Jeden Tag töten sie mindestens einen Deutschen: Die verschwiegenen Massenverbrechen von Merkels NWO-Invasoren

Von Michael Mannheimer, 17. 11. 2019

Merkel importiert mit Hilfe von CDU/RotGrün die Steinzeit nach Deutschland

Jeden Tag verüben Merkels Gäste mindestens einen Mord an einem Deutschen. Selbst Omas und Kleinkinder sind ihre Opfer. Dennoch werden diese Mörder seitens der NWO-Medien und -Politiker von jeder Kritik ausgenommen. Merkel hat bislang noch kein einziges Mal die Gewalt und Morde gegenüber Deutschen durch ihre NWO-Invasoren verurteilt. Läßt aber, wie ihre Gesinnungsgenossen bei den Medien, keine Gelegenheit aus, Deutsche bei den geringsten Aktionen, die diese als Protest gegen ihre Bedrohung durch den von ihr hereingeholten Islam veranstalten, kollektiv als “Neonazis” zu verdammen.

Es hat Jahre gedauert, bis Merkel bei den Opfern und Hinterbliebenen des Weihnachtsmarkt-Massakers in Berlin (ganz offensichtlich widerwillig, aber sich dem Druck der Öffentlichkeit aus Gründen der “Staatsräson” beugend) vorstellig wurde. Merkel hat Deutschland zu einem Irrenhaus gemacht. Natürlich nicht allein. Dafür ost sie a) viel zu ungebildet und b) bei weitem nicht mächtig genug. Über die sie unterstützenden Kräfte aus den Reihen der “Neuen Weltordnung” (die, ich berichtet auch darüber mehrfach, in Wahrheit die Weltordnung des Talmud-Judentums ist) habe ich schon so oft berichtet, dass ich mir dies hier ersparen will.

Merkel machte binnen 13 Jahren aus einem Rechtsstaat ein kommunistisches Willkürsystem

Dutzende Male werden dieselben moslemischen Serien- und Gewalttäter von kriminellen Richtern und Staasanwälten freigesprochen oder erhalten eine lächerliche Gefängnisstrafe, die dann oft noch zur Bewährung ausgeetzt wird. Um ihre Bewährung zu einem erneuten Verbrechen an Leib und Leben von Deutschen zu missbrauchen – wo sie dann, wieder vor Gericht, erneut freigesprochen oder zu einer erneuten Bewährungsstrafe “verurteilt” werden.

Jeder dieser Richter und Staatsanwälte, die an diesen “Urteilen” Anteil hatten, gehören wegen Rechtsbeugung (§ 339 STGB) für 5 Jahre eingesperrt und mit lebenslangem Berufsverbot als Jurist bestraft. Wird (derzeit) nicht geschehen: denn die Spinne, die dieses Unrechtsstaat-Netz gewoben hat, ist derzeit unanfechtbar: Noch sitzt sie im Kanzleramt, und noch kann sie alle Anzeigen gegen diese Richterbrut und gegen sie selbst ungelesen und mit einem Lächeln im Papierkorb verschwinden lassen. Doch die Zeiten ändern sich. Diese Änderung kann, wie man beim wie im Fall des roten Diktatoren-Ehepaars Ceaușescuo der des libyschen Diktators Gadaffi zu sehen war, über Nacht eintreten.

Einer der Kandidaten einer möglichen Abrechnung ist der Ulmer Oberbürgermeister Czisch (CDU).

Als ein 14-jähriges deutsches Ulmer Mädchen von fünf Migranten über Stunden massenvergewaltigt wurde, kritisierte der OB Czisch nicht etwa die Täter, sondern fragte er scheinheilig, warum sich dieses Mädchen an Halloween nachts allein in der Stadt befand:

Harald Becker 🌠@HaraldBecker80

Eine 14-jährige wurde in mutmaßlich von fünf Migranten vergewaltigt. Bürgermeister Czisch fragt sich, warum die 14-jährige an Halloween nachts allein in der Stadt war. Wer die Verbrecher nach Deutschland gebracht hat, fragt er nicht. https://www.swp.de/suedwesten/staedte/ulm/vergewaltigung-ulm-statement-von-ob-gunter-czisch-der-rechtsstaat-muss-jetzt-klare-kante-zeigen-40515138.html 

Vergewaltigung in Ulm: OB Gunter Czisch bedauert „missverständliche“ Aussage über 14-Jährige

Am Dienstag gab die Polizei Ulm bekannt, dass sie wegen einer mutmaßlichen Vergewaltigung einer Minderjährigen in Ulm ermittelt. Nun hat sich Ulm OB Gunter Czisch zu dem Vorfall geäußert.

swp.de

314 Nutzer sprechen darüber

Herr Czisch: So war das Brauch in der Bonner Republik: Da konnten sich Frauen ohne Gefahr auch nächtens in ihren Städten bewegen. Dass sich dies geändert hat, daran sind SIE und Ihre Partei, der Sie angehören, unmittelbar mitschuldig. Sie haben eine kriminelle Bundeskanzlerin gestützt, diese vier Mal wiedergewählt und Deutschland über die von Ihrer CDU vorangetriebene Massenimmigration mit kultur-inkompatiblen Völkern, aus deren Reihen hunderttausende, wenn nicht Millionen an Schwerstverbrechern Deutschlands Grenzen problemlos passieren durften, zu einem Irrenhaus gemacht. Und es ist Ihre Stadt Ulm, die sich zu einem Zentrum des IS entwickelt hat (Quelle). Ihre herzlose und hämische Reaktion auf das Schwerverbrechen an dem 14-jährigen Mädchen ist daher selbst ein Schwerverbrechen, für das Sie sich zu verantworten haben, wenn die Zeit gekommen ist.

Es vergeht kein Tag seit der von Merkel angeordneten gesetzwidrigen Grenzöffnung für islamische Invasoren, wo Deutsche nicht vergewaltigt, ermordet oder beraubt werden.

Seit nunmehr 15 Jahren berichte ich in hunderten Artikeln, allesamt versehen mit unwiderlegbaren Quellenangaben, von der unglaublichen Gewaltwelle, die wir Deutschen der hochkriminellen Migrationspolitik einer selbstermächtigten Bundeskanzlerin zu verdanken haben. Auch andere Widerständler berichten darüber: Gaby Kraal etwa schreibt zutreffend zu den kriegsähnlichen Zuständen, das Deutschlands fürchterlichste Politikerin seiner Gesamtgeschichte angerichtet hat, wie folgt:

Bitte hier den Beitrag zu Ende lesen:

Jeden Tag töten sie mindestens einen Deutschen: Die verschwiegenen Massenverbrechen von Merkels NWO-Invasoren

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Jeden Tag töten sie mindestens einen Deutschen: Die verschwiegenen Massenverbrechen von Merkels NWO-Invasoren

  1. Die BRiD war noch zu keinem einzigen Zeitpunkt
    a) ein Staat
    b) ein Rechtsstaat
    c) eine Demokratie
    Und was viele immer wieder in einen Topf werfen und was Genscher, der Deutschland-Verräter, auch gezielt zu vertuschen gesucht hat, indem er bei der UNO die BRiD hat streichen und Deutschland hat einsetzen lassen.
    DIE BRiD IST NICHT DEUTSCHLAND!
    Wer unsere Geschichte kennt, der weiß, daß wir bis heute besetztes Land sind und bei der UNO (für mich ein organisierter Verbrecherverein!) unter der Feindstaatenklausel stehen – AUCH BIS HEUTE! VIELLEICHT SOLLTEN SICH SO MANCHE MAL DARÜBER EDANKENB MACHEN UND SICH DAMIT BESCHÄFTIGEN?! FALLS DENKEN NOCH FUNKTIONIERT.
    Meinen Recherchen und auch meinen eigenen Erfahrungen zufolge, waren wir von Anfang an eine Diktatur – und das in gemäßigter ForM, weil der Westdeutsche ja in dem Glauben und damit in einer Art „Sicherheit“ leben sollte. So konnte man dem blöden Wessi besser zeigen, wie schlimm es ist, in einer Diktatur zu leben und wie man uns etwas vorgaukelte, was nicht existierte. Die meisten haben es nicht kapiert1 hEUTE LEBEN WIR IN DIESER DIKTATUR, DIE UNS MERKEL HIER GRÜNDLICH INSTALLIERT HAT! WIR HABEN HEUTE DIE GLEICHEN VERHÄLTNISSE; WIE SIE IN DEN 30IGERN EXISTIERTEN: FASCHISTEN „REGIEREN“ UNS; DIE ANTIFA IST IHRE SA! SIE HETZEN UNGENIERT GEGEN UNS, SIE DIFFAMIEREN UNS; ZOCKEN UNS AB, DASS ES EINE WAHRE PRACHT IST! SIE HASSEN UNS – UND LEBEN VON UNS, WIE DIE MADEN IM SPECK!
    DAS SIND DIE REALEN FAKTEN IN UNSEREM LAND – UND DUMMDEUTSCH (AUCH ICH!) NIMMT DAS ALLES KLAHLOS HINß1 WARUM BEKOMMEN WIR UJSERE ÄRSCHE NICHT HOCH WIR UNSERE DICKEN ÄRSCHE NICHT HOCH UND JAGEN DIESE PARASITENB ENDLICH ZUM TEUFEL?!?!?!?!

    Gefällt 1 Person

  2. Pingback: Jeden Tag töten sie mindestens einen Deutschen: Die verschwiegenen Massenverbrechen von Merkels NWO-Invasoren — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s