Asylparadies Deutschland: Syrer reist mit Harem und 23 Kindern ein

 0738

Was für eine Bereicherung für Deutschland, Katrin Göring-Eckardt wird vor Freude total ausflippen und wie wird sich erst „Mutti Merkel“ freuen: Ein Syrer reiste mit 4 Ehefrauen und 23 Kindern im vergangenen Jahr aus der Türkei in Deutschland ein. Zuvor lebte die Großfamilie in  Syrien auf mehrere Städte verteilt , wo der vermögende Geschäftsmann jeder Frau ein Haus und Bedienstete zur Verfügung gestellt habe. Eine sogenannte Bedarfsgemeinschaft nach Sozialhilferecht sehe kein solches Familienmodell vor, berichtete die „RZ“ weiter. Deshalb seien die Flüchtlinge auf mehrere Kommunen verteilt worden. Der Mann habe sich entscheiden müssen, mit welcher seiner Frauen er eine Bedarfsgemeinschaft bilden wolle. Doch allein dies habe schon innerfamiliäre Konflikte ausgelöst. Probleme habe es vor allem mit einem 16-Jährigen gegeben, von dem sich die Bürger in Welschneudorf bedroht gefühlt hätten. Der Jugendliche habe sogar Mitarbeiter der Verwaltung in der Wohnung körperlich angegriffen, hieß es. Da eine baldige Rückkehr nach Syrien wegen des Bürgerkrieges wohl auf lange Zeit ausgeschlossen bleibt, bemühen sich ehrenamtliche Helfer um die Integration. Weiter auf Epoch Times

Was wird den deutschen Steuerzahlern die Rundumversorgung kosten, allein das Kindergeld, da wird die Familienkasse gesprengt? Da kommt ein reicher Syrer mit seinem Harem und Nachwuchs illegal nach Deutschland und der Staat übernimmt mit hiesigen Steuergeldern den Unterhalt. Da fehlen einem die Worte, man darf sich gar nicht ausrechnen, welche monatlichen Summen anfallen.

Startseite

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Invasion veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Asylparadies Deutschland: Syrer reist mit Harem und 23 Kindern ein

  1. Typischer einfältiger Gutmenschenschwachsinn, daß wenn es denn nur
    gegen Rechte geht, sich mit allem Übeln verbunden und sympathisiert,
    mit Drogendealern und Drogensüchtigen, mit Frauenbelästigern und
    Vergewaltigern, mit Kriminellen und Gewalttätern, Hauptsache sie
    haben einen Migrationshintergrund. Es bestätigt nur das man die
    allerschlimmsten Rassisten unter den Rassismusbekämpfern
    findet, ebenso die schlimmsten Faschisten unter jenen die
    vorgeblich Nazis bekämpfen. Wer aus der Politik noch eines
    Beispiels bedurfte sehe sich den Fall Claus-Brunner an.

    Gefällt mir

  2. Und? Merkel hat doch alle eingeladen. Jetzt kommen sie. Das ist erst der Anfang.

    Ich glaube, die meisten Deutschen haben noch gar nicht begriffen, was auf sie zukommt.
    Und hier müssen 80jährige arbeiten, um sich etwas dazu verdien, weil sie ab und zu vielleicht für einige Tage an die Ostsee fahren möchten.
    Ich bin vor einigen Tagen mit einem 83 jährigen Taxifahrer gefahren, der eine kleine Rente bekommt. Er ist zu stolz, um einen Zuschuss zu beantragen und fährt darum einige Tage in der Woche Taxi.
    Dann die vielen alten Frauen, die mit Putzarbeit ihre Rente aufbessern.

    Die „meisten „Flüchtlinge“ dagegen wissen sehr genau, wie sie an unser Geld kommen können.
    Die Altersarmut im allgemeinen und die Kinderarmut ist enorm gestiegen aber Merkel stellt sich hin und sagt. „Wir schaffen das“und „Uns geht es gut“ Wem?
    Hoffentlich machen zu mindestens die Berliner ihr Kreuzchen an der richtigen Stelle.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s