiter der Untersuchung fest, dass die reichen Familien dafür sorgen, dass die Angehörigen aus ihrer Sippe nicht bis ganz nach unten fallen.

Was dies in der Konsequenz bedeutet, formulieren die beiden Forscher Barone und Mocetti folgendermaßen: „Gesellschaften, in denen der sozioökonomische Status in starkem Maße über Generationen weitergegeben wird, werden nicht nur als ‚unfair‘ wahrgenommen“, sondern „sie können zudem weniger effizient sein, denn Talente und Fähigkeiten derer aus benachteiligten Schichten werden verschwendet.“

Es geht hierbei also nicht nur um eine Verteilungsgerechtigkeit des Wohlstands, sondern um eine Ressourcenverschwendung, die sich letztendlich für alle nachteilig auswirkt und daher Konfliktpotential für die ganze Gesellschaft in sich birgt.

                  

Und dies – wie bereits erwähnt – nicht nur in Italien: Bereits 2013 kamen Gregory Clark und Neil Cummins zu einem ähnlichen Ergebnis, als sie die Namen der Studenten an den Universitäten von Oxford und Cambridge zwischen 1170 und 2012 verglichen. So stellten sie fest, dass die Studenten über mehr als 800 Jahre überwiegend aus den gleichen Familien stammten, was sie zu der Schlussfolgerung veranlasste: „Der soziale Status wird sogar stärker vererbt als die Körpergröße“ (Stichwort Weltdominanz: Die Eliten kontrollieren uns – seit der Steinzeit).

Auch für Deutschland ergibt sich ein ähnliches Bild, indem die durch den Zweiten Weltkrieg anscheinend zerstörten Hierarchien danach wieder hergestellt wurden. So untersuchte der Wirtschaftswissenschaftler Hervé Joly schon vor 15 Jahren die Führungsebenen der deutschen Aktiengesellschaften, wobei er feststellte, dass nach 1945 nur ein Viertel der ehemaligen Nationalsozialisten keine Führungsposition mehr einnehmen konnten, weil sie dafür schlicht zu alt waren (Geschäft mit Hitler: 11 deutsche Unternehmen und ihre dunkle Nazi-Vergangenheit).

Die wichtigsten Führungskräfte „der Fünfzigerjahre waren bereits vor 1945 in einer leitenden Funktion, bemerkenswert viele sogar schon als Vorstandsmitglieder“, so dass nicht einmal Umbrüche von solchem Ausmaß wie nach den beiden Weltkriegen etwas an der Kontinuität der wirtschaftlichen Eliten ändern können (Elitäre Blutlinien: Sind die Rothschilds mit Hitler und Merkel verwandt? (Video)).

Dass sich daran bis heute nichts geändert hat, dafür sprechen die Ergebnisse einer Untersuchung über die Herkunft von über 600 Topmanagern aus börsennotierten Unternehmen von Marko Reimer und Utz Schäffer von der WHU Otto Beisheim School of Management.

Demnach entstammen über die Hälfte dem Bürger- und Großbürgertum, nur 29 Prozent der Mittelschicht und 14 Prozent der Arbeiterklasse: „Der Weg an die Spitze ist wesentlich schwerer aus den mittleren und unteren gesellschaftlichen Schichten“, so Reimer und Schäffer.

Video:

Literatur:

Wenn das die Deutschen wüssten…: …dann hätten wir morgen eine (R)evolution! von Daniel Prinz

Die 13 satanischen Blutlinien (Band 1): Die Ursache vielen Elends und Übels auf Erden (Die 13 satanische Blutlinien) von Robin de Ruiter

Whistleblower von Jan van Helsing

verraten – verkauft – verloren?: Der Krieg gegen die eigene Bevölkerung von Gabriele Schuster-Haslinger

Quellen: PublicDomain/zeit.de/welt.de am 06.07.2016

http://www.pravda-tv.com/

Die geheimen und finsteren Pläne der Macht-Eliten zur Zerstörung Europas – Insbesondere Deutschlands – die jeder kennen sollte – Eine Zusammenfassung

Admin: Längst sind die Pläne nicht mehr geheim. Jedoch die breite Masse der Bevölkerung will sie nicht wahrhaben oder kennt sie nicht. Die großangelegte Gehirnwäsche dank der Lügenmedien hat ihr Werk getan, dazu gehört auch die Umerziehung.

Dazu gehört auch die Bankenrettung in den jeweiligen bereits destabilisierten Ländern, der ESM, genauso wie die Erschaffung der Schurkenstaaten durch farbige Revolutionen sowie „Verteidigung der Demokratie“ in diesen Ländern (am Hindukush) und alle False-Flag-Operations durch sogenannten Terrorismus. Die meisten Leser wissen das. Wichtig ist, diese Hinweise weiter zu geben.

Dennoch spüren die Menschen, daß etwas sehr faul ist im Staate Dänemark.
Es bleibt nun leider nicht mehr viel Zeit, den Menschen die Augen zu öffnen. Das müssen sie selbst besorgen und zwar in Kürze.

Wer das verstanden hat, dem erklären sich die gegenwärtigen Zustände in der Staatssimulation Deutschland vollends.

Dazu bitte auch diesen Beitrag lesen:

https://marbec14.wordpress.com/2015/10/16/coudenhove-kalergis-erbe-im-jahr-2015/

Der „Goldmann Plan“ zur Zerstörung Europas

TheSARGON87

Veröffentlicht am 08.04.2016

http://de.metapedia.org/wiki/Nahum_Go

http://de.metapedia.org/wiki/Barbara_

http://de.metapedia.org/wiki/Kalergi

http://de.metapedia.org/wiki/Thomas_B

Der Morgenthau/Kaufmann/Hooten Plan (Deutschland Ausradieren)
https://www.youtube.com/watch?v=3W2i_

Geheim-Dokument – Die Zerschlagung Deutschlands ist Programm
https://www.youtube.com/watch?v=h8JUh

MULTI KULTUR REPORT (kostenloses PDF)
Der Versuch, die aktuelle Politik in Deutschland und Europa zu erklären und damit den Menschen verständlich zu machen
http://heimatforum.de/mkr/MULTIKULTUR

Diese Videos sind schon wieder gelöscht worden. Hier gibt es Ersatz:

Der Morgenthau-Kaufmann-Hooten-Plan-Deutschland-Ausradieren

Wahrheit fuer Deutschland

Veröffentlicht am 04.10.2015

Der Morgenthau-Kaufmann-Hooten-Plan-Deutschl­and-Ausradieren

Geheim-Dokument – Die Zerschlagung Deutschlands ist Programm

Veröffentlicht am 06.07.2014

Geheim-Dokument: Die Zerschlagung Deutschlands auf alle Zeiten hinaus ist Programm
http://lupocattivoblog.com/2014/07/04…
Der Illuminat Ben Morgenstern bestätigt Thilo Sarrazin!
http://info.kopp-verlag.de/hintergrue…

SARGON87 auf Skype(Kontakt): lichtkrieger999

Hier ein Ausschnitt aus dem geheimen Programm – erschienen beim Julius- Hensel-Blog – http://julius-hensel.com/2014/07/teilstueck-eines-manuskripts-damit-wir-verstehen-was-speziell-hier-in-der-brd-gmbh-passiert/

>>…dadurch die U.S.A. als direktes Vorbild, weshalb wir die „Vereinigten Staaten von Europa“ real umzusetzen vermögen. Ein regierbares, geeinigtes Europa ist jedoch nicht möglich, wenn das eine Land reich, das andere Land arm ist. Da sich flächendeckender Reichtum und Wohlstand aus den unterschiedlichsten Gründen und Gegebenheiten nicht in jedem europäischen Land entwickeln lassen, und dies auch gar nicht in unserem Interesse liegen kann, ist eine schnellstmögliche Angleichung durch Herabstufung kapitalreicher, wirtschaftsgesunder Länder an ärmere Länder unbedingt anzustreben.

…Diese Herabstufung werden wir durch Maßnahmen erreichen, indem wir intakte Länder, und hier denke ich in erster Linie an Deutschland, einbinden werden, die Verschuldung anderer Länder zu tragen und deren Defizite auszugleichen.

…Eine fortschreitende Schwächung wäre somit gewährleistet und erhielte (in Anerkennung der Notwendigkeit von Rettungsschirmen) durchaus ihre offizielle Legitimation. Die Wichtigkeit einer Verschuldung Deutschlands – und zwar über Generationen hinaus – muss keiner wirtschaftspolitischen Beurteilung standhalten, sondern als gesellschaftspolitische Notwendigkeit verstanden werden. So ist es auch der Bevölkerung zu vermitteln, denn ansonsten werden wir früher als erwartet auf Widerstand stoßen.

…Die Akzeptanz in der Bevölkerung ist zum jetzigen Zeitpunkt (noch) notwendig. Da es den Prozess der notwendigen Schwächung Deutschlands mit unterstützenden Maßnahmen zu beschleunigen gilt, möchten wir zeitgleich die Möglichkeit jedweder Einwanderung anregen und unterstützen. Und zwar massivst.

…Hier wird es auch in den nächsten Jahren wichtig sein, alle Möglichkeiten auszuschöpfen, die sich uns bieten. Das Land mit Zuwanderung zu fluten, sollte von allen als notwendig verstanden werden. Die deutsche Regierung ist aufgefordert, die Umsetzung ihres Auftrags (entsprechend der Vorjahre) auch weiterhin, nach Kräften, zu verfolgen.

…Protest und Aufbegehren wird, wenn es denn überhaupt in größerem Maße dazu kommen sollte, nur aus dem rechten Lager erwartet. Diesem wird sich die breite Masse nicht anschließen – das Risiko gesellschaftlicher Ächtung wäre (dank jahrzehntelanger erfolgreicher Erziehungsarbeit) einfach zu hoch.

…Wenn sich die Hinweise auf religiös-militante Ausschreitungen muslimischer Migranten auch häufen, es sei angemerkt, dass diese uns doch viel mehr nützen als schaden. Trägt ihr Einfluss nicht dazu bei, den Identitätsverlust der Deutschen zu beschleunigen? Entsteht nicht dadurch ein weitaus gemäßigteres Volk, als wie es uns in der Vergangenheit die Stirn bot? 

…Halten wir uns noch einmal vor Augen, worum es uns letztendlich geht: Wir möchten bis zum Jahre 2018…<<