Eine Analyse der Ereignisse 2020/2021 – Monika Donner bei blaupause.tv – Teil 1

28.519 Aufrufe05.08.2021

blaupause. tv25.300 AbonnentenABONNIERENhttps://www.blaupause.tv/mediathek.htmlhttps://www.blaupause.tv/shop.htmlhttp://lbry.tv/$/invite/@BlaupauseTV:6https://youtu.be/NJ9FMi-vzrohttps://pod.co/blaupausetvhttps://www.facebook.com/Vereinssender/https://www.instagram.com/ganzheitlic…https://twitter.com/BlaupauseTVhttps://www.EARNETIC.de

Corona ist der größte Idiotentest in der Geschichte der Menschheit.“ – Monika Donner Neben ihrem Hauptberuf als Ministerialrätin im österreichischen Verteidigungsministerium ist Monika Donner Autorin mehrerer Bücher, Juristin, Lebensberaterin, Leiterin des Instituts für freie Forschung und Förderung der Menschenrechte sowie Leiterin der Akademie für strategische Bildung. Ihr neuestes Buch „Corona-Diktatur – IHR PERSÖNLICHER FÜHRER DURCH DIE CORONA-KRISE!“ bildet die Basis für dieses Gespräch. Fokus der thematischen Inhalte im ersten Teil neben der Corona-Thematik: – Leben wir in Freiheit oder gibt es eine Verschwörung gegen die Menschen; Welche Fakten sprechen dafür, welche dagegen und was sind die Ziele der Politik (NWO?) – Faktenbasiertes Gesundheitsmanagement: Fakten, Definitionen, Zahlen, Lockdowns, Gesetze, Grundlagen, Tests, biologische und medizinische Fakten und letztendlich die Zusammenhänge von allem zur Politik – alternative Lösungsansätze

Dieses Gespräch beinhaltet eine ganzheitliche Sichtweise und basiert auf der Grundlage von unzähligen Lebenserfahrungen. Wir bedanken uns von Herzen bei Monika Donner für diese wundervolle Begegnung und das qualitativ sehr hochwertige und bereichernde Gespräch auf Herzebene. ➥ HP von Monika Donner: https://www.monika-donner.at/ ➥ Monithor – Akademie für Strategische Bildung: https://www.monithor.at/ ➥ Das Buch „Corona-Diktatur kaufen: https://tinyurl.com/blaupause-corona-…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Eine Analyse der Ereignisse 2020/2021 – Monika Donner bei blaupause.tv – Teil 1

  1. Werte Monika Donner,

    danke für Ihre sehr guten, fundierten Analysen über die politische Lage, ich bin echt froh, dass es bei Ihnen aus einer völlig angstfreien Situation kommt und auch A.H. anspricht. Denn er hat nicht nur richtiges gesagt, sondern auch getan. Leider stand er tatsächlich auf einer sehr einsamen, auch als Mensch und Mann isolierten Position, die ihm nicht erlaubte, ein natürliches Familienleben zu führen. Denn ab da wäre er auch weicher geworden. Das verbot er sich selbst, so wie ich es sehe. Dieses Mauern war nicht gut, jedoch die Interaktion in der er sich befand, und der Hass auf uns Deutsche – etwa von Winston Churchill – ist ja Legende, das kam zu wenig durch: „Churchill träumte bereits seit den 20er Jahren von Luftangriffen auf Deutschland und vornehmlich deutsche Stadtkerne, worüber er Artikel verfasste. „Wir werden Deutschland zu einer Wüste machen, ja, zu einer Wüste“, verkündete er bei einem Mittagstisch.“ so gesehen war auch A.H. keine Insel und am meisten stört es mich, wenn die Deutschen beurteilt werden, als wären sie A.H. . Sie sehen, ich habe Probleme, diesen Namen auszuschreiben, denn mir macht er tatsächlich Schweißausbrüche, jedoch nicht von mir aus, sondern in Bezug darauf, wie er als Begriff gegen uns Deutsche installiert wurde. Auf der ganzen Welt werden Deutsche pauschal als „Nazi“ beschimpft. Das ist absurd !!! Wenn man bedenkt, wie wir Deutschen n a c h dem Krieg auf den Rheinwiesen behandelt wurden, und der Kriegsberichterstatter Ernest Hemingway sich später brüstete, 122 Deutsche Kriegsgefangene erschossen zu haben!

    Ein Kriegsberichterstatter darf keine Waffe tragen. Warum wurde Hemingway nicht in den Nürnberger Prozessen verurteilt? Weitere schwere Kriegsverbrechen von den Alliierten wurden nicht angeklagt und verurteilt, etc. pp….. ~ Was die Sucht von A.H. angeht, diese könnte auf das Konto des Leibarztes Dr. Morell gehen. Leider besteht kein Bedarf an echter, tiefgehender Aufklärung. ~

    Erlauben Sie mir bitte, dass ich zu Ihrer speziellen menschlichen Situation an Sie das Wort richte. Leider kann ich als Frau zu Ihnen nicht in Konkurrenz gehen. 🙂 Sie sehen im ersten Moment wie eine Frau aus, doch Ihre Art und Weise zu sitzen ist eindeutig männlich. Das ist sehr irritierend. Selbstverständlich sind Sie mutig und Ihr Gesamteindruck ist positiv, unabhängig von Ihrem Fachwissen und Ihrer Stabilität im Auftreten gegenüber dem Staat und der Welt. Würde ich Sie direkt erleben, müsste ich mich wahrscheinlich entschuldigen, weil ich Sie ständig beobachten würde. Das liegt an Ihrer Art, wie Sie sich präsentieren. Es gibt mehrere Ebenen von Signalen, die Sie aussenden. Ihre Stimme ist sehr angenehm, vor allem auch die Ruhe darin und Ruhe ist in Ihrem gesamten Auftritt. Ich finde es schade, dass ich nicht mit Ihnen flirten kann. Für mich wären Sie ein sehr anziehender, weicher und interessanter Mann gewesen. Ich spreche auf gebildete Männer an, die im Gespräch versiert sind. – Tatsächlich bin ich in einer genau so gearteten, sehr guten Partnerschaft.

    Genau aus dieser Perspektive ist an Sie gerichtete Kritik von Männern zu deuten. Männer sind nicht so bewusst in ihrer Wahrnehmung, wenn sie irritiert sind. Also werfen sie die Tür zu. Da ich mit jungen Menschen zu tun habe, weiß ich, dass diese wesentlich offener sind auf abweichendes Aussehen und Verhalten. Womöglich sind Sie ein Vorreiter für das, was uns bevorsteht. Ich sehe bereits Außerirdische auf dieser Erde herumspazieren, die ebensowenig eindeutige, oder uns bekannte Signale aussenden und damit unsere Akzeptanz enorm herausfordern!

    Gefällt mir

  2. Danke für den Beitrag mit Monika Donner.
    Sie zeigt die Verantwortung der Beamten hervorragend auf, welche nicht im Ansatz wahrgenommen wurde. Ich könnte ja mal einigen Beamten dieses Video schicken, ins AMT, mal sehen, ob es ein Echo gibt ??? WAS tun die für ihr Geld ???

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s