Arzt Rüdiger Dahlke warnt die Bevölkerung: „Impfen ist eine Körperverletzung“

Gesundheits-EinMalEins

Epoch Times25. September 2019 Aktualisiert: 25. September 2019 20:33

„Etwas Dümmeres habe ich noch nie gehört von einem Minister, wobei man sagen muss, die haben ja auch keine Ahnung vom Fach. Wir sind ja schon froh, wenn der Verkehrsminister einen Führerschein hat.“ Das sagte der Arzt Rüdiger Dahlke über das Vorhaben von Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, die Masern auszurotten.

Media player poster frame

Mit Impfungen sollen Infektionskrankheiten verhindert werden. Der Arzt, Autor und Ausbilder Rüdiger Dahlke, der Krankheiten als „Symbol“ betrachtet, spricht in einem Interview mit dem „Schweizer Privatfernsehen“ über „Impfen! – Sein oder nicht sein?“

„Infektionskrankheiten sind Aggressionsthemen. Da kämpft das Immunsystem gegen Erreger“, sagt der Mediziner.Dieses Thema, dieses Lebensprinzip im menschlichen Körper solle nun durch Impfungen verhindert werden. Doch: „Das geht sowieso nicht“, versichert Dahlke, der auf über 40 Jahren Berufspraxis als Arzt zurückschauen kann.

Das Monstrum der Impfung

Ursprünglichen Post anzeigen 416 weitere Wörter

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Arzt Rüdiger Dahlke warnt die Bevölkerung: „Impfen ist eine Körperverletzung“

  1. IMPFEN IST EINE KÖRPERVERLETZUNG!
    Keine Frage, denn wenn sie gegen meinen Willen erfolgt ist der Tatbestand der Körperverletzung erfüllt. Und das weiß auch ein intoleranter Spahm, aber es interessiert ihn nicht! Außer ihm und Tolzin gibt es noch weitere sehr gute Leute, die kein Blatt vor den Mund nehmen, wenn es um das Impfen geht. Davon abgesehen kann ich nicht nachvollziehen, wie man sich freiwillig hochgiftige Stoffe, wie z. B. Quecksilber, Aluminium, Formaldehyd, Mikroteilchen & Co. in seinen Körper pumpen lassen kann!
    Wir bekamen früher 2 Impfungen: Pocken und Polio-Schluckimpfung, wie konnten wir nur alle so alt werden?! Wenn ich mir die Jugend heute ansehe, dann haben sie alle Nasen lang irgend etwas – und keiner fragt sich: WARUM?! Ein Baby bekommt heute bis zu seinem 2. Lebensjahr 36 Impfungen, wobei auch 4-fach-Impfungen dabei sind! Ein Baby hat, bis auf das Colostrum der Mutter noch keine großen Abwehrstoffe. Die kommen mit den Kinderkrankheiten und da können sie sich ihre EIGENEN Abwehrstoffe bilden und keinen mit Giftstoffen versehene Impfung, die sowieso nicht sehr wirksam sind. Die Folgeschäden sind gravierend. Am Schlimmsten daran finde ich aber, daß die geimpften Kinder, die ja angeblich geschützt sein sollen, trotzdem Kinderkrankheiten durchmachen. Warum wohl?! Weil die Impfung nichts oder so gut wie nichts bringt.
    Unser Körper ist eine ausgezeichnete und sehr gut funktionierende Chemiefabrik, die von Natur aus Abwehrstoffe bildet. Körper – Geist – Seele bilden eine Einheit, und die wird durch Impfungen empfindlich gestört. Schützt also Euch selbst und Eure Kinder vor diesen toxischen Inhaltsstoffen in Spritzen. Am12. 10. gibt es Deutschlandweit eine Kampagne gegen Impfen. Macht mit und steht gegen den Impfzwang auf. Impfen muß eine persönliche Entscheidung bleiben!!!!!!!!!
    Macht Euch über das Impfen, von seinen Anfängen bis heute, schlau und laßt Euch von niemandem einreden, impfen ist gesund oder fördert die Gesundheit. Das genaue Gegenteil ist der Fall Ein Milliardengeschäft für die Impfindustrie!

    Liken

  2. Pingback: Arzt Rüdiger Dahlke warnt die Bevölkerung: „Impfen ist eine Körperverletzung“ — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s