Wie Techniken der Angsterzeugung als Machtinstrument missbraucht werden

Eigentlich doppelt gemoppelt, denn Angsterzeugung ist ja per sè schon ein Missbrauch. Dennoch ist Prof.Reiner Mausfeld für mich ein sehr souveräner und wichtiger Mann, dem Aufklärung sehr wichtig ist, und das brauchen wir in der heutigen Zeit/Krise dringend!

Auch viele seiner anderen Videos sind hervorragend, wie Warum schweigen die Lämmer oder Wie werden politische Debatten gesteuert

   

Ich könnte ihm stundenlang zuhören. Viel Spaß also, auch wenn der Inhalt für uns nicht so gut ist. Aber wir können evtl. etwas lernen. R. 

 

2.715 Aufrufe
20.04.2020
Professor Dr. Rainer Mausfeld lehrte bis 2016 Psychologie an der Universität Kiel und erreicht mit seinen Beiträgen zur neoliberalen Ideologie und zu den Techniken des Meinungsmanagements eine Vielzahl an Interessierten. Da die längerfristigen und spürbar negativen Folgen neoliberaler Transformationsprozesse für die Bevölkerung nicht im Verborgenen bleiben, wird aus macht-technischer Sicht eine gezielte und manipulative Verbreitung von Angst notwendig, um soziale Machtordnungen aufrecht zu erhalten und Herrschaften zu sichern. Die Bewusstseinsmanipulation durch Angst ist einerseits durch deren relativ leichte Erzeugung, sowie deren große evolutionsgeschichtliche Bedeutsamkeit im Hinblick auf soziale Beziehungen, sowie soziale Ordnungen besonders wirksam. Link zum Buch „Angst und Macht“ von Rainer Mausfeld: https://www.westendverlag.de/buch/ang… Link zum Westend Verlag: https://www.westendverlag.de/
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Wie Techniken der Angsterzeugung als Machtinstrument missbraucht werden

  1. Pingback: Wie Techniken der Angsterzeugung als Machtinstrument missbraucht werden — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s