Wenn ein Volk zusammensteht

Ein Gastbeitrag von Ganglerie

Wenn ein Volk zusammen steht, gleicht es einem großen Gebirge, ein einzelner Felsen kann ins Rutschen kommen, aber nicht das Ganze. Wenn es gelingt, die Verfassungsgebende Versammlung von jeglichen Eiflüssen der alten „Eliten“ fern zu halten, dann ist die große Chance gegeben, diese Ur- Kraft unseres Volkes neu zu beleben. Es käme einem geistigen Vulkanausbruch gleich, dieser hinterlässt fruchtbaren Boden, für ein lebenswertes Sein in unserem deutschen Land. Unser Vaterland hat dann eine Zukunft, wenn sein Volk zu einer Kraft wird, und so auch den Einzelnen stützen, der noch wankt. Und richtig, ein freies, gefestigtes Volk hat die Kraft und Fähigkeit, den anderen Völkern in Freundschaft zu begegnen, und in Frieden nebeneinander zu leben.

Bildergebnis für bäume bilder

Bildquelle: https://www.digitipps.ch/

Bildergebnis für Wälder bilder

Bildquelle: http://www.theforest-derfilm.de/

Denn, Freiheit kennt keinen Hass, sie bietet den Weg zur Offenheit, im Inneren und auch über die sicheren Grenzen hinaus. Ja, endlich Schluss mit dem irren Lustig, aber nach dieser großen Volksbewegung, kommt die wahre Freude an der Freiheit – und die kommt aus dem Herzen, so auch der Mut, den richtigen Weg zu gehen. Den einzelnen Baum kann ein Sturm entwurzeln, ein dichter Wald schützt sich durch das feste Zusammenstehen. Und die Bäume sind auch Schwestern und Brüder von uns, was hindert uns, es ihnen gleich zu tun.

Ganglerie

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu “Wenn ein Volk zusammensteht

  1. Danke für Deinen Gastbeitrag, Ganglerie.

    „(…)Wenn es gelingt, die Verfassungsgebende Versammlung von jeglichen Eiflüssen der alten „Eliten“ fern zu halten, dann ist die große Chance gegeben, diese Ur- Kraft unseres Volkes neu zu beleben. (…)“

    Ja, das wäre schön, damit wir uns so etwas wie im Video unten nicht mehr zumuten müssen. Und für die Bäume natürlich! 😉

    Gefällt 1 Person

  2. Danke, Rositha – es ist ein gutes Gefühl, gemeinsam gegen den Strom zu schwimmen, und an so manchem Ufer Kraft zu tanken, für ein großes Ziel- an der Quelle ankommen, und es scheint, wir sind ihr schon sehr nah. Und auf deiner Seite findet sich schon ein edles Häuflein an Suchern, nach der Wahrheit. Da schwimmt viel Mut in gleicher Richtung.

    Ganglerie

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s