Psychiater erklärt: Migranten sind eine Zeitbombe, aggressiv und nicht integrierbar

Indexexpurgatorius's Blog

Nur die Psychiatrie kann den Wahnsinn der europäischen Einwanderungspolitik in diesen Jahren analysieren. Und die ernsten langfristigen Folgen dieses Wahnsinns.

Christian Peter Dogs, ein deutscher Psychiater, warnte bereits 2017, dass Europa dank der Masseneinwanderung junger Menschen mit einem „verrückten Aggressionspotential“ eine „Zeitbombe“ auf seinem Territorium hat.

Ein Potenzial, das wir ja schon bei der Massenbelästigung in Köln gesehen haben, bei den vielen islamischen Angriffen, die wir in den letzten Jahren erlebt haben, und vor allem in den fortlaufenden Nachrichten: zwischen vergewaltigten Mädchen und erschlagenen Teenagern.

„Dies ist eine Zeitbombe“, sagte Christian Peter Dogs über die Entscheidung, die Grenzen zu öffnen, und erklärte, dass die Psychiatrie längst herausgefunden habe, dass das Verhalten und die Persönlichkeit eines Menschen im Alter von 12 Jahren ausgeprägt sind. Dies ist eine Erinnerung an die Anhänger der sogenannten „ius culturae“.

Nach Ansicht von Dogs können Migranten „nicht dazu erzogen werden,“ unsere Werte zu verstehen „, weil…

Ursprünglichen Post anzeigen 189 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Psychiater erklärt: Migranten sind eine Zeitbombe, aggressiv und nicht integrierbar

  1. Braucht derjenige, der mit offenen Augen durch die Welt geht, einen Seelenklemptner, der ihnen sagt, was wir uns mit der Massenzuwanderung für Probleme an Land ziehen?!
    Nein, wir wissen das schon lange! Ich von Anfang an, denn ich habe michEnde der 60iger Jahre mit dem Koran beschäftigt, der eine sehr deutliche Sprache spricht und füf mich die Anleitung zu Mord und Totschlag ist?! Wer sich also kulturfremdes Volk, Moslems, ins Land holt, wird vor die Hunde gehen! Die Vorgänger schon sehr deutlich gezeigt haben, daß sie sich niemals integrieren werden (außer den berühmten Ausnahmen), daß sie das auch niemals vorhatten?! Laut Koran werden sie kuschen, so lange sie nicht einen bestimmten Prozentsatz der Indigenen aufweisen, doch je mehr sie werden, desto mehr steigen auch ihre Forderungen. Sie werden eine Moschee nach der anderen bauen und so den Indigenen das Land weg nehmen. Sie werden lügen und den Indigenen Honig ums Maul schmieren und von einem friedlichen Islam faseln – bis sie genügend sind, um zuschlagen zu können. Die Sharia ist in einigen Bundesländern bereits anerkannt. So wird peu á peu, langsam aber sicher ein Kalifat installiert – bis es kein zurück mehr gibt! Tja, und inzwischen sind wir bereits im 2. Drittel angekommen und Dummdeutsch läßt sich immer noch von einer „friedlichen Religion“ einlullen.In einigen Bezikren sind sie bereits im 3. Drittel und merken immer noch nichts. Außer, daß sie sich in manche Bezirke nicht mehr reintrauen, außer in Hundertschaften – aber sie sind ja so „tolerant“ und so „friedlich“.
    Auf der einen Setie bin ich entsetzt über die Blödheit der DEUTSCH, andererseits finde ich es faszinierend, wie dumm Menschen sein können. Einige sind sogar so dumm, nein, verblödet, daß sie mit Begeisterung an ihrem eigenen Untergang mit arbeiten. Sie finden das soooo tolerant! Dabei haben die meisten keine Ahnung was tolerant in der Realität heißt.
    tolerare ist der Infinitiv und heißt: erdulden, ertragen, erleiden, hinnehmen.
    Ist es nicht schön, wenn ich Vergewaltigungen, Verstümmelungen, Krankenhausreif schlagen, Mord und ähnliche Verbrechen toleriere?! ICH BIN DAZU JEDENFALLS NICHT BEREIT, DAS ALLES EINFACH HINZUNEHMEN! KAPIERT!!!!!! JEDENFALLS NICHT VON EINGESCHLEPPTEN INVASOREN!!!!!!!!

    Liken

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s