Chemtrails: Piloten, Ärzte und Wis­sen­schaft­ler packen aus

Einige Zitate der Piloten, Ärzte und Wis­sen­schaft­ler aus dem folgenden Video:

  • Chemtrails – es sind keine Contrails – sind real. Es wird fast jeden Tag gesprüht. Wir sind in sehr großer Gefahr durch die ganzen Schadstoffe, die auf uns einwirken. Es ist der militärisch-industrielle Komplex, der verantwortlich ist für die Entstehung der künstlichen Wolken und für die Wettermanipulationsprogramme. Es handelt sich um verdeckte Operationen mit schwarzen Kassen, deshalb werden sie nicht in den Medien erwähnt.
  • Wenn Sie hochschauen in die Sonne, und Sie sehen diesen weißen Dunst, das ist von dem ganzen Aluminium, das die Flugzeuge in der Atmosphäre verbreiten.
  • Es wurden beträchtliche Mengen Aluminium gefunden, weil Chemtrails u. a. Aluminium, Strontium, Barium, Magnesium enthalten können.
  • Die Regenwasseranalyse ergab 14.100 Mikrogramm/Liter (µg/l) Aluminium im Jahre 2014, normalerweise sollten es 0,00 µg/l sein! Am Anfang des Jahrtausends waren es um die 100 µg/l, dann seit 2010 schon über 1.000 µg/l und nun 14.100 µg/l. Im Schnee am völlig unberührten Mount Shasta waren es 61.000 µg/l, viermal soviel wie im Boden dort vorkommt. Wo kommt das Zeug her, wenn es nicht vom Boden stammt?
  • Wir sehen fast jeden Tag Wolken, die es in dieser Art nie zuvor gab.
  • Die NASA sprach von metallhaltigen Flugzeugkraftstoffen, also Aluminiumoxid direkt im Flugkraftstoff, was dazu führt, dass das Aluminium nach dem Verbrennen in den Triebwerken in Nanogröße in der Atmosphäre zurückbleibt. [Es sind also nicht unbedingt spezielle Düsen erforderlich, was bedeutet, dass die Triebwerkshersteller mitspielen und genauso solche Verbrecher und Massenmörder sind! Anm. d. Red.]
  • Da das Zeug in der Luft ist, atmen wir es ein. Es geht in die Atemwege, Nebenhöhlen, Stirnhöhlen und das Gehirn [und kann wegen der Nanogröße die Blut-Hirn-Schranke überwinden; Anm. d. Red.]. Aluminium (im Gehirn) ist für eine Vielzahl von Krankheiten ursächlich, z. B. Alzheimer.
  • In den letzten fünf Jahren ist die Anzahl der Patienten mit Alzheimer, Parkinson und anderen neurodegenerativen Erkrankungen enorm angestiegen, sie hat sich fast vervierfacht.
  • Auf Hawaii ist Alzheimer inzwischen sehr verbreitet.
  • Sie sprühen Aluminium-Nanopartikel, und diese Nanopartikel lösen den Zelltod im Gehirn aus. Darum geht es bei Alzheimer.
  • Die Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADS) begann in den 1970ern, da war von Autismus weit und breit keine Rede, eines von 100.000 Kindern hat diese Krankheit. Heute hat einer von 48 wegen des ganzen Aluminiums eine Aufmerksamkeitsdefizit-/Hyperaktivitätsstörung. Wenn man die Schwermetalle ausleitete, normalisierten sich die Gehirne wieder.
  • Es besteht die Gefahr, dass das gesamte Öko-System zusammenbricht wegen der vielen Schwermetalle, vor allem wegen des Aluminiums. Das ist weit mehr als nur ein wenig Verschmutzung.
  • Monsanto hat Aluminium-resistente Pflanzen entwickelt. Warum wohl?
  • Es werden momentan vor allem Aluminiumoxid-Nanopartikel und Bariumoxid-Nanopartikel in der Atmosphäre freigesetzt. Das sind dieselben Substanzen wie sie in Nanothermat-Sprengstoff – 9/11! – zum Einsatz kommen. Wenn es zukünftig Waldbrände gibt, werden diese sehr viel höhere Temperaturen haben. [Wäre es sehr weit hergeholt anzunehmen, dass diese Verbrecher sogar einen EMP (elektromagnetischen Impuls) planen? Anm. d. Red.]
  • In Wasserproben wurde das 48-fache an Aluminium gefunden wie sonst üblich, das 10 bis 20-fache an Strontium, das 20-fache an Barium.
  • Diese Testwerte sind weltweit überall in diesen Größenordnungen. Das Aluminium im Boden hat sich die letzten 10 Jahre verdoppelt. Man ist nicht mehr in der Lage einen normalen PH-Wert im Boden zu bekommen, weil die Nanopartikel nun überall sind.
  • Das Aluminium verhindert, dass die weißen Blutkörperchen wie vorgesehen funktionieren, es zerstört das Immunsystem. Durch das Einatmen dieser Nanopartikel wird die Funktion des Immunsystems dramatisch beeinträchtigt.
  • Die US-Regierung hat angeblich keine Kenntnis davon, dass überhaupt gesprüht wird. [Dasselbe wie hier in der BRiD! Unterzeichnen Sie deshalb unbedingt die Petition unten, damit diese Bande von Kriminellen endlich auspacken muss. Anm. d. Red.]
  • Durch die Anreicherung der ganzen Schwermetall-Nanopartikel im menschlichen Körper werden wir identifizierbar und damit kontrollier- und verfolgbar. [RFID-Chips werden dafür also schon gar nicht mehr benötigt. Anm. d. Red.]
  • Transcript/Übersetzung (auszugsweise) stopesm.blogspot.com

    Die professionellen Klima-„Retter“-/Chemtrails-Verbrecher tun das, was diese Leute schon immer tun: sie begehen solange mehr oder weniger offen ihre Verbrechen, bis wir ihnen auf die Schliche kommen. Und sie können das, weil Geld für sie keine Rolle spielt – als Gottesbankster druckt man standesgemäß selbst -, und weil sie die Politik und Massenmedien im Sack haben.

    Das Geldmonopol ist mit eine der zentralsten Ursachen aller unserer Probleme überhaupt, aber es versteht sich von selbst, dass so etwas niemand hören will, weil das Erkennen von Ursachen auch immer bedeuten könnte, dass etwas wirklich geändert werden muss. Das will aber in Wahrheit niemand.

    Dieses Land ist wie fast alle Länder im Westen ein Land der Talker, Laberbacken, Dummschwätzer, politisch Korrekten, Ingnoraten und Vollidioten. Sie müssen nur abends einmal die Flimmerkiste einschalten, und das Propagandagrauen schwallt Ihnen direkt auf den Teppich, angefangen bei „Log in“ über „Klub konkret“ und ungezählten anderen Schwachsinns-Propaganda-Formaten, in denen kluge Menschen vor einem bezahlten oder unbezahlten und (noch) freiwillig anwesenden Publikum total kluge Sachen sagen, die jeder wissen muss.

    Nein, von Ursachen will hier garantiert niemand etwas hören. Es ist doch viel einfacher so wie schon immer ausschließlich an den Symptomen herumzudilettantieren und damit den Schaden exponentiell zu vergrößern statt einmal die Ursache zu beseitigen; oder Gutes zu tun, so wie das arme, arme Klima oder arme, arme Privatbanker zu „retten“: „Heile, heile Klima/Bankster, es wird bald wieder gut …“

    Und so machen die Superkriminellen, die im Hintergrund die Strippen ziehen, einfach immer weiter, denn wer hält sie auf? Sie kaufen einfach alle und alles.

    „Die wirklich Kriminellen haben es nicht nötig Geld zu stehlen, denn sie erzeugen es für ihre Freunde und Verwandten in der Kreditvergabe“ [Quelle]

    Diejenigen, die sich auf die Kapitalelite eingelassen haben, korrupt und damit erpressbar wurden und dann Zicken machen, fliegen. Wenn es gut läuft, fliegen diese bedauernswerten Menschen nur so wie Machelkann oder Bublath, den die liebe Nina einst hinausflog, wenn es schlecht läuft, treten sie ihren letzten Flug an so wie Möllemann.

    Das absolut bedingungslose Eintreten für ihre Ziele der kriminellen Psychopathen, die seit Jahrhunderten diese Erde und mit ihr uns alle im Würgegriff halten, gilt für alle Bereiche, in denen diese professionellen Verbrecher aus Überzeugung aktiv sind, d. h. Okkupation und Beraubung fremder Länder, Geldsystem, Klima-„Rettung, Banken-„Rettung“, Erdgas-Fracking, Krieg gegen Syrien, Ukraine, Russland, China und den Rest der Welt, letztlich die totale Privatisierung des gesamten Planeten: der Raub der Welt! Gott will es. Die Welt steht eben nur seinen wahren Kindern zu. Dazu gehören mit Sicherheit alle die, die im falschen Verein sind: Andersgläubige, Ungläubige und Tiere.

    Video: Pilots, Doctors and Scientists Tell the Truth about Chemtrails

    Es versteht sich von selbst, dass alles, was im Video gesagt wird, weder unsere bis auf die blanken Knochen korrupten und nur dem Kapital verpflichteten Vertreter der Politik und der Massenmedien werden hören wollen noch die anderen Mitglieder der Klimasekte, von denen viele in gutem Glauben handeln und von Politik, Massenmedien und der Wissenschaft belogen und betrogen werden, dass es einem schwindelig werden kann.

    Sie alle lassen indes wissentlich oder unwissentlich nach wie vor zu, dass im Zuge der größten Lüge aller Zeiten – der Klimalüge – die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten verübt werden – ungestraft, weil kaum bekannt -, auch hier in der BRiD. Sie alle unterstützen damit die gefährlichsten Verbrecher und Massenmörder, die es je gab. Aber es scheint fast niemand zu interessieren.

    Schauen Sie sich einfach den Himmel in Ihrer Gegend an. Wenn er öfters so wie im folgenden Foto aussieht – hier ist es momentan bedeckt, die Ursache ist nicht erkennbar -, werden Sie gerade brutal vergiftet mit einer oder mehrerer der Substanzen wie unten in der Liste – vielleicht wieder Aluminium und/oder einem Pilz und mehr – und krankgemacht mit dem Ziel, Sie für immer krank zu halten und um Sie um Ihr gesamtes Vermögen zu bringen, bevor Sie dann irgendwann entsorgt werden, wenn es für die Krankheitsindustrie nichts mehr zu holen gibt.

    Dass sich die Vertreter der Politik in der BRiD wie überall im Westen hinstellen und das leugnen, was jeder mit eigenen Augen sehen kann, der nicht völlig blind und blöd ist, zeigt, dass es fast ausnahmslos absolut skrupel- und gewissenlose Kriminelle sind, die die Massenmörder Gottes – die Bankster und ihre Helfershelfer – nicht nur an ihrem Tun nicht hindern sondern sie sogar noch unterstützen. Wer diese Kreaturen auch noch wählt, hat offenbar den Schuss nicht gehört.

    Typische Chemtrails. Nein, liebe Klimaschäfchen, das sind keine natürlichen Wolken. Diese „Wolken“ sollen töten, und das tun sie auch.
    Unabhängige Analysen des Chemtrail-Niederschlags haben viele giftige Chemikalien identifiziert einschließlich:

    • Aluminiumoxidteilchen
    • Arsen
    • Bazillen und Schimmelpilze
    • Bariumsalze
    • Bariumtitanate
    • Cadmium
    • Kalzium
    • Chrom
    • Getrocknete rote Blutkörperchen vom Menschen
    • Äthylendibromid
    • Enterobacter Kloaken
    • Enterobacteriaceae
    • Menschliche weiße A-Blutzellen( Drossel-Enzym, verwendet in Forschungslabors um DNA zu schneiden und zu kombinieren)
    • Blei
    • Quecksilber
    • Methyl-Aluminium
    • Schimmelpilzsporen
    • Mycoplasma (s. a. „Klimaschwindel und Chemtrailing: wie die Großhändler des Todes das gesamte Leben auf dem Planeten zerstören – und keinen schert’s“ und „Chemtrails: Welche Krankheit hätten’s gern?„)
    • Nano-Aluminium-beschichtetes Fiberglas
    • Stickstofftrifluorid
    • Etwas, was auch unter Düppel (CHAFF) bekannt ist
    • Nickel
    • Polymerfasern
    • Pseudomonas aeruginosa
    • Pseudomonas Florescens
    • Radioaktives Cäsium
    • Radioaktives Thorium
    • Selen
    • Serratia Marcscens
    • Scharfe Titan-Scherben
    • Silber
    • Streptomyces
    • Stronthium
    • Sub-Mikron-Partikel (lebende biologische Materie beinhaltend)
    • Unbekannte Bakterien
    • Uran
    • Gelbpilz-Mykotoxine

    Quelle: Chemtrails – Was in aller Welt sprühen die da? aus dem Artikel „Chemtrails-Aktion: Jetzt mitmachen und mit total viel Glück Ablasszettel der Klimakirche gewinnen!!„. Zwei Links hinzugefügt; Anm. d. Red.

    ► via Activist Post

    Die Möglichkeiten von Geo-Engineering sind schier unbegrenzt,
    und Chemtrails sind ein zentraler Bestandteil dieses Technologiebaukastens.
    „Das Aluminium im Regenwasser ist in den letzten fünf Jahren um 50.000 Prozent gestiegen.“
    Video: Engineered Drought Catastrophe, Target California – Unbedingt ansehen!!

    „Inwzischen stirbt jeder Dritte mit Alzheimer/Demenz“ Graphik: Hardcopy YT-Video)
    Video: Q & A, Engineered Drought Catastrophe, Target California
    „Plankton stirbt überall auf dem Planeten in einer Rate von 50 bis 70 Prozent. …
    Rechnen Sie auch weiterhin nicht mit Regen in Kalifornien. Sie schalten den Regen/die Feuchtigkeit ab, solange wie sie wollen, garantiert! Ich sage das seit 10 Jahren.“
    Video: California Drought Likely Man Made Geoengineering Catastrophe – Laguna Lake San Luis Obispo

    Bitte unterzeichnen Sie unbedingt die Petition „Befragung der Bundesregierung zu Climate-Engineering/Chemtrails“ (bis 07.01.2015). Es ist nur eine Befragung, wir können also alle nur gewinnen! Auch Menschen aus dem Ausland sollten diese Petition unterzeichnen. Vielleicht geht den Klimafanatikern ja doch noch ein Licht auf, und sie bemerken, dass sie der größten Lüge aller Zeiten aufgesessen sind, in deren Windschatten die mit Abstand größten Verbrechen aller Zeiten begangen werden (Geo-Engineering,Chemtrails, Wetter/Klima als Superwaffe …). Lesen Sie bitte vorher diesen Artikel:Der lange Arm der Klimasekte: openPetition

    Siehe auch:

    Verbrechen gewisser Größenordnungen – Chemtails sind Verbrechen der Superlative! – sind meist nur deshalb möglich, wenn eine Schutzmacht mit extremer militärischer Stärke dies garantiert oder sogar dabei mitmacht, wie bei Chemtrails. Bitte unterstützen Sie deshalb unbedingt die Petition „Auflösung aller US-Militärbasen und Abzug aller US-Truppen und US-Atomwaffen aus Deutschland“ (nur noch bis 22.10.2014). Auch Menschen aus dem Ausland sollten sich an dieser Petition beteiligen. Es geht darum ein Zeichen zu setzen. Der Spieß bei der Bundeswehr sagte damals gerne: „DAS GEHT AUCH SCHNELLER!“ In der Tat eilt die Sache langsam, es fehlen noch über 86.000 Unterzeichner.
Advertisements

10 Kommentare zu “Chemtrails: Piloten, Ärzte und Wis­sen­schaft­ler packen aus

  1. Pingback: Das schwerkranke herrschende SYSTEM braucht dringend eine Ablösung – Wake News Radio/TV | Mywakenews's Blog

  2. Hallo Fisch. Ich danke Dir sehr für Deinen ausführlichen Kommentar, dem ich in allen Punkten beipflichte.
    Das Recht auf Leben wird uns nun ja mal von einer kleinen Verbrecher-Clique abgesprochen.
    Deswegen ist die Aufklärung wichtig, Wahrheit in allen Aspekten muß unter´s Volk, nicht nur ein paar Sequenzen.
    Über Chemtrails gibt es wahrlich genügend Beispiele/Beweise im Netz. Was aber, wenn manche Leute, die sonst auch auf unserer Seite stehen,das nicht sehen wollen, sondern lieber den Mainstream-Medien glauben. Ja, wirklich, sie wollen! glauben, nicht wirklich wissen, so scheint es mir.
    Man muß doch nur ´mal den gesunden Menschenverstand einschalten. Über meiner Stadt in Mitteldeutschland sieht man die Spuren Tag für Tag für Tag. Ganz wenige Tage im Jahr ist der Himmel blau.
    Man könnte es schon daran erkennen, daß kaum ein regulärer Flugverkehr hier stattfindet – auch das ist überprüfbar – warum sollten dann also Flugzeuge Schachbrettmuster in den Himmel „malen“, aus denen dann Panzerkettenmuster- und andere Wolken entstehen?
    Wenn ich mal in die Schweiz fahre, sehe ich die ganze Strecke entlang die gemachten Wolken.
    Ich kenne dieses Thema seit den 90er Jahren, angefangen davon zu berichten hat die raum&zeit. Da war das Thema in Deutschland ganz neu. Die ersten Testflüge gab es im Bundesstaat Arizona in den VSA.
    Sehen wir uns an, wie weit es nun fortgeschritten ist. Sehr weinige Länder dieser Erde sind ausgenommen von den für biologische Systeme und unseren Planeten gefährlichen Inhaltsstoffen.

    Gefällt mir

  3. „Gegen den Strom“
    -Diese Seite ist notiert-

    Finde den Chemtrail-Artikel sehr gut, weil den Messwerten (das ist was greifbares, konkretes)
    Gewicht gegeben wird.
    Von wegen Wasserdampf und Eiskristalle…

    Die Substanzen „müssen“ demnach permanent (täglich) wieder in die Atmosphäre gebracht
    werden, weil sie mit dem Niederschlag logischerweise abgeregnet werden und so reichern sich ständig mehr Toxine im Wasser und Erdreich an.
    -Und in der Nahrung
    Unternommen dagegen wird NICHTS!
    Es wird gelogen, Auskunft verweigert oder verharmlost und ins Lächerliche gezogen.

    Diese ZUSTÄNDE sind in keiner Weise tolerierbar.

    Es gibt KEINEN vernünftigen Grund dafür, das zu tun und ebensowenig keinen Grund,
    die Sprüherei mit giftigen Chemikalien und Metallen nicht zu unterbinden.
    Da es trotzdem geschieht, alle Lebewesen und der komplette Lebensraum davon verseucht wird, muss irgendwie etwas passieren.
    Gewisse Bewegungen, die aufklären wollen, werden in eine bestimmte Richtung aufgebaut um sie dann gelenkt „absaufen“ zu lassen.
    Von der „Politik“ ist keine Hilfe zu erwarten.

    WAS TUN?

    Das Internet ist voll von Aufnahmen und Videos dieser unsäglichen Vorgänge und aller daraus resultierenden Folgen.
    So langsam dürfte die „Beweisaufnahme“ abgeschlossen sein, und diese Beweise sind erdrückend.
    WER nimmt sich das Recht heraus, das zu tun?
    Information ist wichtig, ebenso das dokumentieren dieser Dinge.
    Handzettel, Aufkleber und Kundgebungen…-ja!
    Weiter so!
    Sichtbare Veränderungen wurden damit bisher nicht erzielt.
    WAS tun?
    Mit einer nicht ungehörigen Portion Wut im Bauch möchte ich diese Frage auch gerne an die Leser dieses Blogs weitergeben und Lösungsansätze sammeln, Ideen, was KONKRET
    gemacht werden kann, damit das

    SICH GEGEN ALLES LEBEN RICHTENDE,
    BEWUSSTE AUSBRINGEN TOXISCHER, GESUNDHEITSSCHÄDLICHER, INFEKTIÖSER, STRAHLENDER, CHEMISCHER, METALLISCHER und
    BIOLOGISCHER
    SUBSTANZEN UND VERBINDUNGEN

    aus nicht nachvollziehbaren und niederen Beweggründen
    -kurz:

    „CHEMTRAILS“

    sofort beendet wird.

    NIEMAND HAT DAZU DAS RECHT!
    Kein Grund könnte dies rechtfertigen.

    Es sind tiefgreifende UMWELTVERBRECHEN, die von entsprechenden INSTANZEN verfolgt werden müssen.
    Diese sind zum handeln verpflichtet.

    Die Menschen in den entsprechenden Positionen und deren Nachkommen müssen doch
    auch endlich einmal erkennen, das hier eine Kloake bleibt, eine Sondermülldeponie
    genannt
    ERDE,
    auf der ein Leben auf natürlicher Basis nicht mehr möglich ist.

    WER kann DAS wollen?
    Das kann doch nicht deren ernst sein, oder…?

    Es ist ZEIT, das nun mit allen legalen und juristischen Mitteln dagegen vorgegangen wird.
    Dazu brauchen wir ein Konsortium an guten Anwälten, die sich der EHRE halber zusammenschliessen und im Dienst der Bevölkerung und der Tier- und Pflanzenwelt
    dieses Planeten
    WELTWEIT vor einer entsprechenden Gerichtsbarkeit eine Ächtung und das
    INTERNATIONALE VERBOT dieser Schweinerein am Himmel durchsetzen, was dann von den einzelnen Staaten
    ratifziert werden muss.
    _________

    Anmerkung:
    Es verhält sich so, das man in einem Verfahren ganz exakt definieren muss,
    was mit dem Begriff „Chemtrails“ gemeint ist. Eine undifferenzierte
    Formulierung wird keinen Erfolg bringen, weil dies Schlupflöcher zuliesse.
    Vermutlich hat man AUCH deshalb das „Heisse Eisen“ bisher nicht angefasst.
    Ebenso muss über eine glasklare Beweiskette, die schon eingetretenen sowie vorraussichtlichen
    Folgen für Mensch und Natur expertiert werden.
    Darauf kommt es an, und dafür benötigen wir engagierte Fachleute und Wissenschaftler aller Sparten, sowie weltweit gesammeltes und schlüssig dokumentiertes Beweismaterial.

    Würden diese Sprühaktionen nur in einzelnen Ländern verboten, ergäbe das keinen Sinn
    ergeben.
    Die Parlamente der einzelnen Länder könnten aber schon mal Vorarbeit leisten und es zumindest auf die Tagesordnung setzen und ernsthaft hinterfragen.
    Eigentlich kann man nur zu EINEM Ergebnis kommen.
    Medien, denen der Begriff „Seriosität“ noch etwas bedeutet und die was auf sich halten,
    könnten dick und breit darüber berichten.
    Vielleicht setzt bei den „Verdrängern“ oder „Leugnern“ dann auch endlich mal ein Umdenkprozess ein und wir ziehen ALLE an einem Strang.
    (Schliefe sich wesentlich ruhiger, versprochen)

    DAS MUSS DOCH MÖGLICH SEIN, NÄMLICH
    UNVERÄUSSERLICHE RECHTE DURCHZUSETZEN.

    DAS RECHT AUF LEBEN

    VG an EUCH

    Gefällt mir

  4. Hallo,
    ich würde euch bitten korrekt zu zitieren – oder den Artikel zu löschen.
    Der gesamte Artikel ist von uns, nicht nur das Transcript.
    LG
    (Kann lesen gelöscht werden)

    Gefällt mir

  5. Pingback: Nochmal Geoengineering und Aufruf zur Petition | alberichswahrheiten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s