Obelisk am Breslauer Platz Kritik an Standort – Nur Werbefläche für die Spardabank?

In Köln ist ein neues Symbol der Macht, ein Obilisk auch Phallussymbol genannt, aufgestellt worden, eines was wir schon aus dem alten Ägypten und aus Washington D.C. kennen.

Der Obelisk dient allerdings auch dazu, Kosmische Energie anzuziehen und zu verteilen. Was das wohl bedeuten mag? Könnte es sein, daß inzwischen die Energie nicht mehr reicht, um gewisse  Pläne durchzusetzen und sie müssen neu auftanken? R.

Danke Olli!

Der „Obelisk des Tutankhamun“ ziert seit Freitag den Breslauer Platz.

Der „Obelisk des Tutankhamun“ ziert seit Freitag den Breslauer Platz. Foto: Banneyer

Köln –

Der „Obelisk des Tutankhamun“ ziert seit Freitag den Kreisverkehr am Breslauer Platz. Das acht Meter hohe und 1,6 Tonnen schwere Kunstwerk im Wert von 100.000 Euro, entworfen von der US-Amerikanerin Rita McBride, ist eine Schenkung der Sparda-Bank West an die Stadt Köln.

– Quelle: http://www.ksta.de/27940570 ©2017

Obelisk am Kölner Hauptbahnhof

Toni All

Veröffentlicht am 13.07.2017

Köln – Nun ist er endlich da, „Obelisk Of Tutankhamun“ von Kunstprofessorin Rita McBride – in der Nacht zu Freitag (06.07.2017) wurde er auf dem Kreisverkehr am Breslauer Platz aufgestellt.

Schwarz glänzendes Karbon mit Quadratrelief – so ragt der Obelisk inklusive Sockel mehr als neun Meter in den Himmel.

Die Schenkung im Wert von 100.000 Euro durch die Sparda-Bank bezeichnete sie als „große Ehre für die Stadt Köln.“ 40.000 Euro hat der Sockel gekostet, die Stadt trägt davon etwas mehr als 15.000 Euro.
…………………………………………
Tutanchamun (auch Tutenchamun; ursprünglich Tutanchaton) war ein altägyptischer König (Pharao) der 18. Dynastie (Neues Reich), der etwa von 1332 bis 1323 v. Chr. regierte.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

12 Kommentare zu “Obelisk am Breslauer Platz Kritik an Standort – Nur Werbefläche für die Spardabank?

  1. Pingback: Der Obelisk repräsentiert Satan – PhallusKult nun auch in Köln | BildReservat der DenkmalnachBilder

  2. Pingback: Schwerbewaffnete Polizisten sichern Kliniken und Arztpraxen | inge09

  3. Uncle Sam = Baphomet
    George Washington: „It was not my intention to doubt that, the doctrines of the Illuminati, and principles of Jacobinism had not spread in the United States. On the contrary, no one is more truly satisfied of this fact than I am. The idea that I meant to convey, was, that I did not believe that the lodges of Free Masons in this country had, as societies, endeavoured to propagate the diabolical tenets of the first, or pernicious principles of the latter. That individuals of them may have done it, or that the founder, or instrument employed to found, the Democratic societies in the United States, may have had these objects; and actually had a seperation of the people from their government in view, is too evident to be questioned.“

    Satanic Washington

    Pentagon=Satanic Pentagram

    http://mediaexposed.tumblr.com/washington

    Der Obelisk – Phallus des Osiris

    Eine völlig andere Bedeutung hat der Obelisk im Islam. Auf der Pilgerfahrt nach Mekka steinigen die Muslime einen Obelisken, der für sie den Schaitan (Satan) repräsentiert. Eine interessante Tradition, die man durchaus übernehmen könnte…

    https://zombiewoodproductions.wordpress.com/2013/07/13/der-obelisk-phallus-des-osiris/

    Gefällt 1 Person

  4. Kosmische Energie ist eigentlich für alles da was lebt, also alles was ist. Fragt sich nur, wie man sie nutzt? Die Satansbrut kann anscheinend etwas damit anfangen, was wir anderen Menschen wohl noch nicht so drauf haben. Wir sollten uns aufmachen, um zu verstehen, wie man diese Energie positiv nutzen kann. Viele Symbole, die vermeintlich von Freimaurern, Illuminaten, u.s.w. kommen, sind keine Erfindung von denen. Diese Symbole werden nur satanisch genutzt. Z.B. das Pentagramm. Einmal umgedreht, und schon erfüllt es den Zweck für dieses Geschmeiß. Alles wird verdreht, und umgepolt!!! Warum wird denn die Swastika so „verteufelt“???

    Gefällt 1 Person

  5. Auf die schnelle habe ich nur englische Beiträge gefunden. Auf jeden Fall ist der Obelisk ein satanisches Symbol. Auf der Pilgerfahrt nach Mekka steinigen Muslime einen Obelisken, der für sie den Schaitan repräsentiert. Köln, Dom, Sylvester Pogrom, Satan Symbol.

    Gefällt mir

  6. Huch. Danke für den Hinweis!! Schon öfter dran vorbeigefahren, aber nichts von mitbekommen. So ist das. Per Internet in die große Welt und weiß noch nicht mal, was in der Nähe der Haustür los ist.
    So ist das heute.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s