Kontaktbeschränkungen? Nicht am Tempelhofer Feld: Berliner genießen Sonne

16.200 Aufrufe•01.04.202

RT DE532.000 Abonnenten

Am Mittwoch versammelten sich Hunderte von Menschen auf dem Tempelhofer Feld in Berlin. Sie tanzten, picknickten und trafen sich in größeren Gruppen. Andere beschäftigten sich mit verschiedenen sportlichen Aktivitäten wie Windsurfen. Dabei gelten in Berlin bis zum 18. April strenge Kontaktbeschränkungen. Im Freien und zu Hause dürfen sich maximal fünf Personen aus zwei Haushalten treffen. Der Wunsch nach Normalität und die Sonne haben wohl ihr Übriges dazu beigetragen, dass auch die AHA-Regeln vollkommen missachtet wurden. Der Berliner Senat fürchtete um die Selbstdisziplin der Bürger und hat deswegen am Donnerstag beschlossen, die Regelungen für Kontakte weiter zu verschärfen. Daher gelten ab Karfreitag in Berlin noch schärfere Kontaktbeschränkungen. Zwischen 21:00 und 05:00 Uhr dürfen sich Menschen demnach nur noch alleine oder zu zweit draußen aufhalten. Tagsüber bleibt es bei der bisherigen Regelung. In beiden Fällen werden Kinder unter 14 Jahren nicht mitgezählt. Nach Ostern werden die Regeln weiter verschärft.

In Düsseldorf gab es ähnliche Bilder.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s