Die Angst in unseren Köpfen: Verschwörungen sind Mechanismen der Propaganda

Um die Menschen zu unterdrücken, werden sie manipuliert – massenweise – schon lange, damit man sie auch ja schön kleinhalten kann, weil man eben mit „Angst“ sehr gut „arbeiten“ kann und besser an sein Ziel kommt – aber das ist ja der Plan!

Su.S.

Ob nun Medien, das Internet oder die Politik, alle sind daran rege beteiligt, um nur mal bei den Großen zu bleiben. Es wird leider fast alles seitens derer dafür getan, und das auch noch sehr geschickt. Leider wird es oft nicht durchschaut. Ein kleines Beispiel: Wenn man dem Menschen sagt, es gibt „Krieg“, dann läuten seine inneren „Alarmglocken“. Dann kann man ihn alleine mit dem Wort „Krieg“ schon ausreichend genug manipulieren, große Angst in ihm hervorrufen und damit dann entsprechend steuern.

Natürlich gibt es genügend Dinge und vor allem Menschen, die tun auch tatsächlich nur Schlechtes auf dieser Erde, die einfach „kein Mensch braucht“, weil sie fernab von ethischen, moralischen Grundsätzen stehen und deren Wirken wahrlich nicht entschuldbar ist. Ich nehme jetzt das Beispiel einiger Kriegsverbrecher, ohne diese namentlich zu erwähnen. Wir kennen alle genügend davon. Und wir möchten natürlich, dass diese Menschen auch irgendwie und irgendwann dafür bestraft werden. Das ist mehr als normal und geht wohl jedem so.

Warum ich das jetzt anspreche? Ganz einfach, im Grunde kann man ja nur etwas beurteilen oder urteilen, was man auch selber erlebt hat. In solchen Fällen allerdings, wie das eben angesprochene, ist das wieder etwas ganz anderes. Das allermeiste in unserem Leben haben wir nämlich (und Gott sei Dank!) noch nicht selbst erlebt. So wie den vorgenannten Krieg. Das Interessante ist aber, dass solche Aussagen der Manipulatoren dennoch ausreichen und funktionieren. Und zwar funktionieren sie nur bei Menschen, die daran auch glauben. Also, wenn sie von klein auf in einer Kultur aufgewachsen sind, wo dieser Glaube daran vorhanden ist, dann können diese Manipulatoren auch wirklich die Menschen damit aus dem Gleichgewicht bringen.

Aber was und wie geschieht das in Wirklichkeit?

Im Grunde bringen sich diese Menschen zuerst leider nur selber aus dem Gleichgewicht, weil sie Angst vor einem Krieg haben. Was ja auch nicht „unnormal“ ist. Ihre Resonanz ist jetzt jedoch einzig ihre gefühlte „Angst“, vielleicht sogar manchmal Panik, dass etwas Schlimmes passieren wird, und dadurch wiederum ziehen sie auch genau solche problematischen Situationen irgendwann in ihr Leben. Ihre „Angst“ geht in Resonanz dazu, aber es ist bislang noch nichts von „außen“, sondern die reinen inneren Gefühle, die inneren Glaubenssätze, unsere eigenen Vorstellungen, die uns Menschen damit aus dem Gleichgewicht bringen.

Wenn wir z.B. in einer Kultur groß geworden sind, wo solche Gespräche über einen (bevorstehenden) Krieg ein Thema sind oder waren und diese womöglich sogar an der Tagesordnung stehen/ standen (und das passiert zumeist in den zivilisierten Gesellschaften), löst das eine Panik in uns aus und man gelangt durch das Gehörte schließlich in eine Disharmonie, alleine durch seine Gedanken, durch sich selbst… hervorgerufen durch diese Angst. Und, um das noch einmal zu verdeutlichen: Leider ziehen wir auch genau das wieder an und senden auch das wieder aus! Es sind Angstmuster, Blockaden usw., die von diesen Manipulatoren ganz gezielt eingesetzt und gewollt sind, die man aber auflösen kann, zwar allein dadurch, dass wir das erkennen!

Die höchste Macht haben wir zum Glück immer noch selbst, indem wir uns dessen bewusst werden. Indem wir erkennen, wer wir sind, und warum wir hier auf der Erde sind. Es geht in erster Linie also um die Veränderung in uns selbst und keine „Gruppe“, Organisation, Loge oder sonst etwas in der Welt ist in der Lage, uns diese innere Veränderung wegzunehmen oder uns (danach) noch zu manipulieren, geschweige zu kontrollieren! Wir dürfen es selber nur nicht mehr zulassen!

Verschwörungen sind seit jeher alles Mechanismen der Propaganda, um die Menschen in Angst und Schrecken zu versetzen, sie zu steuern, zu manipulieren, letztendlich, um uns zu „verarschen“. Denn erst dadurch kann man den Menschen viel einfacher und leichter kontrollieren. Wenn man einmal das Prinzip erkannt/durchschaut hat, dann kann man sich auch davon befreien. Die eigentliche Macht dieser „Logen“, dieser Menschen entsteht in Wirklichkeit zum größten Teil aus unserer Angst heraus, die wir ihnen immer wieder zukommen lassen. Die Macht entsteht also nur durch diese Menschen, die an diesen Verschwörungen weiterhin festhalten, sie nicht sehen wollen und daran glauben, denn genau diese Menschen tragen auch automatisch aktiv diese „Angst“ in sich. Sie haben automatisch auch wieder Wut und Zorn aktiv in sich und geben somit, und nur dadurch, automatisch diese Energien an die Verschwörer wieder zurück. „Bestätigen“ letztendlich unbewusst das Tun und Handeln derer damit und geben ihnen den gewünschten Erfolg.

Es ist so wichtig, das aus der Psychologie zu verstehen. Das Beste und Einfachste, was man wohl dagegen tun kann, ist, diesen ganzen „Organisationen“ nebst ihren abstrusen „Ideen“, ihren leidigen Verschwörungen, fortan alle zu ignorieren. Einfach keine Beachtung mehr schenken und seinen Fokus nicht mehr darauf zu lenken, weil wir sonst dadurch natürlich der Entwicklung solcher Verschwörungen weiterhin Genüge tragen (wenn auch von vielen Menschen leider noch unbewusst), weiterhin zu deren Stärkung beitragen, da wir sie durch unsere Negativgedanken weiterhin manifestieren. Einzig damit gibt man ihnen überhaupt erst diese negative Macht und Energie, die sie dafür brauchen, um ihr „Werk“ umsetzen zu können und zu vollenden.

Jeder hat das gute Recht, an irgendwelche Dinge zu glauben. Selbst diese Menschen, die uns wissentlich manipulieren, haben das Recht dazu, an ihre Werte zu glauben. Wir müssen ihnen ja nicht folgen. Aber auch diese Menschen, die uns manipulieren, die heute noch in solchen Organisationen oder Logen usw. sitzen, werden früher oder später „erwachen“, auch wenn sie heute vielleicht noch an andere Systeme und Werte glauben. Auch diese Menschen werden irgendwann erkennen, ob ihr Tun und Handeln auch wirklich mit ihnen, ihrem Inneren, „übereinstimmt“. Und wenn nicht in diesem Leben, das nächste kommt bestimmt. Denn nicht nur wir, das „dumme Volk“, sondern auch besagte Menschen unterliegen ebenfalls diesem derzeitigen allgemeinen großen Wandel auf der Erde. Und wenn auch sie, so wie jeder Einzelne von uns, erst einmal das erkennen und sich ihrer selbst wieder ganz bewusst werden, dann werden auch jene immer mehr solche Organisationen und anderes dieser Art verlassen. Diese ganzen negativen Systeme werden irgendwann peu a peu und ganz von alleine immer weniger werden und irgendwann gar nicht mehr vorhanden sein. Es kommt etwas Neues, entstanden aus dem bewusst gewordenen „neuen Menschen“ heraus, unterstützt und innerlich getragen von diesem, weil nur noch DAS dem heutigen spirituellen Geist der menschlichen Spezies entspricht. Die Zeit des „Alten“ ist irgendwann abgelaufen. Die Menschen erwachen nach und nach immer mehr und dadurch werden diese alten Systeme kippen, keinen Bestand mehr haben und früher oder später von der Bildfläche verschwinden. Wenn der Mensch erst einmal die Wahrheit erkannt hat, dann ist er nicht zu bremsen. Dann kann ihn auch kein System der Welt mehr von dieser Wahrheit abbringen

Warum können z.B. trotz unserer angeblich so hoch technologisch ausgeprägten Welt selbst Forscher und Wissenschaftler bis heute nicht erklären, wie diese energetischen Gebilde von Pyramiden im alten Ägypten eigentlich erbaut werden konnten? Bis heute sind wir Menschen nicht in der Lage dazu, ein solches Kunstwerk an ausgefeilter Energie nachzubauen. Uns fehlt es nicht nur an technischen Mitteln, sondern auch das Wissen dazu. Damals war dieses Wissen noch vorhanden, die Menschen waren um ein Vielfaches bewusster, was leider im Laufe der Zeit wieder verloren gegangen ist. Diese Pyramiden sind nicht nur ein menschlicher Bewusstseinsgenerator, der uns daran erinnern soll, sondern auch eine Art Energiequelle, die den Schlüssel der Menschheit in sich wahrt.

https://buergerstimme.com

Advertisements

Ein Kommentar zu “Die Angst in unseren Köpfen: Verschwörungen sind Mechanismen der Propaganda

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s