Neapel: Migranten greifen italienische Soldaten auf offener Straße an

 

Das Video ist natürlich!! gelöscht worden bzw. in unserem Land nicht verfügbar. Hahahah!!!

https://youtu.be/swyU_Kbl3QU

philosophia perennis

Von Szenen wie in einem Bürgerkriegsland berichtet die zweitgrößte italienische Tageszeitung „La Repubblica“.

Eine 5 köpfige Patrouille im Zentrum von Neapel kontrollierte einen am Boden liegenden Mann. Innerhalb von 15 Sekunden näherte sich ein anderer Mann, wurde weggeschickt vom Einsatzort. 5 Sekunden später sind es 4 Männer, die einen Soldaten mit weniger als einer Armlänge Abstand bedrängen. Weniger als 10 Sekunden später ist die Gruppe auf 10 Männer angewachsen und dem Gebrüll im Hintergrund nach zu urteilen, sind noch weit mehr im Anmarsch.

In Italien ist die Armee mit ihrer Operation „Sichere Straßen“ schon länger im Einsatz. Respekt vor den bewaffneten Sicherheitskräften scheint aber, wie nicht zuletzt dieser Aufsehen erregende Fall zeigt, nicht zu existieren.

Wer Bilder und Videoaufnahmen vom Geschehen sieht, bemerkt sehr schnell: Die Körperhaltung der Angreifer ist aggressiv, zudringlich.

Die Soldaten werden eingekreist, von allen Seiten angegriffen. Nach knapp über einer halben Minute ist der kontrollierte…

Ursprünglichen Post anzeigen 133 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Italien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s