Masern aus allen Rohren – Gröhe will Überwachung von Impfberatung verschärfen

Gesundheits-EinMalEins

https://rositha13.wordpress.com/impfen-kontrovers/ )

Angesichts angeblicher vermehrter Ausbrüche von Masern und Mumps will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU) die Überwachung der Impfberatung verschärfen. „Im Sommer soll eine gesetzliche Regelung in Kraft treten, wonach Kitas an die Gesundheitsämter melden müssen, wenn Eltern die Impfberatung verweigern“, sagte Gröhe der „Rheinischen Post“. Die Gefahr durch Masern wird in den Medien bei weitem übertrieben, schreibt der impfkritische Arzt Dr. Johann Loibner für die Kampagne zur Impfaufklärung „AEGIS“ im Februar.

Masern-Impfung eines Babys in den USA. Foto: Joe Raedle / Getty Images

Angesichts angeblicher vermehrter Ausbrüche von Masern und Mumps will Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe…

Ursprünglichen Post anzeigen 734 weitere Wörter

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s