Wer ist Drosten wirklich? Seine Doktorarbeit ist unter „Verschluss“

Besucht mich bitte auf Telegram: https://t.me/rositha13

Unbenanntes Design(4)

 

Wer ist Christian Drosten wirklich? Dieser Frage ist ein anonymer Autor nachgegangen, welcher die Ergebnisse seiner Recherchen im Internet unter der Webseite „Corona Doks“ veröffentlicht hat. In dem Internet-Artikel wird unter anderem der Lebenslauf von Prof. Dr. med. Christian Drosten ins Visier genommen. Demnach soll Christian Drosten selbst unterschiedliche Lebensläufe von sich veröffentlicht haben, die jedoch voneinander abweichen.

Ein Lebenslauf findet sich auf der Seite der Bundesärztekammer und ein weiterer Lebenslauf, ein älteres Dokument, findet sich auf der Internetseite des „European Network for Diagnostics of Imported Viral Diseases“ (ENIVD), bei dem Drosten 2015 als Mitglied in sei­ner Eigenschaft als Prof. in Bonn auf­ge­führt wird. Das ältere Dokument weicht von dem bei der Bundesärztekammer veröffentlichten Lebenslauf ab.

Christian Drosten soll im Jahr 2001 an der Wolfgang-Goethe-Universität in Frankfurt am Main eine Dissertation „aus dem Institut für Transfusionsmedizin und Immunhämatologie des DRK Hessen“ vorgelegt haben. Sie soll den Titel „Etablierung von Hochdurchsatz-PCR-Testsystemen für HIV-1 und HBV zur Blutspendertestung“ tragen. Damals soll Drosten bereits am Berhard-Nocht-Institut in Hamburg gearbeitet haben. Welche Verbindungen er zum DRK hatte, wird nicht deutlich.

In dem älteren Dokument ist die Dissertation mit dem Jahr 2000 angegeben. In den Medien werden allerdings unterschiedliche Jahre seiner Doktorarbeit angegeben. Danach promovierte er 2000 oder 2003 beim DRK oder an der Universität Frankfurt. Im österreichischen „Standard“ steht: „Der 47-jährige Arzt ist renommierter Experte, hat 2003 das Sars-Virus mitentdeckt, da er sich in seiner Habilitation an der Universität Frankfurt mit Nachweistests befasst hatte.“

Wo aber ist die Dissertation? Der Autor ist dieser Frage nachgegangen und hat in der Frankfurter Universitäts-Bibliothek lediglich das Inhaltsverzeichnis einer Schrift gefunden, jedoch nicht die ganze Dissertation. Der Katalog der Deutschen Nationalbibliothek (DNB) führt für die Jahre 2000 bis 2003 keinen Eintrag für Christian Drosten auf. Bei der DNB sind aber alle Hochschulschriften anzumelden. Auch in der „National Library of Medicine“ ist die Dissertation nicht zu finden und das DRK listet diese ebenfalls nicht auf.

Wer also ist Christian Drosten wirklich? Hier zeigen wir die Auswirkungen der ganzen Abhängigkeit von Dr. Drosten auf – klicken Sie bitte hier. 

Wer ist Drosten wirklich? Seine Doktorarbeit ist unter „Verschluss“

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

11 Kommentare zu “Wer ist Drosten wirklich? Seine Doktorarbeit ist unter „Verschluss“

  1. Ob seine Dr. Arbeit unter Verschluß oder nicht unter Verschluß steht, ist mir völlig wurscht, weil ich ihn für eine Flasche und trotzdem für hochgefährlich halte. Warum? Er hat beretis 2009 bei der Schweinegrippe komplett versagt und statt aus den eigenen Fehlern zu lernen, hat er den gleichen Fehler wieder praktiziert: ein hysterisches Geschrei von Millionen Toten, die schon bei der Schweinegrippe zum Glück nicht eintrafen und jetzt wieder! Für mich zeugt das von einer Unprofessionalität, die mich umhaut! Er hat grob fahrlässig gehandelt, als er die Wuhan-Angelegenheit falsch auslegte. Ich habe einen -Bekannten, dessen Freund mit einer Chinesin verheiratet ist und dort in der Nähe seinen Wohnsitz (und in der BRid) hat. Dort gab es diese Bilder nicht, die uns die Lügenmedien aufgetischt haben!!!! Kennen wir ja, die Panikmache. Das 2., was mich stinksauer gemacht hat und worauf Ärzte in der Ausbildung immer explizit hingewiesen werden: RUHE BEWAHREN! Lernten wir auch im 1. Hilfe-Kurs! WAS tun diese Windeier?! und damit meine ich ALLE, die das ehrlos mitgemacht haben! SIE HABEN GANZ GEZIELT UND GANZ BEWUSST PANIK, ANGST UND HYSTERIE ERZEUGT UND DAS IN HOCHKRIMINELLER WEISE! DENEN GING ES NICHT UM UNSERE GESUNDHEIT, SONDERN EINZIG UND ALLEIN UM PANIKMACHE; DAMIT SIE IHRE WELTDIKTATUR DURCHSETZEN KÖNNEN: DROSTEN WAR EINER UNTER VIELEN, ABER ER HÄTTE DIE MÖGLICHKEIT ZU EINER DEESKALATION GEHABT – UND ER HAT ES ERNEUT UNTERLASSEN!
    Sollt er tatsächlich eine Doktorarbeit geschrieben haben, so sollte sie sehr genau untersucht und wenn sie nicht sauber ist, aberkannt werden! Auch bei Merkel soll es laut einem Cambrigde-Professor Unstimmigkeiten geben, warum geht man sie nicht an? Ist sie was Besseres?! Soll man da jetzt sagen, gleich und gleich gesellt sich gern?!
    UND DANN WAGEN ES SOLCHE PERSONEN, ANDERE ALS KORRUPT ZU BEZEICHNEN UND SIND SELBST KORRUPT BIS AUF DIE KNOCHEN?!?!?!
    Aus Deutschland ist ein korruptes Land geworden – und das ist das Schlimmste für mich!!!!!

    Gefällt mir

    • Das es von den chinesischen Behörden verschwiegen wurde und daher dort die Bilder nicht bekannt wurde ist durch die dortige Politik auch klar. Nur daraus würde ich ihre Argumente nicht folgen

      Gefällt mir

  2. So wie Gott will werden wir diese Krise überwinden! Und dann werden wir mit diesem korrupten Gesindel abrechnen, jeder der der Meinung ist ein öffentliches Amt bekleiden zu müssen, gehört auf das penibelste auf seinen Charakter, seine Redlichkeit, und Ehrlichkeit überprüft, und sollte dieser Mensch keine blütenreine Weste haben hat dieser in der Regierung nichts verloren.

    Gefällt 1 Person

  3. DAS frage ich mich schon sehr lange: WER ist dieser Mann?
    Da ja einige Anzeigen gegen ihn laufen, könnte das vielleicht geklärt werden, obwohl ich bei unserer unfähigen Gerichtsbarkeit wenig Hoffnung habe. Sollte Drosten vielleicht Immigrationshintergrund haben, dann wird sowieso alles unter den Teppich gefegt.
    Für mich persönlich steht außer Frage, daß er nicht bereit ist, aus seinen Fehlern zu lernen. Er ist mit der Schweinegrippevoll mit seiner „Prognose“ auf die Fresse gefallen und er hat auch dieses Mal wieder auf ganzer Linie versagt. Wer jetzt von den Polithampelmännern, dem RKI, der Charité oder Drosten jder blödeste ist, wird wohl nie geklärt werden. IN EINEM WAREN SIE SICH JEDOCH ALLE EINIG und Was mir von Anfang an richtig gestunken hat, war die Verbreitung von Panik, Hysterie, Angst und Schrecken – UND GEDNAU DAS LERNT JEDER MENSCH BEIM 1. HILFE-UNTERRICHT: RUHE BESWAHREN UND DEESKALIEREN!!!!!! DOCH MIT AKRIBIE WURDE GENAU DAS GEGENTEIL PRAKTIZIERT UND AM WIDERLICHSTEN DABEI WAREN DIE ZWANGSFINANZIERTEN – BIS ZUM HEUTIGEN TAG UND BIS ZUR JETZIGEN STUNDE!!!!!! Allerdings leiden die unter einer totalen Verblödung, aber dafür, daß sie uns massiv mit Desinformationen versehen uns nach Strich und Faden belügen und betrügen, uns auch noch falsche Bilder präsentieren, achten sie immer wieder darauf, daß ihre Zwangsgebühren für ihre Zusatzrenten auch ja eingetrieben werden. Sie sind also nicht nur verlogen, sondern auch noch geldgierig – UND DAS FÜR NULL LEISTUNG!

    Gefällt mir

  4. Pingback: Wer ist Drosten wirklich? Seine Doktorarbeit ist unter „Verschluss“ | haluise

  5. Aha da steht die Doktorarbeit also unter Verschluss, damit keiner Prüfen kann was das wohl für ein bezahlter Gauner ist der im Auftrag der Elite Scheiße erzählt? damit das manipulierte Volk still hält während dessen alles von den Eliten kaputtgemacht wird, damit es bald zum Bürgerkroeg kommt? ich sag nur, 2. Welle, hahahaha

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s