Merkel: Deutsche dürfen bald nicht mehr selber Auto fahren!

Veröffentlicht am 18.07.2017 https://www.expresszeitung.com/verlag… www.wisnewski.de Den Deutschen wird das Steuer aus der Hand genommen: In 20 Jahren dürfen wir nicht […]
Veröffentlicht am 18.07.2017

https://www.expresszeitung.com/verlag…
http://www.wisnewski.de

Den Deutschen wird das Steuer aus der Hand genommen: In 20 Jahren dürfen wir nicht mehr selbstständig Auto fahren, prophezeite von der Öffentlichkeit weitgehend unbeachtet Bundeskanzlerin Merkel der deutschen Autonation. Was eigentlich ein Medien-Hammer hätte werden müssen, ging sang – und klanglos unter. Die Sensationsnachricht versickerte einfach im Mainstream – mitten im Wahljahr 2017 ist das eine weitere Merkel-Ohrfeige für die Deutschen, die besten Autobauer und leidenschaftlichsten Autofahrer der Welt..

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Merkel veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Merkel: Deutsche dürfen bald nicht mehr selber Auto fahren!

  1. Das ist die Rache der kleinen Merkel, die endlich gemerkelt hat, das sie seit Jahren von der Automobilindustrie in Sachen Schadstoffe und E-Autos verarscht wird. Es ist bekannt, das die Hersteller liebend gerne Subventionen abgreifen ohne auch nur den geringsten Gedanken an denn eigentlichen Zweck zu verschweden. Späte Rache.

    Gefällt mir

  2. Die Merkel ist jetzt wohl Größenwahnsinnig geworden,was will sie damit Bezwecken,sind wir nur Dreck für sie????Die Merkel sollte man ganz schnell absegnen,die passt nicht in dieser Welt.Jetzt kommt es endlich raus,was sie wirklich will,uns untergraben und das darf einfach nicht sein.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s