HEIKO MAAS: „WIR MÜSSEN ALLES DAFÜR TUN DASS SICH ISLAMISTEN RADIKALISIEREN“

Freud`scher Versprecher? Warum hat ihn niemand korrigiert – er sich selbst auch nicht! R.

„Menschen, die hierher gekommen sind, oder auch diejenigen, die von hier stammen, denn von den Gefährdern ist es ja nicht so, dass das alles Menschen sind, die einen anderen Pass haben. Wir müssen alles dafür tun, bis die sich in unserem Land radikalisieren und in den radikalen Islamismus abgleiten.

UNDERDOGSOCIETY

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

16 Kommentare zu “HEIKO MAAS: „WIR MÜSSEN ALLES DAFÜR TUN DASS SICH ISLAMISTEN RADIKALISIEREN“

  1. Sind das noch Menschen, werter Fassungslos, auf diese Frage kann man nicht mit ja antworten. Sicher sind sie einmal als solche auf die Welt gekommen, nur ihr Werdegang hat sie zu diesen Unmenschen gemacht. Wer einmal freiwillig in diesen Kessel der Macht sprang, gefüllt mit den Giften, Hass, Gier und Zerstörungswut, Volksverachtung, alles gut gewürzt mit sich einschleichender Verblödung, der macht eine Verwandlung durch, die maßlos ist, an Degeneration. Und die Suppenkasper in diesem Spiel, die Medien zeigen dem Volk als Ergebnis, so einen Höllenzwerg wie Heiko Maas. Steigerung dieses Treibens ist, diese selbst ernannte „Elite“, besteht aus einem ganzen Heer, geistig unterirdischer Höllenwesen, die auf Erden wüten. Und nur weil sie aus ein und dem selben Machwerk noch höherer Teufel entstammen, können sie sich selbst ertragen. Hinter dem schmutzigen Vorhang der Politik, wütet schon lange der Wahnsinn, ertragen können diesen nur die Wahnsinnigen selbst, ohne Schaden zu nehmen, diesen tragen sie doch seit langem im Hirn spazieren. Spüren können das nur wache Menschen, doch sind diese nicht verurteilt alles zu ertragen. Es gibt Auswege, finden wir sie gemeinsam. Und liebe Rositha, nein, Leute sind das nicht, Polit -Zombies sind nicht mehr zu läutern. Tun wir alles, um diesen Spuk zu beenden, mit radikalen Volkswillen. Auf eine Zukunft im Licht der Wahrheit – maßlos wünschenswert.

    Ganglerie

    Gefällt 1 Person

  2. Kann man diese Wesen noch Menschen nennen? Glauben die wirklich ungeschoren davon zukommen, wenn das Schlachten losgeht? Wenn diese herzlosen Stiefelknechte ihre Drecksarbeit gemacht haben, braucht sie kein Schwein mehr. Bis zu einem gewissen Grad kann ich menschliche Abgründe nachvollziehen. Beim Verhalten der sogenannten Elite versagt meine Vorstellungskraft. Sie vernichten nicht nur das Land und das Volk aus dem sie hervorgegangen sind. Sie vernichten ihre eigene Lebensgrundlage. Wie können sie sich selbst und gegenseitig ertragen? Sie sind ja völlig entartet. Und eine Wörner gibt sich mit so einem ab.

    Gefällt mir

    • Ich nenne sie seit langer Zeit nur noch Leute.
      Sie sind nicht aus diesem (unsrem Volk) hervorgegangen; vielleicht ist das einer der Gründe, warum sie so handeln.
      Ja, die schöne Schauspielerin…die merkt nicht mal, was dieser Typ für ein Hanswurst ist.
      Danke mal wieder!!

      Gefällt mir

    • „(…)Und eine Wörner gibt sich mit so einem ab.“

      „(…)Ja, die schöne Schauspielerin…die merkt nicht mal, was dieser Typ für ein Hanswurst ist.(…)“

      Na, wo ein akzeptabler Kopf drauf ist, muss nicht zwangläufig viel drunter sein. 🙂
      Vielleicht merkt sie es ja auch, unternimmt aber nichts dagegen, weil Politiker-Freundin sein so toll ist… 😉

      Gefällt mir

            • Genau darauf spielte ich an. 😉

              Grüße Mark2323,
              2011 auch in der Stuttgarter Parkschützer-Szene zu Recherchezwecken unterwegs. Da hat mich doch ein Skinhead glatt mal als „Scheisz Grüner“ beschimpft, nur weil ich am Stand der Bahnhofsmahnwache stand und mich dort gesittet unterhielt 😉
              Als ich entgegnete, dass ich kein Grüner sei und wieso er darauf komme, hat er noch wie Auto geglotzt und einen richtigen Grünen beschimpft. 🙂
              Die Grünen. Nicht mal die Grünen an der Spitze Baden-Würtembergs konnten den Schwachsinnsbahnhof verhindern. Die Pseudo-Ökos mal wieder.
              Die Stuttgarter haben immerhin vehement bemüht, sich nicht alles bieten zu lassen. Und tun das immer noch und zwar nicht im Osten.
              Das sollte ein wenig Hoffnung machen.

              Gefällt mir

  3. Pingback: ARD tagesschau: Innenminister Thomas de Maizière freut sich über die vielen islamistischen Gefährder – Gegen den Strom

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s