Friedrich Bernhard Marby – Die drei Schwäne (Aus der Marby-Runen-Bücherei)

Die drei Schwäne: Das Raunen der Runen – germanische Reinkarnationslehre

https://www.amazon.de

Eine Inhaltsangabe oder Rezension für dieses Buch ist im Netz nicht zu finden; was ich sehr bezeichnend finde. Aber ich möchte Euch dieses Buch trotzdem empfehlen, denn es kann bestimmt weiter helfen in diesen für uns harten Zeiten. Schon das Wort Rune ist unendlich verunglimpft – wen wundert es noch? R. 

Mag dieser kleine Text Euch weiterhelfen.

Rezension aus Deutschland vom 30. Juni 2012

Die Drei Schwäne
DAS SONNENRITUAL (CD)
DES ASENPRIESTERS
Natur und Heilung mit Runenklang
1. Sonnenlied (Musik und Gesang) ‚ 2,40min
2. Sonnenlied (Musik ohne Gesang) ‚ 2,40min
(Gesang: Mike Hellmich)
Das Lied ist ein Teil des
Sonnenrituales des Asenpriesters
in dem Bühnenstück
‚Das Erwachen im Walde‘
von Friedrich Bernhard Marby,
später aufgeführt im großen Saal
des Bürgermuseums in Stuttgart.
1925
Aus:
F.B. Marby ‚Die 3 Schwäne‘
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Friedrich Bernhard Marby – Die drei Schwäne (Aus der Marby-Runen-Bücherei)

  1. WAS bitte, kann man an einer Rune verunglimpfen?! Es sind geheime Zeichen, die einst angewendet wurden und später entziffert werden konnten – nicht mehr und nicht weniger- Das mal als Fakt. Leider hat DEUTSCH einen besonders fiesen Hang, alles, was er nicht versteht oder ihm nicht gefällt, in den Dreck zu ziehen oder schlecht zu machen. Auch Wörter, die eine ganz normale Bedeutung hatten, werden heute so verbogen, daß sie zu Schimpfwörtern werden.
    Ich habe keine Ahnung, was in deren verbogenen und verdorbenen kranken Gehirnen vorgeht, jedenfalls lasse ich mich nicht davon nicht infizieren. Für mich bleiben Runden das, was sie sind: geheime Zeichen, mit denen sich früher andere verständigten. Wer sich diesbezüglich bei mir direkt negativ äußert, bekommt einen auf den Rüssel. Punkt.
    Ich werde mich mal mit dem befassen, was Du da anführst. Ist sicher auch was für mich dabei.

    Liken

  2. Pingback: Friedrich Bernhard Marby – Die drei Schwäne (Aus der Marby-Runen-Bücherei) — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s