Grüne fordern Facebook-Polizei

(Admin: Wenn diese Leute auch nur eine Spur von Ehre hätten, würden sie sich nicht vom deutschen Volk wählen lassen!!!)

9. September 2015

Jan Philipp Albrecht (Grüne)

Jan Philipp Albrecht (Grüne)

Verbote und Zensur fordern immer diejenigen, deren Argumente zu schwach sind!? Eine stärkere Überwachung der sozialen Netzwerke in Europa fordern die Grünen. Der innenpolitische Sprecher der Grünen im Europaparlament, Jan-Philipp Albrecht, sagte laut n-tv.de: Es brauche eine eigene Abteilung der europäischen Polizeibehörde Europol, die Foren und soziale Netzwerke systematisch durchsucht und wirksame Strafverfolgung auch über Grenzen hinweg organisiert.

Dieser Dauerwellen-Lockenkopf-Bubi sieht genauso aus, wie man sich einen heutigen aufgeblasenen Gesinnungsdiktaturbüttel vorstellt. Dieser Grünspan gehört zu jener Sorte Mensch, die bisher ein sattes Leben auf Kosten der Steuerzahler zelebriert haben. Er hat Rechtswissenschaft mit Hilfe von dem produzierenden Bürger abgepressten Stipendien (Heinrich-Böll-Stiftung, DAAD) studiert und tummelte sich seit jeher in etablierten Politkreisen herum. Mit anderen Worten: Dieser nazijagende Dummschnösel kann nichts, außer mit Staatsgewalt aus dem arbeitenden Bürger das Geld herauszuquetschen. Sein Verhalten ist verständlich: Scheitert Europa und die BRD, steht der Taugenichts vor dem persönlichen Bankrott. Deshalb müssen um jeden Preis die Kräfte unterdrückt werden, die diesem Taugenichts das nutzlose und äußerst überflüssige Betätigungsfeld wegnehmen können.

Nicht alle, aber etliche der Hass-Botschaften werden von gewissen Kreisen extra produziert, damit man Vorwände und Beweise hat und in der Folge auch Verbote aussprechen kann. Sie sind nicht real sondern konstruiert, also false flag, besonders agil sind diese Schreiber von Hass-Posts in der Nacht, schnell ein Screenshot gemacht und das Ganze zur Anzeige gebracht. Wenn man den Hintergrund von Facebook kennt, ist auch klar, welche Partei sie ergreifen und deshalb sind diese Hass-Kommentare eine gute Grundlage die Forderungen der Grünen und Sozis nach Kontrolle und Verboten zu untermauern.

Und wer geht gegen Linksextremisten im Internet vor?

  1. Uwe Sch.

    Was erwartet man eigentlich von diesen GRÜNEN. .?
    Ausser Haß gegen die EIGENE BEVÖLKERUNG. ..
    Und schaue man sich diesen Zeitgenossen doch mal an…da fällt mir nur eines ein. ..STINKFAUL. ..ARBEITSSCHEU…aber einen auf groß machen wollen dieser DUMMFICK. …!!!!

  2. Da Boarisch Hias

    Die GRÜNEN waren schon seit ihrer Gründung die schlimmsten Faschisten seit der NSDAP. In vielen Punkten sind sie den Nazionalsozialisten sehr ähnlich und sie haben in der ANTIFA ja auch ihre eigene SA. Meinungsfreiheit gilt für dieses Pack nur, soweit es ihre eigene Meinung betrifft.

  3. Sehr guter Artikel.
    Ich bin ja mal gespannt, was der beruflich macht nach dem Zusammenbruch der EU. Vielleicht arbeitet er ja freiwillig auf dem Kartoffelacker. Ich kann ihm noch eine andere Beschäftigung vorschlagen.

  4. Werdecker

    Die Grünen waren immer schon eine Verbotspartei – eine Vordenkerpartei welche Andersdenken verbieten will..

    Alles was von ihnen nicht ausdrücklich erlaubt wird, ist verboten.

    Ich erinnere mich noch an den depperten Veggie-Day – sogar der Frass soll zensiert werden.

    Grade bei Facebook schleusen sie Mitleser in geschlossene Gruppen ein. Wenn sie was finden, das nicht ihrem Gusto enspricht, wird es an FB gemeldet. Schon folgt die Sperre oder gar die Account-Löschung.

    Die grünen SA-Antifanten-Horden sind nicht besser als die braune SA.

  5. Heidekraut

    Hu hu , NP Team, lese gerade das die Einladungen für EUVO raus sind. Bei mir ist aber nicht angekommen.
    Habe euch gestern eine E-Mail geschickt, da ich meine Spende nur als Netzwerkspende deklariert habe, ohne Nickname.

    Bitte bitte, sendet mir auch eine Einladung 😉

  6. Pid

    solange die GRÜNEN nicht im Schaffell rum laufen, auf Eseln reiten sich von Beeren Wurzeln und Gräser ernähren sind und bleiben es Lügenbolde

    mit Ihren Ökotripp hat es nicht geklappt

    jetzt setzen Sie sich für Sozialschmarotzer ein, die denen ganz sicher eines Tages den Arsch aufreissen werden
    oder laufen die ab jetzt sichtbar für alle in grünen Strumpfhosen rum

  7. Zeitgeist

    Die Grünen sind genau wie die roten, eine Verbrecher Organisation.

    Es wäre sinnvoller würde sich unsere Polizei um diese Päderasten Partei die unser Land zerstört kümmern.

    Übrigens ich glaube nicht dass man die Staatspartei des dritten Reiches mit den Grünen vergleichen sollte, denn mir wäre nicht bekannt dass diese damals eine Vernichtungspolitik gegen das eigene Volk betrieben hätte und auch nicht dass damals nur Politik für A*******, extreme Minderheiten und Abartige gemacht worden wäre.
    Auch weiß ich nichts davon dass jene Partei für Frühsexualisierung gewesen wäre, oder deren Mitglieder sich Kinderfi… Fantasien hingegeben hätten.

    Bei aller sicher berechtigen Kritik an der N- partei war die bestimmt nicht so verkommen wie die Rotgrünen Landesverräter heute.

    Abgesehen davon, wenn wir mal überlegen was schon in der heutigen Zeit für unglaubliche Lügen zu aktuellen Sachverhalten verbreitet werden während gleichzeitig die Wahrheit entweder völlig verdreht oder verschwiegen wird, dann sollte man eventuell auch mal darüber nachdenken, ob man alles so glauben kann was uns ständig über das Dritte Reich erzählt wird.

    Denn wenn man schon ein böser Nazi ist nur weil man die Wahrheit sagt und die Einhaltung von Recht und Gesetz fordert, welch ein Urteil erwartet ihr denn dann über das 3.Reich?

    Nur mal so als Denkanstoss!

    • Heidekraut

      Zeitgeist, die Geschichte haben die Siegermächte geschrieben. Meine Eltern, beide Jahrgang 1918, haben die Weimarer Republik und alles andere selbst miterlebt, dazu kann ich auch sagen das Eva Hermann recht hatte und der Wahrheit entsprach, diese ihr aber den Job gekostet hat, weil diese BRD nur auf Lügen konstruiert wurde und bis heute Gültigkeit hat.

      • Zeitgeist

        @Heidekraut mir erzählst Du da nichts Neues! nur gibt es leider auch immer noch zuviele die jedes Märchen der Siegermächte glauben und alles eins zu eins übernehmen, was man ihnen irgendwann mal eingetrichtert hat.
        Aber wie gesagt was aktuell abläuft ist das beste Beispiel für den Umgang mit der Wahrheit und für die unglaublichen Lügen und Verleumdungen denen Deutsche seit Hundert ausgesetzt sind.

        Nicht alles was einem andere erzählen stimmt.

  8. Pid

    die werden sicher auch eine neue BRD Flagge raus bringen

    schwarz
    rot
    grün

    und wehen darf die dann sicher nur nach links