Zur Arbeitslosigkeit per Gesetz gezwungen

Man mag es kaum glauben, aber in Deutschland ist alles möglich. Wenn man aus Hartz IV raus will und selbst sein Schicksal in die Hand nehmen will, dann wird man per Gesetz wieder in Hartz IV gezwungen. Danke an die Politik!  Dafür darf die gute Frau sicherlich eine vom Job-Center empfohlene Maßnahme antreten. Zum Beispiel Teddys waschen oder anderen Schwachsinn. Dafür zahlt der Staat gerne bis zu 3000,00 Euro pro Person und Monat, an einen Bildungsträger. Und wehe man versucht sich selbständig zu machen, dann lernt man alle Schikanen des Job-Centers kennen.