Putin spricht über Deutschlands „beschränkte Souveränität“

Putin sagt es mal wieder; relativ vorsichtig ist er dabei. Und – wie genau die russische Souveränität aussieht, wissen wir wohl nicht. Immerhin sind sie auch noch! von den Groß-Banken abhängig. 
Soviel ich weiß, ist Putin dabei, diese aus dem Land zu werfen. Jedoch, die „Schulden“ sind gemacht.     Also will man auch sein Geld wiederhaben – oder eben echte Werte.
R.
Russlands Präsident Putin hat mit Äußerungen über Deutschlands und Merkels „beschränkte Souveränität“ Aufsehen erregt.
Der russische Präsident Wladimir Putin. Foto: DMITRI LOVETSKY/AFP/Getty Images

Russlands Präsident Wladimir Putin hat auf dem 21. Internationalen Wirtschaftsforum in St. Petersburg die Souveränität Deutschlands offen in Frage gestellt. Bei dem Treffen, das unter dem Motto stand „Auf der Suche nach der Balance in der globalen Wirtschaft“, sagte er:

„In der Welt gibt es nicht so viele Länder, die das Privileg der Souveränität genießen. Ich will niemanden beleidigen, aber was Frau Merkel [in ihrer Bierzeltrede] gesagt hat, ist Ausdruck des Unmuts über eine beschränkte Souveränität, der sich seit langem angestaut hat.“ Damit spielte Putin auf die Antwort Angela Merkels bezüglich ihrer G7-Erfahrungen mit US-Präsident Donald Trump an. „Ich beteuere es Ihnen, was auch immer sie darauf antwortet“, betonte Russlands Präsident.

„Im Rahmen der militärisch-politischen Bündnisse ist sie [ Kanzlerin Merkel] ganz offiziell eingeschränkt. Dort ist festgelegt, was erlaubt ist und was nicht. Und in der Praxis ist es noch härter: Man darf nichts tun, was nicht erlaubt ist. Wer erlaubt es? Die Chefs! Wo sind die Chefs? Sie sind weit weg.“

„Ich wiederhole es, in der Welt gibt es nicht so viele Staaten, die ihre Souveränität beibehalten. Und Russland legt viel Wert auf die seine“, so Putin noch einmal abschließend. RT deutsch berichtete.

Hier im Video:

Im Folgenden bezeichnete Putin die NATO noch als außenpolitisches Instrument der USA. „Wir sehen zurzeit nur einen Ausbau der militärischen Infrastruktur, ihre Annäherung an unsere Grenzen, und wir können nicht umhin, darüber besorgt zu sein“, so Russlands Präsident.

Schäuble sagte Ähnliches

„Wir in Deutschland sind seit dem 8. Mai 1945 zu keinem Zeitpunkt mehr voll souverän gewesen“, sagte Wolfgang Schäuble auf dem European Banking Congress Frankfurt a. M. am 18.11.2011.

http://www.epochtimes.de

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Putin veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu “Putin spricht über Deutschlands „beschränkte Souveränität“

  1. Schwindlers List – Die „Schulden“ sind LuftGeldSchulden und können von einem souveränen Staat einfach gelöscht werden.
    Die NaZi$ führen, seit 1914, einen völkerrechlich verbotenen Raub- und VernichtungsKrieg gegen das Deutsche Volk und Deutschland.


    Das Deutsche Reich war seit 1918 nicht mehr souverän, da das Reich keine FinanzHoheit mehr hatte.
    https://bildreservat.wordpress.com/2017/06/04/4-juni-1941-todestag-von-kaiser-wilhelm-ii/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s