Mikrofon-Panne enthüllt: Israels Premier Netanjahu erklärt die EU für „verrückt“

19.07.2017 • 18:34 Uhr     https://de.rt.com

Mikrofon-Panne enthüllt: Israels Premier Netanjahu erklärt die EU für „verrückt“

Es ist „verrückt“, wie die Europäische Union die Regierung in Israel behandelt, kritisierte der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu scharf. Eine Mikrofon-Panne beim Treffen mit dem ungarischen Präsidenten Viktor Orban machte die massive EU-Kritik publik.

Der israelische Ministerpräsident befand sich in einem Gespräch mit Ungarns Präsidenten Viktor Orban, berichtet der österreichische Kurier. Für Journalisten in einem Nebenraum schaltete Netanjahu im Rahmen öffentlicher Mitteilungen das Mikrofon ein. Als beide Staatsvertreter zum privaten Treffen übergingen, vergaß Netanjahu, sein Mikrofon auszuschalten.

Im eigentlich einvernehmlichen Gespräch mit Orban, der seinerseits regelmäßig die EU kritisiert, ließ der israelische Premierminister die diplomatische Korrektheit bei Seite. Netanjahu wurde dabei ertappt, wie er das politische Verhalten der Europäischen Union gegenüber Israel als „verrückt“ beschrieb. Er sagte:

Die Europäische Union ist die einzige Vereinigung von Ländern weltweit, die ihre Beziehungen mit Israel an politische Bedingungen knüpft.“

Das Nachrichtenportal Ynet erklärte, dass sich der israelische Regierungschef auf die technologische Zusammenarbeit mit Brüssel bezog. Demnach macht die EU die Kooperation vom Erfolg israelischer Friedensgespräche mit den Palästinensern abhängig.

Mit Blick auf die israelisch-palästinensischen Friedensgespräche sagte Netanyahu anklagend:

„Europa gefährdet seine eigene Entwicklung, in dem es seine Beziehung zu Israel in Gefahr bringt wegen dieses verrückten Versuchs, Bedingungen zu schaffen.“

Und er fügte hinzu:

Europa muss sich entscheiden, ob es leben und gedeihen will oder ausdörren und verschwinden.“

An der Grenze zu Syrien hat Israel in dem von ihm kontrollierten Teil der Golanhöhen mobile Artillerie aufgefahren. Wiederholt nahm die israelische Armee in der Vergangenheit von dort aus Stellungen der syrischen Armee unter Beschuss, in denen man Aktivitäten der Hisbollah vermutete.

Abschließend sprach Netanyahu über israelische Militäroperationen in Syrien, ein Thema, das ansonsten von israelischen Politik- und Militärkreisen in der Öffentlichkeit gemieden wird. Netanyahu bestätigte öffentlich regelmäßige Luftangriffe gegen die pro-iranische Schiiten-Miliz Hisbollah. Der Premierminister sagte:

Ich habe Russlands Präsident Putin gesagt, wenn wir sehen, dass der Iran Waffen zur Hisbollah bringt, dann treffen wir die. Wir haben das schon dutzende Male gemacht.“

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Israel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Mikrofon-Panne enthüllt: Israels Premier Netanjahu erklärt die EU für „verrückt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s