Prophezeiungen 2015: Nostradamus und morphogenetische Felder

 

Nostradamus

Obwohl mich sämtliche Phänomene und Mysterien interessieren, habe ich mich mit Nostradamus noch nie ernsthaft beschäftigt. Und fast wäre der berühmteste Seher aller Zeiten bei unseren interessantesten und spektakulärsten Prophezeiungen für 2015 tatsächlich durchs Raster gefallen, wäre ich nicht rein „zufällig“ über ein Buch gestolpert, was gerade erst auf den Markt gekommen ist und mich mit dem Titel „Nostradamus – Was jetzt auf uns zukommt (Die Prophezeiungen für die Zeit ab 2015)“ neugierig machte. Soweit ich weiss soll Nostradamus sogar den Einsturz der Twin-Towers vorhergesagt haben sowie die beiden Weltkriege uvm. Ich hoffe jedenfalls, der Autor des Buches, Kurt Allgeier, der sage und schreibe 85 Jahre alt ist (Respekt!), bekannter Astrologe und Nostradamus-Experte, hat mit seinen Auswertungen Unrecht, denn schon bei der Kurzbeschreibung bekommt man es mit der Angst zu tun!

Seine Ausführungen reichen von einem Islamischen Staat, der sich weiter ausbreiten und von einem Anführer, einem „Unchristen“ angeführt werden soll, über einen Dritten Weltkrieg (den letzten!) und dem Einsatz von Atomwaffen. Und Nostradamus sagt weitere Schrecken voraus: Neben dem Albtraum des Krieges kommen verheerende Naturkatastrophen auf uns zu. Den Schlusspunkt setzt eine Verschiebung der Erdachse. Sie wird fatale Folgen haben. Nostradamus sieht hinter all diesen Schrecken, die uns erwarten, jedoch einen Sinn, einen höheren Plan. Und in seinen Vorhersagen macht er uns auch Hoffnung: Denn dem Grauen, das vor uns liegt, wird ein tausendjähriges Reich des Friedens folgen.

Atombombe über JapanEndzeitszenarien

Na immerhin ein tausendjähriges Reich des Friedens zum grandiosen Finale. Dennoch, sowas wollen wir doch eigentlich nicht lesen, wenngleich der Mensch sensationslüsternd ist und bei Verkehrsunfällen stehen bleibt, um Blicke von Leid und Katastrophen zu erhaschen. Es ist auch nicht verwunderlich, dass sich Katastrophen- und Endzeitszenarien so gut verkaufen, denn die Lust an Katastrophen ist beim Menschen stark verwurzelt. Filme wie „2012“ oder „The Day After Tomorrow“ wurden nicht ohne Grund so populär, sogenannte Blockbuster! Zum Glück gibt es diese Apokalypsenszenarien, um sich etwas abzulenken, vom eigenen unspektakulären Sein, welches im samstäglichen Kino oder Fernsehprogramm den Höhepunkt einer stressigen und sinnfreien Arbeitswoche findet. Pychologie-heute.de schreibt aber, dass Katastrophen- und Endzeitszenarien fester Bestandteil der Geschichte unserer und anderer Kulturen sein. Die Lust an Untergängen gehöre zur psychischen Grundausstattung des Menschen. Sie soll seine destruktiven Potenziale spiegeln, ist aber auch Ausdruck seiner Sehnsucht nach einer neuen, besseren Welt.

Nun gut, vielleicht haben diese Endzeitszenarien psychologische Hintergründe und daher sicher ihre Berechtigung. Wichtig aber zu wissen, dass kollektiv geschürte Ängste ins kollektive Bewusstsein übergehen und somit das eintreten lassen können, vor was gewarnt wird bzw. was man seine Aufmerksamkeit schenkt. Energie folgt der Aufmerksamkeit und alles, was um uns herum existiert, war irgendwann einmal ein Gedanke.

Wenn eine (große) Gruppe Menschen negative Erwartungen hat, erhöht sich die Chance exorbitant, dass diese auch in der Realität eintreffen. Nicht nur aus dem Buddhismus stammt die Erkenntnis, dass die Erde mit all seinen Mikroorganismen wie Menschen, Tieren und Pflanzen eine einzige Lebensform darstellt, und über Informationsfelder alles miteinander verbunden ist. Auch der Biologe Rupert Sheldrake sagt, dass morphogenetische Felder die Erde umspannen und ständig mit Informationen versorgt.

Globale VernetzungMorphogenetische Felder

Gedanken, Absichten, Taten, Ideen, Worte haben Auswirkungen auf alle Bereiche der Erde, auch wenn diese „Ereignisse“ tausende Kilometer weit voneinander entfernt sind. Hunde beispielsweise scheinen einen ausgeprägten Sinn für morphogenetische Felder zu haben. Es wurde oft bewiesen, und Hundebesitzer kennen das Phänomen vermutlich, dass sie bereits unruhig werden und zum Fenster rennen, wenn ihre Frauchen oder Herrchen, die das Haus verlassen haben, auf dem Rückweg, aber noch lange nicht zu sehen oder zu hören sind. Aber auch bei den Menschen ist dieser „Siebte Sinn“ vorhanden. Ich erinnere mich an eine traurige Begebenheit, die ich vor ca. 20 Jahren erlebte und über die ich demnächst einmal genauer berichten möchte. Sie handelte von einer sehr guten und vertrauten Freundin von mir, von der ich zu diesem Zeitpunkt etliche Monate nichts mehr gesehen oder gehört hatte. Eines Morgens auf dem Weg zur Arbeit stand ich aufgrund eines schweren Verkehrsunfalles, der einige Stunden zuvor passierte, im Stau. Ich nahm die nächste Ausfahrt und kam „zufällig“ an einem Ort vorbei, an dem ich wunderschöne Erinnerungen mit meiner Freundin verband. Dieser Ort, an dem ich mit meinem Auto außer planmäßig vorbei kam, sorgte dafür, dass ich auf der gesamten Fahrt sehr intensiv an sie dachte und mir viele Ereignisse durch den Kopf gingen, die wir zusammen hatten. Am nächsten Tag erfuhr ich, dass es meine Freundin war, die in dem Unfall verwickelt war und der für sie tödlich im Alter von 23 Jahren endete.

Für mich war diese Begebenheit der Beweis dafür, dass uns auf eine besondere Weise unsichtbare Informationen umgeben, die unser Tun maßgeblich beeinflussen

Wenn nun im konkreten Fall die Menschen rund um den Erdball die Energien der Angst vor einem Dritten Weltkrieg rund um den Erdball aufnehmen und sie zusätzlich mit ihrer Aufmerksamkeit füttern, so steigt das Risiko dass die Katastrophe tatsächlich eintritt. Zum einen, weil sich die Angst über die Informationsfelder verbreitet und zum anderen, weil alles, wessen wir unsere Aufmerksamkeit schenken, an Größe und an Energie zunimmt. Ich will damit nicht sagen, dass wir wegschauen sollen, wenn Verbrechen und kriegerische Auseinandersetzungen stattfinden. Sondern dass wir den Menschen, die davon betroffen sind, unsere Liebe geben, denn auch diese ist z.B. in Form von Gebeten und Meditationen eine machtvolle Form von Energie. Auch hierfür gibt es ein Beispiel, dass es sich um keinen Hokuspokus handelt. Beim Sechstagekrieg versammelten sich in Beirut eine Gruppe von Menschen, die zusammen für Frieden meditierten. Am nächsten Tag gab es messbar wesentlich weniger kriegerische Auseinandersetzungen der verfeindeten Gruppierungen. Nicht umsonst antwortete Mutter Teresa auf die Frage, ob sie an einer Demonstration gegen den Krieg teilnehmen möchte:

„Nicht bei einer Demonstration gegen den Krieg. Bei einer Demonstration für den Frieden bin ich dabei.“

Copyright: © http://www.2012Spirit.de

Bilder: Nostradamus: Sophie (Beitragsbild), Atombombe: Modern Event Preparedness (Bild Mitte) – Flickr Creative Commons. Weltkugel: Fotolia.de (Bild unten)

http://www.2012spirit.de/2014/12/prophezeiungen-2015-nostradamus-und-morphogenetische-felder/

 

Prophezeiungen 2015: Palmblattbibliotheken, Irlmaier, Mayakalender, Nostradamus

Ein Kurzfilm mit einer Zusammenfassung der vier wichtigsten Prophezeiungen für das Jahr 2015 mit den Palmblattbibliotheken, Alois Irlmaier, dem Maya-Kalender und Nostradamus.

Quellen und detaillierte Informationen zu den Prophezeiungen:
http://www.2012spirit.de/category/allgemein/prophezeiungen-2015/

„Die Palmblattbibliotheken sagen für März 2015 krisenhafte Situationen und Unruhen voraus. Viele der entstandenen Probleme werden sich jedoch überraschend zwischen Mai und Juni 2015 lösen. Ab Oktober 2015 wird sich allgemein mehr Frieden in der Welt einstellen.Die Herrschenden hinter den Regierungen versuchen jedoch, in dieser Zeit ihre Macht über die ganze Welt zu erlangen bzw. zu festigen.“

„Ich seh es ganz deutlich…Für das Jahr 2015 sah Irlmaier keinen Dritten Weltkrieg voraus, dieser hätte 1950/1960 eintreten sollen. Einige Irlmaier-Experten halten es dennoch für möglich, dass kriegerische Auseinandersetzungen auf europäischem Boden in den kommenden Jahren stattfinden könnten.“

„Obwohl der Maya-Kalender am 21.12.2012 endete, läuft die Zeitzählung des alten Volkes weiter. Der 21.12.2012 sollte lediglich das Ende der alten Zeit und den Beginn einer neue Zeit signalisieren. Jetzt entwickeln sich immer mehr spirituelle Erkenntnisse bei den Menschen und die Dinge, die wir gedanklich und emotional in uns tragen kommen ins Rollen, positiv wie negativ und es zeigt sich, an was wir glauben und welche Absichten und Motivationen wir wirklich haben.“

„Neben dem Albtraum des Krieges sollen verheerende Naturkatastrophen auf uns zukommen. Nostradamus sieht hinter all diesen Schrecken, die uns erwarten, jedoch einen Sinn, einen höheren Plan. Und in seinen Vorhersagen macht er uns auch Hoffnung.“

„Mit Prophezeiungen sollte man sorgsam umgehen und sie nicht einfach nur konsumieren. Zweifelhafte und undurchsichtige Absender sind keine zuverlässigen Quellen. Es ist Zeit, dass der Mensch Selbstverantwortung für sein Leben übernimmt, und aufhört die Schuld an anderen festzumachen.“

Deutschland Erwacht Teil 2: Der 3. Weltkrieg und DAS GOLDENE ZEITALTER

 

Im 2. Teil beginnen wir mit den Wurzeln der EU und AL-CIA-DA. Danach die Prophezeiungen von van Rensburg und Alois Irlmaier über den Krieg, Deutschlands Befreiung und das kommende Goldene Zeitalter.
Die im Film behandelten Prophezeiungen von van Rensburg:

– Europa steht nur noch unter einer Regierung. Obwohl sie nach außen gut dasteht, ist sie teuflisch und korrupt.

– Zahllose Ausländer wandern nach Europa ein; daraus resultierend zunehmender Nationalismus in der westlichen Welt, Aufstände, Brandstiftung, schwerste Zusammenstöße bis hin zum Bürgerkrieg (vor allem in England)

– Finanzieller Zusammenbruch Europas; möglicherweise einhergehend mit einer Hungersnot

– Während einer Friedensverhandlung werden mehrere (osteuropäische) Personen erschossen

– Bürgerkriege in England, Frankreich und Russland

– Ein Herrscher aus dem Nahen/Mittleren Osten „lässt sich auf drei Heuhaufen nieder“ (besetzt/bekriegt drei angrenzende Länder?) und wird von der Weltgemeinschaft gepackt [Anm.: könnte eventuell Saddam Hussein und den Golfkrieg 1991 meinen; die drei Länder wären Israel, Saudi-Arabien und Kuwait. Nach dem erneuten Umsturz in Russland soll im Nahen Osten jedoch noch ein Herrscher einen Krieg entfachen, der letztendlich zu einem Weltkrieg führt.]

– Japan wird durch Erdbeben zerstört

Wie auch die meisten europäischen Seher sah Nicolaas van Rensburg einen dritten Weltkrieg auf uns zukommen. Die entsprechenden Visionen wurden von seinem Umfeld auswendig gelernt, mündlich überliefert und in den 40er Jahren niedergeschrieben. Auch hier kann man keine klare Aussage über die Chronologie der Ereignisse treffen.

– Der Krieg beginnt ungefähr im April oder Mai.

– Russland stößt sehr schnell und ohne nennenswerten Widerstand bis nach Spanien vor.

– England trifft aus Furcht vor einem Angriff ein Geheimabkommen mit den Russen und gibt westliche Militärgeheimnisse preis. Die Amerikaner erkennen den Verrat und bekämpfen die Engländer in Ägypten.

– Amerikanische Truppen besiegen die Russen in Syrien und Palästina (Israel). Das Land wird dabei vollkommen zerstört.

Es fließt mehr Blut als jemals zuvor. B- und C-Waffen kommen zum Einsatz, eventuell auch Atomwaffen. Am Schlimmsten sind jedoch „elektrische Strahlen, welche Tod und Verderben säen“.

– Alles hat den Anschein als würden die Russen siegen. Eine finstere Stimmung macht sich breit.

– In diesem Moment geschieht ein Wunder: Spanier, Amerikaner und Deutsche ringen die Angreifer in den Pyrenäen nieder. Die deutschen Truppen seien mit Geheimwaffen ausgerüstet, welche von Deutschland gegen Ende des 2. Weltkrieges dort versteckt worden seien. Eine starke deutsche Macht trete in Aktion, was keiner erwarte, der die Prophezeiungen des Seher nicht kenne. Die Welt sage „Gott hat den Deutschen geholfen — wie denn andererseits könnte Deutschland das gemacht haben.“

– Die russischen Truppen ziehen sich zurück und bombardieren — trotz des Vertrages — England

– Spanien erobert Gibraltar

– Deutsche und amerikanische Truppen besiegen die Reste der russischen Armee

– „Wenn diese Dinge beginnen, steht in Deutschland ein Mann auf, der die Zügel übernehmen wird. Sie haben diese Übernahme viele Jahre im Geheimen vorbereitet. Und die Waffen, die Deutschland produzieren wird, werden von so einer Art sein, dass viele Länder Angst haben werden Deutschland anzugreifen.
Sie werden auch befreit, erlangen all ihre Ländereien in Europa zurück und werden so mächtig, dass ich es nach dem Ende des dritten Weltkrieges am Kopf des Tisches sitzen sehe. England Platz ist leer, da es nicht länger eine Nation ist.
Und jetzt bekommt Deutschland eine Gelegenheit, all seine Männer zu rächen, die nach einem Krieg gehängt wurden (!)“
(Anm.: Rensburg sagte übrigens man solle den Leuten nicht all seine Voraussagen zur Kenntnis geben, speziell über die deutsche Macht.)

– In Afrika kämpfen weiße und schwarze Südafrikaner mit deutscher Waffenhilfe gegen Truppen aus dem Nordosten Afrikas. Während dieses Kampfes werden die Truppen von einer großen Dunkelheit eingehüllt. Danach entsteht ein neuer Burenstaat.

Nachkriegssituation:

– Deutschland erklärt Frieden in Europa, erhält die ehemaligen Gebiete zurück und wird in kurzer Zeit zur mächtigsten Nation

– Russland, England, die USA und Frankreich werden schwach

– Die neue Afrikaaner-Nation wird wirtschaftlich stark und ein Aushängeschild des Christentums. Viele Europäer wandern dorthin aus.