Auf die Perspektive kommt es an – #BarCode mit Dirk C. Fleck, Rüdiger Lenz, R. Stein & F. Höfer

NuoViso.TV

Hochgeladen am 10.04.2017

Der Giftgas-Anschlag in Syrien ist in keinster Weise aufgeklärt, da verkündete die BILD-Zeitung schon den Schuldigen: „Giftgas-Assad: Der schlimmste Vater der Welt“. Nur wenige Stunden später fielen amerikanische Bomben auf einen Flugplatz, von welchem Assad den Angriff aus geflogen haben soll.

Der Science-Fiction Buchautor Dirk C. Fleck entzieht sich diesem tagesaktuellen Geschehen vollkommen und will solche Nachrichten aus Selbstschutz nicht mehr an sich heran lassen.

Im BarCode-Gespräch mit Rüdiger Lenz, Robert Stein und Frank Höfer nennt Dirk Fleck die Gründe dafür und lenkt die Diskussion auf eine sehr spannende philosophische Ebene. Viel Spaß mit dieser Ausgabe von #BarCode!

————————————————————-
WIR BRAUCHEN DEINE UNTERSTÜTZUNG!
————————————————————-
Seit vielen Jahren produziert NuoViso.TV finanziell aufwändige aber für den Zuschauer meist kostenfrei Inhalte. Bitte unterstützt uns dabei, damit wir nicht nur weiterhin, sondern zukünftig noch bessere Arbeit machen können.

Am besten unterstützt Du uns mit einem http://nuoviso.tv/premium-abo/ – Damit erhälst Du auch vollen Zugang zu unserem Premiumbereich http://plus.nuoviso.tv/

Gern kannst Du uns auch eine einmalige Spende zukommen lassen: http://nuoviso.tv/spende/
https://paypal.me/nuoviso

Weitere Möglichkeit zum Unterstützen:
Patreon: http://www.patreon.com/nuoviso
DVDs kaufen: http://nuovisoshop.de/

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Syrien veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s