Polen fordert EU-Einreisestopp für Muslime – „Abkehr von europäischer Zivilisation“

Polens Innenminister Blaszczak fordert ein Einreiseverbot von Muslimen in die EU. Der Politiker begründet den Vorstoß mit der Gefahr vor Angriffen durch islamistische Terroristen.
Poland's Interior Minister Mariusz Blaszczak speaks during a press conference at the Polish Embassy in London on September 5, 2016.
Three Polish ministers made an urgent visit to London following attacks on its nationals in Britain, including a murder which may have been a hate crime. / AFP / CHRIS J RATCLIFFE        (Photo credit should read CHRIS J RATCLIFFE/AFP/Getty Images)

Der polnische Innenminister Mariusz Blaszczak fordert ein Einreiseverbot für Migranten aus islamischen Staaten in die EU. Die Gefahr von Anschlägen, die die islamistischen Terroristen in Westeuropa verüben, sei eine Tatsache. „Das sind keine bloßen Vorfälle“, so Blasznaks Begründung im polnischen Fernsehen.  „Sputnik“-News berichtete.

Blaszczak: Multikulti bringt „faule Früchte

Die Multikulti-Politik bringe „faule Früchte“ und sei eine „Abkehr von den Wurzeln der europäischen Zivilisation und damit auch vom Christentum“. Dies sei letztlich auch der Grund für die Ablehnung der Flüchtlingspolitik der EU (Stichwort: Quotenverteilung).

Viele aus dem Osten hätten sich bereits gut integriert, aber man lasse nicht zu, dass sich das eigene Land mit der „westeuropäischen Epidemie des islamistischen Terrors infiziert“, so Polens Innenminister, schreibt Neues-deutschland.de.

Umfrage: 70 Prozent gegen Aufnahme von Muslimen

Nach neuesten Umfragen durch das Meinungsforschungsinstitut Ipsos wollen 70 Prozent der Polen keine Flüchtlinge muslimischen Glaubens aufnehmen.

Nach dem Anschlag in der Manchester-Arena, bei dem auch ein polnisches Ehepaar starb, habe sich diese Tendenz verstärkt, heißt es. Dies dürfte sich nach dem neuen Anschlag in London weiter so entwickeln. (dk)

http://www.epochtimes.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

6 Kommentare zu “Polen fordert EU-Einreisestopp für Muslime – „Abkehr von europäischer Zivilisation“

  1. Deutschland ist jezt nicht so sicher wie es war.

    http://www.politikversagen.net/rubrik/vergewaltigung

    25.6.17
    Flüchtling versucht 10-jähriges Mädchen zu vergewaltigen
    Tübingen, Baden-Württemberg. Ein 37-jähriger polizeibekannter Syrer hat mit seinem Fahrrad eine Zehnjährige gerammt und sie dann hinter einen Heuhaufen gezerrt. Dort hat er das laut um Hilfe rufende Mädchen unsittlich berührt. Passanten, darunter ein Polizist, hörten ihre Schreie. Weiterlesen auf tagblatt.de

    Gefällt mir

    • Bei allem Wohlwollen aber stets im Hinterkopf behalten: Die Polen sind, so weit ich informiert bin, nach wie vor recht dicke mit den USA verbunden. Erst recht seit Trump.
      Vor einer „der Feind meines Feindes ist mein Freund“ Einstellung sollte man stets auf der Hut sein.
      Aber sich gegen die EU zu wehren, ist in der Tat gut und das Gebot der Stunde.

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s