Ist Bill Gates ein Massenmörder? Schwere Vorwürfe von Robert F. Kennedy

Von PS – 10. April 2020

Robert F. Kennedy, der Neffe vom ermordeten US-Präsidenten John F. Kennedy, übt ultra scharfe Kritik an Bill Gates‘ globaler Impfkampagne.

„Impfstoffe sind für Bill Gates eine strategische Philanthropie, die seine vielen mit Impfstoffen verbundenen Geschäfte (einschließlich Microsofts Ehrgeiz, ein globales Vac-ID-Unternehmen zu kontrollieren) nährt und ihm die diktatorische Kontrolle über die globale Gesundheitspolitik gibt – die Speerspitze des Neoimperialismus der Konzerne. Seine Besessenheit von Impfstoffen scheint von der messianischen Überzeugung genährt zu werden, dass er dazu bestimmt ist, die Welt mit Technologie zu retten, und von einer gottähnlichen Bereitschaft, mit dem Leben geringerer Menschen zu experimentieren.

Mit dem Versprechen, Polio mit 1,2 Milliarden Dollar auszurotten, übernahm Gates die Kontrolle über den Nationalen Beirat Indiens (NAB) und ordnete 50 Polio-Impfstoffe (statt 5) für jedes Kind vor seinem fünften Lebensjahr an. Indische Ärzte machen die Gates-Kampagne für eine verheerende Impfstamm-Polioepidemie verantwortlich, durch die zwischen 2000 und 2017 496.000 Kinder gelähmt wurden. Im Jahr 2017 lehnte die indische Regierung Gates’ Impfkampagne ab und vertrieb Gates und seine Kumpanen aus den NAB. Die Lähmungsraten von Polio gingen rapide zurück. 2017 gab die Weltgesundheitsorganisation widerwillig zu, dass es sich bei der weltweiten Polio-Explosion überwiegend um einen Impfstamm handelt, d.h. dass sie vom Impfstoffprogramm von Gates ausgeht. Die beängstigendsten Epidemien im Kongo, auf den Philippinen und in Afghanistan stehen alle im Zusammenhang mit den Impfstoffen von Gates. Im Jahr 2018 waren ¾ der weltweiten Poliofälle auf die Impfstoffe von Gates zurückzuführen.

Im Jahr 2014 finanzierte die Gates-Stiftung Tests von experimentellen HPV-Impfstoffen, die von GSK und Merck entwickelt wurden, an 23.000 jungen Mädchen in abgelegenen indischen Provinzen. Ungefähr 1.200 litten unter schweren Nebenwirkungen, darunter Autoimmun- und Fruchtbarkeitsstörungen. Sieben starben. Untersuchungen der indischen Regierung werfen den von Gates finanzierten Forschern weitreichende ethische Verstöße vor: Druck auf gefährdete Mädchen aus den Dörfern, Schikanierung der Eltern, Fälschung von Einverständniserklärungen und Verweigerung der medizinischen Versorgung der verletzten Mädchen. Der Fall befindet sich jetzt vor dem Obersten Gerichtshof des Landes.

Im Jahr 2010 finanzierte die Gates-Stiftung einen Versuch mit einem experimentellen Malaria-Impfstoff von GSK, bei dem 151 afrikanische Kleinkinder starben und 1.048 der 5.049 Kinder schwerwiegende unerwünschte Wirkungen wie Lähmung, Krampfanfälle und Fieberkrämpfe erlitten.“

Weiter schreibt er:

„Während der MenAfriVac-Kampagne 2002 von Gates in Subsahara-Afrika haben die Mitarbeiter von Gates Tausende afrikanischer Kinder gewaltsam gegen Meningitis geimpft. Zwischen 50 und 500 Kinder erkrankten an Lähmungen. Südafrikanische Zeitungen beschwerten sich: «Wir sind Versuchskaninchen für die Drogenhersteller». Nelson Mandelas ehemaliger leitender Wirtschaftswissenschaftler, Professor Patrick Bond, beschreibt Gates‘ philanthropische Praktiken als «rücksichtslos und unmoralisch».

Im Jahr 2010 hat Gates der WHO 10 Milliarden Dollar zugesagt, mit dem Versprechen, die Bevölkerung teilweise durch neue Impfstoffe zu reduzieren.Einen Monat später sagte Gates in einem Ted Talk, dass neue Impfstoffe «die Bevölkerung reduzieren könnten». Im Jahr 2014 beschuldigte Kenias katholische Ärztevereinigung die WHO, Millionen unwilliger kenianischer Frauen mit einer gefälschten „Tetanus“-Impfstoffkampagne chemisch zu sterilisieren.Unabhängige Labors fanden die Sterilitätsformel in jedem getesteten Impfstoff. Nachdem sie die Anschuldigungen zurückgewiesen hatte, gab die WHO schließlich zu, dass sie seit über einem Jahrzehnt Sterilitätsimpfstoffe entwickelt hatte. Ähnliche Anschuldigungen kamen aus Tansania, Nicaragua, Mexiko und den Philippinen.

Eine Studie aus dem Jahr 2017 (Morgensen et.Al.2017) zeigte, dass der populäre DTP-Impfstoff der WHO mehr afrikanische Kinder tötet als die Krankheiten, die er angeblich verhindern soll. Geimpfte Mädchen erleiden eine 10-mal höhere Sterblichkeitsrate als nicht geimpfte Kinder. Gates und die WHO haben sich geweigert, den tödlichen Impfstoff zurückzurufen, den die WHO jährlich Millionen von afrikanischen Kindern aufzwingt.

Befürworter der globalen öffentlichen Gesundheit auf der ganzen Welt werfen Gates vor, die Agenda der WHO von den Projekten abzukoppeln, die nachweislich Infektionskrankheiten eindämmen: sauberes Wasser, Hygiene, Ernährung und wirtschaftliche Entwicklung. Sie sagen, er habe Ressourcen der Organisation für seinen persönlichen Fetisch abgezweigt – dass gute Gesundheit nur in einer Spritze kommt.

Gates setzt seine Philanthropie nicht nur zur Kontrolle von WHO, UNICEF, GAVI und PATH ein, sondern finanziert auch private Pharmaunternehmen, die Impfstoffe herstellen, und ein massives Netzwerk von Frontgruppen der Pharmaindustrie, die betrügerische Propaganda verbreiten, betrügerische Studien entwickeln, Überwachungs- und psychologische Operationen gegen das Zögern mit Impfstoffen durchführen und Gates‘ Macht und Geld dazu nutzen, abweichende Meinungen zum Schweigen zu bringen und die Einhaltung von Vorschriften zu erzwingen. In seinen jüngsten ununterbrochenen Auftritten in den Pharmamedien scheint Gates froh darüber zu sein, dass die Covid-19-Krise ihm die Möglichkeit gibt, amerikanischen Kindern seine Impfprogramme der Dritten Welt aufzuzwingen.“

https://www.instagram.com/p/B-s-9ZjH0YP/

Gates’ Globalist Vaccine Agenda: A Win-Win for Pharma and Mandatory Vaccination

Die Seite von R.F. Kennedy:

https://www.instagram.com/robertfkennedyjr/

Dazu passt:
Coronakrise: Chemiker entzaubert den Impf-Wahn des Bill Gates:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

57 Kommentare zu “Ist Bill Gates ein Massenmörder? Schwere Vorwürfe von Robert F. Kennedy

    • Wir leben in einem Staat, in dem Meinungsfreiheit herrscht (sic!). Das heißt, jeder darf sagen, was er will. Klar mit Einschränkungen, denn die Freiheit des einzelnen endet da, wo die Freiheit des anderen beginnt. Dies hat schon Kant erkannt.
      Dass heißt aber nicht, dass alles, was gesagt wird objektiv richtig ist. Aus dem Konstruktivismus heraus bilden wir uns grundsätzlich und immer unsere subjektive Welt. Also ist jede Aussage subjektiv. Auch meine. In der Diskussion kann man die Validität der eigenen Aussagen überprüfen.
      Und nur weil es viele Menschen dasselbe sagen, wird es nicht zur Wahrheit.
      Ich bin ein Anhänger von Popper und seiner Wissenschaftstheorie, in der nicht verifiziert, sondern falsifiziert werden soll.
      Und das vermisse ich hier. Vieles wir gebracht um die These zu bestätigen, aber nichts, die diese widerlegt.

      Alles Wissen ist nur Theorie, beweisen lässt es sich nicht. Man kann durch Beobachtung Hinweise zur Bestätigung der Theorie finden. Aber eigentlich sollte man prüfen, was gegen die Theorie spricht, denn dann, wenn man nach ausgiebigem Suchen nichts findet, ist die Validität der Theorie zumindest gesicherter, trotzdem nicht bewiesen.

      Mit Polemik oder Populismus, wie er m.E. auch in dem obigen Video stattfindet, kommen wir bestimmt nicht weiter.

      Z.B. die Einweisung in die Psychiatrie der Anwältin B.:

      Wenn sie vom Staat, wie behauptet, weggesperrt worden wäre, wieso kann sie dann aus einer geschlossenen, isolierten Lage heraus Nachrichten per Telefon verschicken? So dumm ist kein Staat. Warum war sie nach kurzer Zeit wieder frei? Bis zu 72Std. kann man gegen seinen Willen in der Psychiatrie festgehalten werden. Das war bei Frau B. nicht der Fall. Man sollte das doch nicht so einseitig betrachten….

      Es kann sehr wohl sein, dass sie in der Situation dekompensiert ist und entsprechend nicht mehr in der Lage war normal zu reagieren. Und man sie zu ihrem eigene Schutz zur Beobachtung eingewiesen hat.
      Ist doch eine glaubwürdige These.

      Liken

    • Dr. Leonard Coldwell: „Es gibt kein Coronavirus! Nur Angst und 5G töten“

      Ein weltbekannter Arzt und „Top-Gesundheits-Experte“, welcher bereits Tausende Krebspatienten heilte, bringt in kurzen Sätzen den Beweis, dass es kein Coronavirus gibt. Die Menschen “erkranken“ also wegen der Angst (Nocebo-Effekt), welche die Medien, Politiker und Ärzte (und WHO) absichtlich aggressiv verbreiten, und von der Mikrowellenstrahlung, welche von dem neuen 5G-Netz ausgeht: https://t1p.de/z44j

      Und es gibt noch KEINE wissenschaftliche „Original-Publikation“ des Coronavirus

      Es gibt keine wissenschaftliche Original-Publikation, in der das Coronavirus isoliert, gereinigt, fotografiert und dessen Diameter (Durchmesser) bestimmt wurde. Und bei welchem auch die Biochemie durchgeführt wurde, mit allen Eiweißen und allen molekularen Bestandteilen. Also ist das Coronavirus ein FAKE… https://t1p.de/a8i4

      Also sollte man nur die Medien, welche die Ängste verbreiten und das Mikrowellen-5G-Netz abschalten, und es gebe keinen Virus mehr…!

      Liken

  1. Pingback: Bewußt Aktuell 94 Corona, was wir wirklich wissen | Gesundheits-EinMalEins

  2. Pingback: Bewußt Aktuell 94 – Corona, was wir wirklich wissen – Gegen den Strom

  3. Pingback: Solche und solche Corona-Experten

  4. Pingback: NTV titelt: „Zeit der Virologen ist vorbei – Rechtsmediziner fordert neuen Corona-Fokus!“ | Arbeitskreis Gewerkschafter/innen Aachen

  5. Pingback: Patriotische Umschau – April 2011.4.20 – Deutsches Herz

  6. Guter Bericht, danke.
    Da sich einige hier offensichtlich mit lesen und selbst recherchieren schwer tun, eine kleine Anmerkung meinerseits…
    Vielleicht ist das alles Überzeugender, wenn Herr Gates selbst erklärt, wie er tickt…

    Viel Spaß und gut zuhören…

    Gefällt 1 Person

  7. Guter Bericht. Danke.
    Da einige hier sich offensichtlich mit lesen und recherchieren schwer tun, vielleicht hilft es ja, wenn man es direkt von Gates selbst hört wie er tickt!

    Viel Spaß und gut zuhören..

    Liken

  8. Pingback: Was läuft da im Hintergrund/7 | Seelenliebe

  9. Falls es hier noch mehr Trolle gibt oder auch Ungläubige, hier noch mehr Quellen über Unabhängigkeit zur WHO.

    https://www.deutschlandfunkkultur.de/unabhaengigkeit-der-weltgesundheitsorganisation-gefaehrdet.976.de.html?dram:article_id=423076
    Also vom Deutschlandfunk, dem glaubt man ja wohl. Da heißt es dann:

    „Bill Gates, Gründer der Firma Microsoft: Seine Bill-Gates-Stiftung gehört zu den Hauptgeldgebern der WHO – und verdient zugleich an Coca-Cola mit. (imago / photothek)“

    Die Überschrift ist:
    Unabhängigkeit der Weltgesundheitsorganisation gefährdet
    Was gesund ist, bestimmt Bill Gates

    Liken

  10. Gibt es neben den zwei genannten Quellen auch unabhängige, wissenschaftliche Belege?
    Einen Instagram Account als Quelle anzugeben ist dasselbe, wie ein Boulevardblatt als wissenschaftliche Quelle anzugeben.
    Wirklich glaubwürdig ist das nicht.

    Liken

    • Ich schlage vor, Du recherchierst mal selber. Mir sind die Dinge seit Jahren bekannt, also warum soll ich mir diese Arbeit immer wieder machen und Du willst es doch nicht glauben bzw. wahrhaben?!
      Außerdem habe ich noch mehr Quellen angegeben, lesen würde helfen!!

      Liken

      • Ich glaube Dinge, die durch unabhängigen Quellen und Stellen belegt sind.
        Wenn sie Dir bekannt ist, warum schreibst Du es dann nicht, denn dann würden keine Nachfragen kommen. So ist es eben sehr suspekt. Es kann stimmen, oder nicht. Und wenn keine unabhängigen Quellen genannt werden, muss ich an der Glaubwürdigkeit zweifeln.

        Liken

        • Warum liest Du denn nicht und schaust Dir die Quellen an, die ich angegeben habe??!
          Aber hier noch mal und dazu ein Video:

          Children’s Health Defense: Exposing Causes, Seeking Justice, Protecting Children

          Und was nennst Du unabhängig, das Fernsehen!

          Liken

          • Die Children’s Health Defense ist von Robert F. Kennedy.
            Das soll unabhängig sein?

            Sorry….

            Unabhängig wäre die WHO oder Unicef oder die UNO z.B.

            Liken

            • Du hast nicht die nötige Intelligenz, überhaupt etwas zu verstehen, Hörst Dir nicht mal die Worte von Kennedy an. Die WHO wird von Bill Gates bezahlt, das ist sehr unabhängig. Und damit ist es genug, Du bist nicht in der Lage, Zusammenhänge zu erkennen.

              Gefällt 1 Person

              • Es ist sehr nett und zeugt von einer überragenden Kompetenz, wenn man die Intelligenz eines anderen, der eine kritische Einstellung hat, in Frage stellt. Es zeugt von überragender Omnipotenz!

                Da maße ich mir für Dich nicht an. Ich stelle Deine Intelligenz nicht in Frage. Ich kann nicht über Dich urteilen. Ich bin, im Gegensatz zu Dir nicht omnipotent, sondern nur kritisch.

                Ich empfehle Dir das Buch Operation Shitstorm von Ryan Holiday.

                Kritik und nachfragen sollte für einen seriösen Blogger eine Anregung sein sich selbst zu hinterfragen um weiterzukommen.

                Du schreibst Bill Gates würde die. WHO finanzieren. Warum will Trump dann die Zahlungen der USA streichen?

                Und Du meinst, Robert . F. Kennedy sei der Wahrheit letzter Schluss….

                Ok. Dann ist es so. Eine dialektische Diskussion in Hegelschen Sinn ist ja wohl nicht möglich

                Gefällt 1 Person

                  • @ Brigitte Steinmann Ich habe mich nie als omnipotent bezeichnet. Nur wurde meine Intelligenz in Frage gestellt. Da habe ich gemutmaßt, dass der Urheber dieser Äußerung omnipotent ist, weil die Person, ohne mich zu kennen, nur weil ich nachgefragt habe und kritisch bin wird meine Intelligenz ganz einfach mal so in Frage gestellt. Das zeigt eindeutig ein omnipotentes Verhalten. Außerdem weiß ich sehr wohl was das Wort bedeutet. Ich benutzt Fremdwörter nur, wenn ich deren Bedeutung weiß.

                    Natürlich war das in diesem Zusammenhang auch sarkastisch gemeint, weil meine Fragen nicht beantwortet wurden und nur weil der Person die Argumente ausgegangen sind, ist sie unter die Gürtelline gegangen. Da muss ich sarkastisch werden. Bei Respektlosigkeit werde ich halt so.
                    Und ich brauche keine Erklärung für Sarkasmus. Ich bin mir der Bedeutung dieses Wortes sehr wohl bewusst.

                    Liken

                    • Die Fragen sind im Text immer wieder beantwortet worden. Auch kann jeder selbst recherchieren, wenn er einer Sache nicht traut. Ich vertraue den Quellen, von der ich den Beitrag her habe, (weil ich sie lange kenne),wenn Du das nicht kannst, dann bitte, erkundige Dich selbst. Ich habe mehr als genug Quellen angegeben. Deshalb habe ich Deine „Nachfragen“ als Provokation gesehen.
                      Und Du hättest Deine Kritik auch an die Ursprungsquelle richten können. Ich habe nicht gesehen, dass Du die Quellen angesehen hast.
                      Und mir mit Dialektik zu kommen… naja – bei der Dialektik (schon bei Aristoteles) geht es ja mehr um das Trennende, um Gegensätze; das möchte ich – eigentlich – vermeiden. Ein generelles Problem unserer Zeit. Da halte ich es lieber mit Synthese – also verknüpftem Denken.
                      Schade, dass wir nicht alle an einem Strang ziehen können. Das divide et impera hat so sehr seine Wirkung gezeigt. (Machiavelli lässt grüßen, und wir können gerade jetzt sehen, wie weit wir gekommen sind).

                      Liken

                    • Wenn Du meinen Text liest, da sprach ich die hegelsche Dialektik These, Antithese, Synthese.

                      Und wenn ich was im Internet veröffentliche, dann trage ich auch eine Verantwortung. Und dieser Verantwortung muss ich gerecht werden. Ich muss dann auch Ross und Reiter nennen. Ansonsten hat es für mich ein Geschmäckle. Und was ist so schwer daran Quellen, sofern sie valide sind, zu nennen. Die genannten Quellen drehten sich im Kreis. Es lief immer dieselben Person raus.

                      Genau diese Probleme haben jetzt auch etablierte Medien, die sich nicht, wie früher üblich, auf mehrere unterschiedliche Quellen gestützt haben. Diese müssen jetzt immer öfter ihre Beiträge zurückziehen und berichtigen. Ich erinnere in diesem Zusammenhang auch an die Affäre Relotius.

                      Also ist es immer gut sich auf mindestens zwei unabhängige Quellen zu beziehen. Nicht auf zwei Quellen, die von ein und derselben Person kommen.

                      Nochmal ich empfehle das Buch Operation Shitstorm von Ryan Holiday. Er kennt sich in den Medien sehr gut Aus und hat selbst da gearbeitet. Er zeigt in seine, Buch sehr gut auf, wie eine Fake-Nachricht lanciert werde muss, um es ohne Prüfung ins die etablierten Medien schaffen.

                      Wie ich oben schon geschrieben habe, sind diese auch nicht mehr so glaubwürdig.

                      Dass dann kritische Nachfragen kommen ist m.E. berechtigt. Sofern diese entsprechend beantwortet werden und nachvollziehbar sind, ist doch alles in Ordnung, wenn aber irgendwie keine klare Antwort kommt, dann zweifle ich. Dubito ergo Summe.

                      Liken

                    • Noch mal extra für Dich, obwohl es schon da steht!!!! https://www.deutschlandfunkkultur.de/unabhaengigkeit-der-weltgesundheitsorganisation-gefaehrdet.976.de.html?dram:article_id=423076 Eine Quelle, die besagt, wer Bill Gates ist.

                      https://www.deutschlandfunkkultur.de/unabhaengigkeit-der-weltgesundheitsorganisation-gefaehrdet.976.de.html?dram:article_id=423076

                      Hier ein Ausschnitt aus dem Buch, welches Du empfiehlst:

                      „Was Sie nicht wissen, ist, dass es jemand gibt, der für all das verantwortlich ist. Im Regelfall jemand wie ich. Wer bin ich? Ich bin ein Medien-Manipulator. In einer Welt, in der Blogs die Nachrichten beherrschen und auch verfälschen, ist es mein Job, die Blogs zu kontrollieren – so gut, wie das einem Menschen überhaupt möglich ist“
                      Das sagt mir sehr viel.
                      Somit verstehe ich Deine Haltung, habe jedoch eine gänzlich andere.

                      Und damit ist es für mich genug.

                      Liken

                    • wertes rainerlein, du agierst wie aus dem handbuch für hasbaratrolle! na wieviele schekel bekommst du dafür das du dein eigenes volk belügst,betrügst und deine ganze rasse verrätst?
                      oder bist du selber ein kleinbehelmter aus der „pelle-ab“ fraktion, selbstauserwählter herrenmenschen?geh mit deiner 5.kolonne woanders trollen du schäbige judenratte!

                      Liken

            • Unabhängig sind WHO, Unicef, UNO!!!!
              Sage doch gleich unabhängig ist die EU, das 3. Reich, die Inquisition, der heilige Stuhl, Facebook, die NATO, die Waffen SS, dei Stasi usw.

              Alle diese Organisationen sind Teile der NWO und haben nur ein Ziel, die Einewrdenregierung zu instalieren und alle Menschen zu versklaven. Deshalb wurde auch die UN gegründet mit der Feindstaatenklausel Artikel 57, 119 gegen das Deutsche Reich und das japanische kaiserreich. Erst wenn diese Organisationen alle wieder verschwinden, die Deutschen nach RuStAG den Friedensvertrag abschließen mit allen kriegsführenden Natonen des 2. Weltkriegs, ersgt dann sind die Menschen, nicht nur die Deutschwn, wieder frei aus ihrem derzeitigen rechtlosen Sklavenzustand.

              Gefällt 2 Personen

                • eigentlich wäre JWO (jüdische welt ordnung) auch viel treffender als nwo, weil der begriff gleich roß und reiter beim namen benennt und keinen spielraum für spekulationen oder ersatzfeinde übrigläßt, mit denen der jude sich so gerne aus der affäre zieht,wenn sein ungewaschener hals auf dem spiel steht!

                  Liken

                  • Das ist aber auch nicht richtig, denn es sind nicht alle diesen Glaubens. Sie sind Zionisten, das trifft es wohl am besten. Ich finde Deine Kommentare und besonders Deinen Namen unpassend. Also pass einfach auf.

                    Liken

              • Ja, und die Illuminaten sind deren Herren. Und die schicken die Chemtrails, damit wir Ungläubigen willenlos gemacht werden. Ich sage nur 1 Dollar.
                Gott sei Dank seid ihr erleuchtet und allwissend!
                Ich sag nur Skulls & Bones. Die sind es.

                Liken

                • Skull and Bones, bei denen jeder Us-Präsident seit ihrer Gründung Mitglied war, mit Ausnahme von Kennedy, ist auch nur eine Organisation der Kabale. Aber das zu verstehen, ist für Ungläubige und Langschläfer, oder sollte ich sagen ,Schlafschafe, nicht zu realiusieren. Willkommen in der NWO-Matrix. Einfach dei rote Pille nehmen, vielleicht hilft das beim Aufwachen.

                  Liken

                  • Augsburger 2000 wohl den Schuss nicht gehört.

                    Was ich zu skulls&bones et. al. geschrieben habe ist reiner Sarkasmus.

                    Ich glaube den Sch…. nicht.

                    Liken

            • die who wäre unabhängig – ich lach mich kaputt – da kennt sich aber jemand aus und erwartet auch noch dass andere ihn davon überzeugen…. mal selbst aktiv suchen statt hier herum zu meckern – unglaublich

              Gefällt 3 Personen

      • Und genau aus diesem Grund zähle ich ihn auch zu den Massenmördern! Er nimmt die Schädigungen durch Impfen und auch die daraus resultierenden Toten billigend in Kauf – für seinen eigenen Profit! Die Inder haben ihn zu Recht vor die Türe gesetzt!
        Als ich das Video vor einiger Zeit hörte, mußte ich es an der Stelle wiederholen, weil ich dachte, ich hätte mich verhört. Nein, hatte ich nicht! Durch Impfungen will er die Menschen dezimieren und auch die Gevurten verhindern. Ein wirklich „reizender“ Typ! Ob man ihn deshalb so hochlobt und ihm die ARD ungeniert sein Reklamepodest ermöglicht hat?!

        Gefällt 1 Person

  11. Pingback: Pneumokokkenimpfung und Medikamentencocktails Auslöser für Massensterben in Norditalien? | Die Welt im Würgegriff

  12. Wie sich der Sachverhalt mit dem Corona-Virus darstellt, gibt es da weder eine Immunität nach einer Erkrankung, noch einen treffenden Impfstoff als Möglichkeit für das Verhindern von Corona-Epidemien. Das wird ganz anders anzugehen sein, und Andere befassen sich damit, wie das gehen könnte. Ich selbst liebe es nicht, dass sich Einzelne in Rollen setzen wollen, die alle Anderen überfordern würden. Aber gerade bei Einzelnen als Amerikanern kann das gefährlich werden, weil die zumeist von einem mittleren Niveau aus argumentieren und den Rest als Konvergenzdruck erledigen wollen. Das kann in keiner Weise wirkliche methodische Kompetenz ersetzen. Aber wenn die Amerikaner selbst ehrlich mit sich umgehen, dann geht es nicht, das Eigentum an Geld zum Opium des Volks zu machen. Das hemmt auch in den USA selbst die Anerkennung wirklichen Sachverstands und kann gefährlich werden. Die Amerikaner müssen den Glauben an ihren eigenen Superlativen abschütteln und endlich zu einer wirklich ernst zu nehmenden Partition der Weltbevölkerung werden was für mich heißt, dass es aus mit dem Mittelmaß als mainstream unter der Tarnung des Geldes sein muss. Die meisten Amerikaner haben sich nicht so abstrus bereichert und sind nicht so selbstüberheblich wie Einzelne, die sich selbst als ernst zu nehmende Zeitgenossen gegen Andere profilieren wollen und dabei jedes gesunde menschliche Maß verlieren. Das gibt es allerdings auch bei Anderen als Bill Gates, und das muss aufhören, was am besten dadurch eingeleitet werden kann, dass die eigene Bevölkerung sich nicht mehr von dem Umfang zusammengeraffter Eigentümer paralysieren lässt.

    Gefällt 1 Person

    • Es geht wirklich um Einzelne, die den größten Anteil an Werten besitzen mit ihren Firmenanteilen, Immobilien, Gold- Silber und Diamanten in Billionenhöhe, aber vor allem haben sie die Staaten versklavt durch ihre Zinseszinspolitik. Also Globalisten – es geht nicht so sehr um die „Staaten“, denn sie sind längst in Firmen umgewandelt worden, die unter deren, den Eliten, Knute stehen. Diese bestimmen die Politik, die Regierungen sind nur deren Marionetten. Herzlichen Dank für Deinen Kommentar.

      Liken

  13. Gates ist ein machtbessener Psychopat der die Menschheit skrupellos beherrschen will.
    Ein gefährlicher Irrer mit zuviel Geld Nehmt es ihm weg und übrig bleibt ein gestörter Krimineller

    Liken

  14. Pingback: Bill Gates über Corona-Impfstoff – im Fernsehen – Gegen den Strom

  15. Ohne den Artikel gelesen zu haben, beantworte ich die Frage mit einem klaren JA! Er unterstützt vor allem die Pharmamafia, die WHO, Die Charité in Berlin, (weshalb man einem Droste NIE glauben darf! Er gehört zum System = Der Tiefe Staat (die BRiD ist kein Staat, sondern ein Wirtschaftskonstrukt, mischt aber fleißig an der NWO mit!, wenn auch nur auftragsgemäß! Sie machen sich trotzdem mitschuldig an der Misere unseres Landes!) Die letzte Aussage treffe ich allerdings unter Vorbehalt, denn die Feinde der Deutschen in Berlin mischen auch aus eigenem Antrieb mit! Dieser Mann hat auch bei der Schweinegrippe mitgewirkt und eine Voraussage getroffen, die an den Haaren herbei gezogen war – so, wie jetzt auch! Gesissenlos verbreitet er Lügen und Panik!
    Wenn es nach Gates ging, wäre die gesamte Weltbevölkerung komplett durchgeimpft – auch mit Gewalt, denn er hat nicht die geringsten Skrupel. Für ihn und seine Pharmamafia zählt nur ein: Profit!!!! Wer für Impfungen eintritt und weiß, welche gefährlichen Giftstoffe sie beinhalten, ist für mich persönlich nicht nur ein Mörder, sondern auch ein Lebenszerstörer. Die Impfschäden sind enorm, werden aber zum Teil vertuscht, um das Giftzeug weiter an den „Mann“ zu bringen. Wenn die Impfschäden offen bezeichnet werden würden, ließe sich keiner mehr impfen – und das wäre für die Pharmamafia ein Desaster und auch für viele Ärzte, die an Spritzen fleißig mitverdienen! Bekannt wurde allerdings, daß er in Afrika Frauen impfen ließ, die dann unfruchtbar wurden, aber das gehört ja zum Plan dieses kriminellen, die Bevölkerung zu reduzieren. Zumindest hat er sich diesbezüglich in einem Interview sehr deutlich geäußert!
    Für mich persönlich gehört Gates zu einem der widerwärtigsten Figuren im Weltgeschehen, aber auch er wird seine Strafe einmal erhalten. Dafür müssen wir keinen Finger rühren!

    Liken

Schreibe eine Antwort zu rositha13 Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s