Ein Kommentar zu “Corona – das Trojanische Pferd

  1. Was mich immer wieder umhaut aber auch fasziniert ist, daß sich Menschen für blöd verkaufen lassen – sogar für total verblödet, was sie ja nun zum Teil leider auch sind, weil man da ja einige Jahrzehnte fleißig und intensiv daran gearbeitet hat. Zumindest betrifft das die Masse, denn es gibt schon durch die Jahrtausende Menschen, die das nicht hinnehmen und das einsetzen, was JEDEM Menschen unter normalen Voraussetzungen von Geburt an mitgegeben wird: VERSTAND! Allerdings setzt das auch voraus, daß man diesen Verstand auch einsetzt und nicht aus Bequemlichkeit in den Abfall wirft! Wer eigenständig denkt und das auch zum Ausdruck bringt, wird von den Drahtziehern bekämpft, weil dieser Fakt bei denen absolut unerwünscht ist. Im Schrang-Video kommt das sehr gut zum Ausdruck und er sagt auch, daß man die Klardenker und Aufklärer als Verschwörungstheoretiker & Co. diffamiert. Logisch, sie decken die Hinterhältigkeit, Bösartigkeit und Menschenverachtung dieser Hochkriminellen „Lite“ auf. Normalerweise ist Elite ein positiv belegter Begriff, aber was das Nwgative par Excellence anbelangt, so paßt das Wort Elite tatsächlich, weil es in diesem Zusammenhang der Inbegriff alles Negativen ausdrückt: Die Verkommenheit, den Abschaum einer kleinen Gruppe ausgeprägter Hochkrimineller! Von dieser „Elite“-Gruppe sollte sich jeder anständige Mensch mit Charakter fernhalten.
    Der Corona-Virus, der meiner Meinung nach nichts anderes ist, als eine Kriegswaffe und auch zur Dezimierung der Menschheit „ausgebrochen“ worden ist, wurde so hochgepuscht, daß man die meisten Menschen tatsächlich in Angst und Panik versetzt hat. Wenn sie ihren Verstand eingesetzt hätten, dann würde alles noch im normalen Rahmen ablaufen. Aber wenn der Verstand ausgeschaltet ist, rennt man wie Lemminge irgendwelchen idiotischen Propheten hinterher und glaubt ihnen auch alles. Gut, es gab schon Epidemien (Pest, Cholera usw.) aber welche Voraussetzungen gab es damals, um Menschen zu schützen? KEINE! Armut, keine Hygiene, Hunger, katastrophale Wohn- und Arbeitsbedingungen – die gibt es in unserer Region kaum. Gefährdet sind Kranke, Immunschwache und tatsächlich auch Hysteriker, weil die durch ihr Verhalten den Körper in Alarmbereitschaft versetzen und damit anfällig machen.
    Geht sie Angelegenheit sachlich an, wägt ab, schützt Euch, soweit das möglich ist und vor allem: Laßt Euch nicht von irgendwelchen Idioten in Pabik versetzen. Geht Euren eigenen Weg und bleibt auf dem Boden. Noch nie hat eine Krankheit die Menschen ausgelöscht, höchstens reduziert .- und das war es dann. Und dieser Virus wurde produziert, um einen Großteil der Menschen auszulöschen, was aber definitiv nicht klappen wird. Auch dieses Mal nicht! Ob Vogel- Schweine- oder sonstige „Grippen“ – wir dürfen gespannt sein, wie sie die nächste „Pandemie“ taufen. Sie alle lenken nur von viel bösartigeren Vorgängen ab, die im Hintergrund ablaufen – und genau da sehe ich die weitaus größte Gefahr für uns alle!!!!

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s