Pädophile Elite: “Smallville”-Star gesteht Handel mit Kindern – Verbindung zu Rothschilds und Clintons (Video)

Smallville-Star Allison Mack hat gestanden, dass sie während ihrer Zeit in einem Kindersexkult Kinder an die selbsternannte Elite verkauft hat.

Nach Angaben der Polizei arbeitete Allison Mack in leitender Position für den Hollywood-Pädophilen-Kult NXIVM. Als Stellvertreterin war es ihre Aufgabe, Kinder in den Kult zu locken, um sie an Hollywood-Pädophile und mächtige Politiker zu verkaufen.

Thefreethoughtproject.com berichtet: “Wie in der Anklageschrift behauptet, rekrutierte Allison Mack Frauen, um sich einer weiblichen Mentorengruppe anzuschließen, die tatsächlich von Keith Raniere gegründet und geleitet wurde. Die Opfer wurden dann sowohl sexuell als auch in Bezug auf ihre Arbeit zum Vorteil der Angeklagten ausgebeutet”, sagte US-Anwalt Richard P. Donoghue in einer Erklärung.

Der Kult wurde schließlich enthüllt, als die Tochter der ehemaligen Dynasty-Schauspielerin Catherine Oxenberg Mitglied wurde. Oxenberg erzählte gegenüber der New York Times, dass sie besorgt war, nachdem sie gesehen hatte, dass ihre 26-jährige Tochter India von Diäten extrem abgemagert war und an ernsthaften gesundheitlichen Problemen litt.

“Manche Leute haben gesagt, dass es sich um eine freiwillige Schwesternschaft handele. Aber die Frauen, mit denen ich gesprochen habe, erzählen eine ganz andere Geschichte”, sagte Oxenberg. “Zwang ist nicht freiwillig. Erpressung ist nicht freiwillig.”

Als diese Vorwürfe in den Nachrichten auftauchten, meldeten sich andere Frauen zu Wort, einschließlich der Schauspielerin Sarah Edmondson, die alle gleiche die Geschichte erzählten, über die Erpressung, die Brandmarkierung sowie die Zwangsarbeit und die erzwungene sexuelle Aktivität.

Raniere wird auch der Pädophilie beschuldigt, indem die Vorwürfe über 20 Jahre in die Vergangenheit zurückreichen und Mädchen beteiligt waren, die zum Teil erst 12 Jahre alt gewesen sind.

Im Jahr 2012 wurden mehrere Frauen von der Albany Times Union über die erzwungenen sexuellen Erfahrungen befragt, die sie mit Raniere gemacht hatten, als sie noch junge Mädchen waren. Eine der Frauen in dem Fall wurde tot mit einer Schusswunde aufgefunden, bevor sie das Interview geben konnte. Ihr Tod wurde als Selbstmord gedeutet (NXIVM: Der mächtige Kult, der reiche Frauen und Hollywood-Starlets in Mind-Control-Sklaven verwandelt (Videos)).

Die US-Staatsanwaltschaft beantragte in einem Schreiben an das Gericht, Raniere ohne Kaution festzuhalten, indem sie erklärte, dass er bekannt dafür sei, Kindern nachzustellen.

Obwohl dieses extrem wichtige Detail bei den meisten Mainstream-Berichten weggelassen wird, ist in der Klageschrift gegen Raniere und Mack Sexhandel mit Kindern einer der hauptsächlichen Anklagepunkte.

Eine schnelle Suche nach dem Verhaftungsbericht oder den Anklagen gegen Allison Mack ergibt – Berichten der Mainstream-Medien zufolge – keinerlei Erwähnung von Kindern. Die meisten Mainstream-Berichte erwähnen nur den Sexhandel und übergehen ominöserweise, dass die Anklage auf den Sexhandel mit Kindern bezogen war. Der genaue Grund für die Weigerung der Medien, darüber zu berichten, bleibt ein Rätsel (UN-Mitarbeiter für 60.000 Vergewaltigungen verantwortlich – Tausende Pädophile beschäftigt!).

Ein weiterer wichtiger Aspekt dieses Falles, der weitgehend übersehen wurde, sind die Verbindungen, die diese Organisation zu hochrangigen Persönlichkeiten in Politik und Finanzwelt hat. Die Organisation arbeitet ähnlich wie ein Schneeballsystem, indem sie regelmäßig Gebühren von ihren Mitgliedern einzieht.

Aber der größte Teil der Finanzierung, d.h. mehr als 150 Millionen Dollar [ca. 125 Millionen Euro], stammte aus dem Treuhandfonds der Seagram-Erbinnen Sara und Clare Bronfman.

Ihre Verwicklung in Ranieres Aktivitäten begann im Jahr 2002 und war sehr öffentlich und kontrovers, wobei sich andere Mitglieder der Familie Bronfman in der Presse von den Schwestern distanzierten. Die Familie Bronfman ist eng mit der Rothschild-Bankdynastie verbunden. Mitglieder beider Familien gehören vielen derselben Unternehmen an, worunter sich ihre gemeinsame Finanzfirma Bronfman & Rothschild befindet.

Darüber hinaus sind mindestens drei hochrangige Mitglieder der Organisation, darunter Nancy Salzman und die Bronfman-Schwestern, Mitglieder von Bill Clintons Stiftung Clinton Global Initiative, die einen Jahresbeitrag von 15.000 US-Dollar [ca. 12.500 Euro] verlangt (Pädophile Elite: Die Hölle für Weinstein, Obama und die Clintons (Videos)).

Zum jetzigen Zeitpunkt, da Raniere im Gefängnis sitzt und Mack unter der Auflage, keine Kontakte zu anderen Sektenmitgliedern zu unterhalten, auf Kaution frei gekommen ist, übernimmt Clare Bronfman die Führungsposition innerhalb der Organisation.

Als Reaktion auf die jüngste Kontroverse um NXIVM, gab Bronfman eine Erklärung auf ihrer Internetseite ab, in der sie die Anschuldigungen gegen Raniere abstritt. Sie lobte Raniere sowie das NXIVM-Programm und bestand darauf, dass sie eine Arbeit leistet, die Menschen wirklich hilft, und dass niemand jemals zur Teilnahme an ihren Seminaren gezwungen wurde.

Frank Parlato, ein ehemaliger NXIVM-Publizist, der zum Whistleblower wurde, erzähltegegenüber der New York Post, dass Bronfman zu den härtesten Führungspersönlichkeiten innerhalb der Organisation gehört.

“Sie ist die Vollstreckerin – die Brutale. Clare führt jetzt die Operation, und sie ist die rücksichtsloseste von ihnen. Ich spreche jetzt eine absolute Warnung aus. Clare Bronfman ist eine wahre Fanatikerin, und wenn es zu einer Jim-Jones-Situation kommt, werden alle Selbstmord begehen, außer sie”, sagte Parlato.

Über Allison Mack sagte Parlato, dass sie eine gestörte Frau sei, die sowohl ein Opfer als auch eine Täterin sei.

“Mack war sowohl ein Opfer als auch eine Täterin. Sie war sowohl ein Mastermind als auch Ranieres nützlicher Idiot. Sie begann als Sklavin und wurde Sklavenmeisterin. Ihr Spitzname unter den Überläufern ist ‘Pimp Mack’”, sagte Parlato.

Es ist sehr gut möglich, dass Mack seit ihrer Kindheit auf diese Position vorbereitet wurde, da sich viele Kinderstars aufgrund dessen, was sie oft hinter den Kulissen der Branche erleben, von Opfern zu Tätern entwickeln. Seltsamerweise gehörte zu Macks allerersten Rollen ausgerechnet eine in einem Softcore-Pornofilm namens Night Eyes Three. Sie war damals gerade einmal 11 Jahre alt.

Hier können Sie die vollständigen Anklagen gegen Mack und Raniere sehen.

Wenn Sie mehr über die pädophile Elite erfahren wollen, können Sie bereits heute das am 21. Juni 2018 erscheinende Buch “Illuminatenblut: Die okkulten Rituale der Elite” von Nikolas Pravda vorbestellen.

 

Literatur:

Codex Humanus – Das Buch der Menschlichkeit

Weltverschwörung: Wer sind die wahren Herrscher der Erde?

Freiheit nehmen: High-Tech-Krieg auf unseren Willen und wie wir uns wehren können

Whistleblower

Video:

Quellen: PublicDomain/yournewswire.com am 03.05.2018

https://www.pravda-tv.com/2

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Pädophile Elite: “Smallville”-Star gesteht Handel mit Kindern – Verbindung zu Rothschilds und Clintons (Video)

  1. Kinder- und MenschenHandel ist in den 3 MolochReligionen erlaubt.
    Die HohePriester dieser SklavenEigentümerReligionen wurden steinreich über die Jahre.

    MolochDienst mit Blut- und BrandOpfer und MolochAnbetung ist nicht strafbar, oder ?

    Moloch ist der Fürst der Welt.

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s