„Ihr seid unsere dummen deutschen Arbeitsroboter“

Viel Spass im System

Ein Gutmensch packt aus ! Ehemalige Flüchtlingshelferin Christiane Soler – die Lügen der Politiker

Eine ehemalige Flüchtlingshelferin packt in einem atemberaubenden Interview aus und bestätigt die schlimmsten Befürchtungen. Unfassbare Undankbarkeit, Überheblichkeit, Anspruchshaltung, Lügengeschichten, Faulheit, Machotum, Islamisierung, Betrügereien und Kriminalität.

Quelle und Kommentare:

http://www.politikversagen.net/ihr-seid-unsere-dummen-deutschen-arbeitsroboter

Ursprünglichen Post anzeigen

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “„Ihr seid unsere dummen deutschen Arbeitsroboter“

  1. Diese Frau hat sich nach 2 jähriger Tätigkeit als „Flüchtlings“helferin zurückgezogen, weil sie die Undankbarkeit, die Respektlosigkeit und das schlechte Benehmen der Zuwanderer nicht mehr akzeptieren wollte – UND GENAU DAS IST IHR GUTES RECHT! Sie muß von niemandem Respektlosigkeit hinnehmen und schon gar nicht von Leuten, die ihre Hilfe in Anspruch nehmen und das mit Undank quittieren!
    Ich finde ihren Schritt, an die Öffentlichkeit zu gehen sehr gut und sehr mutig! Es ist schon arg, wenn man für so einen Schritt Mut benötigt. Es wirft ein schlimmes Bild auf eine Gesellschaft, die sich so verhält, wie sie es beschreibt: sie wird angegriffen und diffamiert, aber damit mußte sie rechnen, denn wenn es gegen die Umsiedler geht – ES SIND KEINE FLÜCHTLINGE! – dann schalten die meisten gehirnlosen in besagter Gesellschaft ab und beginnen mit ihren Hetzkampagnen. Daß wir von den meisten der Umsiedler als ihre Arbeitstiere betrachtet werden, ist mir schon sehr lange klar. Ich rede hier nicht von den realen Flüchtlingen, von denen man ganz selten etwas hört und die für die Hilfe und Aufnahme dankbar sind, sondern von denen, die ihre Reise hierher finanzieren konnten, unsere Kassen plündern, nicht arbeiten wollen und dann noch unseren Obdachlosen die Versorgung streitig machen, wie ich es erlebt habe! Die sich hier voll daneben benehmen und längst des Landes verwiesen gehörten. Statt dessen werden sie gehegt und gepflegt, ihnen kein Haar gekrümmt, damit sie weiter ihr Unwesen hier treiben können. Und das nicht nur in der BRiD, sondern auch in den anderen europ. Ländern!
    Ein Danke an Christiane Soler, die uns aus ihrer Tätigkeit berichtet. Ich teile ihre Ansicht, daß so ein Verhalten nicht geduldet werden darf und das geändert werden muß. Gebt die Umsiedler in die Händer all jener, die sich als Bahnhofsklatscher betätigt haben! Die mitgeholfen haben, diese Leute hier reinzuschleppen, sich als Menschenhändler betätigt haben und das als „humanen Akt“ deklarieren. Für mich ist deren Verhalten menschenverachtend, weil sie geholfen haben, Fahnenflüchtigen, die ihre Familien im Stich gelassen haben, nach Europa zu schleppen und sich dabei eine goldene Nase verdient haben. Hier hat sich eine ganze Menschenhandel-Industrie entwickelt –
    Glaubt hier irgend einer, daß sich die „Geflüchteten“ in ihre Heimat zurück begeben, wo sie arbeiten müßten. Hier bekommen sie alles und brauchen keinen Finger zu rühren! ND DIE HAT MIT HUMANITÄT ABSOLUT NICHTS ZU TUN: ES SIND KRIMINELLE AKTE UND ES WAR SEHR GUT, DASS MALTA EINEN sCHLEPPER VERURTEILT HAT. LEIDER NICHT SEINE HELFERSHELFER!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s