Was machte von der Leyen bei der Bilderberg-Konferenz?

Noch Fragen, warum sie nun EU-Chefin geworden ist. R. 

 

Am 12.06.2015 veröffentlicht

Bundesverteidigungsministerin Ursula von der Leyen war diese Woche bei der Bilderberg-Konferenz. Doch was hat sie dort gemacht? Was waren die Themen? Was hat sie mitgenommen? Ihr Sprecher hat heute ganz, ganz transparent und auskunftsfreudig alle offenen Bilderberg-Fragen beantwortet… – Sharing is caring!

3 Kommentare zu “Was machte von der Leyen bei der Bilderberg-Konferenz?

  1. WAS FÜR EINE FRAGE!
    Es ist doch sehr deutlich zu sehen: Sie ist die Nachfolgerin von Juncker und die noch größere Katastrophe, als ihr Vorgänger! Verschwörungstheorie? Nein, harte Fakten und nur für Vollidioten nicht erkennbar, weil man sich als Realitätsverweigerer betätigt und gerne gegen Realisten kämpft. Sie stören die eigene Schlafmützentätigkeit und das geht ja gaaar nicht!
    Den Kopf in den Sand stecken, hat noch nie etwas bewirkt!
    „Wer in der Freiheit schläft, wird in der Diktatur aufwachen!“ Wer sagte das?!
    Wenn nur Denken nicht sooo anstrengend wäre!!!!

    Liken

  2. Pingback: Was machte von der Leyen bei der Bilderberg-Konferenz? — Gegen den Strom | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s