Rentner in Deutschland – arm und mit Angst vor den Behörden

volksbetrug.net

Rentner
Jüngst wurde bekannt, dass die Rentner in Deutschland teils gar keine Unterstützung mehr beantragen, auch wenn sie Anspruch vom Staat zur Beihilfe hätten. Lieber würden sie unerkannt und niemandem zur Last fallend ihr Schicksal meistern, als der Altersarmut zu entgehen. Dieser Zustand wird sich jedenfalls im Merkel-Deutschland nicht mehr ändern, fürchten Beobachter und Kritiker. Zahlreiche, hunderttausende Rentner seien bereits von der Altersarmut betroffen. Die Rentensysteme sind unzureichend und die vielgerühmte private Altersvorsorge funktioniert nicht. Denn: Die Zinsen sind so niedrig, dass selbst die Lebensversicherungen kapitulieren müssen, wenn sie höhere Überschussbeteiligungen erwirtschaften sollen.

Die Rentenpolitik in Deutschland: Das Desaster

Insgesamt ist die Rentenpolitik ein Desaster, heißt es auch bei der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit (OECD), über die wir berichtet hatten.

Sie sei „völlig unzureichend“. „Demnach hätten auch diejenigen, die „Vollzeit“ arbeiten und dies über das gesamte Berufsleben hindurch, eine Rendite, die deutlich unter dem Durchschnitt der OECD-Länder liege.

Ursprünglichen Post anzeigen 280 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Rentner in Deutschland – arm und mit Angst vor den Behörden

  1. Angst vor „Behörden“? Vor welchen Behörden?! Die BRiD ist ein Geschäftsunternehmen mit ihren gesamten Filialen im Bundesgebiet. Diese Leute sind für uns da – nicht wir, Rentner oder sonstwer für sie! Jeder Steuerzahler bezahlt sie, sie also auch sich selbst, denn auch sie zahlen Steuern – nur scheinen das die meisten nicht zu kapieren!
    Zum Glück hat nicht jeder Rentner Angst, aber diejenigen, denen man schon auf den Füßen rumgetrampelt ist, sollten sich ma mit ihren Angestellten auseinander setzen und ihnen sagen, WER hier für WEN zuständig ist. Dass kann man erst mal auf die nette Art machen, aber wenn die sich stur stellen, dann muß man sie zurecht weisen und auch mal zum Vorgesetzten gehen und sich mit dem unterhalten!
    Also, liebe Rentner, je mehr ihr Angst habt, desto mehr werden sie auf Euch rumtrampeln. Das ist ein uraltes Prinzip. Laßt Euch von niemanden für dumm verkaufen! Wer glaubt, daß die BRiD keine Firma ist, sondern ein „Staat“, der er tatsächlich seit 1945 n9och zu keinem einzigen Zeitpunkt war!), der sollte sich mal mit dem internationaen Handelsregister UPIK befassen. DORT STEHEN NUR GESCHÄFTSUNTERNEHMEN JEGLICHER ART DRINNEN, ABER KEINE BEHÖRDEN ODER STAATEN!!!!!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s