UN-Verhandlungen über Atomwaffenverbot ohne deutsche Beteiligung

Wäre Deutschland ein souveräner Staat müßte er selbstverständlich an den Verhandlungen teilnehmen. So dürfen wir doch wenigstens das Territorium zur Verfügung stellen, auf dem die Sprengköpfe gelagert werden. Ist doch auch schon mal etwas. Gefragt hat uns, das Volk, niemand, wir dürfen das alles bezahlen. Auch das Gift, welches uns tagtäglich auf die Köpfe gesprüht wird und uns und unsere Böden und das Wasser systematisch zerstört.

Unter der Video-Beschreibung auf YT findet Ihr gute Kommentare..

R.

Veröffentlicht am 15.06.2017

Seit Donnerstag verhandeln mehr als 130 von 193 UN-Mitgliedstaaten in New York über ein rechtlich verbindliches Atomwaffenverbot. Nicht mit dabei: Vertreter aus Deutschland. Das Auswärtige Amt verweist darauf, dass die größten Atommächte, Russland und die USA, ebenfalls abwesend sind. Egal welchen Ausgang die Verhandlungen nehmen werden, ohne die Big Player mache die Beratung keinen Sinn.
Friedensorganisationen sehen das ganz anders. Deutschland sende mit seiner Abwesenheit falsche Signale. Xanthe Hall ist Geschäftsführerin bei der deutschen Sektion der Internationalen Ärzte für die Verhütung des Atomkrieges (IPPNW e.V.). Im RT Deutsch Interview spricht sie über die Chancen einer solchen UN-Konferenz und deren Bedeutung für das aktuelle Weltgeschehen. Die Krise mit Nordkorea sei ein Beispiel. Auch für die Abwesenheit der Bundesregierung bei den Verhandlungen hat sie eine Erklärung und verweist auf die US-Atombomben auf deutschem Territorium.

Mehr auf unserer Webseite: https://deutsch.rt.com/

Folge uns auf Facebook: https://www.facebook.com/rtdeutsch
Folge uns auf Twitter: https://twitter.com/RT_Deutsch
Folge uns auf Google+: https://plus.google.com/1068940314550…
RT Deutsch nimmt die Herausforderung an, die etablierte deutsche Medienlandschaft aufzurütteln und mit einer alternativen Berichterstattung etablierte Meinungen zu hinterfragen. Wir zeigen und schreiben das, was sonst verschwiegen oder weggeschnitten wird. RT – Der fehlende Part.

Advertisements

3 Kommentare zu “UN-Verhandlungen über Atomwaffenverbot ohne deutsche Beteiligung

  1. Atomwaffenverbot? Lächerlich. Die USA glauben mitlerweile, einen Atomkrieg gewinnen zu können. Uno Vollversammlungen, Krisengipfel, G7, G8, G20 Gipfel. Alles Kasperle Theater. Den Masterplan bestimmen Hintergrundmächte. Die wollen eine entseelte Welt, in der man nur noch als Zombie vegetieren kann.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s