Die Toten vom Bodensee: Insider und Bürger gehen dem Skandal nach

Die Toten vom Bodensee: Insider und Bürger gehen dem Skandal nach

Insider und Bürger gehen dem Impfskandal mit Toten vom Bodensee nach
Südkurier 22.01.21 „Uhldingen-Mühlhofen: Nach der ersten Corona-Impfung: Elf Todesfälle und sieben akute Infektionen im Pflegeheim in Uhldingen-Mühlhofen“
Die Schwäbische Zeitung 27.01. „13 Tote, 25 Tage: Ein weiterer Mensch stirbt im Seniorenwohnpark“
Offiziellen Stellen, Landratsamt, Pressestelle des Pflegeheim schließen einen Zusammenhang mit der Impfung konsequent und a priori aus. Keine Impfschadensverdachtsfälle an Paul Ehrlich Institut gemeldet, niemand obduziert.
Nach der zweiten Impfung, vier Wochen später, seien abermals Bewohner ins Krankenhaus gekommen und sogar gestorben, wie uns ein Insider berichtet.
Die lokalen Medien sind in tiefem Schweigen versunken. ÜberlingenFM möchte diese „Lücke“ füllen

https://www.bitchute.com/embed/hmEfJFmRxeS2/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Die Toten vom Bodensee: Insider und Bürger gehen dem Skandal nach

  1. Ein sehr sachlicher Bericht, der mich erschüttert hat! Ich finde es auch unglaublich anmaßend und unverschämt, erst mal alles von sich zu weisen und keine Zusammenhänge herzustellen zwischen Imfpfung und Tod. Es liegen absolut keine Kenntnisse vor! und die gehäuften Fälle werfen Fragen auf – ein völlig normaler Vorgang. Ich drücke dieser einen Psychologin die Daumen, daß sie mit ihrer Klage Erfolg hat, denn hier bedarf es wirklich einer fachlichen und sachlichen Aufklärung!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s