Welche Hausmittel helfen bei entzündeter Speiseröhre

Gesundheits-EinMalEins

Welche Hausmittel helfen bei entzündeter Speiseröhre

Aktualisiert am: 

Eine Speiseröhrenentzündung muss normalerweise medikamentös behandelt werden. Der Arzt wird Präparate zur Magenentleerung und zum anderen Säurehemmer wie Antazida verordnen. Begleitend dazu können Hausmittel eingesetzt werden, um die Symptome zu lindern. Auch Naturheilmittel wie Basenpulver und Heilerde bieten sich an – in Rücksprache mit dem Arzt und richtig angewendet. Die wichtigsten Hausmittel bei einer entzündeten Speiseröhre und ihre korrekte Anwendung.

DIE WICHTIGSTEN HAUSMITTEL BEI EINER ENTZÜNDETEN SPEISERÖHRE:

  • Natron
  • Kartoffelsaft
  • Eibischwurzel
  • Aloe Vera
  • Natron
  • Kräutertees aus Ingwer, Melisse oder Kamille
  • Honig
  • Heilerde
  • Haselnüsse

DIE RICHTIGE ERNÄHRUNG

Bei einer Speiseröhrenentzündung ist der Rachenraum besonders schmerzempfindlich. Um die Schmerzen zu lindern und einer Verstärkung der Entzündung vorzubeugen, sollte zunächst die Ernährung umgestellt werden.

Auf sehr fettiges, süßes oder saures Essen gilt es zu verzichten. Stattdessen empfiehlt sich eine fettarme und eiweißhaltige Ernährung. Wer sich…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.203 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Welche Hausmittel helfen bei entzündeter Speiseröhre

  1. Pingback: Welche Hausmittel helfen bei entzündeter Speiseröhre — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s