RT-Interview mit Sprecher der Polizeigewerkschaft GdP zu Vorfällen in Berliner Polizeiakademie

RT Deutsch hat den Pressesprecher der Polizeigewerkschaft GdP, Benjamin Jendro, zu den Vorfällen in der Polizeiakademie in Berlin-Spandau befragt. Laut ihm gibt es zahlreiche Probleme in der Akademie. Allerdings könne er nicht bestätigen, dass dies insbesondere Auszubildende mit Migrationshintergrund betrifft. Er sieht insbesondere ein Generationsproblem an der Akademie und fordert von der Politik, „den Finger in die Wunde zu legen“. Ausländerhass wird ihm zufolge bei der Berliner Polizei nicht zugelassen.
Dazu bitte dieses Video anschauen!!!!
 

Am 02.11.2017 veröffentlicht

Für neuen Sprengstoff dürfte jetzt ein anonymer Brief an den Berliner Polizeipräsidenten sorgen, der FOCUS Online vorliegt und dessen Echtheit aus Berliner Polizeikreisen bestätigt wurde. Quelle FOCU
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s