NRW-Innenminister Herbert Reul: Typischer Messerangreifer ist männlich und deutsch

NRW-Innenminister Herbert Reul: Typischer Messerangreifer ist männlich und deutsch

Herbert Reul, Innenminister des Landes Nordrhein-Westfalen

Nordrhein-Westfalens Innenminister Herbert Reul (CDU) hat wieder einmal das Märchenbuch aufgeschlagen. Er behauptete dreist, der typische Messerangreifer in Merkels bunter Republik sei männlich und deutsch.

von Ernst Fleischmann

Wenn Sie heute von einem Messerangriff in einer deutschen Stadt hören, welche Art von Täter haben Sie dann vor Augen? Könnte es sich um einen Zuwanderer handeln? Wenn Sie das glauben, dann haben Sie laut Herbert Reul Tomaten auf den Augen. Oder, viel mehr noch, sind Sie vielleicht ein rechter Verschwörungstheoretiker?Denn Nordrhein-Westfalens Innenminister weiß ganz genau, wie der typische Messerangreifer in der BRD aussieht.

Der typische Täter ist selbstredend ein Einheimischer. „Der typische Messerangreifer ist männlich, erwachsen und deutsch“, sagte Reul der Bild-Zeitung. Fast schon den Tränen nahe, räumte er zwar ein, dass gelegentlich auch der ein oder andere Merkel-Gast zum Messer greifen würde, stellte danach aber unmissverständlich klar: „Der größere Teil des Problems war schon immer hier(…).“ Genau, liebe Leser, Sie sind das Problem!

Behörden fälschen Statistiken

Wie dreist bundesdeutsche Behörden die Kriminalstatistiken fälschen, ist aufmerksamen Leser von AN schon länger bekannt. In den Fällen, in denen Personen mehrere Staatsangehörigkeiten besitzen und eine davon die deutsche ist, wird nach den bundeseinheitlichen Regeln ausnahmslos „deutsch“ als Staatsangehörigkeit angegeben. Wenn man das nicht als gezielte Manipulation bezeichnen kann, was soll es sonst sein?

CDU leistete Messer-Angriffen Vorschub

Wie dreist die Aussagen von Herbert Reul sind, zeigt sich an einer Aktion von Dirk Bamberger der hessische CDU-Kollege ließ an einem Wahlkampfstand Messer als Werbegeschenke verteilen. Wie Augenzeugen seinerzeit berichteten, hatten sich einige Schwarzafrikaner ein CDU-Messer am Wahlkampfstand der Hessen-CDU abgeholt. Mordlüsterne Deutsche zeigten eher wenig Interesse an den scharfen Wahlkampgeschenken von Dirk Bamberger. Wie man in Zeiten steigender Messerkriminalität auch noch die passenden Werkzeuge gratis verteilen kann, wird wohl ein Geheimnis der CDU bleiben.

Herbert Reul: Lasst euch einfach abstechen

NRW-Innenminister Herbert Reul machte eine „Verrohung unserer Gesellschaft“ für die hohe Zahl von Messerattacken verantwortlich. „Früher wurde geschubst, jetzt fliegen nicht die Fäuste, sondern die Messer kommen raus“, sagte der Christdemokrat. Natürlich kennt jeder von Ihnen diese Situationen, wenn man mit einem Nachbarn oder Kollegen in Streit gerät und dieser unvermittelt ein Messer zückt. Alltag unter Deutschen, oder?

Reul warnte davor, sich zum Schutz vor möglichen Angriffen selbst mit Messern zu bewaffnen. Stattdessen soll man sich wohl besser ganz einfach abstechen lassen. Insbesondere muss man, wie wir jetzt wissen, auch keine Angst vor Arabern oder Afrikanern haben. Diese und andere Goldstücke führen ja im Vergleich zu den durchweg schwerkriminellen Deutschen äußerst selten ein Messer mit sich. Glaubt Herbert Reul eigentlich selbst, was er da alles von sich gegeben hat?

https://www.anonymousnews.ru/

Dazu auch diese Beiträge:

„Allahu Akbar“ – Islamist stürmt Kirchen und bedroht Christen

„Allahu Akbar“ - Islamist stürmt Kirchen und bedroht Christen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “NRW-Innenminister Herbert Reul: Typischer Messerangreifer ist männlich und deutsch

  1. Pingback: NRW-Innenminister Herbert Reul: Typischer Messerangreifer ist männlich und deutsch – Troja einst

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s