AfD nun plötzlich für Corona-Impfungen – und das bei Kindern!

04. 08. 2021

Man könnte es einen innenpolitischen Umfaller, Kalkül oder einfach nur plumpes Anbiedern an den politischen Mainstream (vor den Bundestagswahlen) nennen, was derzeit in der AfD-Fraktion im deutschen Bundesland Baden-Württemberg vor sich geht. Denn dort spricht man sich neuerdings aktiv für die Corona-Impfung aus – doch nicht nur das.
 

AfD begrüßt Ausweitung der Corona-Impfungen auf Kinder

Wie AfD-Fraktionschef Bernd Gögel verlautbaren ließ, spricht man sich auch für eine Ausweitung der Corona-Impfungen auf Kinder aus. Dies sei, so Gögel, der einzige Weg, um eine angebliche „vierte Welle“ abwenden zu können. Immerhin müssten die Schulen um jeden Preis offengehalten werden.

Hintergrund der offensichtlichen Anbiederung in Sachen Corona-Politik an Altparteien und Linke, ist ein Streit in dem Bundesland rund um die gestarteten „Impf-Angebote“ für 12 bis 17-Jährige. Kritiker verweisen immer noch auf die massiven Bedenken der Ständigen Impfkommission (Stiko) und sogar der WHO, was Corona-Impfungen an Kindern angeht.

Auch AFD-Chef von NRW für Kinderimpfung

Gögels Gutheißen des Impfens von Kindern darf nicht nur als Einzelmeinung eines Umfallers in Baden Württemberg betrachtet werden, der es vorzieht im medialen Mainstream mitzuschwimmen. Auch der AfD-Fraktionschef von Nordrhein-Westfalen Markus Wagner ist da bei ihm. Wagner ging sogar noch eine Schritt weiter und beließ es nicht bei der bloßen Ankündigung, wie segensreich Impfungen für Kinder sind: bereits im Februar ließ er sich, seine Schwiegermutter und seinen 16-Jährigen Sohn impfen, berichtete damals der WDR.

Auf einer Linie mit den Grünen

Anders sieht dies der grüne Gesundheitsminister Manfred Lucha:

„Wir wissen, dass die Impfstoffe sehr gut vertragen werden. Wir haben Impfstoffe, die von der Europäischen Arzneimittel-Agentur (EMA) zugelassen sind. Das ist eine hohe wissenschaftliche Zugangsvoraussetzung.“

Da alle Oppositonsparteien, inklusive der AfD, dem zustimmen, dürfte der Ausweitung der Impfungen auf die Kindern nun ja auch nichts mehr im Wege stehen.

Bei AFD weiß die Rechte nicht was die Linke tut

Damit auch die Gegner der Impfungen sich angesprochen fühlen dürfen, wird von der Parteispitze das Gegenteil von dem verkündet, was immerhin Fraktionsvorsitzende von sich geben. Hier ein Screenshot aus der Webseite der AFD mit völlig konträren Aussagen dazu:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “AfD nun plötzlich für Corona-Impfungen – und das bei Kindern!

  1. Pingback: Endzeitumschau August 2021 – Die Rückkehr des Königs

  2. Nun,
    wer in der „Politik“ ist oder auch war,
    der kennt die Mechanismen … – und ja, auch ich brauchte Zeit,
    um zu sehen, erkennen und zu verstehen.

    Noch 2012 haben wir versucht, eine „alte links-liberale Partei“ aus der Weimarer Republik u.a. für die Landtags-Wahl in NRW zu „relaunchen“. Es war eine weniger erbauliche und frustrierende Arbeit, welche auch nicht gelang.
    Als gut 1 Jahr danach die AfD ins Rennen geschickt wurde, war es mehr als erstaunlich zu sehen, wie prima da „alles von der Hand ging“.
    Yepp, mit meinem kleinen Erfahrungsschatz kann ich nur jeden bestätigen, der da sagt,
    daß die AfD auch nur eine System-Partei ist.
    Geschaffen, um Unmut und gewissen Entwicklungen wie Tendenzen zu kanalisieren … – eben ähnlich und parallel, wie bei der kunterbunten „Grünen“-Partei.

    Es bleibt dann auch hier nur das leidige und wenig aufbauende Resumée,
    daß hier anfänglich ein „Hort“ für eine gewisse Anti-These angeboten wird,
    Leute „abgeholt“ werden, die dann langsam umgedreht/umgelernt werden.
    Und die, welche noch bei den „alten“ Grund- und Ansätzen verbleiben,
    sind dann halt auch bekannt und man weiß,
    wo man sie dann „anderweitig“ abholen kann …

    Desweiteren bleibt uns nur die Bestätigung des demokratieskeptische Slogan/Zitates von Tucholsky, Mark Twain, Emmy Goldman und einigen anderen, denen es zugeschrieben wird:

    „Wenn Wahlen etwas ändern würden, wären sie schon längst verboten.“

    Bleiben wir wacker und wachsam,
    Raphael.

    Gefällt mir

  3. Es war gut, daß ich bei der AfD abgewartet habe, wie sie sich entwickelt. Das Gehetze gegen sie hat mich nie interessiert, denn ich bilde mir grundsätzlich meine eigene Meinung. Vor allem gehe ich auf Alarmstufe rot, wenn gegen irgend jemanden gehetzt wird und beobachte besonders gründlich, wenn es um Parteien = Vereine geht. Bei Privatpersonen hingegen habe ich damit sehr gute Erfahrungen gesammelt. Die Euphorie bei vielen hat mich verwundert, denn wir sind schon einmal mit diesen Faschisten, Kinderfickern und Deutschenhassern von den Grünen voll auf die Schnauze gefallen! Mir sollte das kein zweites Mal passieren!
    Bei der AfD kamen so manche Aussagen, die sie von sich gaben, vor allem der ersten drei Figuren, die mich stinkig machten! Mich überrascht daher die Kehrtwende bei denen in keiner Weise. Wer in diesem BT sitzt, wird dazu „gezwungen“, mitzumachen, wenn sie drinnen bleiben wollen. Es hat anscheinend so mancher immer noch nicht begriffen, daß wir ein besetztes Land leben, die Anweisungen zu befolgen haben!? Für mich ist es sowieso kein Problem, sie nicht zu wählen, denn seit dem Gerichtsurteil von 2012 gehe ich nicht mehr wählen. UND BITTE: WELCHEN VERBRECHER VON DENEN SOLL ICH DENN WÄHLEN?!?!?!?! Einen Dr. Fiechtner, der, dem Foto nach zu urteilen, mit der Antifa sympatisiert vielleicht?!
    Es gibt sicher einige, die gute Arbeit leisten würden, doch die spielen in duser Riege nicht mit, weil man das verhindert! Eins muß man den AfD-Leuten lassen: Sie haben durchweg verdammt gute Redner, die vieles auf den Punkt bringen. Hat sich was geändeert? Nein, es bleibt trotzdem alles beim?! Nein
    Danke, Ich möchte mir jeden Morgen noch mit reinem Gewissen in den Speigel sehen können!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s