Die vergessene Gefahr: Wie wir mit Klima und Migration von der Kriegsvorbereitung in Europa abgelenkt werden — Anti-Spiegel

Haunebu7's Blog

Auf der Seite des russischen Fernsehens wurde ein Artikel veröffentlicht, der sehr nachdenklich macht, denn er zeigt ausführlich, aber in einfachen Worten, wie wir mit Klima, Migration und anderen Themen von der größten Gefahr für die Menschheit abgelenkt werden sollen: Dem erneut drohenden Atomkrieg. Der Artikel ist recht lang, aber schon als ich ihn nur…

über Die vergessene Gefahr: Wie wir mit Klima und Migration von der Kriegsvorbereitung in Europa abgelenkt werden — Anti-Spiegel

Ursprünglichen Post anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Die vergessene Gefahr: Wie wir mit Klima und Migration von der Kriegsvorbereitung in Europa abgelenkt werden — Anti-Spiegel

  1. Ich habe mich mit dieser Sch*** nicht ablenken lassen, denn ich betrachte mit Sorge das Kriegsgerassel und die unnötigen „Manöver“ an der russischen Grenze! Gleichwertig steigt auch meine Wut, daß wir nichts dagegen unternehmen und tatenlos zusehen! Dieser Krieg wäre schon längst ausgebrochen, wenn nicht Putin die Hand drauf hätte und auf die Aggressionen des Westens eingegangen wäre. Wir haben es ihm zu verdanken, daß dieser geplante und angesteuerte Krieg noch nicht aktiv ist! Was er selbst plant wissen wir jedoch nicht. Der Jugend, die sich so verarschen und sich so manipulieren läßt wiürde er allerdings gut tun, damit sie lernen, wo die Glocken wirklich hängen! Bin ich jetzt zynisch oder gar böse? Ja, bin ich, weil ich dieses gehirnlose Volk kaum noch ertragen kann. Schön wäre es, wenn auch die einen Krieg kennen lernten, die so begeistert davon sind und die anderen verschont bleiben, die einen Krieg ablehnen, zu denen auch ich gehöre. Mir reicht einer!. Aber leider sieht die Realität anders aus. Meistens bleiben die Kriegstreiber verschont, weil sie zu feige sind, mitzumachen. Sie kriechen dann in ihre Löcher und tauchen dann wieder auf, wenn alles vorbei ist und sie ihr Vernichtungswerk fortsetzen können. Meine Mutter sagte immer: Gebe jedem Kriegstreiber und Befürworter einen dicken Knüppel in die Hand, sperre sie in einen großen Raum ein. Öffne diesen erst wieder, wenn Du nichts mehr hörst – und der angesteuerte Krieg ist vorbei! Alle Kriegstreiber und Kriegsbefürworter sind feige Gestalten, für die der sog. „kleine Mann“ seinen Kopf hin hält – UND KEINER VON IHNEN IST ES WERT, DASS MAN FÜR SIE DEN KOPF HIN HÄLT!!!!!t
    Du kannst grundsätzlich davon ausgehen, daß bei Geschehen, wie diesen idiotischen fff-Veranstaltungen oder anderen getürkten Angriffen IMMER etwas im Hintergrund geschieht, was NIEMALS Gutes für ein Volk bedeutet! Das war schon immer so, wenn auch nicht so ausgeprägt und bösartig, wie das heute geschieht.

    Liken

  2. Pingback: Die vergessene Gefahr: Wie wir mit Klima und Migration von der Kriegsvorbereitung in Europa abgelenkt werden — Anti-Spiegel — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s