Gesammelte positive Prophezeiungen die uns verschwiegen werden (Videos)

Gibt es hinter den ganzen (negativen) Prophezeiungen den Versuch der Manipulation? Es scheint so zu sein. Es ist schon ungewöhnlich, von positiven Prophezeiungen zu hören. Bücher, die das Ende der Welt verkünden, verkaufen sich anscheinend am besten. Wie wir sehen, haben sie sich bislang nicht erfüllt, und werden sich auch nicht erfüllen.

Erdbeben, Vulkanausbrüche und andere Katastrophen gab es schon immer, und sie werden auch immer vorkommen. Aber das heißt nicht, dass es das Ende der Welt bedeutet. Im Internet finden wir katastrophale Vorhersagen aller Art. Natürlich sind die meisten erfunden, aber sie sind in der Regel die populärsten.

Es scheint so, als wollten wir wirklich Katastrophen herbeisehnen. Wer sind diejenigen, die diese Fäden ziehen? Wer verbreitet diese vermeintlichen Katastrophen, die dann nicht stattfinden? Und mit welcher Absicht?

Es ist bekannt, dass wir leichter zu manipulieren sind, wenn wir Angst haben. Unsere niedrige Vibration und die Angst hindern uns daran, unser volles Potenzial als Mensch auszuschöpfen.

Die Prophezeiungen der Tolteken sagen, dass es Wesen gibt, die nicht wollen, dass wir aus dem Traum erwachen, in den wir versunken sind, und das erfolgt durch unsere Angst.

Sie sagen uns: „Hört nicht auf die Propheten der Angst, lasst euch nicht davon lenken.“ (Prophezeiungen über eine positive Zukunft – und warum Sie nichts darüber aus den Mainstream-Medien erfahren (Videos))

Maya

Es gibt viele Prophezeiungen, die nicht erwähnt werden, weil sie uns eine sehr positive Zukunft vorhersagen, wie die Maya-Prophezeiungen, die nie über das Ende der Welt sprachen (Prophezeiungen für 2019, der Blutmond am 21.01. und weitere Vorzeichen der Apokalypse (Videos)).

Es gab viele Gerüchte hierzu und viele Menschen glaubten, dass Ende 2012 alles vorbei sein würde. Aber für die Maya war es nur das Ende des Kalenders, genau wie es für uns der 31. Dezember ist.

Experten aus aller Welt bewundern das erstaunliche Ingenieurwissen der Maya sowie die astronomischen, mathematischen und physikalischen Kenntnisse. Deren Kalender, der mit der Sonne, dem Mond, der Erde und dem Universum synchron verläuft, ist genauer als unser derzeitiger Kalender (Prophezeiungen aus Nordeuropa und China: Erschaffung, Zerstörung und Wiedererschaffung des Universums).

Sie glaubten, dass sich die Erde in einer leicht elliptischen Bahn um die Sonne bewegt, und nannten den Bereich, der am nächsten zum Zentrum der Galaxie ist, „Tag“, und den entferntesten Teil „Nacht“, wie Tag und Nacht auf der Erde. Sie sagen, dass die Übergangszeit 20 Jahre andauert und sie nannten es „die Zeit ohne Zeit“, in der große Veränderungen geschehen. Das ist die Zeit, in der wir jetzt leben.

Die Maya überliefern uns eine Botschaft der Hoffnung, weil sie uns sagen, dass nach diesen Jahren der Drangsal eine Zeit kommen wird, in der die Angst ein Ende hat. Es wird eine Zeit sein, in der wir endlich erkennen, wer wir wirklich sind (Biblische Prophezeiung – Kommen des Messias: Drei apokalyptische Anzeichen in den letzten Monaten (Video))

 

Nahuatl

Auf der anderen Seite sprechen die Nahuatl-Legenden auch von einer positiven Zukunft.

Die Tolteken waren ein alter Stamm aus Mexiko. Das esoterische Wissen der Tolteken wurde von Generation zu Generation gepflegt und durch verschiedene Linien der Nahua weitergegeben.

Obwohl es über Jahrhunderte hinweg verborgen blieb, propgnostizierten die alten Prophezeiungen, dass eine Zeit kommen wird, in der es notwendig ist, die Weisheit an die Menschen zurückzugeben.

Don Miguel Ruiz, der sich mit der Tolteken-Lehre auskennt, sagt, dass es vier Prophezeiungen gibt.

Die erste spricht über die Geburt der Sonne und besagt: „Die Menschen werden erkennen, wer sie sind.“

Die zweite besagt, dass „die Menschen aus ihrem Schlaf aufwachen werden. Wir müssen uns bewusst werden, dass wir schlafen, und erst dann können wir aufwachen.“

Die dritte Prophezeiung sagt aus, dass „Intuition unser Leben leiten wird.“

Und die vierte, dass „Liebe Himmel und Erde schaffen wird.“

Hopi

Die Hopi-Indianer sagten, dass sich der blaue Stern mit dem Pogang-hoya/Wächter des Nordpols und dem Palongawhoya-/Wächter des Südpols treffen werden, und dass alle drei zusammen dem Planeten seine natürliche Rotation zurückgeben werden. Danach müssen wir die Erde reinigen.

Nostradamus

Von anderer Seite sagte Nostradamus, ein französischer Alchemist, der im 16. Jahrhundert lebte, dass wir telepathisch mit Tieren kommunizieren können, und auch, dass auf der ganzen Welt nur eine Sprache gesprochen wird. Könnte er die Telepathie damit gemeint haben? (Endzeit-Prophezeiungen für den 3. Weltkrieg und die dreitätige Dunkelheit)

 

Quero

Andere Prophezeiungen, wie der der Quero, sprechen davon, dass eine Zeit des Wandels kommen wird, was sie Pachacutec nennen, wo die Dinge an ihren Ort zurückkehren werden und wir unsere Energie mit Mutter Erde in Einklang bringen. Nach den Quero dauert es nicht mehr lange, bis die Zeit des Chaos zu Ende geht. Sie sagen auch, dass sich die Türen zwischen den Welten wieder öffnen werden, dass sich Löcher in der Zeit bilden werden, durch die wir gehen können, und dass wir unsere leuchtende Natur wiedererlangen werden (Hellseher Martin Zoller zur Zukunft Europas: Kein 3. Weltkrieg, aber Finanzcrash und Trump wird ermordet (Video)).

Aurelio Mejia

In einer der Regressionen des Therapeuten Aurelio Mejia spricht ein Wesen durch einen Patienten, das uns eine wirklich interessante Botschaft mitteilt.

Er sagt, „dass sich alles verändern wird, dass das Ende der Welt eine Lüge ist – die Veränderung der Welt hat schon vor langer Zeit begonnen – und dass sich die innere Energie der Erde verändert. Es gibt keinen Anfang und kein Ende, alles verwandelt sich, alles ist Energie. Es wird keinen Tod geben, und die Leute werden gehen, wann immer sie wollen.

Jeder wird ankommen, niemand wird draußen bleiben. Nur die Menschen, die die Bevölkerung führen, werden zu anderen Ebenen gelangen. Diejenigen, die die Welt beherrschen wollen, verwirren. Deswegen gibt es so viele Konfusionen. Die Energieumwandlung des Planeten beeinflusst sogar die Tiere und die Pflanzen, aber wir brauchen keine Angst zu haben.

Es gab immer Katastrophen, aber jetzt werden sie im Fernsehen gezeigt, und werden dazu benutzt, um die Bevölkerung besser zu beeinflussen. Der Tod ist weder gut noch schlecht. Es ist eine Veränderung. Wir müssen die Gegenwart, und was wir besitzen, genießen.“ (Die Prophezeiungen des Alois Irlmaier: “Die Menschen werden leben wie vor hundert Jahren” (Videos))

Johannes von Jerusalem

Der Prophet Johannes von Jerusalem beschrieb die Gegenwart mit großer Präzision, obwohl er nicht so bekannt ist wie Nostradamus. Er wurde vor mehr als Tausend Jahren in Frankreich geboren. Seine Prophezeiungen wurden von einer Stimme diktiert, die seine Hand leitete und eine Veränderung für unsere Zeit vorhersagte (Die apokalyptischen Prophezeiungen des Nicolaas Rensburg (Video)).

Diese Prophezeiungen sind in einem Manuskript enthalten, das aus zwei Teilen besteht. Im ersten Teil wird von Ereignissen Anfang des Jahres 2000 berichtet, und im zweiten Teil, was mitten im 2. Jahrtausend geschehen wird. Der zweite Teil sagt:

„Vollständig angekommen in dem Jahrtausend, das nach dem Jahrtausend kommt, werden die Menschen ihre Augen endlich geöffnet haben. Sie werden nicht mehr in ihren Köpfen oder in ihren Städten gefangen sein. Sie werden von einem Ende zum anderen sehen und einander verstehen können. Sie werden wissen, dass was den einen schlägt, den anderen verletzt.

Die Menschen werden einen einzigen Körper bilden, von dem jeder ein winziger Teil sein wird. Es wird eine Sprache geben, die von allen gesprochen wird. Sie werden miteinander kommunizieren, denn ihr Geist wird so offen sein, dass er alle Botschaften aufnehmen wird, und Träume werden miteinander geteilt.“ (Die Prophezeiungen der Seherin Maria S. – Hunger und Revolution in Deutschland und die Finsternis)

In diesen Sätzen können wir deutlich sehen, dass er die Telepathie meint. Weiterhin sagt er:

„Der Mensch wird den Geist aller Dinge kennen. Den Stein oder das Wasser, den Körper des Tieres, oder den Blick des anderen. Er wird in die Geheimnisse durchdringen, welche die alten Götter besaßen. Und er wird ein Tor nach dem anderen aufstoßen, das zu dem Labyrinth des neuen Lebens führt. Er wird erschaffen mit der Kraft einer sprudelnden Quelle.

Es wird geliebt, geteilt und geträumt, und somit den Träumen Leben gegeben. Der Mensch wird eine zweite Geburt erfahren, und dann wird das Ende der Zeiten der Barbarei verkündet. Glückliche Tage werden beginnen. Die Erde wird wie ein Garten sein. Alle werden sich selbst und andere heilen.

Der Mensch wird wissen, dass alle Lebewesen Träger des Lichtes sind, dass sie Geschöpfe sind, die Respekt verlangen. Er wird keine Angst mehr vor seinem eigenen Tod haben, denn er wird mehrere Leben in seinem Leben gelebt haben, und er wird wissen, dass das Licht niemals erlöschen wird.“

In diesen letzten Absätzen wird auf die Reinkarnation und auf die Unsterblichkeit hingewiesen (Prophezeiungen 2019: Steht der 3. Weltkrieg bevor?).

Bill Wood

Das Interview von Kerry Cassidy mit Bill Wood unterstützt alles, was die vorherigen Prophezeiungen verkünden. Bill Wood war bei der US-Armee bei den Navy Seals. Er wurde dazu trainiert, in die Zukunft zu sehen, und war somit in der Lage, vorherzusehen, was in den nächsten Jahren passieren wird (Prophezeiungen für 2019 aus Palmblattmanuskripten).

Er sah, dass diejenigen, die die Welt beherrschen, das Schicksal nicht ändern können, egal was sie tun. Er sagt, dass die Zeitlinien zu einer einzigen verlaufen. Dann wird es das Erwachen der Menschheit geben, und wir werden alle die Wahrheit erkennen.

Er war nicht der einzige, der an diesem Projekt teilnahm, auch alle anderen sahen dasselbe. Obwohl sie versuchten, die Zukunft durch verschiedene Zeitlinien zu verändern, führte alles zu demselben Ergebnis: einem hoffnungsvollen Ende. Deshalb wurde das Projekt geschlossen (2032 – Das Goldene Zeitalter: Geburt einer neuen Zivilisation).

Fazit

Es gibt diejenigen, die alles Mögliche unternehmen, damit wir nicht aufwachen, und das tun sie durch negative Emotionen. Die negativen Prophezeiungen entstehen aus Angst bevorstehender Veränderungen. Wir sind in dem Chaos versunken, aber wie Don Miguel Ruiz sagt: „Der alte Traum ist gebrochen. Der Widerstand gegen Veränderungen nimmt ab.“ (Überblick der aktuellen Transformationszyklen & wertvolle Tipps für 2019 (Video))

Ohne Zweifel werden wir alle zu dem, was wir in Wirklichkeit sind, außer diejenigen, die uns kontrollieren. Sie werden zur anderen Dimension gehen. Währenddessen sollen wir die Gegenwart intensiv leben, mit all dem Guten, aber auch all dem Schlechten. Wer weiß, vielleicht ist das Leben nur eines, nämlich ein Traum.

 

Literatur:

Alois Irlmaier: Ein Mann sagt, was er sieht

Nostradamus – Der vollständige Text seiner Prophezeiungen

Prophet der Finsternis: Leben und Visionen des Alois Irlmaier

Videos:

Quellen: PublicDomain/maki72 für PRAVDA TV am 21.12.2018

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Gesammelte positive Prophezeiungen die uns verschwiegen werden (Videos)

  1. Pingback: Es gibt diejenigen, die alles Mögliche unternehmen, damit wir nicht aufwachen, und das tun sie durch negative Emotionen. … | haluise

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s