Junge Mutter wegen „All Lives Matter“ eiskalt ermordet

Mein Telegram-Kanal: https://t.me/rositha13
KOPFSCHUSS FÜR FALSCHE MEINUNG

Während der Mainstream weltweit die Phrase „Black Lives Matter“ feiert, diskutieren vor allem linksgerichtete Agitatoren, dass andere „Lives Matter“ Phrasen rassistisch wären. In den USA wurde nun eine junge Frau eiskalt erschossen, weil sie BLM-Aktivisten sagte, dass es auf alle Menschenleben ankommt. Das sahen diese wohl anders.

Im Gegensatz zum europäischen Medienmainstream wird in den USA häufig darauf hingewiesen, dass BLM einen terroristischen Hintergrund hat. Tatsächlich bewundert eine der Gründerinnen öffentlich einen Polizistenmörder, in der NGO zur Spendenverwaltung ist eine linksradikale Bombenterroristin stellvertretende Vorsitzende. Zudem weisen viele Kritiker darauf hin, dass die Organisation gewaltbereit und antisemitisch ist. All diese Untertöne werden von deutschsprachigen „Qualitätsmedien“ gerne verschwiegen.

Kommt es auf alle Leben an?

Am Sonntag, dem 5. Juli, zeigten Aktivisten von BLM ein weiteres Mal ihr wahres Gesicht. In Indianapolis konfrontierte eine junge Mutter eines 3-jährigen Sohnes, Jessica Doty Whitaker (24) Black Lives Matter Aktivisten mit ihrer Meinung – dass es auf alle Menschenleben ankäme. In einem Interview erklärten ihre verzweifelten Hinterbliebenen, was passiert ist. Die Ermordete hatte selbst lateinamerikanischen Migrationshintergrund. Sie arbeitete als  Pflegehelferin.

Nach einem Streit aus dem Hinterhalt erschossen

Jessica hatte in der Nähe von Black Lives Matter Aktivisten geäußert, dass es auf alle Leben ankäme – All Lives Matter. Daraufhin kam es zu einem Streit, der scheinbar geklärt wurde. Doch die schwarzen Aktivisten verfolgten die Frau und erschossen sie kurz nach dem Vorfall. Die Hinrichtung Andersdenkender ist aus dem Kommunismus gut bekannt. Die Gründer von Black Lives Matter betonen immer wieder, dass sie „ausgebildete Marxisten“ wären.

Schwarze Aktivisten ermorden andere Schwarze

Am 8. Juni meldete Forbes, dass nach 14 Tagen der BLM-Unruhen bereits 19 Menschen von linksextremistischen Aufständischen ermordet wurden, die meisten davon waren Schwarze. Am Wochenende stellte Ben Shapiro, ein bekannter konservativer Aktivist, die berechtigte Frage, ob es denn überhaupt nur auf ein paar wenige, auserwählte schwarze Leben ankäme. Denn die Demonstranten wären aktuell die größte Gefahr für andere schwarze Leben, wie konkrete Vorkommnisse und die Statistik zeigen.

Der Amerikaner Joey Salads zeigte bereits vor Jahren ein soziales Experiment, das die extreme Gewaltbereitschaft der Black Lives Matter-Aktivisten bewies.

Home

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Kommentare zu “Junge Mutter wegen „All Lives Matter“ eiskalt ermordet

  1. Ach so, das Video.
    Ja, ich sehe es.
    Das, was ich sehe, darf ich nicht so kommentieren, wie es auf mich wirkt.

    Es ist eine neue politische Welle, die uns Weißen den Garaus machen soll. Doch wir sollen nicht in diese Energie gehen. Wir werden uns retten. Dieser Wahn wird ein jähes Ende nehmen. Noch ist nicht aller Tage Abend. Aus dieser Hölle gibt es eine Rückfahrkarte. Doch nur für höher entwickelte Wesen, die Mitgefühl und Gerechtigkeit zu empfinden imstande sind. Habt Mut. Trotzdem. Gebt nicht auf. Unsere innere Weisheit wird uns verbinden und den Wahn besiegen.

    Gefällt 2 Personen

  2. Pingback: Stuttgart – wieder Polizisten verletzt! – ddbnews.online

  3. Aus Zeitgründen konnte ich das Vide des jungnen Mannes erst jetzt angesehen. Als er das ‚Black‘ stehen hatte, gab es kurze und normale Diskussionen mit dem Hinweis, daß es ALLE betrifft – nicht nur Schwarze!
    Als er dann mit seinem ‚All‘ dastand, war ich über die Reaktionen schickiert! Warum diese Aggressionen?! Ich stimme mit Reiner Tiroch überein. Es ist die höllische Ausgeburt der linksversifften Faschisten-Politik! GANZ GEZIELT IN DIESE MENSCHENVERACHTENDE RICHTUNG GELENKT!
    ES IST ERSCHRECKEND!!!!!!!

    Liken

  4. Schade um die hübsche, weiße, junge Frau !

    Es geht nicht um Meinungen, es geht nicht darum höflich auszudiskutieren, wie diese Welt funktionieren kann, damit alle glücklich sind, Es geht um Macht und Gewalt. Leider mutieren eben einige zu roboterhaften Zombies.

    Wenn wir Weißen denken, wir könnten noch normal reden und argumentieren, dann haben wir uns getäuscht. Wir müssen den Mund halten, um nicht hinterrücks umgebracht zu werden! Wann kapieren das die BLM-geilen desorientierten Nichtdenker?

    Gefällt 2 Personen

  5. Als ich das gestern zugeschickt bekam, war ich schockiert! Sie hatte eine andere Meinung, die ich genauso sehe wie sie (!) und schon wird sie umgebracht! Man muß sich das mal richtig begreifend vorstellen: Man bringt Menschen weil sie einen gesunden Menschenverstand haben und für sie jedes Leben zählt, egal, welche Hautfarbe sie haben – und wird ermordet!!!!
    KEINER HAT DAS RECHT, DAS LEBEN ANDERER AUSZULÖSCHEN – EGAL WELCHE GRÜNDE DAFÜR VORGESCHOBEN WERDEN!!!!!! Es ist so beschämend, was sich manche Menschen rausnehmen, besonders aber Kriminelle!
    Mdein Mitgefühl gilt ihrer ganzen Familie.

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Sich erheben immer und immer wieder bis die Lämmer zu Löwen werden

inge09

Freigeisterhaus

Frankenberger

Freier Blogger und Freidenkender

ddbnetzwerkvideos

Hier finden Sie die Radio Themen der ddbradio Sendungen in Form von YouTube Videos.

IFUR - Institut für Urfeldforschung

Privates Forschungsinstitut Wolfgang Kühl seit 1998

Germanenherz

Was mein Herz bewegt, bewegt vielleicht auch andere.

Aufgewacht

Ein Blog für alle, die aufwachen wollen!

diwini's blog

gegen NWO und anderen Wahnsinn

Teutonenherz

Ahnenforschung und Aufklärung | Information ist Bringschuld

Deutsche Wahrheiten - 3 bis vier Minuten Hauptseiteladedauer, besser ueber VPN oder TORBROWSER laden, BRD zensiertes SSL-Zertifikat bitte im Browser freigeben !!!

Förderale Republik freies Deutschland - RfD (kurz: Deutsche Förderation): JA | U.S.A.-, ISRAEL- Vertragskolonie und BRD- operative Holdingfirmenverwaltung (BUND): NEIN

steinzeitkurier

"Patriotismus ist kein Rassismus, sondern der Widerstand gegen die Dummheit" Bruno Diaz

Flieger grüss mir die Sonne und grüss mir den Mond...

Wenn Unrecht zu Recht wird ,wird Widerstand zur Pflicht! Bertold Brecht

Die Goldene Landschaft

Geschichte der Drei Kaiserberge

Unbequeme Wahrheit

Zeit dass die Wahrheit rauskommt und das wird sie.

Forum Politik

Wer sich nicht mit Politik befasst, hat die politische Parteinahme, die er sich sparen möchte, bereits vollzogen: Er dient der herrschenden Partei. (Max Frisch )

Helioda1's Weblog

About Founder of Human-Knowledge, called "CARL HUTERs MENSCHENKENNTNIS"

%d Bloggern gefällt das: