Corona-Nachdemo durchbricht Polizeisperren am Donaukanal – Wien, 6.3.2021

5389 Aufrufe•07.03.2021

WienTV org1670 Abonnenten ach dem Abschluss der FPÖ-Kundgebung gegen die Corona-Maßnahmen der Regierung strömten tausende Richtung Donaukanal zwecks Nachdemo ab. Da die Polizei alle Brücken über den Donaukanal abgesperrt hatte, wurde die Demo in der Unteren Donaustraße kanalisiert. Kurz vor der Schwedenbrücke wurde eine Polizeisperre durchbrochen – ein weiterer Versuch wenig später kurz vor der Augartenbrücke in der Oberen Donaustraße scheiterte jedoch. Die Polizei konnte sich hier besser vorbereiten und schlug den Angriff unter massivem Einsatz von Pfefferspray und Schlagstöcken zurück. Seitens der Demonstranten flogen zum Teil auch Glasflaschen Richtung Beamte. Es kam zu zahlreichen Anzeigen und auch Verletzten, die genaue Zahl ist noch nicht bekannt. Mehr Infos und Details zum Nachlesen auf: https://www.bonvalot.net/tausende-cor…

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s