Seehofer will Bundeswehr im Inneren: Soldaten sollen bundesweit Objektschutz übernehmen

Was diese Marionette alles fordert…Es gibt keine Bundeswehr, es gibt nur eine Firma mit Söldnern, Herr Seehofer. Und prima, sie wollen Gebäude schützen, das geht also! Warum geht es dann nicht, verdammt, daß Menschen geschützt werden?????

Sie müßten ja als Insider die ellenlange Liste der Einzelfälle von Verbrechen wie Morde, Vergewaltigungen, Körperverletzungen und Diebstählen am besten kennen, warum plädieren Sie dann nicht dafür, daß damit sofort Schluß ist. Besser wäre es noch gewesen, Sie holten nicht diese fremden Leute ins Land und bezeichnen das Volk, das dagegen ist als fremdenfeindlich und schlimmeres.

Sie sind eine traurige Gestalt, mehr nicht. Ihre ewigen nicht ernst gemeinten Forderungen sind einfach nur Wahlkampfpropaganda bzw. -geschwafel. R.

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer möchte die Bundeswehr im Inneren einsetzen. Soldaten sollen den Objektschutz von öffentlichen Einrichtungen und Plätzen übernehmen.

Der bayerische Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) möchte den Objektschutz von öffentlichen Einrichtungen und Plätzen von der Polizei auf die Bundeswehr übertragen.

Entsprechend äußerte er sich bei einem Wahlkampfauftritt im mecklenburgischen Neubrandenburg. „Wenn es um den Objektschutz geht, um die Sicherheit auf Plätzen, auf denen sich viele Leute aufhalten, dann sollten das gut ausgebildete Bundeswehrsoldaten übernehmen, damit die Polizei ihre eigentlichen Aufgaben wahrnehmen kann“, sagte Seehofer.

In einem Interview mit der „Welt“ wiederholte er die Forderung, aber räumte ein, dass sie auf Bundesebene bislang nicht mehrheitsfähig sei.

„In Bayern setzt sich die CSU schon seit langem für den Einsatz der Bundeswehr auch in solchen Angelegenheiten ein. Unsere Bereitschaft teilt man über Bayern hinaus nicht so, wie wir uns das wünschen“, so Seehofer. Auch mit der CDU gebe es „da noch einige Details zu klären.“ (dts)

http://www.epochtimes.de

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

18 Kommentare zu “Seehofer will Bundeswehr im Inneren: Soldaten sollen bundesweit Objektschutz übernehmen

    • Das ist wirklich eine Leistung, täglich so umfassend und vielseitig zu informieren! Sehr interessant für mich sind auch die Artikel über alternative Medizin. Man lernt immer etwas dazu, einiges habe ich bereits selbst angewandt. Wenn du magst, schau gern auch einmal in meinen Blog rein, ich freu mich 🙂 http://www.countdown-news.com
      Ich mache für meine Leser einen prophetischen Nachrichtenblog, also eine Kombination aus Prophetie und aktuellen Nachrichten.
      Alles Liebe für dich und deine Leser!

      Gefällt mir

  1. „(…)Die Absenderin Marion Prediger ist Geschäftsführerin der Mindelheimer Kreisverkehrswacht und Vorstandsmitglied der örtlichen CSU.
    Nun trat sie offenbar von ihren Ämtern zurück, wie die Augsburger Allgemeine berichtet.(…)“

    „Dieser Facebook Eintrag ist an Geschmacklosigkeit kaum zu überbieten. So sahen es auch tausende Internetnutzer.

    ‚Die AfD ist Schuld, dass ganz Europa aus den Fugen gerät,
    Fast schon möchte ich ihnen wünschen(…)‘
    https://opposition24.com/ruecktritt-csu-politikerin-afd/348344

    Alles die AfD schuld:
    https://michael-mannheimer.net/2017/08/20/liste-islamistischer-terroranschlaege-von-2009-2017/

    Gefällt mir

  2. Diese bayrische Ulknudel auf dem Marionettenthron des Ministerpräsidenten, macht einen auf Mini Napoleon. Wie ein Frosch bläst er sich auf, um nicht vorhandene Größe zu zeigen. Es wird wie immer sein, wenn dieser Taumel Horst etwas kund tut, endet er als politischer Knallfrosch. Ja, diese wahrlich traurige Gestalt kämpft auch gegen Windmühlen, als Sancho Pansa in Lederhosen , seine Rosinante heißt in diesem Spiel halt Uschi – beide erweisen sich als schlechte Laien in der Weltgeschichte. Wenn ein ewiger Umfaller nach dem Militär schreit, wird es höchste Zeit, das er zum Gehhofer wird. Denn sonst droht uns die Diktatur der Söldner unserer Feinde, unter dem Befehl der Flintenuschi. Horst hat ja eingeräumt, seine Forderungen sind nicht mehrheitsfähig – nun muss das Volk ihm beweisen, er und all diese Politiknieten sind einer Mehrheit nicht würdig. Also, Weißwurst Horst, geh – wenn es sein muss zum Teufel, und nimm den Rest dieser Kaspertruppe mit. Grüß Gott, wenn der dir noch begegnet.

    Ganglerie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s