Geschichte der Geheimdienste

Geschichte der Geheimdienste

Von Ramses II. bis 9/11

Geheimdienste, Agenten, Verschlüsselungstechniken und Spionageabwehr sind keine Erfindungen der Neuzeit. Seit der Antike versuchen die Herrschenden – Präsidenten, Diktatoren ebenso wie Demokraten – in Erfahrung zu bringen, was mögliche Gegner im Innern und äußere Feinde im Schilde führen. Misstrauisch beäugt wird die Arbeit der Nachrichtendienste, da sie nicht selten in der Grauzone zwischen Legalität und Illegalität stattfindet. Wolfgang Krieger legt mit diesem Buch eine ebenso differenzierte wie spannende Darstellung der Geschichte der Geheimdienste durch drei Jahrtausende vor.