Studie: Cannabis verjüngt das alternde Gehirn

Gesundheits-EinMalEins

12. Mai 2017

Schon länger wird die Cannabiswirkung bei Menschen mit Alzheimer untersucht und konnte in unterschiedlichsten Studien überraschende Ergebnisse hervorrufen.

Nun hat ausgerechnet ein Team von Forschern aus Deutschland mit einer aktuellen Cannabis-Studie erneut einen bedeutenden Hinweis gefunden, dass THC gegen das Vergessen hilfreich sein kann.

Während frische Ergebnisse aus den USA kürzlich erst ernüchternde Aussagen über Geist verjüngende Gehirnjogging-Applikationen oder Kreuzworträtsellösen beinhalteten, haben nun Wissenschaftler der Universität Bonn in Kooperation mit israelischen Forschern der Hebrew University bei Experimenten mit alten Mäusen festgestellt, dass THC aus Cannabispflanzen deren verminderte Gehirnleistung reaktivieren kann.

Wird Unrecht zu Recht, dann wird Auswandern zur Pflicht! Wandere aus, solange es noch geht. Jetzt Grundstück sichern! Finca Bayano in Panama.

Da das Gehirn im Laufe des Älterwerdens an kognitiver Leistungsfähigkeit verliere, was besonders Demenzerkrankungen verschlimmere, suchte man nach Wegen den Prozess zu verlangsamen, was Marihuana ins Blickfeld geraten ließ (Weniger Medikamente aufgrund von…

Ursprünglichen Post anzeigen 215 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu “Studie: Cannabis verjüngt das alternde Gehirn

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s