EILMELDUNG: Corona-Kritiker stürmen Belgrader Parlament

EILMELDUNG: Corona-Kritiker stürmen Belgrader Parlament

Belgrader Parlament

Demonstranten sind in Belgrad gewaltsam ins serbische Parlament eingedrungen. Protestierende warfen Steine und Flaschen auf die Fenster des Parlamentsgebäudes.

von Günther Strauß

In Belgrad ist eine Gruppe Corona-Demonstranten gewaltsam in das serbische Parlament eingedrungen. Zuvor hatte es eine über mehrere Stunden andauernde Kundgebung gegeben. Protestierende warfen zudem Steine und Flaschen auf die Fenster des Parlamentsgebäudes und es kam wiederholt zu Zusammenstößen mit der Polizei. Damit eskaliert die Lage in Serbien immer weiter. Randalierer versuchten bereits am Donnerstag, in das Parlament zu gelangen.

Ursächlich für die seit Tagen stattfindenden Demonstrationen und Gewaltausbrüche war die Ankündigung eines Lockdowns durch Präsident Aleksandar Vucic. Aufgrund des zunehmenden Drucks ist dieser zwar gegenwärtig offiziell erst einmal vom Tisch, die Proteste richten sich aber auch gegen die übrigen Corona-Maßnahmen der Regierung. Dabei setzte die Polizei immer wieder Tränengas und Knüppel ein. Demonstranten warfen Steine und Feuerwerkskörper und machten damit deutlich, auch das Verbot von Ansammlungen über 10 Personen nicht akzeptieren zu wollen.

Belgrad als Vorbote für andere Städte?

Sicherheitsexperten gehen davon aus, dass von Belgrad eine Art Signalwirkung ausgehen könnte. Schwere Unruhen sind demnach auch in anderen europäischen Hauptstädten nicht mehr auszuschließen. Ob derartige Proteste auch Deutschland erreichen werden, ist indes fraglich. Hierzulande begrüßen viele Corona-Jünger die Abschaffung der Freiheiten und Grundrechte regelrecht. Zu Massenprotesten kommt es nur, wenn der Tod eines kriminellen Drogensüchtigen in den USA instrumentalisiert wird.

https://www.anonymousnews.ru/2020/07/11/kritiker-stuermen-belgradparlament/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “EILMELDUNG: Corona-Kritiker stürmen Belgrader Parlament

  1. Auch wen man uns den Corona aus kriminellen politischen Motiven aufgezwungen hat, so berechtigt das niemanden, das auf die gleiche kriminelle Art und Weise zu beantworten. Ich kann sehr gut verstehen, daß den meisten inzwischen die Geduld reißt und wie ich in den letzten Tagen feststellen konnte, sitzt überall das kleiche dreckige kriminelle Geindel, wie bei uns. Nein, ich ließe mich nicht dazu hineißen, terroristische Maßnahmen zu ergreifen, das beherrschen die Politdasteller selbst aus dem FF
    Ich bin aber dafür, das wir weiter für die Grundrechte einstehen und friedlich bleiben. Gewalt war noch nie ein guter Lehrmeister!
    Motto: „Steter Tropfen höhlt den Stein.“

    Liken

  2. Falsch, Massenproteste gibt es, weil weiße in den USA so gerne Schwarze am laufendem Band töten, gell? und wegen der Abschaffung von Grundrechten im Schlepptau wegen Corona wird das Vok in Schach gehalten, aber nur solange bis Massenproteste auch hier an der Tagesordnung sein werden. Das hat nur mit den Kriminellen Politikern zu tun.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s