Grüne fordern Ehe mit Tieren

Kann man dazu noch irgendein vernünfiges Wort finden? Sind das FakeNews?

Bei alle dem sollten wir nicht vergessen, daß das auch immer Tests sind, was wir alles noch ertragen wollen.

Diese Leute haben kein Herz, das wissen wir, aber haben sie überhaupt  einen Denkapparat genannt Gehirn? Haben sie irgend so etwas wie Vernunft??

Die armen Tiere kann man da nur sagen. Ich erinnere auch an die Bordelle in Asien, wo Orang-Utan-Weibchen zur Prostitution gezwungen werden. Hannes Jännicke hat das aufgedeckt und eine Reportage darüber gemacht.

Was wahrscheinlich dahinter steckt. Sie wollen Kinder dazu zwingen, mit Tieren Sex zu haben wie schon der Stern berichtete, was in Norwegen schon passiert.

http://www.stern.de/panorama/stern-crime/paedophilenring-in-norwegen-gesprengt–kinder-wurden-zum-sex-mit-tieren-gezwungen-7203488.html

Hier wird von unfaßbaren Greueltaten berichtet.

Ja, unfaßbar für uns, aber für die Grünen ist es ein Vergnügen??

Was sie selbst machen, kann uns ja egal sein, sie sind so abartig, daß sie selbst nur aus ihren animalischen Anteilen bestehen – und wir können das gar nicht verstehen.

Bewußtseinsmäßig begeben sie sich selbst auf die Stufe der Tiere, eigentlich noch darunter, weil Tiere so bösartig gar nicht sein können. R.

<class=“contentpagetitle“></class=“contentpagetitle“>
01.07.2017
 

Das neue Gesetz „Ehe für alle“ geht vielen Grünen nicht weit genug. Nun fordern die Partei-Fundis auch die Ehe mit Tieren. Grünen Fraktionssprecherin Katrin Göring-Eckardt spricht von einer „klaffenden Gerechtigkeitslücke.“

 

Ehe mit Tieren – bald erlaubt?

Fakenews

Ist demnächst auch die Ehe mit Tieren möglich? Wenn es nach dem Grünen geht, soll ein entsprechender Gesetzesentwurf in der nächsten Legislaturperiode auf den Tisch. Eine entsprechende Forderung soll auch noch ins Wahlprogramm aufgenommen werden, um bei den kommenden Wahlen zu punkten.

Die Grünen Fundis sprechen von einer Gerechtigkeitslücke im Zusammenleben zwischen Mensch und Tier. Besonders dann, wenn ein Tier den Menschen schon seit Jahren begleitet, soll auch hier eine Ehe möglich sein.

Fraktionssprecherin Katrin Göring-Eckardt spricht in diesem Zusammenhang von einer klaffenden Gerechtigkeitslücke. „Warum soll beispielsweise ein Tier, das einen Menschen schon seit Jahren begleitet, nicht auch einen gesetzlichen Anspruch auf Partnerschaft haben“, fragt  Göring-Eckardt.

Auch Grünen-Chef Anton Hofreiter ist offen für diesen neuen Vorstoß. Allerdings möchte er die Ehe mit Tieren nur auf Haustiere beschränkt wissen. Ob damit zum Beispiel auch Hamster gemeint sind oder andere Kleintiere, ließ der Grünen-Chef offen.

„Ich kämpfe auch in Zukunft für die grüne Ehe-Wende“, wird Hofreiter zitiert. „Was wir brauchen ist ein neuer Werte-Kompass im Zusammenleben zwischen mehr Mensch und Tier“, so Hofreiter weiter.

Bundesjustizminister Heiko Maas zeigt sich derweil offen für die Tier-Ehe. Die völlige Gleichstellung von Tieren in Deutschland sei nur noch eine Frage der Zeit. Die SPD will nach den Worten des Bundesjustizministers bei einem Wahlsieg ihre Gleichstellungspolitik für Tiere fortsetzen. „Die SPD wird keinen Koalitionsvertrag unterschreiben, in dem die Ehe für alles nicht verankert ist. Das ist eine Frage der Gerechtigkeit“.

 

Tier-Ehe in der Praxis:

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu “Grüne fordern Ehe mit Tieren

  1. Ja, in diesem Fall sind das (noch) Fake News, darauf sollte man dann schon noch explizit bemerken.
    Aber zuzutrauen wäre es gewissen Gestalten dieser Pseudo-Ökos – na ja, zumindest Mitgliedern auf kommunaler Ebene sei doch noch zugestanden, dass sie wirklich anständige Absichten verfolgen – allemal.

    Hier bringt der umtriebige Sven einen Grünen Wahlkampfhelfer ziemlich zum Schwitzen.
    „Sperren Sie Ihre Kinder weg! Die Grünen sind unterwegs!“ Lach:

    Gefällt mir

      • Ich schrieb ja, dass ich mir sehr wohl vorstellen kann, dass so etwas noch kommt, aber zum jetzigen Zeitpunkt sollte man so exakt dann doch noch sein. Hatte den Beitrag nämlich schon mal auf die schnelle gelesen, ernst genommen, dann jedoch in den jeweiligen Hyperlinks zu Göring-Eckhart etc nichts entsprechendes gefunden. Bis ich sah, dass der Artikel ja auch als „Fake-News“ gekennzeichnet ist.

        Gefällt mir

  2. Ja Admin,
    Deiner Aussage kann ich mich nur anschließen, tief genug kann der Abgrund bei denen gar nicht sein. Dem Wahnsinn wird ab jetzt richtig Tor und Tür geöffnet. Momentan noch mit kleinen Schritten und dann immer heftiger. Bösartig ist es jetzt schon, und kaum mehr zu ertragen.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s